Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: STBC Community. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Patrice

Nach 15 Jahren immer noch nicht Captain

Beiträge: 8 984

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

241

Mittwoch, 28. April 2004, 19:30

Schatten der Vergangenheit

Ich fluchte auf Kahael, der durch seine offensive Art mal wieder alles verraten hatte. Doch war ich vorbereitet und schneller als der Tellarit gucken konnte, hatte ich die Waffe aus dem Tisch entfernt, um sicherzugehen, dass Brakk sie nicht mehr gegen uns nutzen konnte.. "Gut, wir sind keine Vulkanier. Wir gehören zu Gruppe 4, der Gruppe "Freunde von Sarek". Ich hoffte, dass er bei diesem Namen freundlicher reagieren würde. Aber der Tellarit war wohl eher überrascht über meine blitzschnelle Entwaffnung. Ich selber hätte mir diese Schnelligkeit nicht mehr zugetraut. Ich war mir ziemlich sicher, den Tellariten beherrschen zu können, bei aller Kraft die er zu haben schien, waren doch die kräftigsten Gegner, meist am leichtesten zu besiegen. Doch ich baute auf Friedenstaktiken. "Wir sind Freunde von Sarek, wollten das aber so nicht direkt sagen. Wir brauchen ihre Hilfe Brakk."
Commander Patrice Patel - 1. Offizier der USS New Age
Admiral Patrice "Rick" Dimanche und Prof. Dr. Gresk - Schulschiff Pioneer

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Patrice« (28. April 2004, 20:07)


242

Mittwoch, 28. April 2004, 19:48

Schatten der Vergangenheit

"Hngrrrrr" Brakk murmte über seine eigene Dummheit aber er hatte nicht damit gerechnet das jemand die Waffe so schnell wieder aus dem Tisch ziehen konnte, mit der Wucht die er benutzt hatte um sie dort reinzuhauen. Jaja Alter schützt vor Torheit nicht, dieser verdammte Kerl musste Erfahrung mit derart von Waffen haben.
"Wenn sie die "Freunde von Sarek" suchen so haben sie genau den richtigen Ort gefunden. Sie stehen mitten unter ihnen."
antwortete er und machte eine weitausholende Geste die den ganzen Raum umfasste.
Kurz darauf erklang ein wohlvertrauter Summton von der anderen Seite des Raumes, Setis hatte in aller Ruhe ein Phasergewehr unter seinem Tresen hervorgeholt und auf Patel angelegt.
"Meine Herren bitte benehmen sie sich...das gilt auch für dich Brakk. Ich möchte nicht gezwungen sein euch für 2 Stunden schlafen zu schicken. Setzen sie sich bitte und reden sie weiter, ich stelle sicher das den beiden niemand gefolgt ist."
Zusammen mit 2 weiteren Bergleuten verließ Setis den Raum durch eine Hintertüt, der rest der Gäste versammelte sich langsam um den Tisch mit Patel, Kahael, und Brakk sowie dessen 3 Kollegen.
Immer noch wütend knurrend lies sich Brakk auf den Schemel fallen.
"Dann reden sie mal ich höre zu, aber ich muß sie warnen das die letzten die sich als Sareks Freunde ausgegeben haben und nach ihm gesucht haben es sehr bereut haben hierhergekommen zu sein."
Der Speer im Herzen des anderen ist der Speer in deinem eigenen. Du bist Er.- aus den Lehren des Surak

"Tellarites do not argue for reasons. They simply argue" Sarek in Journey for Babel

"Multiple exclamation marks – a sure sign of a diseased mind" - Terry Pratchett

Patrice

Nach 15 Jahren immer noch nicht Captain

Beiträge: 8 984

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

243

Mittwoch, 28. April 2004, 19:58

Schatten der Vergangenheit

Ich verfluchte den Vulkanier, der eine Waffe auf uns gerichtet hatte. Damit hatte ich nicht gerechnet. Ein Großteil der Vulkanier verbascheute Waffen, so wie Sarek zum Beispiel. Aber diese Vulkanier hier waren eh anders. Nicht dass ich die Waffe des Vulkaniers fürchtete, immerhin hatte der Vulkanier die Waffe zwar geladen aber nicht entsichert gehabt, wie ich auf den ersten Blick merkte. Klarer Fall, der hatte noch nie eine Waffe abfeuern müssen. Ich wollte aber gegen soviele Männer keine Kneipenschlägerei starten. Womöglich könnten wir da unterlegen sein. Brakk erzählte knurrend, dass wir nicht die ersten sein, die sich als Freunde von Sarek ausgaben. "Der Unterschied ist, dass wir Sarek vor 10 Minuten noch gesprochen haben. Er hat uns gesagt, wo wir sie finden können, Brakk. Wir brauchen sie als fähigen Piloten für ein...Projekt." Ich sah zu den umstehenden Vulkaniern. "Ich will das aber wirklich nicht hier besprechen, deswegen wollte ich auch mit ihnen vor die Tür." Als Friedensangebot gab ich ihm seine Waffe zurück, sorgte dann sorgsam dafür, dass ich zwischen Kahael und der Waffe positioniert war, dass er Kahael nicht als Geisel nehmen konnte. Ich würde keine großen Probleme haben, Braxx wieder zu entwaffnen, das zeigten auch meine Augen, als ich sie zurückreichte. "Schenken sie uns ein paar Minuten ihrer Zeit und sie können dann frei entscheiden, was sie tun. Sie wären auch nicht allein, T´Kehja befindet sich auch bei uns..."
Commander Patrice Patel - 1. Offizier der USS New Age
Admiral Patrice "Rick" Dimanche und Prof. Dr. Gresk - Schulschiff Pioneer

Kahael

Alkoholvernichter, Paragraphenreiter und Blitzmerker

  • »Kahael« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 388

Wohnort: Rumpelkiste

Beruf: §

  • Nachricht senden

244

Mittwoch, 28. April 2004, 20:16

Schatten der Vergangenheit

"Was glotzen die denn so ?" fragte ich leise als ich das Rondell aus Bergarbeitern um uns betrachtete "Ne ordentliche Schlägerei hatte ich lange nicht mehr..." grinste ich und ließ meien Finger etwas knacksen, während Patel mit Brakk redete, ich ihn dann aber etwas zur Seite schob, so das ich direkt vor Brakk stand "Also, wir sind ehemalige Sternenflottenoffiziere, wir waren zusammen mit Sarek auf der New Age, das ist der ehemalige Sicherheitschef Patel und ich war der leitende Chefingeniuer auf dem Schiff. Kahael ist mein Name. Suchen sie einige alte Geschichtsdateien aus irgend nem Computer, da finden sie uns. Jedoch benötigen wir sie um das alte Schiff zu fliegen, wir brauchen einen guten,... einen sehr guten Piloten um die New Age zu fliegen. Sarek sagte uns sie sind der Beste den man finden kann... und überhaupt, wenn sie ein solch guter Freund von Sarek sind, wird er ihnen sicher von Kahael erzählt haben, der alte Eisblock erzählt überall Schnitten über mich."
Commander Chi´Khoal tr´Kahael - Chefingenieur der USS New Age
Captain Max "Dampfkessel" Voss - Captain des Schulschiffes Pioneer

in dubio pro raute

Falls Sie in einem Land leben, in dem das Fischen ohne Angelschein bestraft wird,
jedoch nicht der illegale Grenzübertritt ohne gültigen Reisepass,
dann haben Sie das Recht zu sagen, dieses Land wird von Idioten regiert.
Milos Zeman, tschechischer Ministerpräsident

245

Mittwoch, 28. April 2004, 20:39

Schatten der Vergangenheit

Brakk nickte und nahm seine Keule wieder entgegen, geschickt schwang er sie ein wenig in der Hand und verstaute sie hinter seinem Gürtel.
"Jungchen," begann er an Patel gerichtet.
"ich bin nicht so alt geworden wenn ich mit jedem dahergelaufenen Fremden so einfach vor die Tür gehen würde. Nach dem zu Urteilen was ich von dir bis jetzt gesehen habe, würdest du das auch nicht hast was vom alten Schneid das gefällt mir.
Ihr versteht vielleicht nicht ganz die Situation in der wir uns befindet, Vulkan befindet sich bereits seit 3 jahren in einem geheimem Kriegszustand mit der Föderation, im Grunde läuft es darauf hinaus das sie hinter Sarek her sind und ich und meine Jungs dafür sorgen das denen das nicht gelingt. Was uns natürlich viel besser gelingen würde, wenn wir keine Gefangenen machten und wieder zurückschickten"
Brakk rollte kurz mit den Augen.
"Vulkanier...Pazifisten bis zum Tod. Die liberaleren wie Setis nehmen schonmal Betäubunsgwaffen zur Hand, doch der Rest greift nur zur Selbsverteidigung. Nun bisher waren wir trotzdem erfolgreich.
Ihr könnt ihnen alles erzählen was ihr mir auch erzählen wollt. und wenns mir gefällt was ich höre komme ich mit."
Brakk tippte sich mit dem Finger gegen die breite Nase und lächelte, wobei 2 Hauer sich zu erkennen gaben.
"Hätte nicht erwartet das TKehja und Sarek nochmal zusammenkommen, na der alte Knabe war lange genug allein hehehe. Werd ihm das gleich unter die Nase reiben wenn ich ihn wiedersehe."
Jetzt realisierte er auch Kahael, und betrachtete ihn kritisch von oben bis unten.
"Sooo.....du sollst also dieses Fliegengewicht Kahael sein ja? Nach der Beschreibung zu urteilen hätte ich einige Teufliche Hörner und Fledermausflügel erwartet. Must ein guter Kumpel vom alten Sarek sein, so spricht er nur von seinen engsten Freunden. Über mich hat er all die Jahre auch nur Geschimpft ohja das waren vielleicht Zeiten....hmmm er hat mir ebenfalls erzählt das du der einzigste wärst der genausoviel Alkohol verträgt wie ich. Tja....ich fürchte das wirst du erstmal unter beweis stellen müssen."
Herrausfordernd stupste der einen guten Kopf kleinere Tellarit mit einem seiner Hufartigen Finger gegen Kahaels schmale Brust.
"Heh was sagst du. Nur du und ich, und 10 Liter bestes Tellaritisches Bier. Sobald wir hier fertig sind natürlich. Ich fliege immer am besten wenn ich vorher einen kleinen Schluck getrunken habe."
Zufrieden rreckte er das Kinn hoch und stemmte die Fäuste in die Hüften, er war sichtlich von Kahael angetan was auch an den Komplimenten über seine Flugfähigkeiten lag. Außerdem suchte er schon lange nach einem würdigen Gegner, auf Vulkan war die Auswahl ja leider begrenzt.
Der Speer im Herzen des anderen ist der Speer in deinem eigenen. Du bist Er.- aus den Lehren des Surak

"Tellarites do not argue for reasons. They simply argue" Sarek in Journey for Babel

"Multiple exclamation marks – a sure sign of a diseased mind" - Terry Pratchett

Kahael

Alkoholvernichter, Paragraphenreiter und Blitzmerker

  • »Kahael« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 388

Wohnort: Rumpelkiste

Beruf: §

  • Nachricht senden

246

Mittwoch, 28. April 2004, 20:57

Schatten der Vergangenheit

"Das ist ja ganz was neues..." als Brakk mir eine ganz neue Seite an Sarek aufzeigte "...er hatte eher Spaß daren mir den letzen Nerv zu rauben" Ich war sowieso überrascht von Brakks plötzlichen Stimmungswechsel uns gegenüber, doch es störte mich nicht sonderlich, vorallem da es aussah als ob er geneigt wäre mit uns zu kommen"Bier ?" fragte ich eher müde lächelnd "... auf der New Age befinden sich glaube ich noch mindestens 10 Liter bestes romulanisches Ale, das haben die bei der Ausmusterung sicherlich nicht gefunden. Wenn du mitkommst, machen wir nach unserem Flug damit ein kleines gelage." Ich nährte mich ihm etwas "glaub mir, das ist schön durchgereift... ein jeder weiß was das heißt. Doch wenn du dich nicht traust, mit dem Bier komm ich locker klar" Einer wie Brakk würde sich nie davor scheuen Ale zu trinken und das noch in einem stattlichen Wettkampf, es gab wohl kaum ein besseres Mittel um seine Trinkfestigkeit zu beweisen.
Commander Chi´Khoal tr´Kahael - Chefingenieur der USS New Age
Captain Max "Dampfkessel" Voss - Captain des Schulschiffes Pioneer

in dubio pro raute

Falls Sie in einem Land leben, in dem das Fischen ohne Angelschein bestraft wird,
jedoch nicht der illegale Grenzübertritt ohne gültigen Reisepass,
dann haben Sie das Recht zu sagen, dieses Land wird von Idioten regiert.
Milos Zeman, tschechischer Ministerpräsident

247

Mittwoch, 28. April 2004, 21:31

Schatten der Vergangenheit

Brakk lachte lauthals darüber und dirigierte Patel und Kahael wieder auf ihre Stühle.
"Es freut mich zu sehen das die alten Sternenflottentraditionen noch nicht ausgestorben sind. Früher hatte jedes Schiff das etwas auf sich hielt einen eigenes illegales Alkoholversteck. Hat sich alles geändert...darum bin ich ausgetreten. Nun ok ich wurde getreten, aber das ist eine andere Geschichte.
Von deinem Romulanischem Fusel halte ich nicht allzuviel, ist zwar ein starkes Zeug aber meiner Meinung nach ist blau einfach die Falsche Farbe für ein Getränk. Ich bevorzuge starke sättigende würzige Getränke, davon bekommt man Speck auf die Rippen hah. Aber nur her mit dem Ale es soll nicht länger rumliegen"
Er klopfte sich stolz auf seinen breiten Bauch um seinen Standpunkt zu untermauern.
"Würde euch auch nicht schaden, aber jetzt rückt endlich raus mit der Sprache wie euch der gute alte Brakk helfen kann......ich bin inzwischen Überzeugt das ihr keine Agenten der Föderation seid."
Der Speer im Herzen des anderen ist der Speer in deinem eigenen. Du bist Er.- aus den Lehren des Surak

"Tellarites do not argue for reasons. They simply argue" Sarek in Journey for Babel

"Multiple exclamation marks – a sure sign of a diseased mind" - Terry Pratchett

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Botschafter Sarek« (28. April 2004, 21:32)


Kahael

Alkoholvernichter, Paragraphenreiter und Blitzmerker

  • »Kahael« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 388

Wohnort: Rumpelkiste

Beruf: §

  • Nachricht senden

248

Donnerstag, 29. April 2004, 17:31

Schatten der Vergangenheit

Ich setze mich auf den Stuhl auf den Brakk mich mehr oder weniger drückte und faltete die Hände vor mir und erzählte erneut was ich plante "Also, wie du schon gesagt hast, es ist nicht mehr so wie es einmal war. Die Föderation liegt defacto im Krieg mit einem iherer Gründerwelten, in der Sternenflotte grassiert Rassismus den man seit Jahrhunderten nicht gesehen hat, ich denke man hat das hier auch schon mitbekommen. Nun, wir ... oder eher ich denke das die New Age hätte all dies verhindern können. Es ist lange her und eine ebenso lange und komplizierte Geschichte. Fakt ist das wir diesen Fehler beheben wollen. Deshalb habe ich einige alte Freunde zusammengeholt und mit ihnen die New Age aus einer Museumsstation gestohlen um in die Vergangenheit zu fliegen. Dort werden wir dann diesen Fehler beheben und die Föderation wird wieder die sein wofür sie gedacht war. Deshalb auch dich und T´Kehja, sie benötigen wir für die exakten Berechnungen, dich für die Navigation. Sarek sagte uns das es nur einen gäbe der bei einem solchen Flug ein solches Schiff auf Kurs halten kann. Der sitzt nun hier vor mir... also ? Wie ist die Antwort ?"
Commander Chi´Khoal tr´Kahael - Chefingenieur der USS New Age
Captain Max "Dampfkessel" Voss - Captain des Schulschiffes Pioneer

in dubio pro raute

Falls Sie in einem Land leben, in dem das Fischen ohne Angelschein bestraft wird,
jedoch nicht der illegale Grenzübertritt ohne gültigen Reisepass,
dann haben Sie das Recht zu sagen, dieses Land wird von Idioten regiert.
Milos Zeman, tschechischer Ministerpräsident

249

Donnerstag, 29. April 2004, 18:45

Schatten der Vergangenheit

Das Bier schien Brakk im Hals steckenzubleiben und er rutschte Unruhig auf seinem Schemel umher.
"Zeitreisen? Jungchen das ist eine ernste Sache. Habt ihr euch das auch gut überlegt? Es gibt Dinge im Universum in das sich sterbliche Wesen nicht einmischen sollten. Die Vergangenheit zu verändern, gehört dazu. Was wollt ihr ändern um die Zukunft anderes verlaufen zu lassen? ich kann mich an kein Ereigniss erinnern das dermaßen entscheidend gewesen war...hm. Tja ihr werdet wohl einen guten Piloten brauchen was?"
"Soll das heißen wir werden das Kartenspiel nicht zu Ende spielen?" wandte sich einer von Brakks Kartenspielergenossen an ihn.
"Beim Hammer Hroatgars, du dämliche Kellerassel. NEIN natürlich nicht."
schimpfte Brakk drauflos und rollte mit den Augen.
"Das ist kein Grund dermaßen beleidigend zu sein, ich bestehe darauf das wir diese Runde noch beenden."
beharrte der Vulkanier störrisch auf seinem Recht.
"Warum um alles....waaaarte mal zeig mal deine Karten!" mischte sich der Menschliche Kollege mißtrauisch ein und griff nach den Karten des Vulkaniers der sie aber geschickt aus seiner reichweite bugsierte.
"Das Spiel ist noch im Gange, ich brauche euch meine Karten nicht zu zeigen."
"Schluß jetzt! Das Spiel ist beendet" schrie Brakk wie ein verwundeter Eber kurz vor dem Amoklauf und rupfte dem Vulkanier seine Karten aus der hand um diese auf den Tisch zu werfen. Neugierig beugten sich die restlichen Spieler vor und begutachteten das Blatt.
"Ich fass es einfach nicht"
"Das ist ein voller Fizbin"
"Die Wahrscheinlichkeit für so ein Ereignis existiert fast nicht...einfach unbegreiflich."
Voller faszination starrten die Spieler auf die Karten, die Vulkanier eher um Zeuge einer Mathematischen Unmöglichkeit zu sein.
"Ok das wars" beschwerte sich Brakk. "Jetzt reichts mir mit euch....ich verschwinde hier. Da ich zeig euch was ich von euren Karten halte!."
Er griff mitten in die Karten und stopfte sich 4-5 davon in den Mund, wütend mampfte er eine Weile an ihnen herum und schluckte sie trotzig runter. Dann kehrte er seinen Freunden den Rücken und rief den beiden
zeitreisenden über die Schulter zu.
"Na dann kommt mal ihr Grünschnäbel, je eher ich diesem Tollhaus hier entkomme und wieder mit vernünftigen leuten zusammen bin umso besser."
Der Speer im Herzen des anderen ist der Speer in deinem eigenen. Du bist Er.- aus den Lehren des Surak

"Tellarites do not argue for reasons. They simply argue" Sarek in Journey for Babel

"Multiple exclamation marks – a sure sign of a diseased mind" - Terry Pratchett

Patrice

Nach 15 Jahren immer noch nicht Captain

Beiträge: 8 984

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

250

Donnerstag, 29. April 2004, 18:51

Schatten der Vergangenheit

Ich grinste über Brakk, der mir doch langsam sympathisch war. Ein Wunder, dass Sarek sich mit ihm abgab. "Na dann kommen sie mal." Ich aktivierte den Kommunikator. "Patel an New Age, drei zum beamen."
Wenig später fanden wir uns auf der New Age wieder. "Entschuldigen sie den Staub, Brakk, aber wir hatten keine Zeit zum aufräumen." grinste ich und wies ihm den Weg zum Konferenzraum.
Commander Patrice Patel - 1. Offizier der USS New Age
Admiral Patrice "Rick" Dimanche und Prof. Dr. Gresk - Schulschiff Pioneer

251

Donnerstag, 29. April 2004, 19:15

Schatten der Vergangenheit

Brakk lies einen gewaltigen Nieser los, der den Staub nur noch mehr in Wallung brachte.
"Kein Grund zur Panik, guter Staub stärkt die Abwehrkräfte. Mit ein Grund warum ich heute noch lebe. Merkt euch das Jungs. Also da lang ja?"
Eifrig stapfte der Tellarit vorraus und hinterließ eine kleine Staubwolke im Raum.Kurz vor dem Konferenzraum wurde Brakk schneller ,als könnte er es gar nicht mehr erwarten dort hinzukommen.
Der Speer im Herzen des anderen ist der Speer in deinem eigenen. Du bist Er.- aus den Lehren des Surak

"Tellarites do not argue for reasons. They simply argue" Sarek in Journey for Babel

"Multiple exclamation marks – a sure sign of a diseased mind" - Terry Pratchett

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Botschafter Sarek« (29. April 2004, 19:27)


Neireh

Depp vom Dienst

Beiträge: 7 444

Wohnort: somewhere out there ;)

  • Nachricht senden

252

Donnerstag, 29. April 2004, 19:17

Schatten der Vergangenheit

Auf dem Schiff im Konferenzraum


Als die beiden zurückgekommen waren musste ich Patel erstmal einen moment irritiert anstarren. Ich hatte ihn in seiner kostümierung vorher nicht gesehen gehabt und nun war in gebleitung von Kahaelund einer Vulkanierin eingetreten die T´Kehja sein musste. Ich hätte ihn ja fast nciht sofort erkannt mit diesem Aufzug und den spitzen Ohren. Sarek begrüßte die Frau mit einem üblichen Seitenhieb auf das Verhalten von Patel und Kahael. Ein Gefühl fast von Vertrautheit tauchte da für einen kurzen moment auf. Mir wurde bewußt das ich dies wohl lange Zeit schon vermisst hatte. Ich grüßte die Vulkanierin mit einem zurückhaltenden Nicken und musterte sie sorgfältig. Sie schien etwas jünger als Sarek zu sein und machte einen entschlossenen Eindruck. Sie strahlte etwas von Stolz aus und ihre Art und der Ausdruck ihrer Augen zeugten von einem wachen und starken Geist. Sie hatte Toval nur einen kurzen Blick zugeworfen und sich auf den angebotenen Platz gesetzt.

Ich verfolgte den Wortwechsel zwischen Sarek und den beiden und als sie sich dann wieder auf den Weg machten sah ich ihnen wohl eine Weile nach. Dann warf ich einen Blick zu Toval der momentan mit keiner Miene deutlich zu machen schien was er gerade dachte. Scheinbar hielt er es für notwendig an meiner Seite zu bleiben wohin ich auch gehen würde und wenn er dafür mit auf diese Reise gehen müsste falls er sie mir schon nicht ausreden könnte.

T´Kehja schien mich ebenfalls zu mustern und ich fragte mich ob man mich eigendlich offiziell für tot hielt und was noch in den Medien verbreitet wurde.
"Ich vermute sie kamen nicht unbedingt freiwillig mit? Ich bin Senatorin Neireh. Vermutlich verbreitet man in den Medien ich wäre bei dem Shuttle Unfall umgekommen. Ich möchte gar nicht wissen was sonst noch gesendet wird.", stellte ich mich vor.
Si vis pacem, para bellum
"Romulaner finden immer einen Weg"
Captain der USS New Age
Ex-Diplomatin und Dissidentin bei Rogue
T'Ary auf der Pioneer und andere Romulaner der Hintergrundgeschichte
"Wenn einer einen Traum hat, ist es nur ein Traum.Wenn viele denselben Traum haben ist es der Beginn der Wirklichkeit."

253

Donnerstag, 29. April 2004, 19:42

Schatten der Vergangenheit

T´Kehja warf der Senatorin einen kühlen berechnenden Blick zu, als versuche sie die Romulaneri neinzuschätzen. Schliesslich erschien so etwas wie ein angedeutetes Lächeln auf ihrem Gesicht.
" Ich muß Zugeben das meine Anwesenheit hier meine eigene Entscheidung ist, auch wenn ich nicht eingeladen worden bin." antwortete sie räselhaft.
"Was die Vulkanichen Medien angeht so gelten sie als vermisst, man ist sehr besorgt um ihre Sicherheit . Die Bevölkerung wurde zur Mithilfe aufgefordert....nun ich denke ich habe sie gefunden nicht war?"
Amüsiert wanderte ihre Augenbraue nach oben.

Dann krachte es nahe der Tür und kündigten Brakks stürmsichen Auftritt an.
Er durchschritt die Tür und brüllte aus Leibeskräften während er fröhlich vorranstürmte und den überraschten Sarek in eine Schraubstockartige Umklammerung zog:
"Sarek alter Kumpel, in meine Arme."
"Umpf" brachte Sarek nur hervor und seine Augen weiteten sich ob dieses plötzlichen Überfalls.
Inzwischen schnüffelte Brakk gerührt und putzte sich die Freudentränen die in langen Bächen sein runzliges Gesicht herabliefen an Sareks gewand ab was dieser Stillschweigend hinnahm.
"Hab dich vermisst du zanhlose Mißgeburt 5 lange Jahre, ohne dich mal zu sehen oder was von dir zu hören. Immer nur diese verdammten Geheimnachrichten in Codeschrift...ich hasse sie. Hab sie alle verbrannt. Mach das nie wieder hörst du, mich auf nem Gottverlassenen Asteroiden zurücklassen. Pffrttt"
Sarek wand sich etwas, vor allem die ganzen Zeugen behagten ihm nicht. Trotzdem wurde sein Gesichtsausdruck etwas weicher und er ließ seine Hände auf Brakks Schultern sinken.
"Brakk......all die Jahre waren auch nicht einfach für mich. Es erleichtert mich das du wohlauf bist. Ähm könntest du mich jetzt wohl loslassen? Die Romulaner schauen uns bereits so merkwürdig an"
"Rhomulaner?" nuschelte Brakk und blinzelte an Sarek vorbei.
"Romulaner" begehrte er auf und rieß seine gefährliche Keule hinter dem Gürtel hervor. Mit der anderen Hand drängte er Sarek hinter sich. Mit seinen kleinen schwarzen Augen in denen das Feuer der Wut loderte fixierte er die beiden Romulaner.
"Ahh als Geisel habt ihr ihn genommen um mich herzukriegen ja? na das werdet ihr bereuen stinkendes Gesindel, Aaskäfer, Kanalratten. Auf Sarek Rücken an Rücken so wie früher die klopfen wir in ihre Grube zurück aus der sie gekrochen sind"
"Ähm..." brachte Sarek nur heraus noch etwas vernebelt von dem Umarmung des Tellariten und gab Neireh ein Zeichen abzuwarten. Inzwischen hielt er den Waffenarm Brakks zurück und zog ihn etwas von den Romulanern weg.
"Lass die Waffe sinken Brakk, es geht keine Gefahr von irgendjemanden aus."
Brakk schnaufte und ließ sich von Sarek etwas weiter zurück ziehen, er lies seine Keule langsam sinken behielt die Romulaner aber im Auge.
"Die beiden haben mir nichts von weiteren Romulanern erzählt"
grummelte er anklagend in Richtung Kahael und Patel.
Der Speer im Herzen des anderen ist der Speer in deinem eigenen. Du bist Er.- aus den Lehren des Surak

"Tellarites do not argue for reasons. They simply argue" Sarek in Journey for Babel

"Multiple exclamation marks – a sure sign of a diseased mind" - Terry Pratchett

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Botschafter Sarek« (29. April 2004, 19:43)


Kahael

Alkoholvernichter, Paragraphenreiter und Blitzmerker

  • »Kahael« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 388

Wohnort: Rumpelkiste

Beruf: §

  • Nachricht senden

254

Donnerstag, 29. April 2004, 21:53

Schatten der Vergangenheit

"Haben wir nicht ?" ich schaute grinsend Patel an, wobei er wohl nicht bemerkt hatte welcher Spezies ich entsprungen war "Und was ist mit mir ? Ich bin nun nicht gerade was man einen Vulkanier nennen würde" Sarek schüttelte bestätigend den Kopf und Brakk schaute mich verwundert hab "... zu deinem Trost, ich bin nur halbromulaner, die andere hälfte ist die gleiche wie er hier" ich zeigte mit dem Daumen neben mir auf Patel "Doch darf ich vorstellen, das ist Botschafterin Neireh, ehemals 1. Offizier dieses Schiffchens hier, der andere da..." ich stutzte etwas und atmete etwas tiefer und wirkte damit eher ratlos "... öhm, pfff... ist nen anderer Romulaner. Sind eigentlich beide recht friedlich, nur der eine is son bischen grimmig. Aber an den gewöhnt man sich bestimmt auch"


"Ach bevor ich es vergesse, wir haben noch einen Vulkanier hier an Bord, Admiral Martinson" ich zeigte höflich auf ihn und überließ ihm somit das Wort Brakk zu begrüßen. Doch er nickte nur leicht mit dem Kopf, vulkanisch halt, wortkarg.
Commander Chi´Khoal tr´Kahael - Chefingenieur der USS New Age
Captain Max "Dampfkessel" Voss - Captain des Schulschiffes Pioneer

in dubio pro raute

Falls Sie in einem Land leben, in dem das Fischen ohne Angelschein bestraft wird,
jedoch nicht der illegale Grenzübertritt ohne gültigen Reisepass,
dann haben Sie das Recht zu sagen, dieses Land wird von Idioten regiert.
Milos Zeman, tschechischer Ministerpräsident

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Kahael« (29. April 2004, 21:56)


255

Freitag, 30. April 2004, 14:11

Schatten der Vergangenheit

Janato betrat den Konferenzraum und bleib stehen. Es waren alle da. Sogar dieser romulanische Chefingenieur Kahael. Er lächelte breit als er seinen alten Vorgesetzten sah. Sein blick wanderte zu Martinson und nickte respektvoll. Der Posten im Rat war angenehm gewesen, aber wieder an Bord der New Age zu sein, das war etwas besonderes!
"Hallo Freunde.."
Er begrüßte reihum alle anwesenden, sogar diesen komischen Tellariten. Anschließend setzte er sich auf einen der noch freien Plätze.
"Lohnt es sich?" fragt der Verstand
"Nein!" antwortet das Herz "Aber es tut gut!"

Samuel Janato
Aussenminister der Konföderation
Minister für äussere Angelegenheiten, TA


"To send the Terqua back to Hell,
back from where they came from!"

Motto der Konföderationsstreitkräfte

Neireh

Depp vom Dienst

Beiträge: 7 444

Wohnort: somewhere out there ;)

  • Nachricht senden

256

Freitag, 30. April 2004, 19:46

Schatten der Vergangenheit

Gerade als ich T´Kehja antworten wollte stürmte dieser Tellarit mit einem heidenlärm in den Konferenzsaal und schnappte sich geradewegs erstmal Sarekund rückte ihm so dasman fürchten musste er würde ihm Rippen brechen. Sarek schien die etwas unangenehm aber es war deutlich zu erkennen das er sich ebenfalls freute einen alten Freund wiederzusehen. Ich zog etwas verwundert eine Augenbraue hoch, selbst Toval schien für den Bruchteil einer Sekunde überrascht, aber zugleich alarmiert als der große Tellarit uns erkannte und völlig falsche Schlüsse daraus zog. Er zog eine beträchtliche Keule hervor und shien sich auf uns stürzen zu wollen, Sarek schien ihn gerade noch davon abbringen zu können. Wobei das wohl das gute daran war, den Toval war kurz davor sich auf den Kerl zu stürzen.
Ich hatte im ersten momennt einen Schreck bekommen und das Adrenalin schoß mir immer noch durch die Adern. Ich wär auf alles gefasst gewesen und jetzt sah ich fragend und leicht vorwurfsvoll zu Sarek. "Hätten sie die Güte diesem...äh..*ich verkniff es mir doch etwas bissigeres zu sagen*..ihrem Freund zu erklären wer wir sind?", wante ich mich ihn. Dann warf ich einen Blick zu den beiden etwas betreten guckenden.
"Wäre wohl hilfreich gewesen wenn diese beiden Chaoten ihn schon vorher aufgeklärt hätten. Ein Wunder das sies wieder zurückgeschafft haben ohne größere katastrophen anzurichten", sagte ich und starrte sie etwas vorwurfsvoll an. Der Schreck steckte mir immer noch in den Knochen.

Die Tür öffnete sich gerade wider und ich fragte mich schon was jetzt noch eine Übberaschung kam. Allerdings war dies dann wirklich noch eine Überraschung. "Janato?", fragte ich leicht ungläubig. Ich hatte nicht gewußt das er auch an Bord war, allerdings machte es sinn weil diese Fderation wohl auch nicht die Föderation war die er geliebt hatte und für die er gelebt hatte und auch gestorben wäre. Es war ihm also damit offensichtlich auch nicht weiter schwer gefallen ebenfalls alles hinter sich zu lassen.
Si vis pacem, para bellum
"Romulaner finden immer einen Weg"
Captain der USS New Age
Ex-Diplomatin und Dissidentin bei Rogue
T'Ary auf der Pioneer und andere Romulaner der Hintergrundgeschichte
"Wenn einer einen Traum hat, ist es nur ein Traum.Wenn viele denselben Traum haben ist es der Beginn der Wirklichkeit."

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Neireh« (30. April 2004, 19:58)


Patrice

Nach 15 Jahren immer noch nicht Captain

Beiträge: 8 984

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

257

Freitag, 30. April 2004, 19:55

Schatten der Vergangenheit

"Durch deine unauffällige Art neige ich halt dazu, dich zu vergeßen, Tre`al." entgegnete ich scherzhaft ihrem etwas fiesen Blick. 2 Sekunden später hätte ich sicherlich den Tellariten ein zweites mal entwaffnet gehabt, aber Sarek hatte eingegriffen. Nun kam auch Janato hinzu. "Oh, hi Samuel. Schön dich auch endlich hier zu sehen." begrüßte ich ihn. Ich hatte ihn ja schon vorher gesehen gehabt, als ich ihn an Bord rekrutiert hatte.
Commander Patrice Patel - 1. Offizier der USS New Age
Admiral Patrice "Rick" Dimanche und Prof. Dr. Gresk - Schulschiff Pioneer

Patrice

Nach 15 Jahren immer noch nicht Captain

Beiträge: 8 984

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

258

Sonntag, 2. Mai 2004, 23:08

Schatten der Vergangenheit

OFF: Patel als Vulki

hat Tary fabriziert ;)
Commander Patrice Patel - 1. Offizier der USS New Age
Admiral Patrice "Rick" Dimanche und Prof. Dr. Gresk - Schulschiff Pioneer

Kahael

Alkoholvernichter, Paragraphenreiter und Blitzmerker

  • »Kahael« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 388

Wohnort: Rumpelkiste

Beruf: §

  • Nachricht senden

259

Montag, 3. Mai 2004, 13:53

Schatten der Vergangenheit

Off: lol...

ON: "Sarek ich denke du hast deine vulkanische Freundin bereits erzählt was sie soll wenn ich dich richtig kenne oder ?" fragte ich, bevor ich nochmals alles erzählen musste, zum hundertstenmal glaubte ich langsam.
Commander Chi´Khoal tr´Kahael - Chefingenieur der USS New Age
Captain Max "Dampfkessel" Voss - Captain des Schulschiffes Pioneer

in dubio pro raute

Falls Sie in einem Land leben, in dem das Fischen ohne Angelschein bestraft wird,
jedoch nicht der illegale Grenzübertritt ohne gültigen Reisepass,
dann haben Sie das Recht zu sagen, dieses Land wird von Idioten regiert.
Milos Zeman, tschechischer Ministerpräsident

260

Samstag, 8. Mai 2004, 23:55

Schatten der Vergangenheit

"Wenn sie damit ausdrücken wollen ob ich T´Kehja bereits vor ihrem riskanten und nicht durchdachten Plan gewarnt habe lautet die Antwort: Ja"
antwortete ich ein wenig sarkastisch. Noch wagte ich nicht mich von Brakk allzuweit zu entfernen, seine chaotischen Wesenszüge führten oftmals zu spontanen Aktionen die mich schon oft in Schwierigkeiten gebracht hatten.
"Leider hat sie darauf bestanden ihnen bei dieser Aufgabe zu helfen, trotz meiner eindringlichen Versuche es ihr auszureden"
mein Vorwurfsvoller Blick schien T´Kehja nicht im mindesten zu interessieren als sie sich Kahael zuwandte.
"In der Tat konnte ich der Versuchung nicht widerstehen mich dieses mathematischen Problems anzunehmen. Ich bin bereits seit einiger Zeit auf der Suche nach neuen faszinierenden Aufgabensätzen die ich meinen Schülern zur Vorbereiteung auf ihre Examen anbieten kann und dak ommt mir diese Möglichkeit sehr zupaß."
T´Kehja hatte ein Datenpadd vor sich liegen auf dem einige Diagramme abgebildet waren. Diesesh ob sien un hoch um es zu studieren.
"Auf ein Problem kann ich sie jetzt bereits hinweisen. nach den mir zur Verfügung stehenden Daten reicht die von der New Age produzierte Energie nicht aus um ihre Masse bei einem Katapultmanöver um ein Schwerefeld ausreichend zu beschleunigen um Sprunggeschwindigkeit zu erreichen sowie einem äußerst unangenehmen Tod zu entgehen. Ich schlage vor sie versuchen die Masse der New Age etwas zu verringen indem sie unnötigen Ballast über Bord werfen."
Der Speer im Herzen des anderen ist der Speer in deinem eigenen. Du bist Er.- aus den Lehren des Surak

"Tellarites do not argue for reasons. They simply argue" Sarek in Journey for Babel

"Multiple exclamation marks – a sure sign of a diseased mind" - Terry Pratchett