Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: STBC Community. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

181

Mittwoch, 20. Dezember 2006, 15:36

Star Trek Legacy


Patrice

Nach 15 Jahren immer noch nicht Captain

Beiträge: 8 996

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

182

Mittwoch, 20. Dezember 2006, 16:01

Star Trek Legacy

hmm ich weiß nich... überzeugen konnte mich das nich. und die veröffentlichten reviews auf deiner seite sind ja auch nich gerade euphorisch. zudem diese furchtbare übersetzerstimme für archer... die klingt nach einem 20 jährigen :(
Commander Patrice Patel - 1. Offizier der USS New Age
Admiral Patrice "Rick" Dimanche und Prof. Dr. Gresk - Schulschiff Pioneer

Dax`ta

Silent Hill Fanatikerin

Beiträge: 300

Wohnort: Romulus

  • Nachricht senden

183

Mittwoch, 20. Dezember 2006, 19:47

Star Trek Legacy

Es ist nicht der Renner aber etwas für zwischen durch
Rhi siuren dha arhem llaiuri“ - In 5 Minuten wierst du sterben - Rihannische Weisheit
Wissenschaftsoffizier der USS New Age
Arrain des romulanischen Militärs


ri´or des Tal'shiar - Eis'n Galae

184

Mittwoch, 20. Dezember 2006, 20:40

Star Trek Legacy

Sagen wir mal so.... YouTube ist nicht gerade der beste Platz für den Sound. In meinen "Original" hört sich Archer bedeutend älter an ;)

Umso länger ich Legacy spiele, um so besser finde ich es.
Für zwischen durch ist Legacy ganz und gar nicht, da mache Missionen länger als eine Stunde dauern :blink:

Dax`ta

Silent Hill Fanatikerin

Beiträge: 300

Wohnort: Romulus

  • Nachricht senden

185

Mittwoch, 20. Dezember 2006, 21:02

Star Trek Legacy

Das kann man nehmen wie man es will
Also ich meinte schon halt mal 1-2 Stündle am Tag oder sowas zeit nimmt
Rhi siuren dha arhem llaiuri“ - In 5 Minuten wierst du sterben - Rihannische Weisheit
Wissenschaftsoffizier der USS New Age
Arrain des romulanischen Militärs


ri´or des Tal'shiar - Eis'n Galae

186

Donnerstag, 21. Dezember 2006, 23:28

Star Trek Legacy

Würd mich ja mal überraschen, wenn ein Star Trek Spiel keine Gurke wird. Aber mal schaun *Video durch den DSL Strohhalm zieht*
Der Speer im Herzen des anderen ist der Speer in deinem eigenen. Du bist Er.- aus den Lehren des Surak

"Tellarites do not argue for reasons. They simply argue" Sarek in Journey for Babel

"Multiple exclamation marks – a sure sign of a diseased mind" - Terry Pratchett

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Botschafter Sarek« (21. Dezember 2006, 23:28)


187

Freitag, 22. Dezember 2006, 18:39

Star Trek Legacy

also ich muss sagen, vom hocker haut mich das game nich....is sogar BC no besser, und des heisst was
Name : Slaanesh
Rang : MItglied der Entertrupps - steht unter niemandem
Volk : Klingonen
Haus : Khorne



Ein böses Wort ist wie ein Stein, der in einen Brunnen geworfen wird: die Wellen mögen sich glätten, doch der Stein bleibt.

Es leben heute mehr Gänse als Scwäne,
mehr törichte als Kluge

188

Samstag, 23. Dezember 2006, 15:03

Star Trek Legacy

Also mir sagt das nichts... BC war doch ein recht gutes Game.

Was gefällt dir denn nicht?

189

Samstag, 23. Dezember 2006, 17:55

Star Trek Legacy

also,

1. Steuerung

Also die Steuerung vom Schiff is a bissal besch...eiden
Und im Menü findsch nigs zum abändern.

2. Grafik

So doll find ich die Grafik nich....die Explosionsschäden sehen nich gerade so besonders aus.

3. Bugs

Zimlich verbuggt isses noch....am anfang konnte Lord Helmchen und ich nichma zusammen zoggn, da hies es, wir hätten unterschiedliche spielversionen ^^
Es kam zwar bisher nen kleiner patch raus....aber dass die torpedos manchmal um einen rumschwirren....naja

4. Kampagne

Also die Kampagne hat nichts mit föderation zu tun....Bisher konnte ich stets nur angreifen.....Keinerlei entscheidungsmöglichkeiten



Entweder liegt des nur daran, dass ich 3 1/2 Stunden den Kampgane-modus getestet hab, oder es bleibt so.....Und bisher is mir au no nich aufgefallen, dass man irgendwie auf Subsysteme zielen könnte
Name : Slaanesh
Rang : MItglied der Entertrupps - steht unter niemandem
Volk : Klingonen
Haus : Khorne



Ein böses Wort ist wie ein Stein, der in einen Brunnen geworfen wird: die Wellen mögen sich glätten, doch der Stein bleibt.

Es leben heute mehr Gänse als Scwäne,
mehr törichte als Kluge

190

Montag, 25. Dezember 2006, 15:23

Star Trek Legacy

[QUOTE=Nu´Q Khelar,Saturday 23 December 2006, 17:55] Und bisher is mir au no nich aufgefallen, dass man irgendwie auf Subsysteme zielen könnte [/QUOTE]
Dann schlage mal die Seite 11 des Handbuches auf.
Manchmal ist es doch Vorteilhaft das Handbuch zu lesen.

Neben den Kampfmissionen gibt es auch Aufklärungs Missionen und sowas in der Art....
Bei welcher Mission bist du gerade?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »CaptProton« (25. Dezember 2006, 15:23)


191

Montag, 25. Dezember 2006, 17:56

Star Trek Legacy

Meine persönliche Haupthasskappe bei Bridge Commander ist immer noch die Tatsache, das ich nichts selber machen darf. Will ich was abknallen weil der bekiffte Fähnrich nichts trifft, und pack mich in dessen Stuhl, sorgt meine hirnkastrierte Vertreterin dafür, das nur noch gelber Alarm ist und ich keine Waffenenergie mehr habe.
Angeblich soll man doch da Chef vons Ganze sein ?

Meine Morrowind-Spielweise, also alles töten, was nicht nützlich oder kooperativ ist, funktioniert hier leider nicht. Sonst hätt ich 90% der Besatzung auf der Brücke schon bei Spielstart ausgerottet. ;)

Dannn noch Steuerung, Bugs, schwachsinnige Kampagne, die sich nur durch Behinderung der Spieleroptionen überhaupt so aufblähen lässt... Neee, Leute BC istn typisches Lizenzmüll-Spiel, da waren selbst die ganz alten 25th Anniversary Adventures besser.

Schlimmer ist eigentlich nur noch die Telefonnummernorgie, also Klingon Academy. das ist auch nur im Multiplayer erträglich. Nicht zuletzt wegen der Dummheit der zu eskortierenden ComputerSpacken, die die Unbedienbarkeit noch verschlimmert.

Wobei ich zugeben muss, das ich fürn Multiplayer-Weltraumballerspiel eher auf Conflict:Freespace umsteigen würde. Also werd ich wohl auch dieses Mal entspannt auf Budget-Preis oder Heftbeilage warten. ;)

Kahael

Alkoholvernichter, Paragraphenreiter und Blitzmerker

Beiträge: 6 394

Wohnort: Rumpelkiste

Beruf: §

  • Nachricht senden

192

Montag, 25. Dezember 2006, 19:31

Star Trek Legacy

BC hab ich nach der dritten Mission aufgegeben und im MP nach zwei Spielen... dann wurds gelöscht. War nen typischer Fall von Fehlkauf :(
Commander Chi´Khoal tr´Kahael - Chefingenieur der USS New Age
Captain Max "Dampfkessel" Voss - Captain des Schulschiffes Pioneer

in dubio pro raute

Falls Sie in einem Land leben, in dem das Fischen ohne Angelschein bestraft wird,
jedoch nicht der illegale Grenzübertritt ohne gültigen Reisepass,
dann haben Sie das Recht zu sagen, dieses Land wird von Idioten regiert.
Milos Zeman, tschechischer Ministerpräsident

193

Montag, 25. Dezember 2006, 23:20

Star Trek Legacy

Klingon Academy war und ist bis jetzt die einzige wirklich spassige Raumkreuzer Simulation die es gibt.

Und die KI ist gut.... Ich weis nicht auf welchem Nieveau Du gespielt, hast, aber die hat es locker mit den meisten Menschen hier im Forum aufnehmen können. Und ich weis es, ich habe gegen sie alle gespielt ( und nicht nur verloren ;-) )
"Lohnt es sich?" fragt der Verstand
"Nein!" antwortet das Herz "Aber es tut gut!"

Samuel Janato
Aussenminister der Konföderation
Minister für äussere Angelegenheiten, TA


"To send the Terqua back to Hell,
back from where they came from!"

Motto der Konföderationsstreitkräfte

Neireh

Depp vom Dienst

Beiträge: 7 448

Wohnort: somewhere out there ;)

  • Nachricht senden

194

Montag, 25. Dezember 2006, 23:23

Star Trek Legacy

Also ernsthaft hab ich nie gegen die ki gespielt ^^ nur gegen euch und schon mühe den kamikazefliegern auszuweichen, besonders wenn Sarek dabei war *G*
Si vis pacem, para bellum
"Romulaner finden immer einen Weg"
Captain der USS New Age
Ex-Diplomatin und Dissidentin bei Rogue
T'Ary auf der Pioneer und andere Romulaner der Hintergrundgeschichte
"Wenn einer einen Traum hat, ist es nur ein Traum.Wenn viele denselben Traum haben ist es der Beginn der Wirklichkeit."

195

Dienstag, 26. Dezember 2006, 12:35

Star Trek Legacy

Das waren keine gewollten Kamikazeangriffe...das Problem war nur..das ich einen mit Malzbier zugedröhnten Tellaritischen Steuermann auf der Brücke hatte. Die Flugmanöver die ich anordnete waren daher etwas unberechenbar. :romulan:

Klingon Academy war eines der besseren Star Trek Spiele. Meilenweit vor Bridge Commander. Nach Bridge Commander habe ich geschworen nie wieder ein Star Trek Spiel zu kaufen, außer sie kommen endlich zur Vernunft und machen ein neues Adventure oder ein Rollenspiel.
War damals einfach toll mit der kleinen Miranda rumzudüsen. Und die Solo Kampagne hatte wahnsinnig gute Zwischensequenzen mit Klingonen.
Der Speer im Herzen des anderen ist der Speer in deinem eigenen. Du bist Er.- aus den Lehren des Surak

"Tellarites do not argue for reasons. They simply argue" Sarek in Journey for Babel

"Multiple exclamation marks – a sure sign of a diseased mind" - Terry Pratchett

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Botschafter Sarek« (26. Dezember 2006, 12:35)


196

Dienstag, 26. Dezember 2006, 13:22

Star Trek Legacy

wieder zum thema legacy....

ich hab das handbuch mehrmals gelesen...auch vor deinen tipps....
nur das was da drinn steht is "Bullshit"......
da stimmt nichts überein
Name : Slaanesh
Rang : MItglied der Entertrupps - steht unter niemandem
Volk : Klingonen
Haus : Khorne



Ein böses Wort ist wie ein Stein, der in einen Brunnen geworfen wird: die Wellen mögen sich glätten, doch der Stein bleibt.

Es leben heute mehr Gänse als Scwäne,
mehr törichte als Kluge

197

Sonntag, 31. Dezember 2006, 16:52

Star Trek Legacy

Auweia...wo soll man denn da anfangen, vielleicht mit dem positiven....das ist ja leider nicht so viel, die Grafik ist recht hübsch auch wenn da mehr drin gewesen wär, gerade bei den Hardwareanforderungen...wo geht das alles hin ? Der Effekt wenn man die Maschinen startet und die Triebwerke anfangen zu leuchten ist nicht schlecht, es gibt recht viele Schiffe mit durchaus interessanten Designs. Viel mehr positives hab ich erstmal nicht gefunden.
Bei den vielen Käfern die da rumlaufen ist es schwer alle Fehler zu nennen, grob kann man sagen das die Kunden mal wieder als Beta Tester missbraucht wurden.
Ein nettes Intro zur Einstimmung wäre sehr schön gewesen, dieses komische Gedüdel das sich Musik nennt lässt auch kein richtiges Flair aufkommen, die deutschen Stimmen der Captains ist so grottig da wären die englischen mit deutschen Untertitel besser gewesen. Die Steuerung erinnert auf den ersten Blick an BC, aber nur auf den ersten Blick....beim zweiten Blick sieht man, das die BC Steuerung deutlich besser war. Die Story ist recht langweilig, alles folgt einem festen Plan, wenig bis gar keine Freiheiten und wo ist eigentlich der grosspropagierte Aufrüstmodus für die Schiffe geblieben ? Die Explosionen und Schadensmodelle sahen in Klingon Academy schon deutlich besser aus und wenn man schon den Effekt von abgerrissenen Schiffsteilen macht, sollte man es auch richtig machen, Stichwort Warpgondel die an einem, durch Gegner abgeschossen, schön vorbeidriftet aber trotzdem nicht am Schiff fehlt und das ist eigentlich bei allen Explosionen so. Schiffe rammen funzt auch nicht , ebensowenig wie ein schöner Durchflug um die Pylonen von DSN, tolle Kollisionsabfrage. Auch ist es mir bisher nicht gelungen an einem Multiplayermatch teilzunehmen. Daneben gibt es natürlich noch eine Vielzahl anderer kleiner Käfer, wie Ruckler, Abstürze, etc. Von den mangelnden Einstellmöglichkeiten für die Steuerung etc. fang ich erst gar nicht an.
Ich find es ziemlich dreist eine solche Baustelle als Spiel zu bezeichnen und auch noch zu verkaufen, das macht eher den Eindruck einer frühen Beta Version. Da fehlt aber wohl leider die Konkurenz in dieser Sparte, sonst hätte man sowas wohl nicht abgeliefert.
steht auf Eiskunstlaufen und Ballett
[SIZE=0]© by Patze 2007[/SIZE]

der vollständige Signatur Link

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Galor« (31. Dezember 2006, 16:57)


198

Dienstag, 2. Januar 2007, 13:30

Star Trek Legacy

Sieh es so: Da der Kopierschutz fehlt, wurde Legacy doch vom Hersteller praktisch zur Open Source erklärt, oder ? ^^
Tomar Kreldon

Leben...Kämpfen...Sterben
FÜR CARDASSIA


Neireh

Depp vom Dienst

Beiträge: 7 448

Wohnort: somewhere out there ;)

  • Nachricht senden

199

Dienstag, 2. Januar 2007, 13:45

Star Trek Legacy

Du meinst die Spieler sollen das gefälligst selbst fertig programmieren oder wie? :P
Si vis pacem, para bellum
"Romulaner finden immer einen Weg"
Captain der USS New Age
Ex-Diplomatin und Dissidentin bei Rogue
T'Ary auf der Pioneer und andere Romulaner der Hintergrundgeschichte
"Wenn einer einen Traum hat, ist es nur ein Traum.Wenn viele denselben Traum haben ist es der Beginn der Wirklichkeit."

200

Dienstag, 2. Januar 2007, 19:42

Star Trek Legacy

Naja, dadurch wid des Game aber au net besser und zeigt nur wie schlampig die gearbeitet haben.
Die, die es noch nicht haben und jemanden kennen der es hat wird es bestimmt mehr freuen :rolleyes:
steht auf Eiskunstlaufen und Ballett
[SIZE=0]© by Patze 2007[/SIZE]

der vollständige Signatur Link

Thema bewerten