Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: STBC Community. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Patrice

Nach 15 Jahren immer noch nicht Captain

Beiträge: 8 999

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

21

Dienstag, 13. Januar 2004, 19:37

Schatten der Vergangenheit

"Noch irgendwelche Fragen ?" - "Nein, Sir!" antwortete ich im alten Gehorchton, den ich auch schon lange nicht mehr angewandt hatte. Immerhin war ich gestandener Kommandant. Ich grinste und fragte an die drei. "Wollt ihr bei mir übernachten? Ist gewiß gemütlicher, als in der alten Schrottkis... äh ich meine in der Vampire. Wir haben ein Zimmer frei, was ursprünglich mal für Kinder gedacht war. Aber naja... daraus wurde dann nichts." sagte ich bedauernd. "Wird bestimmt schön, ein bischen über alte Zeiten reden und so."
Commander Patrice Patel - 1. Offizier der USS New Age
Admiral Patrice "Rick" Dimanche und Prof. Dr. Gresk - Schulschiff Pioneer

Kahael

Alkoholvernichter, Paragraphenreiter und Blitzmerker

  • »Kahael« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 398

Wohnort: Rumpelkiste

Beruf: §

  • Nachricht senden

22

Dienstag, 13. Januar 2004, 20:02

Schatten der Vergangenheit

"Etwas ruhe könnte ich vertragen, die letzen Tage waren eigentlich recht, schlaflos" obwohl es für Patell und Martinson wohl koimsch vorkommen mußte das ich von schlaf redete, was auch ihre Gesichtsausdrücke deutlich zeigten "Hey ich werde auch mal älter" sagte ich nur und nahm den restlichen Schluck Ale. "ich bezweifel das du ne Garage hast die groß genug ist für mein altes Mädchen oder ?" fragte ich Patell und deutete mit einer Kopfbewegung richtung Fenster aus dem man die Vampire sehen konnte und er nur mit dem Kopf schüttelte "Naja, macht nix ..." grinste ich und preßte meine Finger zusammen und machte einen Wink, der dem eines Zauberers ähnelte und kurz darauf verschwand auch die Vampire "Ich habe die Steuerung etwas erweitert, sehr nützlich sowas wenn man auf der Flucht ist. Ich spreizte die Finger etwas und hob etwas die Hand, so das jeder den kleinen schwarzen Ring sehen konnte "Wenn ich will kann ich damit den Antrieb von hier aktivieren und wir machen uns heute aben dnoch einige Marshmellows am Nachbrenner" grinste ich
Commander Chi´Khoal tr´Kahael - Chefingenieur der USS New Age
Captain Max "Dampfkessel" Voss - Captain des Schulschiffes Pioneer

in dubio pro raute

Falls Sie in einem Land leben, in dem das Fischen ohne Angelschein bestraft wird,
jedoch nicht der illegale Grenzübertritt ohne gültigen Reisepass,
dann haben Sie das Recht zu sagen, dieses Land wird von Idioten regiert.
Milos Zeman, tschechischer Ministerpräsident

Patrice

Nach 15 Jahren immer noch nicht Captain

Beiträge: 8 999

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

23

Dienstag, 13. Januar 2004, 20:13

Schatten der Vergangenheit

"Meine Frau macht einen hervorragenden Schweinebraten, sie werden staunen." versprach ich, um gleich zu merken, dass solche Sätze nicht zu mir passten. "Hätten sie je geglaubt, dass ich sowas sagen würde? Man glaubt es nicht, aber mit der Zeit gewöhnt man sich an ein Leben, ohne jeden Tag dasselbige riskieren zu müssen. Keine Borg, keine Cardassianer, keine Skartakaner. Keine Ionenstürme und Wurmlöcher, keine 19 Stunden Arbeitstage." Ich grinste. Ein wahres Spießerleben, zu dem ich hier gezwungen wurde. Mit 90 vielleicht Ok, aber mit "etwas" über 50 doch eher nicht zu ertragen.

OFF: Vielleicht sollten wir nen kleinen Zeitsprung machen, damit der arme Sarek nimmer so lange warten muß.
Commander Patrice Patel - 1. Offizier der USS New Age
Admiral Patrice "Rick" Dimanche und Prof. Dr. Gresk - Schulschiff Pioneer

24

Dienstag, 13. Januar 2004, 20:46

Schatten der Vergangenheit

off. macht nur weiter ich les gern mit :P Wird sowieso eine Zeitlang dauern bis ihr den alten zausel aufgabeln könnt....falls es bis dahin andere Vulkanier oder NPCs gibt die ich schreiben könnte sagt nur bescheid
Der Speer im Herzen des anderen ist der Speer in deinem eigenen. Du bist Er.- aus den Lehren des Surak

"Tellarites do not argue for reasons. They simply argue" Sarek in Journey for Babel

"Multiple exclamation marks – a sure sign of a diseased mind" - Terry Pratchett

Patrice

Nach 15 Jahren immer noch nicht Captain

Beiträge: 8 999

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

25

Dienstag, 13. Januar 2004, 20:47

Schatten der Vergangenheit

Sanchez! bidde bidde
und krom auf Qonos in seinem heimatstädtchen der inzuchtgefährdeten wäre geil
Commander Patrice Patel - 1. Offizier der USS New Age
Admiral Patrice "Rick" Dimanche und Prof. Dr. Gresk - Schulschiff Pioneer

Neireh

Depp vom Dienst

Beiträge: 7 451

Wohnort: somewhere out there ;)

  • Nachricht senden

26

Dienstag, 13. Januar 2004, 21:34

Schatten der Vergangenheit

off: lol ich frage wies auf Romulus zu der Zeit aussieht *g*auch de Frage was jemals aus den Beziehungen von Vulkan zum RSE wurde bzw ob überhaupt beziehungen aufgenommen wurden die kein Vorwand des Militärs waren und ob man immer noch wegen Befürwortung von Wiedervereinigungsgedanken eingesperrt würde ? Je nachdem wäre sie vielleicht irgendwie untergetaucht oder vielleicht weiter Karreire in der REgierung und AUßendienst gemacht *g*
Si vis pacem, para bellum
"Romulaner finden immer einen Weg"
Captain der USS New Age
Ex-Diplomatin und Dissidentin bei Rogue
T'Ary auf der Pioneer und andere Romulaner der Hintergrundgeschichte
"Wenn einer einen Traum hat, ist es nur ein Traum.Wenn viele denselben Traum haben ist es der Beginn der Wirklichkeit."

Patrice

Nach 15 Jahren immer noch nicht Captain

Beiträge: 8 999

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

27

Dienstag, 13. Januar 2004, 21:37

Schatten der Vergangenheit

Naja schreibs doch einfach-
nachdem du deinen neuen Pioneerbeitrag verfasst hasts natürlich. :P
Commander Patrice Patel - 1. Offizier der USS New Age
Admiral Patrice "Rick" Dimanche und Prof. Dr. Gresk - Schulschiff Pioneer

Neireh

Depp vom Dienst

Beiträge: 7 451

Wohnort: somewhere out there ;)

  • Nachricht senden

28

Dienstag, 13. Januar 2004, 21:42

Schatten der Vergangenheit

args keine zeit, müste noch in einigen andern Threads was schreben und eignedlich auch in aelitha was antworten
nur dummerweise muß ich auch was für mein Studium tun
is leider kurz vor semesterende immer etwas stressig. Hausarbeiten und Klausuren stehen noch an. Werd also ziemlich beschäftigt sein.
Aber wenn sich die Föderation so verändert hat dann sind die Bezeihungen zum RSE wahrscheinlich auchnich beser geworden eher umgekehrt wär nur die Frage wo dabei Vulkan stehen würde ;)
Si vis pacem, para bellum
"Romulaner finden immer einen Weg"
Captain der USS New Age
Ex-Diplomatin und Dissidentin bei Rogue
T'Ary auf der Pioneer und andere Romulaner der Hintergrundgeschichte
"Wenn einer einen Traum hat, ist es nur ein Traum.Wenn viele denselben Traum haben ist es der Beginn der Wirklichkeit."

Kahael

Alkoholvernichter, Paragraphenreiter und Blitzmerker

  • »Kahael« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 398

Wohnort: Rumpelkiste

Beruf: §

  • Nachricht senden

29

Dienstag, 13. Januar 2004, 21:54

Schatten der Vergangenheit

OFF: laß dir was einfallen, ich überlass es dir ;) nur eben kurz was schreiben damit man so drauf hin schreiben kann wo du bist *g* wüßt nämlich jetzt net was du so machen könntest... prätorin ? *fg*


ON: "Bist richtig arm dran, wir können ja tauschen. Leben im Untergrund, ständig der Sternenflotte oder überhaupt irgendetwas von der Föderation ausweichen und ein Leben in den Randgebieten führen. Du glaubst nicht wie manche Menschen dort leben, wie im Mittelalter. Aber da freut man sich um so mehr auf einen schönen hausgemachten Braten, nicht immer den Replikatorfraß was der alte Neutronenprutzler der Vampire zu bieten hat. Und auf den außenwelten, da gibts essen, dagegen ist klingonischer Mittagstisch ein Gourmetessen"
Commander Chi´Khoal tr´Kahael - Chefingenieur der USS New Age
Captain Max "Dampfkessel" Voss - Captain des Schulschiffes Pioneer

in dubio pro raute

Falls Sie in einem Land leben, in dem das Fischen ohne Angelschein bestraft wird,
jedoch nicht der illegale Grenzübertritt ohne gültigen Reisepass,
dann haben Sie das Recht zu sagen, dieses Land wird von Idioten regiert.
Milos Zeman, tschechischer Ministerpräsident

30

Dienstag, 13. Januar 2004, 21:58

Schatten der Vergangenheit

off: Seit wann steht ihr so auf meine NPC´´´´s? Aber von mir aus....Sanchez treibt sich ja auf der Erde rum so das ihr sie relativ schnell auftreiben könnt. Krom verleg ich aber nach Vulkan damit ihr von ihm nen Tip bekommt wo sich Sarek verkrochen hat. Fragt nicht was ein Klingone auf Vulkan treibt, aber dazu wird mir schon was einfallen. :P
Vulkan wird dabei natürlich auch weiterhin ein Ort bleiben an dem der lange Arm der Erdregierung nicht hinreichen wird(bisz u einer Invasion natürlich...)...so leicht bezwingt man die UMUK philosophe nicht......ich kann mir vorstellen das diese Zeiten die Vulkanier näher zu ihren brüdern und Schwestern treiben würde und es vielelicht einige geheime Diplomatische Kanäle gibt. Wenn einer gegen die Erdregierung ankämpft dann die Vulkanier.


Mit einem Ruckartigen Stoß drückte Sanchez die Motorabdeckung ihres Flugwagens wieder zu und trat einmal kräftig gegen die Karroserie.
"Verfluchter Wagen!"
Voller Zorn auf den Unzuverlässigen Wagen öffnete sie den Kofferraum und nahm ihre Ausrüstung heraus. Sie versuchte so gut es ging das ganze Zeug unter den Arm zu klemmen und machte sich zu Fuß auf, zu ihrer Arbeitsstelle dem Franzisko Memorial Krankenhaus.
Im stillen verfluchte sie die bonierten Idioten der Verwaltungsebene, die ihr keinen neuen Wagen zuteilten. Irgendwie hatte sie da jedoch den Verdacht , das es damit zu tun hatte, das sie ohne es zu verheimlichen auch weiterhin entgegen den Hausvorschriften Aliens zu behandeln pflegte....nun gut die eine oder andere Beschimpfung der Oberärzte kam auch noch hinzu aber es war ja wohl normal sich ein wenig aufzuregen, wenn man es mit total inkompetenten Hirnlosen Kurpfuschern zu tun hatte? Irgendwelche Bürokraten hatten es als äußerst ulkig empfunden die Vorraussetzungen für Ärtze an den Akademien zu senken und bestanden nur noch darauf das man Kenntnisse in der Behandlung von Menschen hatte....alles andere war Unwichtig. Daraus kammen dann solche Auswüchse wie Oberarzt Chamlers...einem eingebildeten Schnösel von 28 Jahren der gerade mal gelernt hatte einen einfachen Knochenbruch zu richten und IHR einzureden versuchte was die richtige Behandlungsmethode war. Sie war 10 Jahre älter und hatte bereits Wesen operiert, die noch nichteinmal einen Blutkreislauf hatten....aber das alles zählte ja nicht. Alle anderen vernünftigen Ärzte waren bereits lange aus den Städten weggezogen...raus aufs Land wo man noch nicht so sehr unter der Fuchtel der ganzen Bürokraten stand. Wenn sie nicht ab und zu mit vernünftigen Leuten sprechen hätte können, wäre sie bereits mit einem Skalpell Amok gelaufen. Wohlwollend zählte sie ihren Stammpatieten Patel ebenfalls zu dieser Gruppe...immerhin konnte er einen guten Arzt von einem miesen Unterscheiden. Ohja mit ihren alten Kollegen hätte sie mit diesen Versagern den Fußboden abgewischt um anschließend auf ihnen herumzuspringen, egal was Sarek über den Einsatz von grausamer und unnötiger Gewalt dachte.
Unter dem gewicht ihrer Ladung schnaufend betrat sie das große helle Gebäude des Krankenhauskomplexes und wäre fast mit einem der Ärtze kollidiert.
"Hey Vorsicht" rief sie und spähte an ihrer Ladung vorbei um zu sehen wenn sie da fast umgerannt hatte. Natürlich den Oberarzt.
Dieser schüttelte vorwurfsvoll den Kopf und grisnte gehässig.
"Schwester Sanchez, sie sind wieder einmal zu spät. Wie wollen sie es jemals wieder zum Arzt bringen, wenn sie sich nicht einmal überwinden können pünktlich zu sein...wie dem auch sei in Zimmer 12 muß saubergemacht werden, wenn sie sich bitte darum kümmern würden?
"Geht klar" preßte Sanchez zwischen Zusammengepreßten Zähnen hervor und warf dem davonschlendernden Oberarzt zornerfüllte Blitze nach. In ihr erwachte der Wunsch das sie endlich jemand bald aus diesem Loch herausholte....
Der Speer im Herzen des anderen ist der Speer in deinem eigenen. Du bist Er.- aus den Lehren des Surak

"Tellarites do not argue for reasons. They simply argue" Sarek in Journey for Babel

"Multiple exclamation marks – a sure sign of a diseased mind" - Terry Pratchett

Patrice

Nach 15 Jahren immer noch nicht Captain

Beiträge: 8 999

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

31

Mittwoch, 14. Januar 2004, 17:19

Schatten der Vergangenheit

"Oh, das ist es. Nur etwas gewöhnungsbedürftig vielleicht. Das geb ich zu." antwortete ich Kahaels abschätzigem Vergleich. Wir redeten noch eine Weile, dann war es spät und ich musste ja bereits am morgen zu Sanchez, zur Behandlung. Von daher würde ich mit ihr bei der Rekrutierung anfangen. "So, es ist spät, ich werde mich zurück ins Bett begeben, M hat euch Betten bezogen, geruhsame Nacht."

Am nächsten Morgen stand ich auf und frühstückte schnell. Ein wichtiger Tag sollte vor mir stehen. Ich verließ die Wohnung und ging zum örtlichen Transporter. Von dort ließ ich mich zum Franzisko Memorial Krankenhaus beamen. Ich begab mich zu Sanchez Station und begrüßte sie überaus freundlich. "Hallo, XXXXXXX.(OFF: Ich würd sie ja mit Vornamen grüßen, doch irgendwie weiß ich den nit. Weißt du ihn Sarek?) Du siehst müde aus, vielleicht könntest du Schlaf brauchen."
Commander Patrice Patel - 1. Offizier der USS New Age
Admiral Patrice "Rick" Dimanche und Prof. Dr. Gresk - Schulschiff Pioneer

32

Mittwoch, 14. Januar 2004, 18:10

Schatten der Vergangenheit

off: äh einen Nachnamen willst du? Ok das hatte ich nie eingeplant aber ichtaufe sie mal auf die schnelle auf: Carmen Santiego Sanchez . Hoffe der sagt euch zu sonst schlagt was anderes vor ;)

Sanchez begrüßte Patel nur mit einem düsteren und warnenden Blick bevor sie einen tiefen Schluck aus ihrer Kaffeetasse nahm. Als sie spürte wie das belebende Koffein begann durch ihren Körper zu strömen seufzte sie zufrieden und stellte die Tasse auf den nahe Fensterbank.
"Keine langen Unterhaltungen Patrice, ich hatte Nachtschicht und bin seit 26 Stunden auf den Beinen. Ich fürchte die Substanz die im moment durch meine Adern fließt hat nicht mehr viel mit Blut gemein...eher einem dunklen klebrigen Teer."
Sie begann etwas an ihren Haaren herumzunesteln, die im moment jeder Vogelscheuche Ehre gemacht hätten. Nach einer Nachtschicht sah niemand mehr besonders elegant aus. Der Umstand das ihre patienten sie so sahen hob ihre laune ebenfalls nicht besonders.
"Ich HOFFE das es wichtig ist, ansonsten lernst du mich mal von der garstigen Seite kennen. Ich will nur noch weg von hier bevor ich einen Mord begehe."
Sie beendete die Oberflächliche Korrektur ihres Haarsitzes und grinste bei der Vorstellung wie sie den Oberarzt aus irgendeinem Fenster schubste und er weiter unten in einige vorbeilaufende Klingonen plumbste. Dieses Bild vor Augen gewann sie wieder einiges ihrer alten Fröhlichkeit wieder. Sie blickte kritisch an Patel auf und ab.
"So So deine Frau ist viel zu weich mit dir Patrice, ich sollte mal mit ihr reden das sie die Zügel stärker anzieht...außerdem du hast schon wieder zugelegt.
Sie pieckste ihm mit ihrem rechten Zeigefinger in den Bauch so das er überraschend nach Luft schnappte. Vorwurfsvoll fügte sie noch hinzu.
"Irgendwann zwingst du mich dir den Appetit operativ zu entfernen....ich warne dich das mach ich wirklich ich hab erst kürzlich darüber etwas in einem tschechischen Artikel gelesen."
Der Speer im Herzen des anderen ist der Speer in deinem eigenen. Du bist Er.- aus den Lehren des Surak

"Tellarites do not argue for reasons. They simply argue" Sarek in Journey for Babel

"Multiple exclamation marks – a sure sign of a diseased mind" - Terry Pratchett

Kahael

Alkoholvernichter, Paragraphenreiter und Blitzmerker

  • »Kahael« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 398

Wohnort: Rumpelkiste

Beruf: §

  • Nachricht senden

33

Mittwoch, 14. Januar 2004, 22:40

Schatten der Vergangenheit

Nach dem aufstehen, einer ausgibigen dusche und einem Frühstück, welches so ausgibig war wie kein anderes das ich in den letzen Jahren hatte, fühlte ich mich das erste mal seit gut 3 Jahren richtig ausgeruht. Doch blieb nicht viel Zeit um sich zu entspannen, so schön die Lage hier auch war. Martinson und ich bestiegen kurz nach dem Frühstück wieder die Vampire und setzen Kurs auf Starbase 1, welche sich nun ungewohnt im Marsorbit befand.

Obwohl die Vampire getarnt war bestand dennoch ein hohes Risiko entdeckt zu werden. Dessen bewußt konnte sich Kahael einen Umweg über Planitia Utopia nicht verkneifen um einige der neuen Schiffe zu betrachen welche sich im Bau befinden "Gott sind die häßlich..." sagte er nur bei dem Anblick riesiger Schlachtschiffe die nichts mehr mit der Eleganz und dem Charme früherer Schiffe gemein hatten "In der Tat,..." schloss sich Martinson meiner Meinung an "... gänzlich ohne Charakter. Doch ich schlage vor das wir unseren ursprünglichen Weg wieder aufnehmen. Ein Risiko entdeckt zu werden dürfte bei gegenwärtiger Position mit jeder Sekunde steigen." "Ich konnte es mir einfach nicht verkneifen, wenn ich das da sehe, hab ich noch einen Grund mehr schnell auf die New Age zu kommen" "Die Zeit läuft uns nicht davon, wir haben genug bei dieser Mission" "Du vielleicht, ich will schnellstens die alte Föderation mit schönen Schiffen wiederhaben und vorallem eine in der man noch ungestört ein illegales Schnäpschen heben kann auf seinem Schiff". Grummelte Kahael abschließend und ließ die Vampiere beidrehen. Es dauerte nur wenige Minuten bis die riesige Station sich völlig zeigte, von weiten wirkte sie wie ein grell leuchtender Mond, von nahen einfach nur imposant. "Nun beginnt der lustige Teil... ich aktiviere die Scanner, wir wechseln alle 15 Sekunden die Position und unterbrechen den Scan für diese Zeit, so dürfte man uns nicht gleich identifizieren... leite Scan ein" "Erhalte erste Daten" bestätigte Martinson einige Sekunden darauf "25 Schiffe mittlerer Größe, ungefähr 31 kleineren Typs sowie 9 oder 11 große Schiffe befinden sich laut Sensoren im inneren. Dazwischen unzählige Shuttles und Jäger. Das Innendock der Station wurde deutlich erweitert im Vergleich zu unserer Zeit. Ich konnte zwei Schiffe der Akira Klasse isolieren, um die herrauszufinden welches von diesen beiden die New Age müssen wir in das Innere gelangen." fügte Martinson nach einigen Scans hinzu.
Commander Chi´Khoal tr´Kahael - Chefingenieur der USS New Age
Captain Max "Dampfkessel" Voss - Captain des Schulschiffes Pioneer

in dubio pro raute

Falls Sie in einem Land leben, in dem das Fischen ohne Angelschein bestraft wird,
jedoch nicht der illegale Grenzübertritt ohne gültigen Reisepass,
dann haben Sie das Recht zu sagen, dieses Land wird von Idioten regiert.
Milos Zeman, tschechischer Ministerpräsident

Patrice

Nach 15 Jahren immer noch nicht Captain

Beiträge: 8 999

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

34

Donnerstag, 15. Januar 2004, 14:33

Schatten der Vergangenheit

Oje, ich hatte mal so ne Geschichte mit einer Carmen, das reisst Wunden. Aber naja egal B) Is schon OK
Commander Patrice Patel - 1. Offizier der USS New Age
Admiral Patrice "Rick" Dimanche und Prof. Dr. Gresk - Schulschiff Pioneer

Patrice

Nach 15 Jahren immer noch nicht Captain

Beiträge: 8 999

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

35

Donnerstag, 15. Januar 2004, 14:44

Schatten der Vergangenheit

"Carmen, ich komme nicht wegen meiner Standartuntersuchung. Und nebenbei hab ich 2 Kilo abgenommen. Hab halt nur schwaches Bindegewebe." Ich schloß die Tür hinter uns und holte ein technisches Gerät hervor, mit dem ich die Überwachungsanlagen in diesem Raum ausschalttete. "Ich habe gestern abend Besuch von Stefan Martinson und Kahael bekommen." Ich ließ das kurz wirken. "Die beiden haben sich Gedanken darum gemacht, was hier um uns herum geschieht. Du weißt, die... Veränderungen, die um uns herum geschehen. Erinnerst du dich noch vor etwa 20 Jahren war Kahael wegen einer Geistesmanipulation ausgeflippt?" Sie nickte nach kurzem Überlegen. Sie schien wirklich müde und zunehmend ungeduldig, weil ich nicht gleich auf den Punkt kam. "Die beiden glauben, dass die Gruppierung, die Kahael das damals angetan hat, dafür verantwortlich ist, was hier alles geschieht. Sie haben irgendwie die Macht an sich gezogen und kontrollieren jetzt alles. Ich mache es kurz. Wir wollen die alte New Age Crew zusammentrommeln und die New Age entführen, um in die Vergangenheit zu reisen und diese Gruppierung aufzuhalten, bevor sie unsere Föderation, wie wir sie kennen zerstören können. Wir wollen dich dabei haben, Carmen. Wir werden noch andere dazuholen, Sarek, wenn wir ihn finden, Janato, Campbell. Es wird ganz wie früher. Gib zu, das, wie es jetzt ist, ist nicht zu ertragen, wir haben nichts zu verlieren. Bist du dabei, Carmen?"
Commander Patrice Patel - 1. Offizier der USS New Age
Admiral Patrice "Rick" Dimanche und Prof. Dr. Gresk - Schulschiff Pioneer

36

Donnerstag, 15. Januar 2004, 17:50

Schatten der Vergangenheit

Sanchez hörte den Ausführungen von Patel Aufmerksam zu, und ließ ihn ausreden. Als er geendet hatte und sie erwartungsvoll ansah verschränkte sie die Arme und sagte nach einem Moment des Schweigens:
"Du weißt doch mit Sicherheit, das ich dir bei deinen Psyschischen Störungen nicht helfen kann oder? Gut ich kann dir ein paar Spezialisten empfehlen, doch solche endlosen Ermüdenden Sitzungen, die dich zu deine Kindheit zurückführen sollen willst du dir doch sicher ersparen?"
Müde lehnte sie sich an die Wand und musterte ihn mit wachen Augen.
"Weist du eigentlich wie du dich anhörst? Es ist Gut das du das keinem anderen erzählt hast, denn dann wärst du schon auf dem Weg in die Klapsmühle. Auf das wovon du mich zu überreden versuchst, kann sich eigentlich kein Mensch, der noch recht bei Trost ist einlassen......."
Sie warf einen kurzen Blick auf ihre leere Tasse, die vorher noch Kaffe enthalten hatte und wünschte sich etwas viel viel stärkeres um aus diesem Traum aufzuwachen.
"......leider habe ich diesen Zustand vor 12 Stunden und 30 Litern Kaffee bereits hinter mir gelassen, so daß ich dir restlos ausgeliefert bin. Diese ganze "Neue Welt" der reformierten Föderation geht mir dermassen auf den Senkel, das kannst du dir garnicht vorstellen. Jede Woche vermöbel ich ein paar Praktikanten, Auszubildenden Ärzte und andere des Personals, die mir mit ihren Parolen und Propagandagesabbel auf die Nerven Fallen. Bisher ist es mir noch nicht gelungen ihnen Vernunft einzubläuen, ach aber es hilft alles nichts. Ohne das alte Team der Krankenstation erreich ich hier garnichts, ich bin heillos überfordert. Nur wegeneinem kläglichen rest an Vernünftigen bin ich noch hier"
Hilflos zuckte sie mit den Schultern.
"Also probieren wir es mit deinem Plan...wann gehts los und wo halten sich die anderen Verrückten auf"
Der Speer im Herzen des anderen ist der Speer in deinem eigenen. Du bist Er.- aus den Lehren des Surak

"Tellarites do not argue for reasons. They simply argue" Sarek in Journey for Babel

"Multiple exclamation marks – a sure sign of a diseased mind" - Terry Pratchett

Patrice

Nach 15 Jahren immer noch nicht Captain

Beiträge: 8 999

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

37

Donnerstag, 15. Januar 2004, 18:03

Schatten der Vergangenheit

"Danke Carmen. Ich wußte, dass du uns helfen würdest. Wir treffen uns in 4 Tagen um 15 Uhr bei Starbase One. Es wird schon gut gehen. Und... schlaf dich vorher vielleicht mal aus, wir können gewiß gut erholte Crewmen brauchen." sagte ich.

Den Rest des Tages verbrachte ich damit, die ganze Erde abzuklappern um alte Kameraden zu überreden mitzumachen. In der Tat konnte ich alle überreden, was mich auch nicht großartig wunderte, denn offenbar waren alle New Age Mitglieder gesellschaftlich ausgegrenzt worden und lebten ein unzufriedenes Leben. Die anderen Tage schaffte ich es eine beachtliche kleine Crew zusammenzustellen: Cooper, Jaroe, Aguilera, Campbell, Janato, Sanchez, Nachayew, MacCown, Choll, Smitherson, Hamit, Ukinawa, Iverson und Jackson.
Getrennt und möglichst unauffällig erreichten wir alle die Sternenbasis, wo wir darauf warteten, von Kahael abgeholt zu werden.
Commander Patrice Patel - 1. Offizier der USS New Age
Admiral Patrice "Rick" Dimanche und Prof. Dr. Gresk - Schulschiff Pioneer

Kahael

Alkoholvernichter, Paragraphenreiter und Blitzmerker

  • »Kahael« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 398

Wohnort: Rumpelkiste

Beruf: §

  • Nachricht senden

38

Donnerstag, 15. Januar 2004, 18:28

Schatten der Vergangenheit

"... so teilte der Botschafter der Andorianer gestern im Föderationsrat den Austritt seines Volkes aus der Föderation mit. Die Erdregierung versuchte den Andorianern ihren guten willen zu zeigen und bittete sie ihre Entscheidung noch einmal zu überdenken, diese lehnten dieses großzügige Angebot jedoch ab. President Legrange bedauerte diesen Schritt der Andorianer und wertete die scharfen Äußerungen der andorianischen Regierung das die Erdregierung, Zitat, Zu einem haufen Neorassistischer Humanoider geworden ist, mit der man nichts mehr zu tun haben wolle. Auch teilte man uns mit das alle Menschen von Andor und den angehörigen Welten ausgewiesen wurden. Die Andorianische Heimatflotte blokierte daraufhin auch eine wichtige Handelsroute, die durch andorianisches Territorium führt, für alle Sternenflottenschiffe und Frachter die von oder zur Erde fliegen. Die Erdregierung betrachtete dies als feindlichen Akt. So hat heute die 4. Flotte diese Blockade aufgehoben um für alle wieder einen freien Handel zu gewährleisten. Der vulkanische Botschafter kritisierte diese Maßname und hielt ein solches eingreifen nicht für angemessen...." Kahael deaktivierte den kleinen Monitor welcher gerade FNN z(Federation New Network) zeigte. "Mal sehen was man auf Romulus dazu sagt" murmelte ich und stellte die Empfangsfrequenz um, welche die letzen Nachrichten des Imperialen Nachrichtensenders zeigte ".... der Senat war in seiner heutigen Sitzung sehr besorgt über die Föderation, welche in den letzen Jahren immer unberechenbarer geworden war. Die Föderation ist von der jahrhunderte andauernden politischen Linie immer weiter abgewichen, so Senator tr´´Cal in seiner ansprache. Deutlich machte dies der Austritt Andors aus der Föderation. Laut Angaben der Galae fand heute die Antwort der Föderation darauf statt, eine andorianische Blockade für alle Erdenschiffe wurde von einer großen Flotte der Sternenflotte brutalst durchbrochen. So umfaßte die andorianische Flotte gerade mal 20 kleine Zerstörer, während die Föderation mit mehreren Schlachtschiffen eine unnötige Übermacht zur schau stellte. Man übermittelte uns einige Bilder, die deutlich zeigen das die Schiffe der Sternenflotte den Andorianern nicht einmal die Flucht ermöglichten, alle Rettungskapseln wurden von den Föderationschiffen ausnahmslos zerstört...." im Hintergrund erkannte man leicht verzerrte Bilder von einer Prometheus welche mit mehreren Phasersalven einen Haufen, gerade gestarteter Rettungskapseln, gezielt vernichtete. "... Der Senat war empört über diese verwerfliche greultat. Senatorin Neireh (OFF ich schreib dich jetzt einfach mal rein *g*), welche als Expertin, aufgrund ihrer langen Dienstzeit auf einem Föderationsschiff, als die Expertin für die Föderation und Sternenflotte, im ganzen Sternenreich gilt, zeigte sich deutlichst erschüttert über die allgemeine Lage der Föderation und ihren Weg den sie beschreitet. Sie berichtete das sich der vulkanische Botschafter mit ihr getroffen und den Austritt Vulkans erörtert haben solle und den Schutz durch das Imperium erbeten habe..." "das ist sie, sie ist wieder auf Romulus und ich muß sagen, Senatorin.... ich glaub wenn ich jetzt was sage hat sie das Recht mich aus jeder Luftschleuse zu schmeißen die ihr gefällt" "Ich kann mir dies kaum vorstellen, doch manchmal hätte ich das gerne gesehen" er schaute mich an und hob die Augenbraun, was bei Vulkaniern manchmal wohl eine Poainte signalisieren sollte
Commander Chi´Khoal tr´Kahael - Chefingenieur der USS New Age
Captain Max "Dampfkessel" Voss - Captain des Schulschiffes Pioneer

in dubio pro raute

Falls Sie in einem Land leben, in dem das Fischen ohne Angelschein bestraft wird,
jedoch nicht der illegale Grenzübertritt ohne gültigen Reisepass,
dann haben Sie das Recht zu sagen, dieses Land wird von Idioten regiert.
Milos Zeman, tschechischer Ministerpräsident

Patrice

Nach 15 Jahren immer noch nicht Captain

Beiträge: 8 999

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

39

Freitag, 16. Januar 2004, 15:39

Schatten der Vergangenheit

OFF: Soll ich schonmal zu Deck 8 gehen oder muss ich erst zur Vampire kommen?
Commander Patrice Patel - 1. Offizier der USS New Age
Admiral Patrice "Rick" Dimanche und Prof. Dr. Gresk - Schulschiff Pioneer

Kahael

Alkoholvernichter, Paragraphenreiter und Blitzmerker

  • »Kahael« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 398

Wohnort: Rumpelkiste

Beruf: §

  • Nachricht senden

40

Freitag, 16. Januar 2004, 18:39

Schatten der Vergangenheit

OFF: warte noch, ich schreib dann weiter, kannst aber schon schreiben das wir da landen etc., aber will noch einiges zu schreiben bei der "führung" ;)

muß aber jetzt in s training, ich versuch dannach nochmal zu schreiben
Commander Chi´Khoal tr´Kahael - Chefingenieur der USS New Age
Captain Max "Dampfkessel" Voss - Captain des Schulschiffes Pioneer

in dubio pro raute

Falls Sie in einem Land leben, in dem das Fischen ohne Angelschein bestraft wird,
jedoch nicht der illegale Grenzübertritt ohne gültigen Reisepass,
dann haben Sie das Recht zu sagen, dieses Land wird von Idioten regiert.
Milos Zeman, tschechischer Ministerpräsident