Sie sind nicht angemeldet.

Patrice

Nach 15 Jahren immer noch nicht Captain

  • »Patrice« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 999

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

1

Montag, 15. Januar 2018, 23:39

1x11 "The Wolf Inside" (Schwere Spoiler)

So, endlich ist es raus, was das halbe Internet schon geahnt hat... es ist auch wirklich schwer, Plottwists in einer Serie, die über mehrere Wochen ausgestrahlt wird, geheim zu halten (insbesondere wenn die Zuschauer gerne und gut spekulieren). Dafür eignen sich wirklich Serien besser, wo alle Folgen gleichzeitig online gestellt werden und jeder sein eigenes Sehtempo hat (in der Regel Binge watching-Tempo ;) ) . Also, der Sicherheitschef ist Voq, der Albinoklingone. Schön, dass dieser Plottwist dann auch endlich durch ist, ich fand es nämlich für die Sehqualität abträglich, dass da etwas so offen auf dem Tisch liegt, aber nicht ausgesprochen wird... und schlechtestenfalls hätte es ja auch das große Finale der Staffel sein können.
Auch einen anderen Plottwist hatte ich vorhergeahnt, hauptsächlich daher, dass man im Spiegeluniversum eigentlich nie auf neue Charaktere in wichtigen Funktionen trifft. Der Emperor musste also jemand bekanntes sein und schockierend genug, um als Cliffhanger zu fungieren. Da kam eigentlich nur Georgiou in Betracht.
Aber bevor ich mich selbst beweihräucher, ich hab nicht jeden Plottwist vorhergesehen, etwa dass der Sicherheitschef tatsächlich ins All gebeamt wird, hätte ich nicht erwartet, auch wenn es nur für ein paar Sekunden war. Auch dass das ganze zur Übergabe der Nachricht noch diente, war ein netter Twist.
Was gab es sonst noch? Nun, es gab endlich mal wieder Tellariten und Andorianer zu sehen, man hatte ja schon fast die Vermutung, dass ausser Vulkaniern und Klingonen das Universum nur noch mit unbekannten Spezies gefüllt ist. Leider hat man das Aussehen beider Spezies nochmal überarbeitet. Ich fand das Makeup für ENT damals eigentlich sehr gelungen. Aber das neue Makeup-Team wollte wohl wie bei den Klingonen wieder eigene Akzente setzen. Bei den Andorianern war das noch dezent, man erkennt sie sofort. Bei den Tellariten dachte ich erst, es wären Nausicaaner. Zudem haben Tellariten jetzt erstmals (?) Stoßzähne verpasst bekommen... Naja, aber insgesamt sind die Designs sicher deutlich weniger kontrovers als bei den Klingonen...
Was noch? Der Bart bei Sarek war ein guter Insidergag... Ich wage mal die Behauptung, dass auch der Chefingenieur sehr untot ist.... nur noch 4 Folgen, wieviele davon wohl noch im Spiegeluniversum? Mein Tipp wäre ja noch eine Folge. Mir scheint bis auf weiteres ist alles gemacht / eingeführt worden, was man so machen kann im Spiegeluniversum. Viel neues kommt da wohl nicht mehr.
Commander Patrice Patel - 1. Offizier der USS New Age
Admiral Patrice "Rick" Dimanche und Prof. Dr. Gresk - Schulschiff Pioneer

2

Dienstag, 16. Januar 2018, 21:24

Zitat

Auch einen anderen Plottwist hatte ich vorhergeahnt, hauptsächlich daher, dass man im Spiegeluniversum eigentlich nie auf neue Charaktere in wichtigen Funktionen trifft. Der Emperor musste also jemand bekanntes sein und schockierend genug, um als Cliffhanger zu fungieren. Da kam eigentlich nur Georgiou in Betracht.


Ich hatte es mir ebenfalls schon so gedacht. Michelle Yeo sehe ich immer wieder gerne. Was mir an ihr so gefallen war auch wie sie da stand, als wäre sie ein chinesischer Feldherr auf einem Schlachtfeld.

2 Dinge die mir gefallen haben war der Plot um Tyler und da gings mir wie dir. Ich dachte auch nicht das er ins All gebeamt wird, aber es ist schon interessant zu sehen das das terranische Imperium den Transporter auch zum exekutieren nutzt. Da fragt man sich doch wieviele Captains vom einem XO executiert wurden nur damit dieser zum Captain wird.

Dann die Geschichte um Kadett Tilly die sich als Cpt. der Discovery ausgeben muss und der versuch Stamets zu retten finde ich gut gemacht und trägt meiner Meinung dazu bei das sich dieser Charakter weiterentwickelt. Man merkt das sie eine ordentliche Portion Selbstvertrauen getankt und das Saru an ihrer Seite steht tut ihr gut. Ich hoffe nur das die Autoren das auch so weiterführen, wäre echt schade um sie. Wenn sie es ordentlich machen, könnte sie in der 2ten Staffel entweder Ensign oder auch Lt sein. Aber mal sehen was daraus wird.
Lt. Cmdr. Teral D'Amarok, Vulkanier -> Sicherheitschef der NEW AGE

Lt. Cmdr. Joran Kan, Vereinigter Trill -> Chefingineur der USS GALAHAD