Sie sind nicht angemeldet.

501

Samstag, 6. Januar 2007, 18:25

Vertrauter Feind - Ein neuer Krieg droht...

Ich schlich weiter um den Hügel und konnte das laute Geschrei eines Klingonen vernehmen. Ein paar Schritte weiter erblickte ich den wild kämpfenden Doktor und auch den Commander, der nicht weniger in dem Kampf verwickelt war. Es waren gleich drei Jam´Hadar, die die beiden sich zum Feind gemacht hatten. Diese Gegner waren um einiges größer als der Jem´Hadar, den ich zurückgelassen hatte.
Ich wollte gerade auch in den Kampf mit eingreifen, der sich vor mir abspielte, als mich von hinten zwei Hände packten und mich durch die Gegend schleuderten. Es handelte sich um den Jem´Hadar, dem ich zuvor die Spitze meiner Messer gezeigt hatte. Er musste wieder erwacht sein und mir gefolgt sein. Völlig verblüfft versuchte ich mich auf die Beine zu stellen, doch bevor ich wieder stand, packte er mich ein weiteres Mal und warf mich direkt in Richtung des Getümmels, wo der Commander und der Doktor schon kämpften.
Lieutenant Commander Elim Garak
OPS auf der USS New Age

Morgenstund ist aller Laster Anfang, aber wer zu spät kommt lacht am besten und wer andern in der Nase bohrt fällt selbst hinein.

502

Mittwoch, 10. Januar 2007, 21:30

Vertrauter Feind - Ein neuer Krieg droht...

Aus dem Augenwinkel hatte ich Garak auftauchen bemerkt, ich war zu beschäftigt meinen Jem´Hadar den Rest zu geben, das ich nicht registriert hatte das Garak wohl Probleme bekam. Jedenfalls landete erpraktisch vor meinen Füßen und hätte fast Bekanntschaft mit der Klinge des Kampfstabes gemacht. Allerdings war er gegen den Jem´Hadar geprallt und hatte ihn von den Füßen gerissen dabei. Mit einem gezielten Stoß versenkte den Speer mit der Spitze in der Brust des Kämpfers der nur noch ein gurgelndes Geräusch von sich gab und seine holographische Matrix sich dann auflöste als das Programm die besiegte Figur aus der Simulation nahm.

"Ich glaub es gibt schlechtes Wetter wenn die Cardassianer so tief fliegen.", sagte ich mit einem grinsen und reichte Garak die Hand.
Si vis pacem, para bellum
"Romulaner finden immer einen Weg"
Captain der USS New Age

Kahael

Alkoholvernichter, Paragraphenreiter und Blitzmerker

  • Nachricht senden

503

Mittwoch, 10. Januar 2007, 22:12

Vertrauter Feind - Ein neuer Krieg droht...

Kahael fand es recht amüsierend den dreien auf dem Holodeck zuzuschauen, aber irgendwie fehlte da noch irgendwie etwas dachte er sich und überlegte einen Moment was man an der Szenerie noch so ändern könnte.
Die Stimmungs-Oldies aus dem 21. Jahrhundert der Erde die in seinem Büro liefen, welche er unter dem Stichpunkt Alkohol und Trinklieder im Archiv gefunden hatte, brachten ihn auf nette Ideen.
Kahael tippte hämisch grinsend auf den Tasten seines Computers herrum und verriegelte zunächst den Ausgang damit keiner einfach so flüchten konnte. Dann ließ er die Show beginnen. Die Lieder ließen alles bei ihm wirken. Was dabei so rauskam ließ er nun auf die drei Deliquenten los. Zuerst grub er eine alte Band wieder aus, die nun in ihrer scharmanten und homogenen Art über die Wiesen des Holoprogrammes turnte. Um es genau zu nehmen waren es ein Indianer, ein Polizist, ein Cowboy, ein Soldat, ein Bauarbeiter und ein... Kahael wusste nicht genau was der sechste darstellen sollte, aber es erinnerte ihn irgendwie an eine cardassianische Uniform, zumindest sah die Lackjacke vom Material so ähnlich aus. Nun tanzten die sechs Männner im Can-Can-Tanzschritt über die Wiese und sangen dabei fröhlich ein Marineliedchen.
Der Anblick war urkomisch und Kahael kringelte sich fast vor Lachen. Er fand es noch komischer die Can-Can Reihe noch um einen Klingonen, Cardie und Romulaner zu erweitern, wo er schon dabei war, fügte er auch gleich Winters und Patel der fröhlichen Reihe an. Sein Lachen wurde noch lauter, es drückte sogar eine Träne hervor.


PS: Werft mir nix vor, ich habe eine 4 Stunden Lernorgie hinter mir in Sachen gewerblicher Rechtsschutz, da kommst auf solche Ideen *fg*
Commander Chi´Khoal tr´Kahael - Chefingenieur der USS New Age
Captain Max "Dampfkessel" Voss - Captain des Schulschiffes Pioneer

in dubio pro raute

Falls Sie in einem Land leben, in dem das Fischen ohne Angelschein bestraft wird,
jedoch nicht der illegale Grenzübertritt ohne gültigen Reisepass,
dann haben Sie das Recht zu sagen, dieses Land wird von Idioten regiert.
Milos Zeman, tschechischer Ministerpräsident

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Kahael« (10. Januar 2007, 22:15)


504

Freitag, 12. Januar 2007, 12:53

Vertrauter Feind - Ein neuer Krieg droht...

Etwas verblüfft schaute er auf Garak, der zu ihren Füßen im Staub gelandet war und dabei den Jem´Hadar von den Füßen gerissen hatte. Kurzerhand beendete Neireh dessen holografisches Leben. Der Jem´Hadar ihm gegenüber faßte sich schneller und nur mit Mühe konnte MaSvorra verhindern, daß sein Arm abgesäbelt wurde und bekam eine große Wunde am Arm.

Aus den Augenwinkeln sah er den Jem´Hadar Garak folgen, mußte sich aber erst um seinen eigenen Gegner kümmern. Mit einem Tritt brachte er diesen auf Abstand und griff ihn dann mit einer Frontalattacke an, rannte diesen beinahe dabei über den Haufen und ihre Nasen waren nur Zentimeter voneinander entfernt. "Stirb!" und er rammte ihm den d´k tagh mit der anderen Hand in den Bauch und riß es nach oben.
MaSvorra la`, Sohn von Vorras'kor, aus dem Hause CalRem, Leitender Arzt der New Age
Tarah con Costardes di Zchular me San`tasto Mba, Leiterin der Taktik und Waffen der Pioneer
Yssir con Zchular di Costardes me Mba San`tasto, Leiterin der Sicherheit der Pioneer

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Marti« (12. Januar 2007, 20:07)


505

Samstag, 13. Januar 2007, 16:53

Vertrauter Feind - Ein neuer Krieg droht...

Commander Neireh half mir wieder auf die Beine und ich vernahm den locker gemeinten Spruch von ihr. Ich entgegnete darauf:
„Nun, man kann den Wettervorhersagen halt nicht immer trauen. Das Wetter kann schlagartig umschwenken…“
Ich nahm meine beiden Messer zur Hand und widmete mich wieder meinem Verfolger, der geradezu auf mich zu gestapft kam. Er griff in Richtung meines Halses, doch gekonnt wendete ich mich von ihm ab und stieß mit dem Messer nach hinten, wobei ich seine Familienplanung traf. Wenn Jem’Hadar so etwas überhaupt hatten. Jedenfalls schmerzte ihn es sehr und ich nutzte die Gelegenheit, um ihm den finalen Todesstoß zu verpassen. Ich hatte es wohl endlich geschafft. Zumindest nahm der Computer, diese Holodeckfigur vom Spielfeld.
„Nun, Commander, können wir wieder von Sonnenschein sprechen“, sagte ich lächelnd.
Lieutenant Commander Elim Garak
OPS auf der USS New Age

Morgenstund ist aller Laster Anfang, aber wer zu spät kommt lacht am besten und wer andern in der Nase bohrt fällt selbst hinein.

506

Dienstag, 16. Januar 2007, 11:53

Vertrauter Feind - Ein neuer Krieg droht...

Der Jem´Hadar verschwand vor ihm. Nun waren es drei gegen einen und MaSvorra schaute den Jem´Hadar grimmig an. Dann wurden alle vier von seltsamen Lauten abgelenkt. Den Jem´Hadar im Blickbereich haltend, hielt MaSvorra Ausschau und sah 11 singende Männer in seltsamer Kleidung, dazu einen Cardassianer, Romulaner, Klingonen, den Captain und den Sicherheitschef über die Wiesen tanzen und singen. "Gehört das zum Programm?" war die einzige Frage, die ihm einfiel. Sein Humor hielt sich hier in Grenzen. Er konnte mit denen nicht viel anfangen, selbst die Holofigur von einem Jem´Hadar schien davon irritiert zu sein.
MaSvorra la`, Sohn von Vorras'kor, aus dem Hause CalRem, Leitender Arzt der New Age
Tarah con Costardes di Zchular me San`tasto Mba, Leiterin der Taktik und Waffen der Pioneer
Yssir con Zchular di Costardes me Mba San`tasto, Leiterin der Sicherheit der Pioneer

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Marti« (19. Januar 2007, 21:06)


507

Freitag, 19. Januar 2007, 21:02

Vertrauter Feind - Ein neuer Krieg droht...

"Das dort sieht nach Gewitter aus.. und zwar für jemand ganz bestimmten der das hier verbockt hat... ich bezweifle das dies zum Programm gehört.", antwortete ich und musterte die merkwürdige Tanzgruppe. "Und Winters hat er nicht richtig getroffen... mir fällt nur einer ein der auf solche Scherze kommen würde."
Ich holte mit der Lanze aus und zog die Klingenseite durch den Brustbereich des irritierten Jem´Hadar, der mit einem etwas überraschten Laut in die Knie ging und dann zur Seite fiel wo er von dem Programm gelöscht wurde.

"Computer: Programm beenden..."

Es passierte nichts weiter, die Simulation blieb. Etwas genervt schnaubte ich und versuchte es nochmal. "Computer: Ausgang zeigen!"
"Anfrage nicht möglich.."
Der eben im Training abgebaute Ärger begann sich gerade wider aufzubauen.
"Neireh an Kahael wenn wir hier nicht in 5 Sekunden raus sind werde ich sie eigenhändig in die Zelle zu unseren Tal´Shiar Freunden stecken und sie mit ihnen alleeine lassen."
Si vis pacem, para bellum
"Romulaner finden immer einen Weg"
Captain der USS New Age

Kahael

Alkoholvernichter, Paragraphenreiter und Blitzmerker

  • Nachricht senden

508

Samstag, 20. Januar 2007, 22:36

Vertrauter Feind - Ein neuer Krieg droht...

Kahael lachte sich in seinem Büro fast zu Tode als er die Gesichter der Drei sah. Noch komischer waren die Hologramme von Patel und Winters. Nur Neirehs grimmige Stimme beruhigte ihn wieder. Er begann wieder zu tippen.
Wenig später erschien sein Ebenbild auf dem Holodeck. Er grinste breit. "Gereizt Commander?" fragte er und schaute sie an. Er erinnerte ein wenig an Q als er mit dem Finger schnipste, der die Tanzgruppe verschwinden ließ und sich ein Ausgang öffnete. "Bitte ..." er grinste immernoch. Wenn Neireh seine Gedanken lesen könnte.....
Commander Chi´Khoal tr´Kahael - Chefingenieur der USS New Age
Captain Max "Dampfkessel" Voss - Captain des Schulschiffes Pioneer

in dubio pro raute

Falls Sie in einem Land leben, in dem das Fischen ohne Angelschein bestraft wird,
jedoch nicht der illegale Grenzübertritt ohne gültigen Reisepass,
dann haben Sie das Recht zu sagen, dieses Land wird von Idioten regiert.
Milos Zeman, tschechischer Ministerpräsident

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Kahael« (20. Januar 2007, 22:36)


509

Donnerstag, 25. Januar 2007, 09:35

Vertrauter Feind - Ein neuer Krieg droht...

Der hatte Nerven mich so zu reizen wenn ich eine Waffe in der Hand hatte. Sein Glück das es nur ein Hologramm war. Aber vielleicht... mit einem Schnauben ging sie dannn Richtung Ausgang, als sie an Kahaels Figur vorbei ging holte sie allerdings nach hinten aus und versuchte die Lanzenspitze in seine Seite zu treiben. Zufrieden sah sie dann die Figur zusammensacken und sich auflösen. Dann wandte Sie sich zu den beiden anderen um.
"Meine Herren, das haben sie nicht gesehen. Ich werde mich dann auf der Brücke zurückmelden. Nachdem ich dafür gesorgt habe das Kahael zu spüren was ich amüsant finden werde."
Damit nickte ich ihnen zu und ließ die Simulation schließlich beenden. Ich begab mich zurück in mein Quartier um mich kurz zu duschen und eine neue Uniform anzuziehen.


---Brücke---

Etwas später betrat ich wieder die Brücke und grüßte die Anwesenden mit einem leichten nicken. Ich hatte mich gerade hingesetzt und wollte die letzten Abteilungsberichte abrufen, als von Patel eine Kommnachricht eintraf.

"Patel an Sicherheit, Maschinenraum und Brücke. Senden sie die gefälschte Nachricht, setzen sie das gefälschte Tarnungssignal ab und wechseln sie gleichzeitig das Tarnungsmuster wie abgesprochen."

Es wurde also ernst. Ich merkte wie sich Winters neben mir anspannte und nun sicher genauso gerade wie ich im Sessel saß und auf die Sensoren starrte. Ich hörte ihn noch Alarm Gelb geben und die restlichen Mitglieder der Alphaschicht an ihre Stationen rufen.

Wir beobachteten gespannt dei Sensoren, aber es enttarnten sich keine Warbirds die auf uns feuerten. Also schien das Manöver fürs erste funktioniert zu haben. Wenn die beiden Schiffe merkten das sie einer gefälschten Signatur gefolgt sind, würden sie hoffentlich schon unsere Spur verloren haben und uns nicht mehr widerfinden können.
Si vis pacem, para bellum
"Romulaner finden immer einen Weg"
Captain der USS New Age

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Neireh« (25. Januar 2007, 09:57)


510

Donnerstag, 25. Januar 2007, 21:15

Vertrauter Feind - Ein neuer Krieg droht...

--Gefängniszelle des Schiffes oder auch Brick genannt--

Nach mehreren Tagen und eine davor eine Gerichtsverhandlung später fand sich Sina in einer Gefängniszelle wieder. Sie wurde zu 30 Tagen Haft verhalten wegen Befehlsverweigerung, Beleidung eines Vorgesetzten, körperverletzung und Störung der öffenlichen Ruhe. Sina hatte sich den Fähnrich geschnappt mit den sie seit ihr ersten Schritt auf diesen Schiff Probleme hatte. Erst hatte sie ihm so körperlich Verletzt das er in die krankenstadion wahr und danach ihm noch beleitigt. Auslöser wahr das er nie sie ihn Ruhe lassen konnte und noch die Beleitigungen. Es wahr etwa 2 Stunden nach Dienstschluss als die Sache los ging. Sina wollte in Ruhe essen und mit ihren bestebn kumpel anschliesend auf das Holodeck. Als sie auf den Weg zum Deck wahren geschah es und er hatte sie beleitigt. Darauf hatte sie ihm ordenlich vermöbelt und er musste ins Krankenrevier. Er hatte sich beschwert und Anzeige erstattet darauf hat sie einen Befehl verweigert, der besagt das sie bei der Sicherheit erscheinen sollte und eine Aussage machen sollte. Man hat sie darauf Verurteilt und in die Brick verfrachtet. Hier sitzt sie nun und denkt einiges nach. Trill sind normalerweise ruhige Personen aber sie hatte schon immer probleme dieser Art und das konnte sie auch nicht mit hilfe von Fachleuten
lösen. Sie wartet ab und schaut mal was noch passieren wird

511

Freitag, 26. Januar 2007, 16:08

Vertrauter Feind - Ein neuer Krieg droht...

MaSvorra warf Garak einen Blick zu als der Ausgang des Holodecks erschien, folgte ihr aber hinaus. "Wäre schön, wenn wir das nochmal, ohne Beeinflußung von außen machen könnten. Vielleicht werden Eure Schlafstörungen nun geringer sein." Sie verabschiedeten sich.

Zuerst ins Quartier, dann ins Casino, um etwas zu essen. Gerade als er den ersten Bissen zu sich nehmen, ging der gelbe Alarm los. Schnell schob er sich den Bissen in den Mund, nahm einen großen Schluck und hastete davon, um sich in der Krankenstation einzufinden.

Pietroschka kam ihm entgegen als er die Krankenstation betrat. "Wissen Sie schon, was los ist?" Sie schüttelte den Kopf. "Nein, nichts. Aber wir sind bereit. Zumindest für normale Verletzungen.." Sie ließ ihn stehen und begann, sich an den Medikamenten zu schaffen zu machen. Er zog kurz die Augenbrauen hoch und ließ es dann. Genau das war einer ihrer Vorzüge und so betrat er sein Büro. Ein Druck auf die Taste aktivierte den Tischcomputer, dann setzte er sich.

*** MaSvorra an Brücke, Krankenstation ist bereit. Was steht an? ***
MaSvorra la`, Sohn von Vorras'kor, aus dem Hause CalRem, Leitender Arzt der New Age
Tarah con Costardes di Zchular me San`tasto Mba, Leiterin der Taktik und Waffen der Pioneer
Yssir con Zchular di Costardes me Mba San`tasto, Leiterin der Sicherheit der Pioneer

Kahael

Alkoholvernichter, Paragraphenreiter und Blitzmerker

  • Nachricht senden

512

Freitag, 26. Januar 2007, 21:48

Vertrauter Feind - Ein neuer Krieg droht...

Kurz nachdem er die Befehle vom Maschinenraum aus ausgeführt hatte, kam er auf die Brücke um sich von dort ein besseres Bild der Lage zu machen.
Neirehs giftigen Blilck konterte er nur mit einem leichten grinsen, besonders als er den steifen Winters sah musste er wieder an dieses Bild mit dem can-can denken, fast hätte er wieder laut gelacht, konnte sich aber gerade noch so fangen.
"Wir fliegen auf neuem Tarnmuster Captain." meldete er protokollmäßig und aktivierte seine Station.
"Danke... Status der Warbird?" fragte Winters gleich weiter. Die New Age gewann deutlich an Abstand zu den Romulanern, aber ob die wirklich langfristig abgehängt waren, blieb noch offen. Der neue Kurs brachte die New Age vorerst von ihrem eigentlichen Ziel ab. Winters hatte sich für ein paar alternative Systeme entschieden, die in der Nähe der eigentlichen Zielsysteme lagen.
Commander Chi´Khoal tr´Kahael - Chefingenieur der USS New Age
Captain Max "Dampfkessel" Voss - Captain des Schulschiffes Pioneer

in dubio pro raute

Falls Sie in einem Land leben, in dem das Fischen ohne Angelschein bestraft wird,
jedoch nicht der illegale Grenzübertritt ohne gültigen Reisepass,
dann haben Sie das Recht zu sagen, dieses Land wird von Idioten regiert.
Milos Zeman, tschechischer Ministerpräsident

513

Samstag, 27. Januar 2007, 11:47

Vertrauter Feind - Ein neuer Krieg droht...

off: machen mer mal kurzen Zeitsprung von 3 Tagen ... hier gehts weiter:
Eine lange Nacht
Si vis pacem, para bellum
"Romulaner finden immer einen Weg"
Captain der USS New Age

Zurzeit sind neben Ihnen 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

2 Besucher