Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 57.

Sonntag, 6. Mai 2018, 22:41

Forenbeitrag von: »Corbec«

Live long and break bad

Station Zhluv, irgendwo in den Korridoren Alnar folgte S'Nevael nervös, die sich so leise und anmutig wie eine Raubkatze bewegte. Immer wieder gingen ihm die Bilder davon durch den Kopf, was sie mit den Männern der Stationssicherheit angestellt und wie sich ihr Aussehen verändert hatte. Und dann diese Technik - eine Jem'Hadar-Tarnvorrichtung? Wie kam man denn an so etwas heran? Bei den Propheten, wer war diese...Person? Inzwischen hatte sie das Aussehen eines andorianischen Mannes in den mittler...

Freitag, 30. März 2018, 20:11

Forenbeitrag von: »Corbec«

Live long and break bad

Station Zhluv, Gästesektion Alnars Augen fixierten die Mündung des Disruptors und ihm brach der kalte Schweiß aus. »M-m-mein N-name i-i-st Tr-tr-traji-i-s A-a-alnar« stammelte er und S'Nevael schien die Ehrlichkeit in seinem Blick zu erkennen. Sie senkte die Waffe. »Was bist du Trajis Alnar und was tust du hier? Und sei dir gewiss, ich merke, wenn du lügst.« Der Disruptor mochte zwar verschwunden sein, doch in der Stimme der Romulanerin lag noch immer eine alles andere als unterschwellige Drohun...

Sonntag, 11. März 2018, 15:42

Forenbeitrag von: »Corbec«

Live long and break bad

Station Zhluv, auf dem Weg zu Alnars Quartier Alnar hatte das Essen mit Reeve hinter sich gebracht und einigermaßen schadlos überstanden. Konversation war wirklich nicht seine Stärke, doch er hatte sich anständig gehalten und seinen Kollegen tatsächlich etwas besser kennenlernen können. Nun hieß es, wieder an die Arbeit zu gehen und er freute sich darauf. An einer Konsole zu sitzen und ein System zu überwachen war wesentlich einfacher, als mit anderen Leuten zu sprechen. Als er in dem Flur ankam...

Montag, 5. Februar 2018, 00:49

Forenbeitrag von: »Corbec«

Live long and break bad

Station Zhluv, Reeves Quartier »Ein interessanter philosophischer Ansatz« kommentierte Alnar Reeves letztes Aussage. »Wenngleich ich sagen muss, daß ich ihn nicht zur Gänze teilen kann. In der Regel sollte der Nutzen einer Handlung bekannt sein. Jedenfalls habe ich mir das zur Maxime gemacht.« Der Halbbajoraner nahm einen Schluck von seinem Getränk und fuhr fort: »Und ja, ich kenne Kanada, zumindest dem Namen nach, wenngleich ich es nie gesehen habe. Seit meiner Ankunft auf der Erde lebe ich in ...

Donnerstag, 4. Januar 2018, 23:07

Forenbeitrag von: »Corbec«

Live long and break bad

Station Zhluv, Reeves Quartier Alnar schaute ein wenig verlegen drein, als Curtis ihn ansprach. Er antwortete:»Nun, eine Sache lernen Sie gerade über mich. Ich bin nicht sehr gut in sozialen Dingen. Das was die Menschen als Smalltalk beschreiben, fällt mir ziemlich schwer und für gewöhnlich ziehe ich eine reine Arbeitsbeziehung vor.« Der Halbbajoraner nahm einen Schluck aus seinem Glas, um sich kurz zu sammeln, ehe er fortfuhr:»Ich stimme jedoch zu, daß das diesmal vielleicht nicht ausreichen kö...

Donnerstag, 4. Januar 2018, 20:35

Forenbeitrag von: »Corbec«

Abwesenheitsthread

Ich hab mich mal bei roll20 angemeldet, um mir das zu Gemüte zu führen und...wow, auf den ersten Blick ist man davon wirklich erschlagen. Natürlich werd ich versuchen, mich da noch ein wenig einzuarbeiten, aber Stand jetzt ist das eher nichts für mich, genau wie Patrice bin ich eher der Freund von langen Texten.

Sonntag, 17. Dezember 2017, 20:45

Forenbeitrag von: »Corbec«

Abwesenheitsthread

Schade, Axevin, tut mir leid, dich gehen zu sehen. Die Galahad war echt klasse, aber so ist das eben. Wir werden alle nicht jünger oder weniger beschäftigt. :/

Freitag, 24. November 2017, 13:19

Forenbeitrag von: »Corbec«

Live long and break bad

Station Zhluv, Reeves Quartier Alnar läutete an der Tür und wurde hineingebeten. Die Unterbringung von Curtis wirkte ebenso spartanisch und schäbig wie Alnars eigene und wahrscheinlich jedes andere Gästequartier auf dieser prophetenverlassenen Station. Sein Kollege saß an einem Tisch, der mit eine Flasche Wasser, zwei Gläsern und Curtis eigenem Frühstück gedeckt war, und bedeutete Alnar, sich zu bedienen. Der Halbbajoraner replizierte sich eine Tasse schwarzen Kaffee und eine Scheibe Toastbrot, ...

Dienstag, 24. Oktober 2017, 14:17

Forenbeitrag von: »Corbec«

Live long and break bad

Alnars Quartier, Station Zhluv Nachdem Trajis vergangene Nacht wieder in seine Unterkunft zurückgekehrt war, die Taschen voll mit gewonnenem Latinum, hatte er überraschend gut geschlafen. Seine Sorgen waren noch immer da, doch nicht mehr so allumfassend wie zuvor. Was passierte, das passierte eben. Frisch und munter war er bereits auf den Beinen, als die Nachricht von Curtis ihn erreichte. Ihre Rollen als Händler und Kontaktmann erlaubten es ja durchaus, gemeinsam gesehen zu werden und so schick...

Donnerstag, 21. September 2017, 20:25

Forenbeitrag von: »Corbec«

Live long and break bad

Station Zhluv, Alnars Quartier Wie es schien, sollten die Dinge auf Zhluv einfacher werden als er befürchtet hatte. Nachdem Alnar selbst bereits leichtes Spiel mit dem Computer gehabt hatte, hatte nun auch Curtis offene Türen eingerannt. Der Peilsender war an seinem Platz und funktionierte hervorragend. Ensign Trajis empfing das Signal klar und deutlich und teilte das auch Curtis mit. Er konnte den Gedanken jedoch nicht abschütteln, daß alles zu glatt lief. Vielleicht waren es auch nur seine Her...

Dienstag, 29. August 2017, 22:25

Forenbeitrag von: »Corbec«

Spitifire Mission 1: Die fliegenden Städte von Cargga

Brücke der U.S.S. Spitfire, im Anflug auf Cargga II Lieutenant Commander Bancroft saß auf dem Stuhl des Kommandanten und sah auf dem Hauptbildschirm die grün-blaue Kugel von Cargga II, wie sie sich unter ihnen drehte. Die Spitfire war planmäßig an ihrem Ziel angekommen und auch unterwegs waren die Dinge soweit reibungslos abgelaufen. Seine neue Nummer 1 hatte sich als durchaus fähig erwiesen und die Mannschaft gut gedrillt, wobei diese es ihm allerdings auch leicht gemacht hatte. Nun war es an d...

Donnerstag, 17. August 2017, 19:10

Forenbeitrag von: »Corbec«

Live long and break bad

Station Zhluv, Alnars Quartier Der Halbbajoraner saß nachdenklich vor der leicht klapprig wirkenden Computerkonsole in dem Zimmer, das er für die Dauer seines Aufenthalts gemietet hatte. An das Shuttle selbst würden Reeve und er wahrscheinlich nicht herankommen - zumindest nicht, ohne dabei erschossen zu werden, worauf Alnar sehr gut verzichten konnte. Es musste also eine Alternative her und ihm schwebte bereits etwas vor. Sie selbst mochten das Shuttle zwar nicht erreichen, doch stand Klans Gef...

Donnerstag, 27. Juli 2017, 20:00

Forenbeitrag von: »Corbec«

Live long and break bad

Station Zhluv, Bar Alnar studierte Reeves Vorschläge genau. Der Terraner war waghalsig, das musste man ihm lassen. Er wollte die Mittelsmänner Klans ausspähen und gleichzeitig etwas in die Systeme der Station einschleusen, das sie über den Aufenthaltsort des Ziel auf dem Laufenden halten würde. Letzteres müsste eine Software sein, die effektiv aber gleichzeitig unauffällig genug wäre, von den Sicherheitssystemen nicht bemerkt zu werden - keine leichte Aufgabe. »Das könnte die Gewinnmarge schmäle...

Sonntag, 16. Juli 2017, 22:52

Forenbeitrag von: »Corbec«

Live long and break bad

Station Zhluv, Bar »Die Propheten seien gepriesen!« rief Alnar laut genug aus, daß die Leute in der Umgebung ihn hören konnten, was ihm eigentlich eher unangenehm war. »Endlich habe ich dich gefunden, Tristan. Ist es zu glauben, wieviele Kneipen, Tavernen, Bars und ähnliches es auf so einer Station gibt? Und alle sehen sie gleich aus.« Mit diesen Worten ließ der Halbbajoraner sich auf einem freien Barhocker neben Curtis nieder und fügte noch die scherzhafte Frage nach dem Befinden seiner Isolde ...

Freitag, 30. Juni 2017, 22:12

Forenbeitrag von: »Corbec«

Live long and break bad

Station Zhluv, Habitatsektion Alnar sah möglichst unauffällig auf sein Padd; die erwartete Nachricht hatte ihn erreicht. Während der Großteil der Besatzung der New Age zum nächsten Teil ihrer Mission aufbrechen würde, sollte er gemeinsam mit Curtis Reeve an Bord der Station bleiben und den Kontaktmann des Syndikats beschatten. Zu diesem Zweck hatte er eine neue Identität angenommen. Da Halb-Bajoraner in dieser Gegend nun einmal selten waren, war das notwendig gewesen, um das Risiko einer Enttarn...

Mittwoch, 24. Mai 2017, 14:30

Forenbeitrag von: »Corbec«

Spitifire Mission 1: Die fliegenden Städte von Cargga

Die Einsatzbesprechung war zu Ende und der Doktor verließ als erster den Raum, wobei er vor sich hingrummelte. Doktor Steingrimurson schien recht reizbar zu sein - was Matt durchaus zusagte. Die üblichen ewig fröhlichen Ja-Sager, die in der Föderation die Regel waren, waren ihm zuwider und da er selbst ohnehin selten mit seinen Ansichten und Stimmungen hinter dem Berg hielt, gestattete er seinen Offizieren da auch mehr Freiheiten als üblich. Während die übrigen Offiziere nach und nach den Raum v...

Dienstag, 16. Mai 2017, 23:59

Forenbeitrag von: »Corbec«

Neireh's Eleven

U.S.S. New Age, Alnars Quartier Ensign Trajis saß in seinem recht spartanisch eingerichteten Quartier und war in Gedanken versunken. Der Computer spielte leise Georg Philipp Telemanns Oper "Die Satyren in Arcadien" und eine zerlesene Ausgabe von Nietzsches "Genalogie der Moral" lag geöffnet doch zur Zeit unbeachtet auf dem Tisch neben ihm, während Der Halbbajoraner an einem Glas Wein nippte und über die Vergangenheit und die Zukunft gleichermaßen nachdachte. Streng genommen war er nur zu dem Zwe...

Freitag, 5. Mai 2017, 22:21

Forenbeitrag von: »Corbec«

Spitifire Mission 1: Die fliegenden Städte von Cargga

»Das ist sicher möglich« erwiderte Matt auf den Einwurf des ersten Offiziers. Tarnvorrichtungen waren so nah bei den Romulanischen und Klingonischen Imperien nicht ungewöhnlich - irgend ein korrupter Beamter oder Offizier war stets zu finden und Latinum brachte Möglichkeiten mit sich. »Wir werden die Augen offen halten und für die gesamte Dauer der Mission in Alarmbereitschaft bleiben. Priorität haben jedoch das Auffinden der vermissten Personen, der entwendeten Shuttles und des Erzes sowie die ...

Mittwoch, 3. Mai 2017, 20:29

Forenbeitrag von: »Corbec«

Neireh's Eleven

Cockpit von Alnars Raider, über Nimbus III Ensign Trajis hatte soeben die Atmosphäre des Planeten hinter sich gelassen und atmete durch. Der Transport hatte (warum auch immer) nicht funktioniert, aber die Flucht aus dem Casino war trotzdem gelungen, wenn auch unter wesentlich nervenaufreibenderen Umständen, als es ihm lieb gewesen wäre. Er richtete sich gerade auf einen ruhigen Flug zum Frachter ein, als das Kommunikationssystem losplärrte. »Bajoranisches Schiff, Bajoranisches Schiff« erklang ei...

Samstag, 29. April 2017, 21:54

Forenbeitrag von: »Corbec«

Neireh's Eleven

Kassenschalter des Casinos, nach dem Raub Ensign Trajis sah mit großen Augen zu, wie Kahael die beiden Wachen niederschoss. Dieser Abgang war alles andere als heimlich und so sicher nicht geplant. Doch er bot dem jungen Halbbajoraner die Gelegenheit, seinerseits zu entkommen. Er blieb in seiner Rolle und stürzte überhastet durch die Tür hinaus in die Mitarbeiterkorridore des Casinos. Anders als draußen im Gästebereich, war hier Alarm zu hören. Bewaffnete Wachen liefen überall umher und sprachen ...