Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: STBC Community. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Patrice

Nach 15 Jahren immer noch nicht Captain

Beiträge: 8 985

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

201

Donnerstag, 15. April 2004, 15:03

Schatten der Vergangenheit

Ich konnte mir auch ein Grinsen nicht verkneifen. "Danke, du siehst auch super aus. Hast du die Informationen, die wir brauchen?" Kahael nickte und holte ein Foto aus der Tasche. "Gut, dann wollen wir mal 2 Menschen entführen." sagte ich und nickte dem Transporteroffizier zu. Schon spürte ich das übliche Kribbeln. Wir fanden uns auf einer Art Campus wieder. Vor uns befand sich die berühmte vulkanische Lehranstalt und um uns herum wuselten mehrere Vulkanier in ihre Richtungen. Keiner unterhielt sich, kein Geräusch war ausser den Schritten zu hören. Hier hätte ich es keine Sekunde ausgehalten. Diese Vulkanier. Ich korrigierte meine Köperhaltung erneut und meinte dann zu Kahael. "Ich emfände es als logisch, wenn wir uns nun zum Proffessor aufmachen würden." dabei hob ich vulkanisch eine Augenbraue. Ich war kein guter Imitator.
Commander Patrice Patel - 1. Offizier der USS New Age
Admiral Patrice "Rick" Dimanche und Prof. Dr. Gresk - Schulschiff Pioneer

202

Donnerstag, 15. April 2004, 15:33

Schatten der Vergangenheit

"Kann ich ihnen helfen?" ertönte eine Stimme hinter den beiden. "Sie sehen so aus als wären sie hier neu"
Die Frage stammte von einem jungen Vulkanier Mitte 20 in einer für Studenten üblichen Robe gekleidet, unter seinem Arm hatte er mehrere Schriftrollen geklemmt aber auch einige modernere Padds. Seine neugierigen wachen Augen musterten die beiden Neuankömmlinge faszinierend, jedenfalls solange bis einige der Schirftrollen sich selbstständig machten und unbemerkt hinter ihm zu Boden kullerten. Begleitet wurde er von einer Vulkanierin im etwa gleichen Alter, die verstimmt die Lippen schürzte und ihn anklagend ansah.
"Soton, es ist unhöflich sich so aufzudrängen. Vielleicht haben die beiden Herren auch nur die Architektur der Akademie bewundert, du kannst nicht sofort davon ausgehen das jeder der orientierungslos im Foyer herumläuft automatisch deine Hilfe braucht....verzeihen sie bitte die Unhöflichkeit meines Begleiters er ist in manchen Dingen etwas Übereifrig."
Offenbar brachte das Soton etwas aus dem Konzept, er schien jedoch seinen ersten Eindruck nicht allzu schnell aufgeben zu wollen. Er wandte seine Aufmerksamkeit nun wieder seiner Begleiterin zu.
"Ich war nur etwas verwundert warum sie den Weg zum Westflügel einschlagen wollten, dieser ist doch bereits seit 2 Tagen für die Theologischen Podiumsdiskussionen reserviert an der meines Wissens nach keine Studenten teilnehmen. Und ihrer Kleidung nach sind sie Studenten im dritten Jahr."
Damit richtete er seinen blick wieder auf die beiden Besucher.
"Falls ich unhöflich gewesen sein sollte möchte ich mich entschuldigen. Wenn sie möchten können sie sich uns anschließen wir sind gerade auf dem Weg in die Kantine um dort den Beginn des nächsten Unterrichtsblocks abzuwarten."
Seine Begleiterin machte eine resignierende Geste und bemühte sich die Heruntergefallenen Schriftrollen Sotons aufzusammeln. Etwas nachdrückliche als nötig stopfte sie diese zurück unter seinen Arm....Erstaunlicherweise bemerkte er auch das nicht und die Vulkanerin
wandte sich mit einem Kopfschütteln von ihm ab um sich stattdessen ebenfalls an die Besucher zu wenden.
"Für welchen Kurs haben sie beide sich eingeschrieben? Derzeit laufen nur Vorlesungen für Höhere Algebra und Geometrie, und Landwirtschaft.
Oh und Soton hier besucht natürlich einen Historischen Kurs in Vulkanischer Frühgeschichte"
Der Speer im Herzen des anderen ist der Speer in deinem eigenen. Du bist Er.- aus den Lehren des Surak

"Tellarites do not argue for reasons. They simply argue" Sarek in Journey for Babel

"Multiple exclamation marks – a sure sign of a diseased mind" - Terry Pratchett

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Botschafter Sarek« (15. April 2004, 15:34)


Kahael

Alkoholvernichter, Paragraphenreiter und Blitzmerker

  • »Kahael« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 388

Wohnort: Rumpelkiste

Beruf: §

  • Nachricht senden

203

Freitag, 16. April 2004, 14:18

Schatten der Vergangenheit

"Ach sind wir das ?" murmelte ich leise im Mundwinkel zu Patell. Ich versuchte möglichst gerade zu stehen und emotionslos zu wirken. Dieser Vulkanier stellte mir aber zu viele Fragen auf einmal, so schossen mir diverse antworten durch den Kopf, welche vielleicht an einer Universtität auf der Erde oder auf Romulus normal gewesen wären, jedoch für einen vulkanier äußerst untypisch wären. "Wir diskutierten gerade über die alte Architektur der gesammten Anlage. Mein Begleiter hier stammt aus einer anderen Gegend und ist äußerst beeindruckt von diesen Bauwerken. Ich erklärte ihm gerade einige Details so gut es mir möglich ist. Als angehender Ingeniuer hat man nur ansatzweise Kenntnisse von alter Baukunst. Aber zwischen Warpphysik und Tritaniumlegierungen finde ich leider nicht mehr die Zeit für ein Architekturstudium..." Kaum hatte ich den Satz zu ende gesprochen hätte ich mich selber treten können, Tritanium, an was hatte ich da wohl gedacht. Die New Age hatte vielleicht noch eine Tritaniumhülle, aber sicherlich nicht mehr die heutigen Schiffe. Ich versuchte meine dummheit zu verbergen, wobei selbstbeherrschung noch nie zu meinen talenten gehörte, schaffte ich es doch irgendwie. Vorteil war das meine Schuhe ein wenig zu groß waren und ich alles was ich an emotionen aufbrachte durch unaufhöriges bewegen meiner zehen kompensierte. "Eigentlich sind wir heute nur hier um eine kleine Unterredung mit T´Kehja zu führen. Mein Freund hier hatt einige Fragen an sie..."
Commander Chi´Khoal tr´Kahael - Chefingenieur der USS New Age
Captain Max "Dampfkessel" Voss - Captain des Schulschiffes Pioneer

in dubio pro raute

Falls Sie in einem Land leben, in dem das Fischen ohne Angelschein bestraft wird,
jedoch nicht der illegale Grenzübertritt ohne gültigen Reisepass,
dann haben Sie das Recht zu sagen, dieses Land wird von Idioten regiert.
Milos Zeman, tschechischer Ministerpräsident

Patrice

Nach 15 Jahren immer noch nicht Captain

Beiträge: 8 985

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

204

Freitag, 16. April 2004, 14:39

Schatten der Vergangenheit

Ich hätte Kahael während seines gesamten Vortrags treten können, nicht nur nannte er mich einen "Freund", wo ich mir doch ziemlich sicher war, dass Vulkanier lieber Gift schlucken würden, als öffentlich zuzugeben, Freunde zu haben, andererseits sprach er auch noch davon Tritaniumlegierungen zu studieren. Wenn das Vulkanierpaar vor uns nicht ohnehin seltsam gewesen wäre, hätte ich mir fast Sorgen gemacht. Aber der männliche Vulkanier wirkte auf mich wie ein kleines zerstreutes Trampeltier, die andere war übermäßig höflich und besorgt um ihren Begleiter. "Sie studieren Tritaniumlegierungen?" fragte sie neugierig. Bevor Kahael nochmal Mist erzählte griff ich lieber ein und benutzte die Luft, die ich bisher fürs Baucheinziehen genutzt hatte, zum sprechen. "Sie kennen ja diese Langzeitstudenten. Einmal angefangen, können sie sich schwer davon trennen. Mittlerweile sieht er es aber aus der historischen Warte. Mein Kollege hier hat recht, ich suche T´Kehja, wenn sie mir zeigen könnten, wo ich sie finden kann, wäre ich ihnen sehr verbunden." Ich endete und zog den Bauch wieder ein.
Commander Patrice Patel - 1. Offizier der USS New Age
Admiral Patrice "Rick" Dimanche und Prof. Dr. Gresk - Schulschiff Pioneer

205

Freitag, 16. April 2004, 17:00

Schatten der Vergangenheit

"Ah ich verstehe sie interessieren sich für Mathematik" kommentierte Soton und verlor sofort jeglcihes Intresse an den beiden.
"T´Kehja gibt momentan leider keine Kurse was sehr bedauerlich ist. Sie ist die beste Dozentin seit langem, ihre Kurse sind schon Monate im Vorraus ausgebucht. Und auch wenn ich persöhnlich kein großes Interesse an diesem Fachgebiet habe, so würde ich gerne 30 Minuten meiner Pausenzeit dafür eintauschen für einen kurzen Zeitraum ihre Vorlesung zu besuchen, nicht wahr Terin?"
Die so angesprochene Vulkanierin wölbte nur eine Braue.
"Mitnichten du würdest diese Zeitspanne eher dafür eintauschen in der alten Schriftensammlung von Kurator Goris zu wühlen."
Sie betrachtete die beiden Fremden nun wesentlcih kritischer als zuvor.
"Es erstaunt mich zwar das es Studenten gibt die den Weg zu T´Kejas Büro nicht kennen, aber selbstverständlcih werde ich ihnen gerne helfen."
Sie deutete auf den gegenüberliegenden Bogen der in einen anderen Flügel führte.
"Betreten sie diesen Flügel und gehen sie geradeaus bis sie die dritte Biegung erreichen. Nehmen sie dort die 2 Treppe von Links die ins untere Geschoß führt. Folgen sie dem Gang bis sie an eine Kreuzung gelangen, schlagen sie dort den Weg nach rechts ein bis sie an einen Durchgang gelangen. Durchqueren sie diesen und steigen sie die Treppe bis ins Oberste Geschoß empor. Im treppenhaus wenden sie sich nach links und durchqueren die große Halle. In dieser halle befinden sich 2 Türen, nehmen sie die welche zu der Bibliothek und folgen dem dahinterliegenden Weg. Nach 8 Minuten und 23 Sekunden normalen Schritttempos sollten sie an eine weitere Treppe gelangen. Gehen sie ein Stockwerk nach unten, betreten den Lehrerbereich und nehmen die erste Tür von rechts. Dies ist T´Kejas Büro. Ich wünsche ihnen noch einen guten Tag."
Auch Soton verabschiedete sich höflich und beeilte sich der davonschreitenden Terin zu folgen. Schweigend ging er neben ihr her, nur ab und zu vereitelte er einen Versuch seienr Schriftrollen seinem Griff zu entkommen.
"Terin?" fragte er dumpf als sie weit genug entfernt waren.
"Ja Soton?" erwiderte sie kühl.
"Warum hast du di beiden durch die gesamte Akademie geschickt? Zu T´Kejas Büro gibt es einen viel einfacheren Weg, in 1 Minute wären sie da gewesen.
Dafür erntete er einen skeptischen Blick von Terin.
"Die beiden uns angelogen, Soton. Studenten im dritten Semester die nicht wissen wo das Büro eines Professors zu finden ist und Kurse in Tritaniumlegierung besuchen...ich bitte dich. Wenn sie es für nötig halten uns solche Geschichten aufzutischen können sie auch einen längeren Fußmarsch auf sich nehmen indem ich ihnen nicht den direkten Weg nenne."
Sie gingen weiter und hielten direkten Kurs auf die Kantine, bald schlossen sich ihnen weitere Studentengruppen an, größtenteils Vulkanier aber es gab auch Menschen, Andorianer und einige andere Außerirdische. Als beide einem Horta respektvoll Platz schafften der sich den Gang hinunterbewegte dachten beide kaum mehr an die beiden Fremden die sich nun durch das gesamte Bauwerk ihren Weg suchten.
Der Speer im Herzen des anderen ist der Speer in deinem eigenen. Du bist Er.- aus den Lehren des Surak

"Tellarites do not argue for reasons. They simply argue" Sarek in Journey for Babel

"Multiple exclamation marks – a sure sign of a diseased mind" - Terry Pratchett

Kahael

Alkoholvernichter, Paragraphenreiter und Blitzmerker

  • »Kahael« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 388

Wohnort: Rumpelkiste

Beruf: §

  • Nachricht senden

206

Freitag, 16. April 2004, 17:10

Schatten der Vergangenheit

Ich schaute etwas verwirrt als diese Vulkanierin uns einen Weg auftischte der und wohl über halb Vulkan führte. "Ähm, hast du dir das jetzt gemerkt was die da erzählt hat ?" fragte ich Patel nachdem die beiden Vulkanier verschwunden waren, dieser zuckte jedoch genauso irritiert und ratlos wie ich es war mit den schultern. "Prima..." murmelte ich nur und schaute mich auf diesem riesiegen Gelände um "Tritaniumlegirungen ..." sagte ich nochmals leise und packte mir an den Kopf "... so dumm kann man doch nicht sein"
Commander Chi´Khoal tr´Kahael - Chefingenieur der USS New Age
Captain Max "Dampfkessel" Voss - Captain des Schulschiffes Pioneer

in dubio pro raute

Falls Sie in einem Land leben, in dem das Fischen ohne Angelschein bestraft wird,
jedoch nicht der illegale Grenzübertritt ohne gültigen Reisepass,
dann haben Sie das Recht zu sagen, dieses Land wird von Idioten regiert.
Milos Zeman, tschechischer Ministerpräsident

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Kahael« (16. April 2004, 17:13)


Patrice

Nach 15 Jahren immer noch nicht Captain

Beiträge: 8 985

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

207

Freitag, 16. April 2004, 17:27

Schatten der Vergangenheit

"Ich glaub auch ehrlich nicht, dass sie uns geglaubt hat, Kahael. Seien wir realistisch, unsere Vorstellung war nicht sehr...überzeugend. Wir können froh sein, wenn sie uns niemanden auf den Hals hetzt." Ich überlegte. "T´Kehja scheint hier sehr ebkannt zu sein, wir dürfen nicht weiter vorgeben, hier zu studieren, offensichtlich weiß jeder Anfänger wo sie ihr Büro hat." Ich ging geradewegs auf einen Studenten zu. "Verzeihen sie die Störung. Ich und mein Kollege, wir haben bei einem Philosophiesymposium Bekanntschaft mit der ehrenwerten T´Kehja gemacht. Sie lud uns daraufhin ein, sie zu besuchen. Es wäre freundlich, wenn sie uns zeigen könnten, wie wir zu ihr gelangen können."
Commander Patrice Patel - 1. Offizier der USS New Age
Admiral Patrice "Rick" Dimanche und Prof. Dr. Gresk - Schulschiff Pioneer

208

Samstag, 17. April 2004, 12:44

Schatten der Vergangenheit

"Sie sind nicht von hier oder?" erwiderte der Befragte leicht belustigt.
"Nun sehen sie die Vulkanische Rune an den Türflügeln dieses Durchgangs dort drüben?" Er deutete auf den Durcngang aus dem er gerade gekomen war. "Sie weist auf den Flügel der Lehrer und Professoren hin. T´Kehjas Büro liegt in dem Gang dahinter, ihre Tür ist mit ihrem Namen beschriftet also nicht zu verfehlen."
Der Student hielt es für unnötig zu erwähnen das die Beschriftungen natürlich auf Vulkanisch angebracht waren. Dies extra zu erwähnen wäre in jedem Fall unlogisch, immerhin befanden sie sich auf Vulkan und man musste zwangsläufig damit rechnen alles auf Vulkanisch geschrieben vorzufinden. Er wartete geduldig ob noch weitere Fragen auftauchten, doch im Geiste war er bereits halb in der kantine und studierte den Speiseplan.
Der Speer im Herzen des anderen ist der Speer in deinem eigenen. Du bist Er.- aus den Lehren des Surak

"Tellarites do not argue for reasons. They simply argue" Sarek in Journey for Babel

"Multiple exclamation marks – a sure sign of a diseased mind" - Terry Pratchett

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Botschafter Sarek« (17. April 2004, 12:45)


Patrice

Nach 15 Jahren immer noch nicht Captain

Beiträge: 8 985

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

209

Samstag, 17. April 2004, 19:51

Schatten der Vergangenheit

"Ich danke ihnen für ihre Hilfe. Leben sie lange und in Frieden." sagte ich und hoffte nicht zu sehr aufzutragen. Ich verabschiedete mich und folgte mit Kahael dem angewiesenen Weg. Vor der Tür blieb ich stehen und klopfte an. Dabei fragte ich mich, ob dies bei Vulkaniern üblich war.
Commander Patrice Patel - 1. Offizier der USS New Age
Admiral Patrice "Rick" Dimanche und Prof. Dr. Gresk - Schulschiff Pioneer

210

Dienstag, 20. April 2004, 19:27

Schatten der Vergangenheit

T´Kehja arbeitete sich gerade durch einen Berg an Mathamatischen Lösungsansätzen von ihren Studenten, die Aufgabe die T´Kehja ihnen gestellt hatte war zwar knifflig aber sie hätte erwartet das mehr Studenten eine Lösung finden würden.
Obwohl sie einen Computer und mehrere andere Formen von Rechenhilfen auf ihrem Schreibtisch und dem Regal hinter hier bereitlagen nutzte sie kein einziges davon sondern verließ sich ganz allein auf sich selbst. Wieder beendete sie die Überprüfung der Arbeit eines Schülers und schrieb mehrere Anmerkungen unter die Aufagbe, inklusive einiger Hinweise auf einen möglichen Lösungsansatz.
Dann klopfte es sachte an der Tür und T´Kehja hielt inne, setzte das Padd ab das sie gerade in der Hand hielt und schaute zur Tür.
Es war ungewöhnlich, das jemand an ihre Tür klopfte, es war allgemein bekannt das ihre Tür jedem Offenstand. Sie erhob sich von ihrem schmalen Schemel der ihr als Sitzplatz diente und näherte sich der Tür. Langsam zog sie die Klinke nach unten und zog die Tür auf.
"Ja? Wie kann ich ihnen behilflich sein?"
Der Speer im Herzen des anderen ist der Speer in deinem eigenen. Du bist Er.- aus den Lehren des Surak

"Tellarites do not argue for reasons. They simply argue" Sarek in Journey for Babel

"Multiple exclamation marks – a sure sign of a diseased mind" - Terry Pratchett

Patrice

Nach 15 Jahren immer noch nicht Captain

Beiträge: 8 985

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

211

Dienstag, 20. April 2004, 19:38

Schatten der Vergangenheit

Ich betrat den Raum, nachdem T´Kehja uns beide mit einer Handbewegung dazu aufforderte. "Wir beide sind gekommen, weil ein alter Freund von ihnen, sie als Expertin für Mathematik empfohlen hat. Ich entschuldige mich schoneinmal im Vorraus, für das, was ich jetzt tue." Ich aktivierte den Transporter und bevor sie auch nur etwas sagen konnte, befanden wir uns schon wieder auf der New Age. "Verehrte T´Kehja, verzeihen sie uns, aber wir sind auf Vulkan nicht willkommen und sie dort unten zu fragen, wäre zu riskant gewesen." sagte ich noch.
Commander Patrice Patel - 1. Offizier der USS New Age
Admiral Patrice "Rick" Dimanche und Prof. Dr. Gresk - Schulschiff Pioneer

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Patrice« (20. April 2004, 19:39)


Kahael

Alkoholvernichter, Paragraphenreiter und Blitzmerker

  • »Kahael« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 388

Wohnort: Rumpelkiste

Beruf: §

  • Nachricht senden

212

Dienstag, 20. April 2004, 20:24

Schatten der Vergangenheit

Ich zog meine Kaputze von meinem Kopf und schaute die vulkanierin an, für die ich im ersten Moment wohl wie eines der ihren ausgesehen haben müsste "Wilkommen an Bord der New Age. Es tut mir leid das wir sie so unsanft mitnehmen mussten, aber freiwillig wären sie uns wohl kaum gefolgt. Folgen sie uns bitte in den Konferenzraum, dort wartet jemand der ihnen es wohl am besten erklären kann. Ich denke der Name Sarek ist ihnen wohl bekannt" ich zeigte mit meiner Hand in richtung Tür und ließ sie vorrangehen.
Commander Chi´Khoal tr´Kahael - Chefingenieur der USS New Age
Captain Max "Dampfkessel" Voss - Captain des Schulschiffes Pioneer

in dubio pro raute

Falls Sie in einem Land leben, in dem das Fischen ohne Angelschein bestraft wird,
jedoch nicht der illegale Grenzübertritt ohne gültigen Reisepass,
dann haben Sie das Recht zu sagen, dieses Land wird von Idioten regiert.
Milos Zeman, tschechischer Ministerpräsident

213

Donnerstag, 22. April 2004, 18:16

Schatten der Vergangenheit

Die Vulkanierin machte keine Anstalten von der Plattform zu treten, ihre starre Mine veriet keinerlei Überraschung über diese plötzliche Entführung. Sie war in etwa dem selben Alter wie Sarek, doch mit ihr hatten es die Jahre etwas besser gemeint. Erste graue strähnen zierten bereits ihr schwarzes Haar, doch sie trug sie mit Stolz anstatt sie zu verstecken. Sie strahlte eine natürliche Aura von Weisheit und Respekt aus. Hinzu kam noch etwas das ihren Gegenüber an die eigene Schulzeit zurückdenken ließ und zwar an genau die Lehrerin vor der man sich am meisten gefürchtet hatte, aber von der man auch am meisten profitiert hatte und die immer für ihre Schüler eingetreten war. Sie lies nur einen flüchtigen Blick durch den Raum gleiten und verließ gemessenen Schrittes die Plattform.
"Ihren Manieren nach zu urteilen müssen sie Patel und Kahael sein ich bin wie sie zweifelsfrei festgestellt haben T´Kehja....ich wurde bereits von ihrem "Überfall" informiert und habe mir erlaubt Vorsorge zu treffen das der Transport nicht entdeckt wurde. Nun da wir uns jetzt vorgestellt haben bin ich einverstanden den Konferenzsaal aufzusuchen udn mir ihr Problem anzuhören.......meine Herren."
Sie passierte die beiden erhobenen Hauptes und schlug ohne auf ihre beiden Begleiter zu warten den richtigen Weg zum Konferenzsaal sein.
Der Speer im Herzen des anderen ist der Speer in deinem eigenen. Du bist Er.- aus den Lehren des Surak

"Tellarites do not argue for reasons. They simply argue" Sarek in Journey for Babel

"Multiple exclamation marks – a sure sign of a diseased mind" - Terry Pratchett

Kahael

Alkoholvernichter, Paragraphenreiter und Blitzmerker

  • »Kahael« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 388

Wohnort: Rumpelkiste

Beruf: §

  • Nachricht senden

214

Donnerstag, 22. April 2004, 19:03

Schatten der Vergangenheit

Meine Kinlade schien regelrecht auf den Boden der Brücke zuzurasen, so musste für Patell jedenfalls mein Gesichtsausdruck ausgesehen haben "Dieser verdammte..." fluchte ich über Sarek der wohl wiedereinmal schneller war und machte dabei eine Würgebewegung.
Commander Chi´Khoal tr´Kahael - Chefingenieur der USS New Age
Captain Max "Dampfkessel" Voss - Captain des Schulschiffes Pioneer

in dubio pro raute

Falls Sie in einem Land leben, in dem das Fischen ohne Angelschein bestraft wird,
jedoch nicht der illegale Grenzübertritt ohne gültigen Reisepass,
dann haben Sie das Recht zu sagen, dieses Land wird von Idioten regiert.
Milos Zeman, tschechischer Ministerpräsident

Patrice

Nach 15 Jahren immer noch nicht Captain

Beiträge: 8 985

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

215

Donnerstag, 22. April 2004, 19:07

Schatten der Vergangenheit

Ich zuckte kurz mit den Schultern. "Manchmal glaube ich fast, dieser Mann hat Humor. Folgen wir ihr, das ganze wird sich schon aufklären..." sagte ich grinsend, bei Kahaels Gesicht.
Commander Patrice Patel - 1. Offizier der USS New Age
Admiral Patrice "Rick" Dimanche und Prof. Dr. Gresk - Schulschiff Pioneer

Kahael

Alkoholvernichter, Paragraphenreiter und Blitzmerker

  • »Kahael« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 388

Wohnort: Rumpelkiste

Beruf: §

  • Nachricht senden

216

Donnerstag, 22. April 2004, 19:10

Schatten der Vergangenheit

"DER hat KEINEN Hu-mor, sondern nur die Fähigkeit mich jedesmal zur weißglut zu bringen !" brumpfte ich und stapfte hinter Patell in den Konferenzraum. Dort angekommen schaute ich mit schiefen Blick in Richtung Sarek, wobei er wohl verstanden haben dürfte was ich damit sagen wollte
Commander Chi´Khoal tr´Kahael - Chefingenieur der USS New Age
Captain Max "Dampfkessel" Voss - Captain des Schulschiffes Pioneer

in dubio pro raute

Falls Sie in einem Land leben, in dem das Fischen ohne Angelschein bestraft wird,
jedoch nicht der illegale Grenzübertritt ohne gültigen Reisepass,
dann haben Sie das Recht zu sagen, dieses Land wird von Idioten regiert.
Milos Zeman, tschechischer Ministerpräsident

217

Freitag, 23. April 2004, 19:02

Schatten der Vergangenheit

"Ich sehe sie hatten Erfolg...." räumte ich widerstrebend ein und erhob mich von meinem Sitzplatz als T´Kehja den Raum betrat, neben mir taten es Martinson und Neireh gleich, nur Toval schien nicht sonderlich höflich sein zu wollen.
"T´Kehja, es ist lange her seitdem wir uns das letzte mal sahen. ichh offe du wurdest nicht allzu ruppig von Patel und Kahael behandelt."
T´Kehja sah kurz zu den beiden "Entführern" hinter ihr und hob eine Augenbraue.
"Sie sind genau wie du sie mir vor Jahren beschrieben hattest. Erstaunlich wie wenig sich Menschen über die Jahre hinweg ändern."
ichn ickte und warf Kahael, der mich finster im Auge behielt einen Vorwurfsvollen Blick zurück.
"Dann möchte ich mich im Namen meiner kameraden bei dir für ihre Unhöflichkeit und fehlenden Anstand entschuldigen."
T´Kehja nickte nur würdevoll und und trat an den Tisch heran. Respektvoll schob ich einen Stuhl heran und sie nahm darauf Platz.
"Ist sonst alles nach Plan gelaufen meine Herren?" erkundigte ich mcih bei den beiden. "Ich hoffe sie haben es wenigstens geschafft nicht aufzufallen.
Nun wie hat ihnen die Akademie gefallen?"
Der Speer im Herzen des anderen ist der Speer in deinem eigenen. Du bist Er.- aus den Lehren des Surak

"Tellarites do not argue for reasons. They simply argue" Sarek in Journey for Babel

"Multiple exclamation marks – a sure sign of a diseased mind" - Terry Pratchett

Kahael

Alkoholvernichter, Paragraphenreiter und Blitzmerker

  • »Kahael« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 388

Wohnort: Rumpelkiste

Beruf: §

  • Nachricht senden

218

Freitag, 23. April 2004, 21:04

Schatten der Vergangenheit

"Ich denke wir gingen als, naja, studenten durch..." sagte ich leicht stoternd "...wie welche auf der Erde die gerade von einer Fete getorkelt kamen" grummelte mir Patel aus dem Mundwinkel zu "..., sind nicht sonderlich aufgefallen" Ich grinste etwas dabei und schaute mich zu Patel um, der sich nur an den Kopf fasste "Aber wir sollten uns nun auf die Suche nach dem anderen machen, meinst du nicht auch ?"
Commander Chi´Khoal tr´Kahael - Chefingenieur der USS New Age
Captain Max "Dampfkessel" Voss - Captain des Schulschiffes Pioneer

in dubio pro raute

Falls Sie in einem Land leben, in dem das Fischen ohne Angelschein bestraft wird,
jedoch nicht der illegale Grenzübertritt ohne gültigen Reisepass,
dann haben Sie das Recht zu sagen, dieses Land wird von Idioten regiert.
Milos Zeman, tschechischer Ministerpräsident

Patrice

Nach 15 Jahren immer noch nicht Captain

Beiträge: 8 985

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

219

Freitag, 23. April 2004, 21:36

Schatten der Vergangenheit

"Ich glaube, dass Zeit bei unserem Vorhaben keine große Rolle spielt, aber ich merk schon, du wirst mich nicht mal ausruhen lassen. Wandelnder Unruheherd!" ich stand auf. "Meine Damen und Herren, wenn sie uns dann entschuldigen würden... ach bevor ichs vergesse: Sarek, erwartet uns der andere Kandidat auch schon? Muss er nur noch Koffer packen oder so?"
Commander Patrice Patel - 1. Offizier der USS New Age
Admiral Patrice "Rick" Dimanche und Prof. Dr. Gresk - Schulschiff Pioneer

220

Sonntag, 25. April 2004, 19:23

Schatten der Vergangenheit

"Mr Patel, ich kann ihnen leider nicht sagen ob er sie erwartet oder nicht."
antwortete ich ihm "Wie ich vielleicht bereits erwähnt habe versuche ich es zu Vermeiden allzu sehr Aufmerksamkeit zu erregen und das schließt selbstverständlich eine Kontaktaufnahme ein nur um jemanden Vorzuwarnen das sie ihn besuchen kommen."
Unausgesprochen ließ ich meine Ansicht darüber, das es sicherlich Personen geben würde die es zu schätzen wussten das Patel und Kahael auf dem Weg zu ihnen waren. Wenige Minuten genügten schon um das meiste Zerbrechliche in den Keller zu schaffen, die Alkoholischen Getränke
im Garten zu vergraben und die Tür zu verbarrikadieren.
"Passen sie jedoch bitte dieses mal etwas auf sich auf, mit Tellariten umzugehen ist ein gefährliches Unterfangen. Wenn er ihnen mißtraut könnte es sehr schwierig werden ihn wieder zu beruhigen nachdem er ihnen die Köpfe von den Schultern gedreht hat...nun ich denke sie werden schon selbst wissen was zu tun ist."
Der Speer im Herzen des anderen ist der Speer in deinem eigenen. Du bist Er.- aus den Lehren des Surak

"Tellarites do not argue for reasons. They simply argue" Sarek in Journey for Babel

"Multiple exclamation marks – a sure sign of a diseased mind" - Terry Pratchett