Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: STBC Community. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Patrice

Nach 15 Jahren immer noch nicht Captain

Beiträge: 8 993

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

121

Dienstag, 9. März 2004, 19:27

Schatten der Vergangenheit

"Achja, erstens ich bin für beamen gewesen und zweitens hatten wir Wasser dabei!" korrierte ich Neirehs Anschuldigungsschwall, grinste und war mir sicher, dass zumindestens sie sich unser Vorhaben anhören würde. Sarek würde vielleicht Martinsons Anwesenheit beeindrucken.
Commander Patrice Patel - 1. Offizier der USS New Age
Admiral Patrice "Rick" Dimanche und Prof. Dr. Gresk - Schulschiff Pioneer

122

Mittwoch, 10. März 2004, 19:22

Schatten der Vergangenheit

Ich sah den beiden mit strengen aber dennoch auch nachdenklichen Blick hinterher wie sie, Erinnerungen an vergangene bessere Zeiten meine Behausung verließen und sich wieder an die Oberfläche begaben.
Ich konnte mich des Eindrucks nicht erwehren, daß die Zeit auf der New Age nun tatsächlich lange zurücklag. Beide sowohl Kahael und auch Patel zeigten bereits deutliche Anzeichen fortgeschrittenen Alters....nun bei Kahael waren es wohl eher die schädlichen Auswirkungen des Alkohols die sich nun zeigten, Romulaner hatten eine ähnliche Lebenserwartung wie Vulkanier.
Meine Gedanken trifteten weiter ab. Es wurde mir klar das wir kleines Häufchen Überlebender einer austerbenden Spezies in diesem Universum angehörten....ich ertappte mich dabei mir um die Zukunft Sorgen zu machen....Was würde nach uns kommen? Wer würde in unsere Fußstapfen treten? Zu meinem großen Bedauern viel meine rasch errechnete Prognose nicht allzu positiv aus. Vielleicht wußten das auch Kahael und Patel und waren der Verzweifelten Bemühung anheim gefallen irgendetwas zu unternehmen egal wie wahnsinnig es auch sein sollte. Vielleicht jedoch wollten sie sich auch nur noch ein letztes mal mit alten Freunden umgeben und der wenig hoffnungsreichen Realität zu entfliehen.
Ich rief mich innerlich zur Ordnung und wandte mich zu Toval und Neireh um. Letztere hatte sich wieder erhoben und stand aufrecht tapfer neben ihrem Beschützer, wobei sie den Eindruck zu erwecken versuchte das sie ihre Gesundheitliche Lage nicht so ernst war wie ich vor ihr behauptet hatte und mit der ich durchaus im Recht war. Da ich den....starrköpfigen Widersinn der Senatorin kannte der nur noch von meinem eigenen überboten wurde sprach ich dieses Thema nicht an, sondern kam gleich zum Kern der Sache.
"Wir müssen uns unterhalten" sagte ich und wir drei rückten etwas enger zusammen wobei es sich Toval nicht nehmen ließ sich so in Position zu bringen das er die ganze Zeit die Tür im Auge behalten konnte.
"Neireh hat es bereits folgerichtig erwähnt, das der Absturz ihres Shuttles nicht unentdeckt geblieben sein dürfte. Wir müssen davon ausgehen, das der Unfall die Aufmerksamkeit der Zerberus im Orbit erweckt hat und Kahaels leichtsinnig abgegebenen Phaserschüße unsere Position verraten haben. Der Vulkanische hohe Rat wird es schwer haben
dies alles zu vertuschen und wird nicht in der Lage sein die Föderationstruppen von diesem Ort fernzuhalten. Ich weiß das es bedauerlich ist, aber sie beide werden mit großer Wahrscheinlichkeit nicht in den Genuß meiner weiteren Gastfreundschaft kommen"
Neireh schmunzelte als Reaktion, während Toval sich zumindestens etwas entspannte und bestätigend nickte.
"Und auch ich werde meine Behausung aufgeben müssen, sie müssen wissen das ich bis jetzt unter dem Schutz des Vulkanischen hohen Rates stand und ich mich hier vor dem Zugriff der Föderation zu verbergen suchte......ich denke also es wäre nur logisch wenn wir auch weiterhin gemeinsam Reisen. Die Frage ist nun die....benutzen wir die New Age um von Vulkan zu fliehen oder suchen wir die Hauptstadt auf wo ich einige Kontakte besitze die uns helfen könnten unerkannt den Planeten zu verlassen. Ich überlasse ihnen die Wahl. Beide Alternativen bieten vor und Nachteile."
Der Speer im Herzen des anderen ist der Speer in deinem eigenen. Du bist Er.- aus den Lehren des Surak

"Tellarites do not argue for reasons. They simply argue" Sarek in Journey for Babel

"Multiple exclamation marks – a sure sign of a diseased mind" - Terry Pratchett

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Botschafter Sarek« (10. März 2004, 19:26)


Kahael

Alkoholvernichter, Paragraphenreiter und Blitzmerker

  • »Kahael« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 392

Wohnort: Rumpelkiste

Beruf: §

  • Nachricht senden

123

Mittwoch, 10. März 2004, 19:57

Schatten der Vergangenheit

Die drei zogen sich etwas zurück und Sarek schien ihnen irgendetwas zu erzählen, sicherlich wollte er mich nur aus dem Weg schaffen, sozusagen als letze Krönung in seinem Leben "Was ist nun ?!?" fragte ich nochmals, mehr befehlend als fragend in richtung des kleinen Tuschelkreises.
Commander Chi´Khoal tr´Kahael - Chefingenieur der USS New Age
Captain Max "Dampfkessel" Voss - Captain des Schulschiffes Pioneer

in dubio pro raute

Falls Sie in einem Land leben, in dem das Fischen ohne Angelschein bestraft wird,
jedoch nicht der illegale Grenzübertritt ohne gültigen Reisepass,
dann haben Sie das Recht zu sagen, dieses Land wird von Idioten regiert.
Milos Zeman, tschechischer Ministerpräsident

Neireh

Depp vom Dienst

Beiträge: 7 447

Wohnort: somewhere out there ;)

  • Nachricht senden

124

Mittwoch, 10. März 2004, 22:46

Schatten der Vergangenheit

Ich dachte nach und alte Erinnerungen blitzen kurz auf. "Sarek, was glauben sie? Ich fürchte es würde selbst für ihre Freunde schwierig werden uns unerkannt von diesem Planeten zu schaffen. Abgesehen davon, entgegen dem Eindruck den ich gern erwecken würde bin ich nicht zu stolz um zu erkennen das ich nicht in der Lage bin momentan für stundenlangen Märsche durch eine Geröll und Sandwüste. In der Krankenstation der New Age müßten Sie sich noch zurechtfinden oder?", sagte ich nachdenklich. Toval warf mir einen protestierenden Blick zu. "Ich würde das für keine gute Idee halten, Senatorin. Ich kann Sarek dabei helfen uns hier rauszubringen. Ich kann ein anderes Shuttle besorgen und einige Kontakte aktivieren. Ich bin nicht unvorbereitet hergkommen. Ich hatte mit sowas gerechnet. nun gut, nicht mit diesem Absturz..", erwiderte er eindringlich. Während er abwechselnd von mir zu den beiden sah.
"Ich habe mit diesen beiden weit aufregendere Situationen überstanden. Ihre Fähigkeiten und "Vorbereitungen" könnten uns aber sicher auch von nutzen sein. Sie haben mir nicht erzählt in wessen Auftrag sie handeln. Die Tatsache das sie mir das Leben gerettet haben und wohl zum großteil mitverantwortlich waren mit hilfe von Sarek mich durch die Wüste zu schleppen nach unserem Absturz läßt mich ihnen soweit vertrauen das sie wohl wirklich dafür zu sorgen haben das ich lebend nach Romulus zurückkehre und ich fürchte ich weiß wer dahintersteckt.", erwiderte ich ihm. Toval musterte mich und schien zu ahnen was dahintersteckte dann wandte er sich zu den beiden um. Kahael war mittlerweile schon wieder ein paar Schritte weitergegangen. Offenbar war hatte die harte Zeit während er auf der Flucht sein musste ihn etwas verändert, ungeduldiger, härter gemacht.
"Stehen bleiben!", rief er Kahael in schneidenden Befehlston hinterher. "Sie haben also ein Schiff? Funktioniert die Tarnvorrichtung der New Age noch? Wir werden mitkommen. Die Senatorin braucht bessere medizinische Versorgungsmöglichkeiten wie sie uns hier zur Verfügung stehen.", sagte er in einem Ton der keinen Zweifel daran ließ das er keinen Widerspruch dulden würde.
Si vis pacem, para bellum
"Romulaner finden immer einen Weg"
Captain der USS New Age
Ex-Diplomatin und Dissidentin bei Rogue
T'Ary auf der Pioneer und andere Romulaner der Hintergrundgeschichte
"Wenn einer einen Traum hat, ist es nur ein Traum.Wenn viele denselben Traum haben ist es der Beginn der Wirklichkeit."

Patrice

Nach 15 Jahren immer noch nicht Captain

Beiträge: 8 993

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

125

Donnerstag, 11. März 2004, 13:24

Schatten der Vergangenheit

"Oh gut, ich hatte gehofft dass ihr das sagt. Braucht ihr noch was von hier? Sonst denke ich, sollten wir schnell aufbrechen." Sagte ich und grinste innerlich über den Romulaner, der sich so anhörte, als wollte er uns befehlen, sie zur NA zu bringen, obwohl wir sie gerade noch darum gebeten hatten. Ich zischte leise zu Kahael "Sollen wir den besser nicht hier lassen?" und blickte dann Sarek und Neireh fragend an, bereit jeden Moment zurück zur NA zu beamen. Mir gefiel es in diesem "Penthouse" nicht, wie konnte man es hier nur Jahre lang alleine aushalten? Vielleicht hatte Sarek nach all den Jahren einfach Ruhe von Kahael gebraucht, sehr viel Ruhe.
Commander Patrice Patel - 1. Offizier der USS New Age
Admiral Patrice "Rick" Dimanche und Prof. Dr. Gresk - Schulschiff Pioneer

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Patrice« (11. März 2004, 13:25)


126

Freitag, 12. März 2004, 23:41

Schatten der Vergangenheit

Ohne Regung nahm ich die Entscheidung von Neireh die New Age als Fluchtmittel zu benutzen auf. Auch wenn ich insgeheim Zweifel daran hegte das ein so altes Schiff wie die New Age der moderneren Zerberus entkommen konnte so war Eile geboten. Nicht lange und wir lagen hier wie auf dem Präsentierteller.
"In Ordnung...Mr Kahael. Mr Patel. Wir werden uns auf die New Age begeben, dies scheint im moment die beste Option zu sein. Doch betone ich, das ich mich damit noch lange nicht bereit erkläre sie auf ihrer verrückten Exkursion zu begleiten. Ich werde einen meiner Kontakte kontaktieren sobald wir in sicherer Distanz sind und ich werde ihr Schiff so schnell es geht verlassen."
So war es vermutlich am besten. Es war nicht logisch der Föderation und ihrem neuen Geheimdienst noch mehr gründe zu liefern die New Age zu verfolgen indem ich mich auch noch mit an Bord begab. Ich mußte ein neues Versteck finden.....doch es war schwer geworden etwas geeignetes zu finden. Die Föderation hatte inzwischen überall ihre Augen und Ohren.
"Ich bitte sie schon einmal vorzugehen, Senatorin Neireh...Mr Toval. Ich habe hier noch eine letzte Pflicht zu erledigen. Eine....kulturelle Angelegenheit. Ich hoffe sie haben dafür Verständnis. Es wird nur einige Minuten in Anspruch nehmen. "
Der Speer im Herzen des anderen ist der Speer in deinem eigenen. Du bist Er.- aus den Lehren des Surak

"Tellarites do not argue for reasons. They simply argue" Sarek in Journey for Babel

"Multiple exclamation marks – a sure sign of a diseased mind" - Terry Pratchett

Kahael

Alkoholvernichter, Paragraphenreiter und Blitzmerker

  • »Kahael« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 392

Wohnort: Rumpelkiste

Beruf: §

  • Nachricht senden

127

Freitag, 12. März 2004, 23:45

Schatten der Vergangenheit

"Die Zerberus ? Samma, war das nicht dein Schiffchen ?" stutzte ich etwas zu Patel, als Sarek es aussprach. Doch kam aus dem hinteren Teil seines Gehirns noch etwas hervor, was dieser andere Romulaner ihn gefragt hatte, nein, eher befohlen. "Nein die Tarnung funktioniert nicht, wissen sie, wir haben eine schwarze Decke um das Schiff geworfen, funktioniert eben so gut. Hat bisher nur keiner gemacht, ist überaus kostengünstig. Und wenn unser freund Sarek endlich mal zu pötte käme wäre die Senatorin bereits zur Reha auf Risa" antwortete ich nur lapidar.
Commander Chi´Khoal tr´Kahael - Chefingenieur der USS New Age
Captain Max "Dampfkessel" Voss - Captain des Schulschiffes Pioneer

in dubio pro raute

Falls Sie in einem Land leben, in dem das Fischen ohne Angelschein bestraft wird,
jedoch nicht der illegale Grenzübertritt ohne gültigen Reisepass,
dann haben Sie das Recht zu sagen, dieses Land wird von Idioten regiert.
Milos Zeman, tschechischer Ministerpräsident

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Kahael« (13. März 2004, 00:00)


128

Samstag, 13. März 2004, 12:10

Schatten der Vergangenheit

"Mr Kahael" mischte ich mich ein bevor die Situation eskalieren konnte. Mein harter Tonfall den ich anschlug lies Kahael 2 Schritte rückwärts gehen.
"Ich muß sie doch in aller Deutlichkeit darauf hinweisen, das ich in meinem Hause kein solches Verhalten dulden werde. Im Gegensatz zu ihnen ist Toval mein Gast und auf meinen Wunsch hier. Sie können sich ihren Sarkasmus also sparen....und ob ich oder wann ich gedenke "in die Pötte zu kommen" entscheide immer noch ich. Ich bitte sie daher nun mein Haus zu verlassen."
Eisig deutete ich zur Tür, bis sich Kahael schließlich besann und meiner Aufforderung nachkam. Hinter ihm und Patel schloß ich die Tür.
"Ich muß mich für meine alten Kollegen entschuldigen Toval......beide haben es leider nie verstanden eine etwas repektvollere Verhaltensweise an den tag zu legen. Wenn ich die Möglichkeit hätte in die Vergangenheit zu reisen, dann würde ich die Chance nutzen meinem früheren ich dazu zu raten nicht eher zu ruhen bis ich Kahael und Patel ein wenig Manieren eingebleut hätte. Aber genug davon...ich hoffe sie haben ihren Aufenthalt in meinem bescheidenen heim genossen auch wenn die Umstände etwas unglücklich waren."
Der Speer im Herzen des anderen ist der Speer in deinem eigenen. Du bist Er.- aus den Lehren des Surak

"Tellarites do not argue for reasons. They simply argue" Sarek in Journey for Babel

"Multiple exclamation marks – a sure sign of a diseased mind" - Terry Pratchett

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Botschafter Sarek« (13. März 2004, 12:11)


Patrice

Nach 15 Jahren immer noch nicht Captain

Beiträge: 8 993

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

129

Samstag, 13. März 2004, 12:39

Schatten der Vergangenheit

"Die Zerberus ? Samma, war das nicht dein Schiffchen ?" fragte Kahael plötzlich. Sarek schob uns in seiner typischen Art von Freundlichkeit aus unserer Wohnung. "Das hast du mal wieder toll hingekriegt. Wenn du mal n bischen freundlicher wärst, würde der uns auch in seiner Wohnung akzeptieren. Nur weil ich mit dir rumhänge werden wir auch unter den selben Kamm geschoren. Und was heißt das, dass du jetzt erst bemerkt hast, dass das mein altes Schiff war? Ich glaube das Ale hat deiner Gehirnzellenvernetzung irreparablen Schaden zugefügt. Ich überleg schon die ganze Zeit, wie ich das zu unserem Vorteil ausnutzen kann. Is doch n geiler Zufall. Dummerweise ist die Crew fast komplett ausgetauscht worden und viele Geräte auch, Codes werden auch geändert worden sein, spätestens als wir uns letztens als Verräter herausgestellt haben. Aber da wird sich bestimmt was mit machen lassen. Ich werd mal die Crewliste durchgehen, da wird sich hoffentlich was finden." sagte ich und stützte mich wartend an der Wand von Sareks Haus ab.
Commander Patrice Patel - 1. Offizier der USS New Age
Admiral Patrice "Rick" Dimanche und Prof. Dr. Gresk - Schulschiff Pioneer

Kahael

Alkoholvernichter, Paragraphenreiter und Blitzmerker

  • »Kahael« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 392

Wohnort: Rumpelkiste

Beruf: §

  • Nachricht senden

130

Samstag, 13. März 2004, 14:05

Schatten der Vergangenheit

"Ah, jetzt bin ich wieder schuld... typisch, immer auf die kleinen" grummelte ich und lehnte mich mit verschränkten armen neben Patel an die Wand "Aber sone Aktion war ja nicht das Erste mal von Sarek, letzes mal warst du daran Schuld, weil du mit deinem Elitetrupp die Krankenstation gestürmt hast, nur weil Sarek sonen Vorta behandelt hatte und dieser drei Jem´hadar Wachen bei sich hatte. DA war DER wütend" konterte ich Patels anschuldigung "Und... Ale ist gesund" brumfte ich nur hinterher "du hast selber genug mitgetrunken und beim Blutwein warste auch nicht zu knapp dabei. Weißt noch, nach der Prügellei in dieser einen Taverne, wo wir dank einer unserer Klingonen reingeraten sind ? Nur weil der meinte das wir gute Kampfkameraden wären mußten wir mit dem nen Faß von dieser Plörr leeren.... zu dritt ! Und das war nen sehr großes Faß... und wer konnte nicht genug bekommen ? Neeein, nicht Kahael... sondern Terminator Patel. Naja egal, aber die Zerberus, was war das nocheinmal für ein Schiff ? Ich mein, so das neuste war das glaub auch nicht" grinste ich etwas angreifend.
Commander Chi´Khoal tr´Kahael - Chefingenieur der USS New Age
Captain Max "Dampfkessel" Voss - Captain des Schulschiffes Pioneer

in dubio pro raute

Falls Sie in einem Land leben, in dem das Fischen ohne Angelschein bestraft wird,
jedoch nicht der illegale Grenzübertritt ohne gültigen Reisepass,
dann haben Sie das Recht zu sagen, dieses Land wird von Idioten regiert.
Milos Zeman, tschechischer Ministerpräsident

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Kahael« (13. März 2004, 14:06)


Patrice

Nach 15 Jahren immer noch nicht Captain

Beiträge: 8 993

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

131

Samstag, 13. März 2004, 18:12

Schatten der Vergangenheit

"Ach jetzt willst du mir also Sachen aus der Vergangenheit vorwerfen? Was war denn auf Risa, wer hat da ne Schlägerei mit eingeleitet? Was war den auf Gulliver 3 als du "vergessen" hattest, deinen Werkzeugkoffer mitzunehmen und wir mit dem Shuttle zurück mussten? Was war bei der Bergung des zyllischen Schiffes, als du ausversehen 4 Decks mit Rizingas gefüllt hast, weil du den falschen knopf gedrückt hast. Soll ich weiter machen, das könnte ich noch stundenlang so weiterführen." Ich lächelte, weil wir diesen Dialog sschon etwa 6.000.000 mal geführt hatten. "Und die Zerberus war ein Schiff der Dimanche Klasse. Natürlich nicht mehr Standart, aber meiner Meinung nach sind die heutigen Schiffe scheiße!"
Commander Patrice Patel - 1. Offizier der USS New Age
Admiral Patrice "Rick" Dimanche und Prof. Dr. Gresk - Schulschiff Pioneer

Neireh

Depp vom Dienst

Beiträge: 7 447

Wohnort: somewhere out there ;)

  • Nachricht senden

132

Samstag, 13. März 2004, 18:50

Schatten der Vergangenheit

Toval hatte kaum Zeit auf Kahaels Antwort zu reagieren als sich Sarek einmischte und die beiden aus seiner Behausung scheuchte. Er entschuldigte sich sogar für das respektlose Verhalten seiner ehemaligen Kollegen. Toval zog nur skeptisch eine Augenbraue nach oben. "Ein paar Wochen in einer Flottengrundausbildung dürften auch reichen damit er Respekt lernt. Kein Wunder das er selbst aus der Sternenflotte herausgeworfen wurde.", sagte er sarkastisch.
Ich mußte grinsen als ich Tovals Reaktion bei Kahaels Antwort sah. Offensichtlich war er größtenteils wohl doch noch der alte.
"Sarek, alter Freund... Ich bedauere das wir uns nicht unter anderen Umständen wiedersehen konnten. Ich bin sicher du wußtest das ich in der Nähe sein mußte. Den beiden zu folgen ist auch auch nicht die beste option allerdings müssen wir auch nicht bleiben. Aber ich würde mich freuen dich an meiner Seite zu wissen.", sagte ich zu ihm während Sarek damit anfing einige Dinge einzupacken.
"Kommen sie, Toval. Wir gehen schon vor.", meinte ich dann zu ihm und wir traten wieder raus zu den beiden Chaoten, denen Toval ein paar mißbiligende Blicke zuwarf, besonders jedoch Kahael.
Offenbar waren die bedien gerade dabei sich zu streiten.
"Was ist mit Cestis 3 gewesen, Patrice? ich glaube Terminator Patel würde das ganz gut passen, wenn ich die Terranische Filgeschichte richtig im kopf habe und was war mit dieser Holodeck Simulation?", schaltete ich mich mit einem amüsierten lächeln in diesen Wortwechsel ein. "Wollt ihr weiter diskutieren oder gehen wir? und Kahael,.. seien sie etwas netter zu Toval... er hat noch nicht so lange mit ihrer speziellen Aufassung von Disziplin und Respekt zu tun gehabt wie ich.", fügte ich noch hinzu. ich spürte das es mir langsam doch schwer viel mich weiter auf den Beinen zu halten. Vielleicht hatte Sarek doch nicht so unrecht gehabt.
Si vis pacem, para bellum
"Romulaner finden immer einen Weg"
Captain der USS New Age
Ex-Diplomatin und Dissidentin bei Rogue
T'Ary auf der Pioneer und andere Romulaner der Hintergrundgeschichte
"Wenn einer einen Traum hat, ist es nur ein Traum.Wenn viele denselben Traum haben ist es der Beginn der Wirklichkeit."

Patrice

Nach 15 Jahren immer noch nicht Captain

Beiträge: 8 993

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

133

Samstag, 13. März 2004, 18:53

Schatten der Vergangenheit

"Madame Neireh, sie hätten mich auf einer gewissen cardassianischen Station fast erschoßen!" erinnerte ich Neireh.
Commander Patrice Patel - 1. Offizier der USS New Age
Admiral Patrice "Rick" Dimanche und Prof. Dr. Gresk - Schulschiff Pioneer

Neireh

Depp vom Dienst

Beiträge: 7 447

Wohnort: somewhere out there ;)

  • Nachricht senden

134

Samstag, 13. März 2004, 19:01

Schatten der Vergangenheit

Ich zog eine Augenbraue in die höhe. "Hätte ich? Nein, ich habe ihnen das Leben geretet gehabt, wieder einmal. Es war ein Fehler gewesen ich weiß, aber das sie, mein werter Freund, meine Holofigur erschossen haben war wohl Absicht, sie konnten da nicht sicher sein das es eine Holofigur war zu dem zeitpunkt.", erwiderte ich und ignorierte Toval immer verständnisloseren Gesichtsausdruck. Ich erinnerte mich das wir diese Diskussion auch des öftern hatten. Es im nachinein erstaunlich gewesen das wir einmal sowas wie Freunde werden sollten. Während der zeit auf dem Schiff hatten wir uns nie besonders gut verstanden gehabt. Er mißtraute mir immer und ichhielt ihn für einen unfähigen unbherrschten Offizier der eine Gefahr für jede Außenmission wäre. Im Grunde genoß ich es mich an die alten Zeiten zu erinnern. Wäre da nicht die Realität die mich wieder einholen würde. Es war soviel passiert in der Zwischenzeit und es hatten Entwicklungen ergeben die wenig erfreulich waren, aber ich sah kaum eine möglichkeit wie wir etwas dagegen unternehmen konnten?
Si vis pacem, para bellum
"Romulaner finden immer einen Weg"
Captain der USS New Age
Ex-Diplomatin und Dissidentin bei Rogue
T'Ary auf der Pioneer und andere Romulaner der Hintergrundgeschichte
"Wenn einer einen Traum hat, ist es nur ein Traum.Wenn viele denselben Traum haben ist es der Beginn der Wirklichkeit."

Patrice

Nach 15 Jahren immer noch nicht Captain

Beiträge: 8 993

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

135

Samstag, 13. März 2004, 19:09

Schatten der Vergangenheit

"Hätte ich geanhnt, dass es bloß eine Holodeckfigur war, hätt ich natürlich nie geschossen." grinste ich und fixierte den verwirrten Toval an, der kein Wort verstand und wohl auch nicht ahnen konnte, dass wir bloß scherzten.
Commander Patrice Patel - 1. Offizier der USS New Age
Admiral Patrice "Rick" Dimanche und Prof. Dr. Gresk - Schulschiff Pioneer

Neireh

Depp vom Dienst

Beiträge: 7 447

Wohnort: somewhere out there ;)

  • Nachricht senden

136

Samstag, 13. März 2004, 19:16

Schatten der Vergangenheit

"Nun dein Gesicht als ich die Waffe auf dich gerichtet hatte in dieser Cardassianischen Station damals hätte ich mir einrahmen müssen. Vielleicht hätte ich doch auf dich zielen sollen und nicht auf den der hinter dir auftauchte.", erwiderte ich im selben Ton. Toval sah nur verständnislos von einem zum andern. "Senatorin, ich fürchte sie scheinen mehr an ihrem Kopf verletzt zu haben als diese Platzwunde...", bemerkte er etwas sarkastisch und zog eine Augenbraue nach oben.
Si vis pacem, para bellum
"Romulaner finden immer einen Weg"
Captain der USS New Age
Ex-Diplomatin und Dissidentin bei Rogue
T'Ary auf der Pioneer und andere Romulaner der Hintergrundgeschichte
"Wenn einer einen Traum hat, ist es nur ein Traum.Wenn viele denselben Traum haben ist es der Beginn der Wirklichkeit."

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Neireh« (13. März 2004, 19:23)


Kahael

Alkoholvernichter, Paragraphenreiter und Blitzmerker

  • »Kahael« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 392

Wohnort: Rumpelkiste

Beruf: §

  • Nachricht senden

137

Samstag, 13. März 2004, 19:53

Schatten der Vergangenheit

Mit einem ablehnenden "Nährg" winkte ich Neirehs aufforderung im Bezug auf diesen steifen Toval ab."Wäre ja zu schön gewesen wenn es keine gewesen wäre" fauchte ich scherzend dazwischen. "Können wir nun ? Oder muss sich Sarek noch schminken ?"
Commander Chi´Khoal tr´Kahael - Chefingenieur der USS New Age
Captain Max "Dampfkessel" Voss - Captain des Schulschiffes Pioneer

in dubio pro raute

Falls Sie in einem Land leben, in dem das Fischen ohne Angelschein bestraft wird,
jedoch nicht der illegale Grenzübertritt ohne gültigen Reisepass,
dann haben Sie das Recht zu sagen, dieses Land wird von Idioten regiert.
Milos Zeman, tschechischer Ministerpräsident

138

Samstag, 13. März 2004, 23:57

Schatten der Vergangenheit

Als letzte verließen Toval und Neireh den Raum, sie schlossen die Türe hinter sich und ich konnte hören wie sie sich ein Stück von dem Eingang entfernten. Ich wartete einige Sekunden und lauchte in die wiedereingekehrte Stille meiner Behausung bis ich sicher war das ich nun allein war.
Ich hielt mich nicht lange mit einem Abschied von dem Ort auf an dem ich die letzten jahre meiens Lebens veerbracht hatte, sondern packte nur rasch meine Sachen zusammen. Ich besass nicht viel von Wert, so dauerte es nicht lange bis ich damit fertig war. Zum Schluß näherte ich mich noch der Felswand gegenüber der Tür und entfernte die Abdeckung knapp über dem Boden. Die kleine unscheinbare Shatulle und die Schriftrollen, die sich dort befanden nahm ich heraus und verstaute diese ebenfalls in meinem Rucksack. Als ich den Rucksack zugeschnürt und mir auf den Rücken geschnallt hatte, nahm ich meinen Artkoffer und den alten Wanderstab vom Boden auf. Ohne Zurückzublicken verließ ich den Raum und trat vor die Tür.
Einige Meter entfernt standen in einer Gruppe Kahael, Neireh, Patrice und Toval. Als ich mich ihnen näherte hörte ich Gelächter, offenbar erzählten sie sich untereinander Anekdoten oder irgendeinen anderen Unsinn.
"Wir können nun aufbrechen, ich bin bereit." sagte ich und bereitete mich auf den unweigerlich folgenden Transport vor.
Der Speer im Herzen des anderen ist der Speer in deinem eigenen. Du bist Er.- aus den Lehren des Surak

"Tellarites do not argue for reasons. They simply argue" Sarek in Journey for Babel

"Multiple exclamation marks – a sure sign of a diseased mind" - Terry Pratchett

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Botschafter Sarek« (13. März 2004, 23:58)


Patrice

Nach 15 Jahren immer noch nicht Captain

Beiträge: 8 993

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

139

Sonntag, 14. März 2004, 00:06

Schatten der Vergangenheit

Ich nickte. "Patel an New Age. 5 bereit zum beamen." meldete ich. "Marquez hier. 5?" Sagte M, die wohl nur mit uns und Sarek gerechnet hätte. "Ja, Liebling, 5." antworte ich und wenige Sekunden später fanden wir uns auf der New Age wieder. "Du siehst ja aus." kommentierte M und küsste mich auf meine Wange, nachdem sie diese grob mit der Hand gereinigt hatte. Dann begrüßte sie überrascht Neireh, mit der sie sicherlich niemals gerechnet hätte und die sie bei unserer Hochzeit kennenglernt hatte und Sarek, den sie vom Hörensagen kannte. Toval betrachtete sie nur misstrauisch, was er auch mit ihr machte.
Commander Patrice Patel - 1. Offizier der USS New Age
Admiral Patrice "Rick" Dimanche und Prof. Dr. Gresk - Schulschiff Pioneer

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Patrice« (14. März 2004, 13:00)


140

Sonntag, 14. März 2004, 12:58

Schatten der Vergangenheit

Als das obligatorische Prickeln des Beamvorgangs verblasste fand ich mich in der vertrauten Umgebung des Transporters der New Age wieder. Hier hatte sich erstaunlicherweise kaum etwas verändert, obwohl es Jahre her sein musste seit dem das Schiff ausser Dienst gestellt worden war. Eigentlich hätte ich erwartet, das es zu einem Schulungsschiff umgebaut werden würde, oder als Ersatzteillager....doch offenbar hatte die New Age die lange Zeit ohne Blessuren überdauert. Nur die Sauberkeit lies ein wenig zu wünschen übrig. An einigen Stellen hatte sich eine zentimeterdicke Staubschicht bebildet, offenbar war das automatische reinigungssystem noch nicht richtig angelaufen.
Eine mir unbekannte Frau in den mittleren Jahren hieß uns willkommen, aus dem Umstand wie sie Mr.Patel begrüßte schloß ich das es sich hierbei um seine Ehefrau handeln musste.
"Langes Leben und Frieden, Mrs.Patel. Wie es mir scheint hat Mr.Patel entgegen allen meinen Befürchtungen doch noch einmal in seinem Leben eine weise Wahl getroffen, indem er sie heiratete. Ich hoffe sie passen gut auf ihn auf?"
Der Speer im Herzen des anderen ist der Speer in deinem eigenen. Du bist Er.- aus den Lehren des Surak

"Tellarites do not argue for reasons. They simply argue" Sarek in Journey for Babel

"Multiple exclamation marks – a sure sign of a diseased mind" - Terry Pratchett

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Botschafter Sarek« (14. März 2004, 12:58)