Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: STBC Community. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Patrice

Nach 15 Jahren immer noch nicht Captain

  • »Patrice« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 983

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

1

Montag, 12. Juli 2010, 20:59

10 Gebote guter Foren-RPG

10 Gebote guter Foren-RPG

1. Niemand (auch nicht die Storyleitung) hat das Recht, in die Integrität deiner Spielfigur einzugreifen, ohne dich vorher zu fragen. Dies gilt insbesondere für Verletzungen, Tod und unangenehme Situationen. Gemäß allgemeiner Konvention kann dein Charakter in Ausnahmefällen von anderen geschrieben werden, insbesondere wenn du lange nicht mehr geschrieben hast und den Betrieb aufhälst. Dein Charakter darf nicht einfach getötet werden, um dich rauszuschreiben, ohne dass du das willst. Du hast gemäß Konvention nicht das Recht, beim endgültigen Verlassen des Rollenspiels deine alten Beiträge löschen zu lassen.
2. Die Storyleitung hat nicht das Recht, deine Beiträge zu ändern oder Sanktionen auszusprechen, ohne das mit der Spielleitung abzusprechen. Die Spielleitung hat das Recht, deine Beiträge zu verändern und Sanktionen innerhalb des Rollenspiels zu verhängen. Gemäß guter Konvention spricht sie aber vorher mit dir. Die Forenleitung hat das letzte Wort und alle Berechtigungen, um einzugreifen.
3. Die volle Integrität deiner Spielfigur ist ein Recht, aber auch deine Pflicht gegenüber anderen Spielern! Du hast kein Recht, andere Mitspieler im Rollenspiel ohne Absprache zu verletzen, zu töten oder zu beleidigen. Bevor du mit anderen Figuren agierst, kann es nie schaden, vorher mit deren Besitzern zu reden. Oberstes Prinzip sollte sein, dass es allen Spaß macht, wenn du provozierst, macht es meistens nur dir Spaß. Das ist kein gutes Rollenspiel. Wahrung der Integrität heißt auch, dass du andere Spieler nicht dazu zwingen solltest, gegen deine Figur vorzugehen, z. B. durch Sanktionen.
4. Jeder Spieler darf die Spielleitung übernehmen. Wenn du eine gute Storyidee hast, freut sich die Spielleitung, kann aber nicht versprechen, dass die Idee auch umgesetzt wird. Jeder Spieler darf jederzeit auch während der laufenden Handlung neue Geschichten anfangen, solange diese nicht die Haupthandlung massiv stören. Der gute Ton gebietet es, vorher bei der Storyleitung anzufragen, ob die Idee in das Gesamtkonzept passt. Die Storyleitung ist gleichzeitig angehalten, kein allzu starres Storykonzept vorbereitet zu haben. Die Storyleitung kann sich von mehreren Personen geteilt werden. Übernimm die Storyleitung nur, wenn du wirklich die Zeit hast, oder verrate wenigstens jemanden, was du vor hast, wenn du doch keine Zeit hast.
5. Sag Bescheid, wenn du absehbar keine oder nur sehr wenig Zeit hast.
6. Schreibt eure Charaktere einigermassen realistisch. Vielfalt ist großartig. Ein Sternenflottenoffizier kann aber kein Problem mit Disziplin haben, unhöflich, frauenfeindlich etc. sein. Der wäre so nie auch nur durch die Akademieaufnahmeprüfung gekommen, geschweige denn Offizier geworden. Ein Romulaner sollte kein friedliebender Versöhner sein, der gerne Geheimnisse ausplaudert. Realistische Charaktere sind keine "Super-Chars". Jeder gute Charakter hat Schwächen und ist nicht in allem perfekt.
7. Schreibt nicht alle dieselben Charaktere. Ein unangepasster Rebell pro Schiff reicht, eine freizügige Orionerin reicht, ein Universal-Genie reicht. Es ist nicht besonders originell, anderen Charakteren nachzuäffen.
8. Wir sind uns einig, dass Themen geschrieben und beschrieben werden, die nicht immer voll dem Jugendschutz entsprechen. Dies ist aber nur die Ausnahme. Unsere Charaktere sind alle erwachsen und handeln so.
9. Bei Fragen könnt ihr euch jederzeit an die Spielleitung wenden, die hat sehr viel Erfahrung.
10. Jede gute Liste sollte 10 Punkte haben.

Beste Grüße,
die Spielleitung
Commander Patrice Patel - 1. Offizier der USS New Age
Admiral Patrice "Rick" Dimanche und Prof. Dr. Gresk - Schulschiff Pioneer