Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: STBC Community. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

21

Dienstag, 6. Juni 2006, 14:36

Vertrauter Feind - Ein neuer Krieg droht...

---------Büro des Captains-------------

"Captain.. entschuldigen.. ich muss gehen. Vielleicht bekomme ich ja eine Verbindung nach Vulkan." sagte Neireh und Winters nickte. "Wegtreten, melden sie sich, sobald sie etwas in Erfahrung bringen können." sagte er unruhig und blickte runter auf seinen Tisch. Er wußte nicht, was er jetzt untätigerweise machen konnte. Er musste mit einer Person reden, mit der er ungezwungener und direkter reden konnte, als mit Romulanern, bei denen man auf jedes Wort aufpassen musste. Er blickte auf seine Unterlagen und entdeckte den 2. Offizier und Sicherheitsoffizier Patel. Er rief die Brücke, damit diese ihn einbestellte. Während er auf ihn wartete, las er nochmal dessen Akte. Nach etwa 4 Minuten klingelte es an seiner Tür. "Herein." rief er und der große Mann, der durchaus muskulös, aber andererseits auch lebenslustig, vielleicht zu lebenslustig wirkte, trat ein. Er schien unbekümmert, offensichtlich hatte er bisher die Nachrichten von Vulkan noch nicht mitbekommen. Winters beschloß, es dabei bis auf weiteres auch zu belassen, um das Gespräch nicht zu belasten. "Captain, was kann ich für sie tun, Sir?" fragte der Mann und wartete etwas unsicher auf ein Signal, sich setzen zu dürfen. Winters tat ihm den Gefallen und Patel setzte sich. "Mr. Patel, ich habe mir ihre Akte sehr genau angesehen. Zunächst habe ich sie für den einzigen verliebenen Starfleetoffizier unter der Führungscrew gehalten, aber da bin ich mir nach der Lektüre gar nicht mehr so sicher." Er bemerkte, wie Patel verwirrt aufblickte. "Zumindestens sind sie kein typischer Offizier, sie haben mehrere kritische Vermerke in ihrer Akte, haben mehr als 1 Jahr auf der klingonischen Heimatwelt verbracht und waren sogar mit einer Klingonin verheiratet. Mittlerweile sind sie mit einer höherrangigen Angehörigen eines anderen Schiffes verlobt. Was sind sie für ein Mensch, Mr. Patel?" fragte er. Patel blickte ihn fragend an. "Sir, ich denke, die unbeeinflussbaren Zufälle des Lebens haben das aus mir gemacht, was ich jetzt bin. Ich bin eigentlich ganz typisch meinen Weg gegangen, bis ich auf meine Frau K`Cha getroffen bin. Sie hat natürlich alles verändert und meine Denk- und Lebensweise verändert, ihr Tod hat das natürlich noch verstärkt. Ich denke Captain Martinson hat das alles immer als Bereicherung angesehen. Was die Verweise angeht, hatte dies meist interkulturelle Differenzen als Ursache. Ich denke nicht, dass man soetwas verhindern kann, in der Hinsicht hatte ich bisher wahrscheinlich besonders viel Pech." sagte er bemüht. Leichte Schweißperlen bildeten sich auf seiner Stirn unter dem strengen Blick des Captains. "Wie dem auch immer sei, Mr. Patel. Sie sind nuneinmal das einzige Starfleetmitglied unter der Starfleetcrew, wenn auch nicht unbedingt der Musteroffizier schlechthin." sagte Winters wenig feinfühlig. "Daher werden sie meine Denkweise vermutlich noch am ehesten nachempfinden können. Was halten sie von den anderen Crewmitgliedern? Was denken sie von Lieutenant Commander Kahael, er scheint mir äußerst renitent zu sein, was mir ein Dorn im Auge ist. Ich erwäge, ihn zu ersetzen." sagte er und entdeckte Ablehnung und Entsetzen in Patels Augen, als er das andeutete. "Sir, Kahael... ich meine der Lieutenant Commander ist ein wichtiges Element an Bord, ohne ihn wären wir alle mehrfach ums Leben gekommen. Er ist ein wenig verrückt und unkonventionell, aber dennoch unverzichtbar. Wenn man ihn etwas besser kennenlernt, wird seine etwas schrullige Art schon fast sympathisch. Was seine Arbeit angeht, ist er ein Genie und unersetzlich, das versichere ich ihnen. Für die meisten der anderen Crewmitglieder würde ich meine Hand ebenso ins Feuer legen." sagte er weiter und wirkte überzeugt. Winters nickte und lehnt sich zurück. "Kaffee?" fragte er, aber Patel schüttelte den Kopf. "Andere Frage, wie würden sie folgende Situation bewerten. Wir befinden uns mitten im Alpha Quadranten an einem gut geschützten, hoch populierten Planeten und plötzlich tauchen mehrere Dominionschiffe aus dem Nichts auf, zerstören alles und verschwinden wieder ins Nichts?" Patel wirkte erneut verwirrt. "Sie müssten eine äußerst gute Tarnung für ihre Schiffe entwickelt haben und einen anderen Weg, als durch das Wurmloch gefunden haben, denn wenn sie diesen Weg gehen würden, würden wir es bemerken. Sollten sie diese Technik entwickeln, würde es äußerst schwierig für uns, diese Angriffe zu antizipieren, weil sie praktisch überall und nirgendwo aus dem Nichts auftauchen könnten. Warum fragen sie?" fragte er. Winter drehte seinen Computer um und führte Patel die Nachricht vor. Patel schwieg die ganze Zeit, während er sich die Nachricht ansah, sein Gesicht verfinsterte sich dabei zunehmenst. "Möge Kahless uns beistehen." flüsterte er dann und blickte erschrocken auf. "Wie ist das möglich?"
Captain Montgomery F. Winters- Captain der USS New Age

Char von:
Neireh
Kahael
Patrice

22

Dienstag, 6. Juni 2006, 20:41

Vertrauter Feind - Ein neuer Krieg droht...

------Gänge Deck 5-------

Ich war direkt zum Turbolift gegangen als ich das Büro des Captains verlassen hatte. In Gedanken war ich auf Vulkan. Es war erschreckend und ich fragte mich ob das was dort passierte auch auf meiner Heimat passieren könnte. Wenig später hatte ich mein Quartier erreicht und gab den öffnungscode ein.

-------Quartier Commander Neireh------

Eine halbe Stunde später gab ich frustriert auf. Ich hatte nicht viel herausfinden können, außer das Martinson und Sarek vermutlich nicht unter den Opfern waren. Allerdings hatte ich leider keine Nachricht von einer Kontaktperson für den Untergrund bekommen und machte mir nun trotzdem Sorgen. Ich wußte das seine Wohnung gerade in einem Stadtteil lag der jetzt ziemlich zerstört war. Nun der Urlaub war nun wohl vorbei.. Ich seuftzte leicht und erhob mich wieder. Der Arzt würde sicher noch auf seine Routineuntersuchung bestehen wie nach jeder längeren Außenmission. Also machte ich mich dann auf den Weg zur Krankenstation. Danach würde ich wohl doch nochmal zum Captain müssen. Einen Moment dachte ich darüber nach das ich gerade lieber zur Krankenstation ging als mit dem Captain zu reden... merkwürdig wenn ich bedachte das ich früher KRankenstationen gemieden hatte wie der Klingone den Tribble.
Si vis pacem, para bellum
"Romulaner finden immer einen Weg"
Captain der USS New Age

23

Dienstag, 6. Juni 2006, 21:10

Vertrauter Feind - Ein neuer Krieg droht...

---------Büro des Captains-------


Winters musterte den Mann vor ihm. Zwar nicht das was er sich wünschen würde, aber wohl das beste was er auf dem Schiff finden würde.

"Das ist die Frage die wir uns hier im Moment wohl alle stellen. Auf den ersten Blick würde ich Tarnvorrichtungen vermuten. Aber das müssen verdammt gute sein. Welche Völker kennen sie die Experten in Tarnvorrichtungen sind ?", er ließ diese Worte einen Moment nachwirken bevor er fortfuhr. "Ich will ehrlich zu ihnen sein. Es ist ein schwieriges Kommando für mich und gerade jetzt vor dem Angesicht dieser Ereignisse muss ich wissen wie ich meine Crew einzuschätzen habe. Ich vertraue auf ihre Einschätzung und ihr Urteil. Erzählen sie mir von dem ersten Offizier dieses Schiffes. Was muss ich über diese Romulanerin wissen das nicht in den Akten steht?"
Captain Montgomery F. Winters- Captain der USS New Age

Char von:
Neireh
Kahael
Patrice

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Montgomery F. Winters« (6. Juni 2006, 21:12)


Patrice

Nach 15 Jahren immer noch nicht Captain

  • Nachricht senden

24

Dienstag, 6. Juni 2006, 21:18

Vertrauter Feind - Ein neuer Krieg droht...

"Vermuten sie, dass die Romulaner was damit zu tun haben? Nun, das wäre denkbar, weil Vulkan angegriffen wurde. Zumindestens gewißte Gruppierungen der Romulaner. Es gibt da ja solche und solche. Commander Neireh? Nun sie ist sicherlich eine toughe Frau, womöglich das genaue Gegenteil von Lieutenant Commander Kahael. Sie hat keine Skrupel ihre Meinung zu sagen und setzt sie auch gegen untergebene Offiziere durch, auch wenn nochsoviele ihr widersprechen. Ich möchte behaupten, ohne sie an Bord würde hier alles zusammenbrechen. Sie ist die Säule der Romulaner und die Klingonen respektieren sie, was nicht selbstverständlich ist. Ich hatte bisweilen einige Differenzen mit ihr, aber ich würde sagen, die sind jetzt ausgemerzt." sagte ich.
Commander Patrice Patel - 1. Offizier der USS New Age
Admiral Patrice "Rick" Dimanche und Prof. Dr. Gresk - Schulschiff Pioneer

25

Dienstag, 6. Juni 2006, 21:34

Vertrauter Feind - Ein neuer Krieg droht...

Winter lehnte sich in seinem Stuhl etws nach vorne und verschränkte die Hände dabei auf dem Tisch.
"Das ist gerde das worüber ich mir Sorgen machen würde. Wie ist ihr Verhältnis zur Sternenflottencrew? Sie werden verstehen das der Posten des ersten Offiziers eine sehr wichtige Position ist und ich wissen muss ob ich mich auf meine rechte Hand verlassen kann. Sie mag ihre Ansichten vertreten und ihre Meinung sagen, aber ich kann es nicht brauchen wenn mein erster Offizier meine Befehle in Frage stellen würde. Ich will nicht jeden meiner Befehle rechtfertigen müssen. Das kann in Krisensituationen ziemlich fatal enden. Das brauche ich ihnen denke ich ja nicht erklären. Also würden sie sagen das ich mich als Captain auf sie verlassen kann ?"
Captain Montgomery F. Winters- Captain der USS New Age

Char von:
Neireh
Kahael
Patrice

Patrice

Nach 15 Jahren immer noch nicht Captain

  • Nachricht senden

26

Dienstag, 6. Juni 2006, 21:40

Vertrauter Feind - Ein neuer Krieg droht...

"Natürlich Sir, sie ist jetzt bereits mehrere Jahre erster Offizier und ich denke nicht, dass man sagen könnte, dass sie mit dem Sternenflottenpersonal aneinandergerasselt ist. Höchstens mal mit mir." sagte ich mit einem Schmunzeln, dass ich schnell wieder versteckte, als ich merkte, dass es nicht ankam. "Wie ich sagte, setzt sie ihren Willen gegen untergebene Offiziere durch, aber sie respektiert die Autorität des Captains. Ich glaube mit Martinson hat sie sogar soetwas wie eine Freundschaft geteilt. Sie können uns einfach nicht verdenken, dass wir lange Zeit unter ihm gedient haben und sie einen ziemlich anderen Stil als er vertreten. Sie braucht da genau wie jeder andere eine gewiße Umgewöhnungszeit." erklärte ich und hoffte, dass das Verhör bald zuende war.
Commander Patrice Patel - 1. Offizier der USS New Age
Admiral Patrice "Rick" Dimanche und Prof. Dr. Gresk - Schulschiff Pioneer

Kahael

Alkoholvernichter, Paragraphenreiter und Blitzmerker

  • Nachricht senden

27

Mittwoch, 7. Juni 2006, 12:39

Vertrauter Feind - Ein neuer Krieg droht...

--- Raum des Dominions ---



Der Vorta blickte erfreut zu seinem Gründer als er die Bilder von Vulkan vor seinem Auge flackern sah.
Es hatte funktioniert, dazu konnte man mit einem relativ geringen Einsatz an Schiffen der Föderation einen riesigen Schock verpassen. Sie würden nun überlegen wie es die Schiffe bis dahin geschafft haben, bis nach Vulkan. Millionen von Lichtjahren vom Dominion entfernt, ohne auch nur Ansatzweise das Wurmloch passiert zu haben. Er konnte sich lebhaft die entsetzten Gesichter der Admiräle vorstellen, wir sie fassungslos auf ihre Bildschirme blickten und ein zerstörtes Vulkan sahen. Ihm gefiel diese Ohnmacht der Föderation.

"Gute Arbeit. Ich möchte das diese Angriffe kontinuirlich fortgeführt werden. Zuerst nur in kleinem Umfang auf ungesicherte Ziele im Föderationsraum, je tiefer desto besser." sagte der Gründer und verließ die Brücke des Schiffes um sich in seine Räumlichkeiten zurück zu ziehen. Der Vorta lächelte "Mit Vergnügen mein Gründer."
Commander Chi´Khoal tr´Kahael - Chefingenieur der USS New Age
Captain Max "Dampfkessel" Voss - Captain des Schulschiffes Pioneer

in dubio pro raute

Falls Sie in einem Land leben, in dem das Fischen ohne Angelschein bestraft wird,
jedoch nicht der illegale Grenzübertritt ohne gültigen Reisepass,
dann haben Sie das Recht zu sagen, dieses Land wird von Idioten regiert.
Milos Zeman, tschechischer Ministerpräsident

28

Mittwoch, 7. Juni 2006, 19:46

Vertrauter Feind - Ein neuer Krieg droht...

---------Büro des Captains---------

"Hmm..", brummte Winters und erhob sich wieder aus dem Sessel. Ihm war das schmunzeln des Mannes nicht entgangen, aber er würde nicht darauf eingehen wenn sie über ernste Angelegenheiten sprachen. Das diese Romulanerin sich offenbar mit Martinson ganz gut verstanden zu haben schien lag wohl zum einen daran das Martinson mehr Diplomat war als er und das er als Halbvulkanier vielleicht einen besseren Draht zu ihr hatte. Er war ein paar Schritte um den Tisch herum gegangen und richtete nun seinen Blick wieder den Sicherheitschef.
"Wir werden jeder wohl unsere Zeit brauchen... das Problem ist das wir vermutlich nicht die Zeit haben werden. Ich hoffe das wir dennoch gut zusammenarbeiten werden. Sie können wegtreten.", sagte er dann etwas nachdenklich und nickte ihm zu. Er würde erstmal versuchen Kontakt zum HQ zu bekommen.
Captain Montgomery F. Winters- Captain der USS New Age

Char von:
Neireh
Kahael
Patrice

Patrice

Nach 15 Jahren immer noch nicht Captain

  • Nachricht senden

29

Mittwoch, 7. Juni 2006, 20:01

Vertrauter Feind - Ein neuer Krieg droht...

Ich nickte. "Ja, Captain." sagte ich und stand auf. Während ich die Brücke betrat, wo Kahael gerade den Boss markierte, fragte ich, was ich jetzt machen sollte. "Schon ein Ale auf den Schreck getrunken?" fragte ich sarkastisch aber nicht gerade in Laune für Witze. Ich begab mich zu meiner Station, ließ den Sicherheitsoffizier aber noch nicht abziehen, weil ich nicht sicher war, ob ich jetzt Brückendienst schieben sollte, wo wir doch nur sinnlos im Weltall rumstanden. Wobei sich das sicherlich sehr bald ändern würde.


---- Krankenstation-----


Aspen blickte auf, als eine Romulanerin hohen Ranges eintrat, daher mutmasste er, dass es der erste Offizier, Commander Neireh sein müßte, die sicherlich nur eine kurze Untersuchung brauchte, da sie keine Verletzung zu haben schien. Er blickte zu dem Cardassianer und trat von seinem Biobett zum Commander. "Commander Neireh? Ich bin Pfleger Andrew Aspen, der neue Pfleger. Der Doktor ist momentan mit der Analyse des Cardassianers beschäftigt, einen Moment Geduld bitte." bat er.
Commander Patrice Patel - 1. Offizier der USS New Age
Admiral Patrice "Rick" Dimanche und Prof. Dr. Gresk - Schulschiff Pioneer

Kahael

Alkoholvernichter, Paragraphenreiter und Blitzmerker

  • Nachricht senden

30

Mittwoch, 7. Juni 2006, 20:28

Vertrauter Feind - Ein neuer Krieg droht...

--- USS New Age - Brücke ----

"Ne, aber ich lad dich auf eine Flasche ein. Auf den Schreck braucht man wirklich einen." antwortete Kahael aus dem Captains Chair, wo er es sich mal gemütlich gemacht hatte. Das Schiff war sowieso geparkt, somit konnte er nicht viel kaputt machen, selbst wenn, er müsste es ja reparieren.


--- Deep Space 9 - Konferenzraum ---


"Soll das ganze etwa wieder von vorne losgehen?" Captain Riker saß am Tisch zusammen mit Nerris, Admiral Forester, Admiral Ross und zwei weiteren Captains, sowie einem klingonischen Vertreter.
Riker blickte immer wieder auf die Bilder von Vulkan, die der Wandmonitor unentweg zeigte. "Captain, beruhigen sie sich. Wir sollten uns ersteinmal gedanken machen wie die Schiffe überhaupt so weit kommen konnten. Vulkan ist nicht gerade das was man als Randwelt bezeichnen würde." Ross versuchte die Gemüter zu beruhigen, vorallem der drei Captains am Tisch. Auch Nerris war sichtlich nervös, immer wieder schlug sie wechselnd die Beine übereinander. "Ich würde von einer Tarnvorrichtung ausgehen. Technisch ist das Dominion alle mal dazu in der Lage." schlug Ross vor und strahlte irgendwie eine beunruhigende Routine aus. "Unwahrscheinlich, nach dem Angriff der Breen im letzten Krieg wurden alle Hauptwelten mit Tachyonengittern ausgestattet, auch Vulkan." wiedersprach Forester. "Und wir sollen die Schiffe hergekommen sein?" brumpfte der Klingone, im Wissen das alle Aktivitäten am Wurmloch überwacht wurden.
Commander Chi´Khoal tr´Kahael - Chefingenieur der USS New Age
Captain Max "Dampfkessel" Voss - Captain des Schulschiffes Pioneer

in dubio pro raute

Falls Sie in einem Land leben, in dem das Fischen ohne Angelschein bestraft wird,
jedoch nicht der illegale Grenzübertritt ohne gültigen Reisepass,
dann haben Sie das Recht zu sagen, dieses Land wird von Idioten regiert.
Milos Zeman, tschechischer Ministerpräsident

31

Donnerstag, 8. Juni 2006, 00:08

Vertrauter Feind - Ein neuer Krieg droht...

----------Krankenstation-----------

Ich musterte den Mann vor mir der sich als der neue Pfleger vorstellte. Mußte einer der Neuzugänge sein. Ich erinnerte mich.. und das schien fast schon wider eine Ewigkeit her zu sein, obwohl es nur ein paar Tage waren... Ich brauchte wohl wirklich mal Urlaub.

"Wir haben ziemlich viel neue Leute bekommen. Ich hoffe sie leben sich hier ein. Ich bin Commander Neireh.", begrüßte ich ihn mit einem leichten nicken.

Dann sah ich rüber zu dem Cardassianer. Es schien ihm eigentlich gut zu gehen, aber der Arzt schien ihn sehr genau durchzuchecken. Sollte er ruhig. Ich wandte mich wieder zu dem Pfleger.

"Ich denke ich habe auch 5 Minuten Zeit.. Es wird auch nicht lange dauern denke ich. Reine Routine. Richten sie ihm nur aus das ich hier warte."
Si vis pacem, para bellum
"Romulaner finden immer einen Weg"
Captain der USS New Age

32

Donnerstag, 8. Juni 2006, 12:28

Vertrauter Feind - Ein neuer Krieg droht...

----- Krankenstation ------

Ich war mit dem Scan des Cardassianers beschäftigt, der bis in die Molekularebene hinunterging. Konzentriert schaute ich mir die Daten an. Mein Mißtrauen war tief verwurzelt und würde ich nicht so leicht aufgeben. Ich warf dem Cardassianer einen Blick zu, der seit dem Transport von Cardassia weg, keinen Ton mehr gesagt hatte. Damit machst Du Dich nicht weniger verdächtig. brummte ich in Gedanken vor mich hin.

Mein Blick blieb bei den Sequenzen der Gehirnzellen hängen, die nahe am Chip lagen. Sie wiesen Destabilisierungen auf, die darauf hindeuteten, daß entweder der Chip defekt war und die umgebenden Zellen beschädigte oder daß eine Infektion durch eine ihm bisher unbekannte Art stattgefunden hatte.

Bevor Aspen etwas sagen konnte, als er herantrat, wies ich ihn an, die Datenbank nach cardassianischen Krankheiten zu durchforsten. "Crewman Aspen, finden Sie alles über cardassianische Krankheiten, die zu diesem Krankheitsbild passen können." Ich spürte einen Blick und drehte mich um. Commander Neireh stand etwas an der Seite.

Ich trat von Trerok weg. "Commander, schön, daß Sie da sind. Wie ist der Status des Cardassianers hier nun?" Ich fragte, um zu erfahren, wieviel Energie ich in sein Überleben stecken sollte. Dann sah ich sie mir genauer an. "Sie sehen ... erschüttert aus, Commander. Ist etwas geschehen?" fragte ich mit leiser Stimme, damit sie ihr Gesicht vor den anderen wahren konnte. Ich machte eine einladende Bewegung in Richtung meines Büros, falls sie ohne Zeugen reden wollte.
MaSvorra la`, Sohn von Vorras'kor, aus dem Hause CalRem, Leitender Arzt der New Age
Tarah con Costardes di Zchular me San`tasto Mba, Leiterin der Taktik und Waffen der Pioneer
Yssir con Zchular di Costardes me Mba San`tasto, Leiterin der Sicherheit der Pioneer

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »MaSvorra« (8. Juni 2006, 12:35)


33

Donnerstag, 8. Juni 2006, 12:44

Vertrauter Feind - Ein neuer Krieg droht...

Ich zog leicht eine Augenbraue hoch. Offenbar sah ich wohl doch nicht so gefasst aus wie ich gehofft hatte.
"Hm.. ist es so deutlich anzusehen? Eigentlich bin ich nur hier um das Ok für die diensttauglichkeit zu bekommen das ich keine cardassianischen Krankheiten mitgebracht habe. Gut.. kommen sie mit. Sie werden es sowieso bald erfahren.", antwortete ich genauso leise und würde ihm ins Büro folgen.
Si vis pacem, para bellum
"Romulaner finden immer einen Weg"
Captain der USS New Age

Patrice

Nach 15 Jahren immer noch nicht Captain

  • Nachricht senden

34

Donnerstag, 8. Juni 2006, 12:50

Vertrauter Feind - Ein neuer Krieg droht...

Krankenstation

Aspen nickte dem Doktor zu und sah sich die Ergebnisse von MaSvorras Scan an. Tatsächlich war eine Zellläsion festzustellen. Er sah sie sich genauer an und stellte den Darstellungsgrad höher ein um eine Vergrößerung zu erreichen, die die Neuronen und ihre Transmitter darzustellen erlaubte. Die Myelinschicht war angegriffen. Eine Form von multipler Sklerose womöglich, allerdings nicht durch eine Autoimmunreaktion, sondern durch die Niederspannungsstromstöße des Implantats hervorrgerufen. Es schien nicht schlimm zu sein, würde aber sicherlich leichte Kopfschmerzen beim Patienten auslösen. Später konnte es möglicherweise zu Schäden des Bewegungs- und Denkapparats führen, wenn der Prozess nicht aufgehalten wurde. Er ging zur medizinischen Datenbank und rief die neurologische Datenbank für Cardassianer auf. Sicherlich eine bekannte Krankheit, es war nur die Frage, ob die Daten freigegeben waren. Er las die Möglichkeiten durch und versuchte Ähnlichkeiten zum vorliegenden Fall zu finden.
Commander Patrice Patel - 1. Offizier der USS New Age
Admiral Patrice "Rick" Dimanche und Prof. Dr. Gresk - Schulschiff Pioneer

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Patrice« (8. Juni 2006, 12:52)


35

Donnerstag, 8. Juni 2006, 12:56

Vertrauter Feind - Ein neuer Krieg droht...

--- Krankenstation----

Ich ging voran und schloß dann die Türe als wir im Büro waren. Der Tisch war mit Padds übersäht, die ich etwas zusammenschob. Den Stapel vom Sessel vor meinem Tisch hob ich weg. "Setzen Sie sich doch, Commander." Ich legte den Stapel zu den anderen auf dem niedrigen Regal ab und griff nach dem medizinischen Scanner. "Dann werde ich Eure Diensttauglichkeit überprüfen, Commander." Leise zirpte das Gerät vor sich hin, während ich auf eine Antwort von ihr wartete.
MaSvorra la`, Sohn von Vorras'kor, aus dem Hause CalRem, Leitender Arzt der New Age
Tarah con Costardes di Zchular me San`tasto Mba, Leiterin der Taktik und Waffen der Pioneer
Yssir con Zchular di Costardes me Mba San`tasto, Leiterin der Sicherheit der Pioneer

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »MaSvorra« (8. Juni 2006, 12:58)


36

Donnerstag, 8. Juni 2006, 13:10

Vertrauter Feind - Ein neuer Krieg droht...

--------Büro des Chefarztes-------

Ich registrierte den Stapel an Pads und seine versuche halbwegs aufzuräumen mit leichtem Interesse. Sah bei mir kaum anders aus.
"Ich denke sie sollten sich auch setzen wenn sie sich die Nachrichten ansehen...", erwiderte ich und griff nach dem Monitor während ich den öffentlichen Nachrichtenkanal einstellte auf dem immer noch die Nachrichten wiederholt wurden, Kommentare liefen, einige Admirals interviewed wurden. Sensationsberichterstattung eben, aber nicht minder schockierend.
Si vis pacem, para bellum
"Romulaner finden immer einen Weg"
Captain der USS New Age

Patrice

Nach 15 Jahren immer noch nicht Captain

  • Nachricht senden

37

Donnerstag, 8. Juni 2006, 13:51

Vertrauter Feind - Ein neuer Krieg droht...

------ Brücke ---------

"Na, dann komm mal, setzen wir uns in ne Jeffriesröhre und quatschen was." sagte ich lächelnd und folgte Kahael, der mit einem Schlag gegen eine Verkleidung im Turbolift eine gut gekühlte Aleflasche hervorzauberte. "Kein Wunder, dass du das Schiff so gut kennst, wenn du alle deine Verstecke kennen musst." stellte ich fest und wünschte ihm, dass der neue Captain ihn dabei nie erwischen würde. "Beim neuen Captain musst du aufpassen, ich glaube der hat dich auf dem Kicker." sagte ich warnend, wobei das gefährlich war, denn Kahael reagierte mitunter auf sowas damit, dass er noch renitenter wurde.

---- Krankenstation------
Aspen beobachtete, wie der Doc sich mit Neireh einschloss. Verwundert über die allzu merkwürdigen Vorgehensweisen hier an Bord drehte er sich um zu dem Cardassianer, der weiterhin von den 2 Sicherheitsoffizieren streng beäugt wurde. Er baute ein Kraftfeld auf und ließ den umliegenden Raum schnell-desinfizieren. Dann setzte er einen Probenentnehmer an seine Schläfe an. "Ich muss eine Gewebeprobe aus ihrem Schädel entnehmen und nach Infektionen und ähnlichem suchen, das wird nicht wehtun." sagte er und tat es, da er offensichtlich eh keine Reaktion des Cardassianers erwarten musste. Hatte der jeglichen Lebenswillen verloren oder war es die Krankheit, wenn es eine war, die ihn behinderte?
Dann nahm Aspen eine Lumbalpunktion an der Lende vor, mit der er Nervenwasser entnehmen konnte. Eine uralte, aber immer noch effektive Methode. Die Proben brachte er zu den "Mikroskopen", die in Sekundenschnelle Ergebnisse brachten. "Interessant." stellte er fest und wartete, bis der Doc fertig war.
Commander Patrice Patel - 1. Offizier der USS New Age
Admiral Patrice "Rick" Dimanche und Prof. Dr. Gresk - Schulschiff Pioneer

38

Donnerstag, 8. Juni 2006, 21:19

Vertrauter Feind - Ein neuer Krieg droht...

Gerade als er den Scan beendet hatte, aktivierte Commander Neireh die Konsole. Mit der Hand auf der Armlehne, um das Gleichgewicht zu halten, schaute er auf dsa Display.

Die ersten Worte klangen noch unscheinbar, aber dann wurde nach einer Stellungnahme bezüglich der Zerstörungen auf Vulkan gefragt und der Sternenflottenangehörige, ich vermutete, es war der Pressesprecher, antwortete ausweichend auf die Fragen, wie das Dominion soweit in die Föderation hatte eindringen können. Bilder wurden eingeblendet, die dieZerstörung zeigten.

"Kahless, wie konnte das geschehen?" Die Frage war mehr rethorisch und er erwartete keine Antwort. Auch wenn er mit den Vulkaniern bislang kaum Kontakt gehabt hatte, so wünschte er keinem einen solchen Tod. Nicht die Möglichkeit, ehrenvoll im Kampf zu sterben. Die Taktik glich dem sich getarnt an den Gegner anzuschleichen, aber diese wurde nur bei übermächtigen Gegnern verwendet.
MaSvorra la`, Sohn von Vorras'kor, aus dem Hause CalRem, Leitender Arzt der New Age
Tarah con Costardes di Zchular me San`tasto Mba, Leiterin der Taktik und Waffen der Pioneer
Yssir con Zchular di Costardes me Mba San`tasto, Leiterin der Sicherheit der Pioneer

39

Donnerstag, 8. Juni 2006, 22:32

Vertrauter Feind - Ein neuer Krieg droht...

Selbst beim zweiten mal ansehen war die Wirkung nicht weniger erschütternd.
"Das fragen sich alle. Das schlimmste wäre sich vorzustellen wenn es auf Vulkan passieren kann, dann kann es überall passieren.", antwortete ich.
"Wie man sich vorstellen kann laufen die Leitungen im Sternenflotten HQ gerade heiß. Ich habe auch keine Verbindung nach Vulkan bekommen können um in Erfahrung zu bringen ob Martinson und Sarek außer Gefahr sind."
Ich sah zu dem Klingonen und konnte ihm ansehen das dies auch nicht spurlos an ihm vorüberging.
"Ich werde das Gefühl eines Deja vus nicht los... ein Ausdruck auf der Erde wenn man glaubt eine Situation schon einmal erlebt zu haben. Ich habe zwar im Dominionkrieg nicht direkt mitgekämpft, aber ich kenne ja die Berichte und Aufzeichnungen."
Si vis pacem, para bellum
"Romulaner finden immer einen Weg"
Captain der USS New Age

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Neireh« (9. Juni 2006, 08:44)


40

Donnerstag, 8. Juni 2006, 23:55

Vertrauter Feind - Ein neuer Krieg droht...

Ich schaute zu ihr. "Sie haben recht, Commander, jeder fragt sich das. Und wir werden es herausfinden. Denn wir sind hier am Wurmloch, wir können hinüber und denen auf die Finger schauen. Oder habt Ihr eine andere Idee?"

Ich hoffte, sie sah den Vorschlag auch als solchen an. Nach einem Moment stand ich auf und schaltete die Nachrichten auf stumm, während die Interviews und Bildeinblendungen weiterhin zu sehen waren. Den Schrank öffnend, entnahm ich eine Flasche Chech´tluth und zwei Becher, die ich auf den Tisch stellte. Schnell befüllte ich die Becher und hielt ihr den einen hin. "Trinken Sie." Ich lehnte an den Tisch und wartete auf sie. Es würde nur den einen Becher geben, denn ich wußte, daß es für sie recht stark sein würde. Wie Nebel quollen die Schwaden langsam heraus, an denen man sehen konnte, welches Potential das Chech´tluth hatte.
MaSvorra la`, Sohn von Vorras'kor, aus dem Hause CalRem, Leitender Arzt der New Age
Tarah con Costardes di Zchular me San`tasto Mba, Leiterin der Taktik und Waffen der Pioneer
Yssir con Zchular di Costardes me Mba San`tasto, Leiterin der Sicherheit der Pioneer