Sie sind nicht angemeldet.

Patrice

Nach 15 Jahren immer noch nicht Captain

  • »Patrice« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 974

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

1

Montag, 30. Oktober 2017, 16:55

1x07 Magic to Make the Sanest Man Go Mad (Spoiler)

Scheinbar komm ich als einziger hinterher :P Oder ihr guckt gar nicht mehr?

Nun, die neueste Folge hat im Prinzip eine ähnliche Prämisse wie die legendäre TNG-Folge "Déjà Vu". Nur, dass hier bereits nach dem zweiten Durchlauf jemand durchblickt, was los ist.
Die Folge ist recht interessant, auch wenn durch diverseste Logiklücken geplagt. Die offensichtlichste und aus Star Trek auch gewohnteste, ist dass scheinbar jeder das jeweilige Schiff kapern kann, wenn er sich nur genug Mühe gibt und es dann auch unmöglich ist, das Schiff wieder einfach unter Kontrolle zu bekommen. Mensch haben wir das schon oft gesehen... Diesmal wird es auch noch mit einer handlichen Bombe verbunden, die das Schiff nur so zerfetzt. Man würde ja vorschlagen, das Zeug statt Photonentorpedos zu verwenden, wenn das solche Auswirkungen hat :huh:
Auch die Story, dass der Chefingenieur nicht mit dem Sicherheitschef reden kann, ohne dass dies über Burnham vermittelt werden kann, ist eher unplausibel und reichlich konstruiert - damit die Romanze der beiden storytechnisch vorangebracht werden kann.
Letztlich hatte ich auch nicht wirklich den Eindruck, dass das 30 Minuten Zeitfenster wirklich besonders synchron war. Jedes Mal musste Mudd ja erst das Schiff unter seine Kontrolle bekommen und der Chefingenieur Michael eine immer längere Story erzählen, die diese ihm sofort glaubt, dann musste Michael das jeweils dem Sicherheitschef erzählen, dieser dann dem Captain... Dann muss alles vorbereitet werden usw. usf. Mächtig viel Arbeit, damit der Plan am Schluss gelingt.
Davon abgesehen macht die Folge durchaus Spaß. Die Strafe für "Mudd" am Ende ist eher merkwürdig. Ein scheinbar so hintertriebener Schurke wie Mudd wird sich doch nicht von so einer kurzsichtigen Frau wie dieser Version von Stella gefangen lassen halten. Ihn einzuknasten wäre wesentlich logischer und eine härtere Strafe gewesen. Diese Lösung dient einzig und allein dazu, zu der Version von Mudd in TOS zu passen. Solche Probleme hat man logischerweise nur mit Prequels. Ich bleib dabei, dass Discovery eine viel bessere Serie sein könnte, wenn man darauf verzichtet hätte, die künstlichen Verbindungen zu TOS herzustellen (bisher v.a. Sarek und Mudd) und sie stattdessen in der Zukunft von Voyager und Co. hätte spielen lassen. Alle Storys hätte man auch mindestens so gut dort machen können.
Commander Patrice Patel - 1. Offizier der USS New Age
Admiral Patrice "Rick" Dimanche und Prof. Dr. Gresk - Schulschiff Pioneer

Neireh

Depp vom Dienst

Beiträge: 7 436

Wohnort: somewhere out there ;)

  • Nachricht senden

2

Montag, 30. Oktober 2017, 19:14

Du kommst als einziger hinterher ;) ich hab erst die ersten 3 gesehen bisher
Si vis pacem, para bellum
"Romulaner finden immer einen Weg"
Captain der USS New Age
Ex-Diplomatin und Dissidentin bei Rogue
T'Ary auf der Pioneer und andere Romulaner der Hintergrundgeschichte
"Wenn einer einen Traum hat, ist es nur ein Traum.Wenn viele denselben Traum haben ist es der Beginn der Wirklichkeit."

Kahael

Alkoholvernichter, Paragraphenreiter und Blitzmerker

Beiträge: 6 383

Wohnort: Rumpelkiste

Beruf: §

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 31. Oktober 2017, 20:44

T.

Würde hier ja auch mehr schreiben, aber wie schon andernorts geschrieben, nach der Arbeit hat mein Sohn Priorität (macht seine ersten Schritte, muss man aufpassen das der nicht andauernd gegen das Mobiliar rummst mit seinem Kopf), wenn der im Bett liegt, meist noch etwas arbeiten oder was im Haushalt so anfällt. Geht noch so bis Mai. Dann müssen wir durch sein.

Zur Folge: die gefühlt 22 Zeitschleifenepisode. Aber gut, nächste Woche gehts dann ins Spiegeluniversum.

Muss aber sagen, auch wenn es nicht wirklich passte, es war die bisher beste Folge. Es hatte was von ST. Gut, man hat halt eine bewährte Storyvorloage genommen. Konnte nur gut gehen. Nur die Party war daneben. Bei der rothaarigen wusste ich nicht mehr ob die besoffen spielte oder einfach ihre Rolle. Aber mitten im Krieg, an der Front, macht man mal ne Sause. Klar.

Und eine Frage: Warum joggen die immer mit nem Shirt wo "Disco" drauf steht. Oder lese ich da immer was falsch? ... ah habs, kurz für
Discovery :thumbup:
Commander Chi´Khoal tr´Kahael - Chefingenieur der USS New Age
Captain Max "Dampfkessel" Voss - Captain des Schulschiffes Pioneer

in dubio pro raute

Falls Sie in einem Land leben, in dem das Fischen ohne Angelschein bestraft wird,
jedoch nicht der illegale Grenzübertritt ohne gültigen Reisepass,
dann haben Sie das Recht zu sagen, dieses Land wird von Idioten regiert.
Milos Zeman, tschechischer Ministerpräsident

4

Dienstag, 31. Oktober 2017, 21:48

Diese Episode hat zwar einige Fehler die Patrice ja schon so schön angeführt hat, weis aber zu unterhalten.

Auch wenn der Schauspieler zu Mudd gut gecastet wurde kommt er, aber dennoch nicht richtig an das Original ran. Was mich derzeit ein bisschen stört ist die Tatsache das man aber unbedingt bekannte Chaaraktere aus dem Star Trek Universum einbringen willl. Andeutungen finde ich daher besser in die Serie eingearbeit. Wie z.b. die Enterprise in der letzten Folge die ja offensichtlich länger im Dienst ist. Hier würde mir sogar eine Andeutung gefallen wer derzeit Captain dort ist, da ja die Enterprise im ST Kanon 3 Captains hatte, wovon Kirk am längsten das Schiff kommandiert hatte.
Lt. Cmdr. Teral D'Amarok, Vulkanier -> Sicherheitschef der NEW AGE

Lt. Cmdr. Joran Kan, Vereinigter Trill -> Chefingineur der USS GALAHAD

Patrice

Nach 15 Jahren immer noch nicht Captain

  • »Patrice« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 974

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 31. Oktober 2017, 22:33

Es müßte Pike sein. Es soll ja auch 10 Jahre vor Kirk spielen...
Commander Patrice Patel - 1. Offizier der USS New Age
Admiral Patrice "Rick" Dimanche und Prof. Dr. Gresk - Schulschiff Pioneer

6

Mittwoch, 1. November 2017, 15:37

Könnte aber auch Robert April sein. Er war der erste Captain der Enterprise danach Pike und dann kam Kirk.
Lt. Cmdr. Teral D'Amarok, Vulkanier -> Sicherheitschef der NEW AGE

Lt. Cmdr. Joran Kan, Vereinigter Trill -> Chefingineur der USS GALAHAD

Patrice

Nach 15 Jahren immer noch nicht Captain

  • »Patrice« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 974

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 1. November 2017, 22:19

Laut Memory Alpha war April bis 2250 Captain, ab 2251 Pike. Discovery spielt 2256... Aber zugegebenermaßen ist das alles dünn belegter Halb-Canon. Ob Discovery sich daran gebunden fühlt, kann man getrost bezweifeln.
Was die Party angeht, kann ich Kahaels Kritik nicht ganz nachvollziehen. Auch in DS9 gab es im DW viele Feiern oder Partys. Die auf der "Disco" wirkte allerdings etwas spaßiger als die etwas steifen TNG Partys etc...
Commander Patrice Patel - 1. Offizier der USS New Age
Admiral Patrice "Rick" Dimanche und Prof. Dr. Gresk - Schulschiff Pioneer

Ähnliche Themen