Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: STBC Community. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Axevin

McDonald

Beiträge: 1 493

Wohnort: Duisburg

Beruf: Angestellter

  • Nachricht senden

41

Dienstag, 14. Februar 2012, 21:16

New Age, Brücke

Lieutenant Axevin beobachtete jeden Schritt Kahaels und ergänzte seine notwendigen Eingaben. Axevin vernahm auch aufmerksam die Kommentare des Leitenden Technischen Offiziers.

"Das ist der wohl böseste Hack den ich je gemacht habe (...) das einzig enttäuschende an der Sache ist, dass es so einfach war. Das macht dann keinen Spaß. (...) Wir können uns ja mal am Tal'Shiar-Netz versuchen und es offenlegen (...), aber dann schmeißt Neireh uns aus der nächsten Luftschleuse ... oder packt uns zusammen mit Murgh und Trom in einen Wandschrank, den Gestank hält niemand aus, da stirbst du freiwillig."

Alec sah nur verwirrt auf Kahael. Wer waren Murgh und Trom und der Lieutenant vermutete stark, dass sich die Bemerkungen über den Geruch der beiden nur Vulkanier oder Romulaner erlauben konnten. Vermutlich würde er, trotz seiner kürzlichen ausgiebigen Dusche, für einen Romulaner auch nicht sonderlich gut riechen.

"Bericht, wie sieht es aus ? Wie weit sind sie ?" Kahael beantwortete diese Frage Captain Neirehs nicht. "Wir haben die Daten verschickt und alle Spuren verwischt, Sir", antwortete Alec, nachdem er noch ein wenig auf den Chefingenieur gewartet hatte. Aber der war hochkonzentriert bei der Arbeit.
Lieutenant Alec Axevin
Leitender Operationsoffizier
USS New Age

Captain Alec McDonald
Kommandierender Offizier
USS Galahad
(u.a.)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Axevin« (15. Februar 2012, 23:03)


Dax`ta

Silent Hill Fanatikerin

Beiträge: 300

Wohnort: Romulus

  • Nachricht senden

42

Dienstag, 14. Februar 2012, 22:00

Die romulanerin schaute zu jenne Dame, die bereits im Labor war. Ein Mensch? gut, damit hatte sie nun wirklich keine Probleme und in einen thema hatte die Nummer eins, recht. Es hatte sich wirklich viel getan, Personen die sie kannte, waren zum meisten Teil wirklich nicht mehr anwesend und es schien als hätte sich selbst am Schiff auch eine Menge getan. Es waren vielmehr neue Dinge an Board, allein das Labor das sie hier sehen konnte, war nicht mehr die selbe oder es war nur weil sie mehr romulanische Dinge angewöhnt hatte und es an der Umstellung an die New Age lag. Diese Frage kümmerte sie aber fürs erste nicht wirklich. "Jul'an'tru" antwortete sie und musterte jenne Person, die das Labor benutze, als nächtes schaute sie sich auch die Nummer eins an. Sie erinnerte sich nur sehr wage, wenn sie sich nicht irrte, war sie selbst ein Führungscrewmitlgied auf der Brücke unter Winters. Damals ging alles so schnell, aber diesmal wollte sie länger an board bleiben, diesmal wollte sie besser als damals arbeiten. "Wieviele habe ich unter meinen Kommando" fragte sie den XO.
Rhi siuren dha arhem llaiuri“ - In 5 Minuten wierst du sterben - Rihannische Weisheit
Wissenschaftsoffizier der USS New Age
Arrain des romulanischen Militärs


ri´or des Tal'shiar - Eis'n Galae

Patrice

Nach 15 Jahren immer noch nicht Captain

  • »Patrice« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 999

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

43

Mittwoch, 15. Februar 2012, 20:14

Wissenschaftsabteilung

"7 weitere Mitarbeiter, darunter übrigens auch ein weiterer Romulaner." sagte ich nach kurzem Überlegen und innerem Nachzählen.
Ich blickte zu Thorata. "Ensign, wenn ich Sie für einen Moment von Ihrer Arbeit ablenken dürfte... Lieutenant Rehatsu und ich haben eben über einige Sonderaufgaben gesprochen, die auf das Wissenschaftsteam in den nächsten Wochen zukommen. Ich möchte, dass Sie alles aufschieben, was nicht dringend ist und gemeinsam mit Ms. Rehatsu einen umfangreichen wissenschaftlichen Besichtigungsplan für unsere weiteren Aufenthalte im romulanischen Raum erstellen. Die Aufgabe ist zudem vertraulich und verläßt diesen Raum nicht." sagte ich in striktem und im letzten Satz auch warnendem Tonfall.
Commander Patrice Patel - 1. Offizier der USS New Age
Admiral Patrice "Rick" Dimanche und Prof. Dr. Gresk - Schulschiff Pioneer

Dax`ta

Silent Hill Fanatikerin

Beiträge: 300

Wohnort: Romulus

  • Nachricht senden

44

Donnerstag, 16. Februar 2012, 11:18

SIe hatte mehr das gefühl das da mehr im Busch war, aber wieder mal nicht in alles eingeweiht werden sollte. Kannte sie ja von ihrer Zeit beim Tal'Shiar recht gut und wenn sie eine Organisation kennt, dann diese. Auch wenn das Empire schwer angeschlagen war, wird Spionage nicht tolliert werden, zumindestens erkläre es warum ihr altes Schiff an den Förderationsschiff wie Fliegendreck dranklepte. "Da kenne ich ein paar Ecken" lächelte die Romulanerin frech. Wenn es darum ging etwas mit beitragen zu dürfen, war sie ohne hin zu haben.
Rhi siuren dha arhem llaiuri“ - In 5 Minuten wierst du sterben - Rihannische Weisheit
Wissenschaftsoffizier der USS New Age
Arrain des romulanischen Militärs


ri´or des Tal'shiar - Eis'n Galae

Ayame Thorata

Lieutenant J.G.

Beiträge: 583

Wohnort: Verl / Sassenberg

  • Nachricht senden

45

Donnerstag, 16. Februar 2012, 18:53

Ayame hatte Probleme ihre Überraschung zu verbergen. Was soll ich!?! A A A "Aber, Sir, bei allem Respekt, es gibt sicher geeignetere Personen als Meinewenigkeit um dieser Aufgabe gerecht zu werden. Außer....Außerdem weiß ich doch so gut wie gar nichts über unseren Auftrag in diesem Raum. Ich..ich ", sie holte tief Luft, "Ich bin mit Sicherheit nicht die richtige Person für diese Aufgabe." Oh Mann, was mache ich jetzt nur........ Halblaut, mehr zu sich selber meinte sie dann, "Was meint er überhaupt mit Besichtigungsplan?", dann bemerkte sie, das sie diesen Satz laut ausgesprochen hatte und wurde rot, Gott, ist mir das jetzt peinlich........
Lt. JG Ayame Thorata
Wissenschaftsoffizier
USS NEW AGE

( NPC: Yu Kanda, Lavi O'Neill )

Lieutenant Alexis Carter,
Councelor der USS Galahad

Patrice

Nach 15 Jahren immer noch nicht Captain

  • »Patrice« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 999

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

46

Donnerstag, 16. Februar 2012, 23:43

Ich beobachtete die junge Japanerin mit strengem Blick. Ich hielt nicht viel davon, der Frau einen Vortrag über die Pflichten eines Offiziers zu halten, insbesondere, wo ich in den letzten Tagen da selber nicht gerade vorbildlich gehandelt hatte.
Andererseits war es meine Aufgabe, das Selbstbewußtsein junger Offiziere zu stärken. Ich beschloss jedoch, es ihr nicht allzu leicht zu machen. Sie würde sich ihr Selbstbewußtsein dadurch stärken müssen, dass sie die Aufgabe, die ich ihr stellte, erfolgreich bewältigte.
"Wollten Sie meine Urteilsfähigkeit in Frage stellen, als Sie soeben Ihre Eignung in Frage gestellt haben, Fähnrich?" fragte ich und hoffte, die junge Frau war klug genug, dies nicht zu bejahen. "...oder die Urteilsfähigkeit der Ausbilder an der Sternenflottenakademie, als diese entschieden haben, dass Sie für den Dienst in der Sternenflotte geeignet sind?" sagte ich weiterhin im strengen Tonfall. "Andernfalls nehme ich an, Sie ziehen Ihren Einwand zurück."
Ich trat an eine der Bildschirme in diesem Forschungslabor. Ich tippte einige Befehle und deutete dann den beiden Frauen an, dass sie auf den Bildschirm zu gucken hatten.
"Was er überhaupt mit Besichtigungsplan meint, ist folgendes." Der Bildschirm zeigte eine astrometrische Karte des romulanischen Gebietes, in dem einige Sektoren durch Punkte markiert waren. "Sie haben hier eine Liste von Systemen, die wir besuchen werden. Sie beide sollen mir fundierte wissenschaftliche Themen geben, die es in diesen Sektoren zu finden gibt. Wenn Sie interessante Phänomene in Nachtbarsystemen finden, will ich nichts davon hören. Mich interessieren nur diese Systeme. Finden Sie mir, was dort von Interesse ist." Ich blickte zu den beiden, ob sie alles verstanden hatten.
Commander Patrice Patel - 1. Offizier der USS New Age
Admiral Patrice "Rick" Dimanche und Prof. Dr. Gresk - Schulschiff Pioneer

Neireh

Depp vom Dienst

Beiträge: 7 451

Wohnort: somewhere out there ;)

  • Nachricht senden

47

Freitag, 17. Februar 2012, 22:17

Brücke

Es dauerte einen Moment bis einer ihre Frage beantwortete und zu ihrer Überraschung war es Lieutenant Axevin. Kahael schien so vertieft zu sein das er vermutlich die Frage gar nicht registriert hatte.

"Wir haben die Daten verschickt und alle Spuren verwischt, Sir", antwortete Axevin. Neireh deutete ein leichtes nicken an. "Gut, gut. Dann brauchen wir wohl nur noch unsere neue Reiseroute.", sagte sie und widmete sich dann einigen Berichten.
Si vis pacem, para bellum
"Romulaner finden immer einen Weg"
Captain der USS New Age
Ex-Diplomatin und Dissidentin bei Rogue
T'Ary auf der Pioneer und andere Romulaner der Hintergrundgeschichte
"Wenn einer einen Traum hat, ist es nur ein Traum.Wenn viele denselben Traum haben ist es der Beginn der Wirklichkeit."

Dax`ta

Silent Hill Fanatikerin

Beiträge: 300

Wohnort: Romulus

  • Nachricht senden

48

Montag, 20. Februar 2012, 08:27

Es galt also das Förderationsschiff auf eine 'gemüttliche' Kreuzfahrt zu schicken durch systeme die sie kannte, eines gerade am besten. "Commander...ich begehe Hochverrat wenn ich das tue, mein romulanisches Blut sagt mir das ich umgehend euch an den Tal'Shiar ausliefern sollte. Aber da ich diese Crew schätze und meine loyalität zum romulanisches Geheimdienst eher abneigend und als feindlich betrachte, kann ich Hilfe in diesen Themen nur all zu gern anbieten." Ich ging auf den Bildschirm. "Ich denke sie haben mit meiner Versetzung auch meine Commandos wieder aktiviert?" Sie schaute zu Nummer eins und lächelte frech. "Computer...Sektion 12 B vergrössern." Die Karte wurde auf eines der Systeme vergrössert und zeigte an sich nur ein Planetensystem. "Sir...ich will sie darüber in Kenntnis setzten, das in diesen Raumsektor eine getarnte Basis des Tal'Shiar befindet...das Perimetersystem ist auch mit Annährungsdetektoren und Impulsscanns verbunden...ich würde sagen, das wir....romulanische....Methoden benutzen und dort unser Ziel in diesen System zu erreichen." Dax schaute zum Fähnrich und musterte sie. "Ensign...mit ihrer Stärke und mit ihrer...Kraft...können sie alles erreichen, ich habe schon Dinge gesehen von dennen ich nicht glaubte sie zu schaffen...meine akte sprach für sich." Sie nickte ihr zu würde sich um ihren 'Schützling' kümmern. als Kommandierender war sie es ihrer Mannschaft schuldig und auch verpflichtend.
Rhi siuren dha arhem llaiuri“ - In 5 Minuten wierst du sterben - Rihannische Weisheit
Wissenschaftsoffizier der USS New Age
Arrain des romulanischen Militärs


ri´or des Tal'shiar - Eis'n Galae

Ayame Thorata

Lieutenant J.G.

Beiträge: 583

Wohnort: Verl / Sassenberg

  • Nachricht senden

49

Montag, 20. Februar 2012, 21:01

Ayame zog die Stirn ein wenig kraus, "Sir, bei allem Respekt........ Wenn ich etwas mehr hasse, als langweilige Dienste im heimischen Thorata-Schrein, dann ist es über wichtige Dinge im Unklaren gelassen zu werden. Also, wenn ich hier schon mein Leben und meinen Arsch riskieren soll, dann will ich verdammt noch mal wissen, wofür ich das tue. Eines steht für mich jetzt fest, wir machen hier doch mit Sicherheit keine Urlaubsreise, geschweige denn eine wissenschaftliche Tour. Also, hätte jetzt mal jemand die Güte, mir mal zu erzählen, was hier überhaupt gespielt wird?", sie sah ihre beiden vorgesetzten Offiziere forschend fragend an. Dann versuchte sie die Lage etwas zu entschärfen, "Wenn ich weiß, wonach ich suchen soll, dann kann ich meine Arbeit auch dementsprechend ausführen.......... Und............ Entschuldigung für meine Wortwahl, ich weiß, das ich mich soeben im Ton vergriffen habe, Sir."
Lt. JG Ayame Thorata
Wissenschaftsoffizier
USS NEW AGE

( NPC: Yu Kanda, Lavi O'Neill )

Lieutenant Alexis Carter,
Councelor der USS Galahad

Axevin

McDonald

Beiträge: 1 493

Wohnort: Duisburg

Beruf: Angestellter

  • Nachricht senden

50

Montag, 20. Februar 2012, 21:28

NEW AGE, Brücke

Lieutenant Axevin war nach dem kleinen technischen Ausflug mit Kahael dazu zurückgekehrt, seiner eigentlichen Aufgabe nachzugehen. Er wusste nicht mal mehr, wie oft er nun schon Routinescans der Oberfläche des Planeten und Flächenscans der umliegenden Planeten, Monde und der Sonne des Systems durchgeführt hatte. Ebensowenig, wie viele Male er die Umwelkontrollen, die internen Sensoren und die Energiezuweisungen für die internen Systeme überprüft hatte.

"Captain..." Er bemühte sich, respektvoll genug zu klingen, "Erlauben Sie mir die Frage, wie lange wir uns hier noch aufhalten werden. Auch wenn unser engster romulanischer Freund tot ist, wird man sich bei den Romulanern, die uns nicht so wohlgesonnen sind, nach den Gründen eines weiteren Aufenthaltes in diesem System fragen."
Lieutenant Alec Axevin
Leitender Operationsoffizier
USS New Age

Captain Alec McDonald
Kommandierender Offizier
USS Galahad
(u.a.)

Patrice

Nach 15 Jahren immer noch nicht Captain

  • »Patrice« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 999

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

51

Montag, 20. Februar 2012, 22:13

Wissenschaftsabteilung

Ich betrachtete die Karte, die Rehatsu angezeigt hatte und nickte kurz. "Die Methode entscheidet der Captain. Da sie selber Romulanerin ist, würde ich sagen, wird diese Methode mit Sicherheit romulanisch sein. In jedem Fall muss die Methode diskret sein."
Thorata hielt eine kurze, überraschende Rede, die ein wenig den notwendigen Respekt vermissen ließ. "Ich kann mich jedenfalls nicht erinnern, dass Sie darum gebeten haben, frei sprechen zu dürfen. Ich hoffe doch stark, dass dies ein einmaliger Ausrutscher war. Wir sind hier nicht im Streichelzoo, sondern dienen gemeinsam auf einem Schiff mit einer etablierten Hierarchie. Es ist meine Aufgabe, zu entscheiden, wann es angemessen ist, Ihren Arsch zu riskieren. Und es ist meine Aufgabe, einzuschätzen, wieviel Sie wissen dürfen. Es ist keinesfalls das Anrecht aller Offiziere, stets über den Hintergrund ihrer Mission voll informiert zu sein. So muß ich im Zweifel auch Befehle vom Captain ausführen, ohne Hintergründe zu kennen und ebenso kann es der Fall sein, dass selbst der Captain nicht informiert ist. Wenn Sie damit ein Problem haben, müßen Sie sich eventuell überlegen, ob Sie hier am richtigen Platz sind."
Ich trat an die Tür. "Sie haben genug Zeit, mir und dem Captain Ihre Ideen zu präsentieren. Ich schlage vor, Sie lernen sich erstmal kennen und fangen dann an. Ensign, wenn Sie Probleme mit dieser Entscheidung haben, ist nun zunächst Lieutenant Rehatsu Ihr Ansprechpartner. Der Lieutenant ist für Ihre Leistung verantwortlich und muss sie im Zweifel mir gegenüber rechtfertigen. Sollten Sie jedoch weiterhin Probleme damit haben, wie hier die Dinge an Bord laufen, können Sie sich gerne noch einmal unter vier Augen mit mir unterhalten. Bedenken Sie nur, dass auf einem Raumschiff mit Vertretern von vier Mächten eine grundsätzliche Hierarchie und strenge Regeln notwendig sind, um Anarchie zu verhindern." Ich verließ kopfschüttelnd die Wissenschaft und murmelte ein "Als ob ich verlangt hätte, dass sie sich den Arm für mich abschneidet." daher.

Brücke

Ich betrat die Brücke und sah schnell, dass Kahael zufrieden an seinem Pult saß. Ein nahezu sicheres Zeichen, dass er schon fertig mit seiner Aufgabe war. Ich blickte zu Neireh, die gerade von Axevin gefragt wurde, wann wir aufbrechen würden. "Wir brechen in Kürze auf. Zunächst erarbeitet die Wissenschaft noch, wo es zunächst hingehn soll." antwortete ich für sie. Ich sah zum Captain. "Ihr Büro, Captain?" Neireh nickte. Ich hatte mir noch meine Standpauke abzuholen und jetzt, wo ich eh schon angenervt war, schien mir der perfekte Zeitpunkt.
Als sich die Türe hinter uns schloß, seufzte ich auf. "Ich fürchte unsere neuste Mission ist nicht gut für die Crewmoral. Schon für einfachste Befehle scheinen mir die Leute schon nahe an der Meuterei." übertrieb ich ein wenig.
Commander Patrice Patel - 1. Offizier der USS New Age
Admiral Patrice "Rick" Dimanche und Prof. Dr. Gresk - Schulschiff Pioneer

Dax`ta

Silent Hill Fanatikerin

Beiträge: 300

Wohnort: Romulus

  • Nachricht senden

52

Dienstag, 21. Februar 2012, 13:32

Das könnte lustig werden und gerade als Dax sich weiter an weiteren Systemen ranmachen wollte, sah, das ihr Fährich der Nummer eins eine Standauke hielt. Irgendwie gefiel ihr das rebelische, aber sie hatte keine Zeit sich weiteren Ärger anhäufen zu lassen. Kaum das die Nummer eins aus der Abteilung verschwand, drehte sich Dax zu ihren neuen Fährich. ein kurzer forschender Blick und Dax ma chte sich weiter an der Analyse der Systemkarten. "Ich freue mich wenigstens das sie ihren Mund aufmachen und sagen was sie denken...eine lobende Eigenschaft" sprach sie mit den Blick von ihren Terminal zu ihr, sie machte weiter an ihren anaylsen und führte auch ihr Wissen ein. "Fähnrich...wie lange sind sie schon im Dienst? Ich meine bei eurer....Sternenflotte?"
Rhi siuren dha arhem llaiuri“ - In 5 Minuten wierst du sterben - Rihannische Weisheit
Wissenschaftsoffizier der USS New Age
Arrain des romulanischen Militärs


ri´or des Tal'shiar - Eis'n Galae

Axevin

McDonald

Beiträge: 1 493

Wohnort: Duisburg

Beruf: Angestellter

  • Nachricht senden

53

Dienstag, 21. Februar 2012, 22:14

NEW AGE, Brücke

"Wir brechen in Kürze auf. Zunächst erarbeitet die Wissenschaft noch, wo es zunächst hingehn soll."

Axevin nickte nur, als er die Antwort Patels auf seine Frage vernahm und wunderte sich über die seltsame Formulierung dieses Satzes, aber er vermutete, dass der Commander recht angespannt war. Patel bedeutete dem Captain, sich unter vier Augen im Bereitschaftsraum zu treffen. Vermutlich ging es wieder um diese Romulanerin, dachte er. Hoffentlich wollte der Commander nicht, dass sie diese Attentäterin retteten.

Was gibt es da gross vorzubereiten, fragte er sich. So eine Route festzulegen, war doch wohl mit Hilfe eines Wissenschaftsoffiziers der KHAZARA kein Problem. Er sah fragend zu Kahael herüber, aber der schien immer noch mit der Datenübertragung beschäftigt zu sein, oder eher damit, die Spuren zu verwischen.

"Ach, Kahael", bemerkte er beiläufig. "Unten tut sich was. Dort, wo wir die Probe herausgeholt haben, registriere ich hektische Aktivität. Vielleicht haben sie mitbekommen, dass was fehlt. Es befinden sich mehrere Lebenszeichen in dem, was wir als Labor lokalisierten. Und sie bewegen sich, als würden sie etwas suchen." Der Leiutenant beschloss, die Sensoren unauffällig auf der Region unter Wasser zu belassen, führte aber nebenbei noch geologische und geographische Untersuchungen und athmosphärische Analysen durch, um davon abzulenken.
Lieutenant Alec Axevin
Leitender Operationsoffizier
USS New Age

Captain Alec McDonald
Kommandierender Offizier
USS Galahad
(u.a.)

Neireh

Depp vom Dienst

Beiträge: 7 451

Wohnort: somewhere out there ;)

  • Nachricht senden

54

Dienstag, 21. Februar 2012, 22:31

Brücke

Captain Neireh hatte sich zu Axevin umgewandt, aber in diesem Moment kam Patel wieder auf die Brücke zurück und nahm ihr die Antwort ab. Neireh hob leicht eine Augenbraue und erhob sich. Patel schien es ja eilig zu haben dieses Gespräch hinter sich zu bringen.


Büro des Captains

Als sich die Türen ihres Büros hinter ihnen schlossen, schien sich Patel ein wenig übertrieben darüber zu beklagen das die aktuelle mission offenbar nicht sehr gut für die Crewmoral wäre und die Leute schonbei Kleinigkeiten nahe einer Meutterei wären. Das nahm Neireh mit Verwunderung auf und sah ihn fragend an.

"Ist das so ? Oder übertreibst du nicht ein wenig? Vielleicht liegt das auch am schlechten Beispiel. Du hättest mich im übrigen auch selbst antworten lassen können. Wie sieht das denn vor den anderen Offizieren aus? Du weißt das dein Fehlverhalten vermutlich auch in den offiziellen Logs stehen wird? Allerdings dürfte diese Gehirnchipsache von Hiren für mildernde Umstände sorgen. Die Frage ist jetzt ob ich mich noch auf dich verlassen kann ?"
Si vis pacem, para bellum
"Romulaner finden immer einen Weg"
Captain der USS New Age
Ex-Diplomatin und Dissidentin bei Rogue
T'Ary auf der Pioneer und andere Romulaner der Hintergrundgeschichte
"Wenn einer einen Traum hat, ist es nur ein Traum.Wenn viele denselben Traum haben ist es der Beginn der Wirklichkeit."

Patrice

Nach 15 Jahren immer noch nicht Captain

  • »Patrice« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 999

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

55

Dienstag, 21. Februar 2012, 23:27

Büro des Captains

"Formal gesehen mag ich übertreiben. Ich hab jetzt aber 5 Minuten dafür gebraucht, die Wissenschaftler dazu zu überreden, ihre Arbeit zu machen. Schon irgendwie seltsam." sagte ich. Meine Vermutung, dass nach den erheblichen Personenverlusten in letzter Zeit Starfleet bei der Ausbildung neuerdings ein Auge mehr als sonst zudrückte, äußerte ich jedoch nicht.
Neireh kam dann noch einmal in scharfem Ton auf mein Verhalten zurück.
"Ich werde nicht versuchen, mein Verhalten durch diesen Chip zu rationalisieren. Das wäre zu einfach. Ich kann nicht wissen, ob dieser Chip verhaltensändernd war, vermute jedoch, dass er es nicht war. Ich habe auch nicht vor, andere Erklärungen heranzuziehen, denn ein derartiges Verhalten habe ich immer als billig angesehen, Tre'al." antwortete ich. "Ich stehe dazu, was ich getan habe, gebe zu, dass es ein Fehler war und dass ich hätte anders handeln müssen. Entsprechende Logbucheinträge oder Dienstakteneinträge sind nur folgerichtig. Es wäre nicht gut, wenn Starfleet nicht bei der nächsten Entscheidung, ob ich ein eigenes Kommando haben sollte, erfahren würde, dass ich crew- und missionsgefährdende Handlungen vorgenommen habe." fügte ich hinzu. Bevor ich jedoch zu selbstlos wurde, hörte ich auf. Sonst würde ich noch den Ruf eines Masochisten erwerben. Zudem verzichtete ich darauf, zu argumentieren, dass ich durch die Umstände nach meiner Liebschaft und die Festnahme von Parthok schon genug gestraft war.
"Ich denke dennoch, dass du mir zumindest während der nun anstehenden Mission ausreichend vertrauen kannst. Ich stimme mit deiner Entscheidung, wie ich bereits gesagt habe, nicht völlig überein, werde aber, wenn es sein muss, mein Leben geben, um deine Befehle auszuführen. Nach dieser Mission kannst du dir gegebenfalls einen Ersatzmann aussuchen, wenn du der Meinung bist, mir nicht ausreichend vertrauen zu können." fügte ich zuletzt auf ihre Frage hinzu, ob sie mir vertrauen konnte.
Commander Patrice Patel - 1. Offizier der USS New Age
Admiral Patrice "Rick" Dimanche und Prof. Dr. Gresk - Schulschiff Pioneer

Kahael

Alkoholvernichter, Paragraphenreiter und Blitzmerker

Beiträge: 6 398

Wohnort: Rumpelkiste

Beruf: §

  • Nachricht senden

56

Mittwoch, 22. Februar 2012, 19:21

"Hmh", brummte Kahael und blickte kurz von einigen Berichten auf: "Die sollen ruhig suchen ... am besten nach Beweisen, dass wir dafür verantwortlich sind. Die Partikelreste vom Transporter sollten sich mittlerweile verflüchtigt haben. Meine Drohne ist auch sicher geparkt ... und selbst wenn die noch etwas finden, wir streiten alles ab." Er wandte sich wieder seinen Berichten zu. Es waren langweilige Routineberichte. Alle sagten eines: Die New Age war im ordentlichen Zustand, alle Teppiche waren gesaugt, die Toiletten waren geputzt und funktionieren und alle beweglichen Teile waren gut geölt. Kurz: Die New Age war kampfbereit.
Commander Chi´Khoal tr´Kahael - Chefingenieur der USS New Age
Captain Max "Dampfkessel" Voss - Captain des Schulschiffes Pioneer

in dubio pro raute

Falls Sie in einem Land leben, in dem das Fischen ohne Angelschein bestraft wird,
jedoch nicht der illegale Grenzübertritt ohne gültigen Reisepass,
dann haben Sie das Recht zu sagen, dieses Land wird von Idioten regiert.
Milos Zeman, tschechischer Ministerpräsident

Axevin

McDonald

Beiträge: 1 493

Wohnort: Duisburg

Beruf: Angestellter

  • Nachricht senden

57

Mittwoch, 22. Februar 2012, 21:35

NEW AGE, Brücke

Der Herr hatte doch tatsächlich was gesagt, dachte sich Lieutenant Axevin, innerlich amüsiert. Er wurde aus Kahael immer noch nicht schlau. Der Chefingenieur war brummig, pflegte zwar einen lockeren Umgang, und man konnte sich auf ihn verlassen. Aber man brauchte wohl viel, sehr viel Geduld, um ihm näher zu kommen. Nun, dachte sich Alec, das war ja auch nicht unbedingt nötig, obwohl es auch seine Arbeit erleichtern würde, denn sie beide hatten mit der Technik zu tun. Und wie Axevin bei seinen Analysen feststellte, kümmerte er sich auch gern um die seiner Station zugeordneten Bereiche. Aber auch das war nicht unbedingt unpraktisch, denn die ganze Schiffstechnik hing ja irgendwie zusammen. Aber komischerweise war der klingonische Schiffsarzt zugänglicher als dieser Halbromulaner. Alec zuckte mit den Schultern und konzentrierte sich auf seine Konsole.

Es gab keine Anomalien in der Umweltkontrolle, in der Lebenserhaltung, in der internen oder externen Sensorenphalanx, die Energieverteilung war optimal. Alles war in bester Ordnung und Lieutenant Axevin war zufrieden, aber mächtig ungeduldig. Er wollte weg aus diesem Orbit. Die Analysen der Planetenoberfläche zeigten kontrollierte Wetterverhältnisse, keinerlei Störungen in der Energieversorgung und bei der Kommunikation und eine rege Bautätigkeit, die auf den Wiederaufbau nach dem Tsunami zurückzuführen waren. Tatsächlich konnte er feststellen, dass es keinerlei militärisch bedeutsame Aktivitäten gab. Offenbar wollte man damit bis zur Abreise der NEW AGE warten.

Der Lieutenant fragte sich, warum es die Wissenschaftsoffiziere nicht fertig brachten, die strategische Route während der Reise festzulegen. Bestand der Commander darauf oder Captain Neireh. Sie wussten doch, welche Systeme sie ansteuern mussten. Zur Not wurden die entsprechenden Sektoren einfach kartographiert. Wo lag das Problem. Allerdings war Axevin Offizier genug, um nach aussen hin keinerlei Regung zu zeigen, die auf Unmut oder Unzufriedenheit hindeuten könnte. Trotzdem war er froh, dass kein Counselor an Bord war.
Lieutenant Alec Axevin
Leitender Operationsoffizier
USS New Age

Captain Alec McDonald
Kommandierender Offizier
USS Galahad
(u.a.)

Neireh

Depp vom Dienst

Beiträge: 7 451

Wohnort: somewhere out there ;)

  • Nachricht senden

58

Donnerstag, 23. Februar 2012, 13:52

Büro des Captains

Lange sah sie Patel an als könnte sie in ihn hineinsehen bevor sie sich abwandte und scheinbar nachdenklich aus dem Fenster sah.

"Es mag sein das ich hierbei auch einen Fehler begehe. Ich kann nicht abstreiten das ich auch ein persönliches Interesse daran habe diesen Putschversuch aufzuhalten bevor er richtig angefangen hat. Anderseits handele ich nach besten Gewissen zum Wohle unserer Völker. Falls wir nichts unternehmen und dieser Putschversuch Erfolg haben sollte, wäre die Ära der vorsichtigen Annäherung mit Sicherheit nicht nur vorbei sondern würde alte Konflikte wieder heraufbeschwören. Wenn mich ein Mitglied des Senates darum bittet sie dabei zu unterstützen, kann ich schlecht ablehnen und mich auf die Nichteinmischungsklauseln berufen. Die Zukunft wird zeigen ob diese Entscheidung richtig war und ich werde sie verantworten müssen.", erklärte sie und wandte sich wieder zu ihm um. Sie ging etwas auf ihn zu, bis sie vor ihm stand.

"Du hast einen Fehler gemacht, das kann jedem passieren und du hast deinen Fehler eingestanden. Das ist wichtig. Es ist niemand von der Crew zu Schaden gekommen und wir haben keinen Krieg ausgelöst. Fehler passieren und wir können nur hoffen das sie keine katastrophalen Auswirkungen haben, wenn sie passieren.", sagte sie und fixierte ihn dann etwas ernster.
"Aber mach nie wieder so etwas dummes! Das nächste mal könnte ich mich versucht sehen den Impuls nicht zu unterdrücken dich umzubringen um zu verhindern das du dich weiter entehrst. Unter Romulanern würde das als Freundschaftsdienst angesehen. Aber es ist ja auch eine andere Mentalität. Sei froh das du kein Romulaner bist und ja ich sehe dich immer noch als sowas wie einen Freund an und ich werde dich nicht ersetzen."

Neireh machte eine kurze Pause und atmete nachdenklich aus.
"Jetzt sollten wir da rausgehen und uns auf den Weg zum nächsten System machen. Der Weg lag teilweise sowieso auf der ursprünglichen Route. Was die Wissenschaftler angeht, du hast nicht oft mit denen zu tun oder? Die sind eine eigene Spezies könnte man sagen. Folge mir."


Brücke

Neireh trat wieder auf die Brücke hinaus und ging festen Schrittes zu ihrem Platz.
"Steuermann wir setzen Kurs auf den nächsten Punkt der ursprünglichen Route. Unterrichten sie die Khazara und teilen sie Riov Tokath mit das wir ihm die überarbeitete Version unserer geplanten Route übermitteln werden, wenn unsere Wissenschaftler sie fertiggestellt haben. Ich gehe davon aus das er uns sowieso folgen wird."
Si vis pacem, para bellum
"Romulaner finden immer einen Weg"
Captain der USS New Age
Ex-Diplomatin und Dissidentin bei Rogue
T'Ary auf der Pioneer und andere Romulaner der Hintergrundgeschichte
"Wenn einer einen Traum hat, ist es nur ein Traum.Wenn viele denselben Traum haben ist es der Beginn der Wirklichkeit."

Axevin

McDonald

Beiträge: 1 493

Wohnort: Duisburg

Beruf: Angestellter

  • Nachricht senden

59

Donnerstag, 23. Februar 2012, 14:32

NEW AGE, Brücke

Zufrieden schaltete Lieutenant Axevin von den Kurzstreckensensoren auf die Langstreckenphalanx um und leitete alle überschüssige Energie zurück in die für die Abreise nötigen Systeme. Endlich ging es weiter, dachte er sich, ohne eine Mine zu verziehen. Stattdessen beliess er seinen Blick auf seinen Kontrollen.

Patel machte einen gefassteren Eindruck, als er auf die Brücke zurückkam. Offensichtlich ging es wohl um die bevorstehende Fortsetzung der vermeintlichen Forschungsmission und nicht mehr um die moralische Verfassung des Commanders. Wenn er es richtig verstanden hatte, dann wurde Patel wohl dank des Senders nicht unfreiwillig in sein amouröses Abenteuer gestürzt. Zweifellos würde das Captain Neireh auch so gesehen haben.

Nachdenklich, aber auf seine Aufgabe konzentriert, betrachtete Axevin ab und an den Hauptschirm. Als ob die Weite des Raumes Antworten auf seine Frage hätte. Vielleicht hatten der Doktor und der Erste Offizier recht. Villeicht sollten sie sich niht auf diese Reise begeben. Womöglich würden die wahren Absichten von irgendeinem Tal'Shiar-Offizier erkannt und dann hätte zunächst einmal der Commander Tokath auf der KHAZARA und dann wohl auch die NEW AGE ein Problem...
Lieutenant Alec Axevin
Leitender Operationsoffizier
USS New Age

Captain Alec McDonald
Kommandierender Offizier
USS Galahad
(u.a.)

Dax`ta

Silent Hill Fanatikerin

Beiträge: 300

Wohnort: Romulus

  • Nachricht senden

60

Donnerstag, 23. Februar 2012, 15:24

"So...darf es Gewesen sein..." Dax hatte eine Reihe von Routen berechnet und somit auch einer der Optimalen Bedingungen nach besten Wissen erschaffen. "Fährich...ialles okay bei ihnen?" Sie verhielt sich verdächjtig ruhig nach dieser Standpauke, dachte sie über ihren Fehler nach oder brütete sie eher eine Meinung aus? Das herauszufinden war leider jetzt unpassend und daher nicht vorrangig. Sie beendete das Display und öffnete an der grösseren Wand eine neue Sternenkarte, darüber projektzierte sie die überarbeiterte Variante und auch die von Dax berechneten Routen mit täuschungsmenövern und Tal'Shiar bzw Romulanischen Posten, Verteitigungsperimeter und anderen Einrichtungsgegennständen. Auch waren ihr bekannte Nebel eingetragen worden, wie oft hat sie festgestellt das die Förderation zwar über gute, aber leider noch mangelhafte informationen verfügte. Sie öffnete eine Comm-Frequenz zur Brücke "*** Rehatsu an Captain...ich habe die Berechnungen beendet und würde sie bitten in die Sternenkartografie auf Deck 12 zu erscheinen, wenn möglich auch den XO Rehatsu Ende***". "Computer...Datei Re Routen 1 BEta 2 in die Sternenkartografie transferieren" ein kurzes Signak erschien und der Befehl wurde ausgeführt. "Fähnrich? Kommen sie am besten mit...ist aber kein Befehl...wenn sie was besseres zu tun haben, kein Thema..." zwingerte sie. Dax war anders, bereits unter Winter bemerkten ihre Offiziere eine kleine bessere Behandlung, als es der standart auf Romulus oder auf der Erde war, es konnte nie schaden, den Leuten etwas mehr Spielraum zu lassen, damit sie optimale Bedingungen für ihre Missionen erreichen konnten. Dax machte sich auf den Weg zur Kartografie, da es gleich um die Ecke der Labore war, war sie einige Minuten früher als Patel und Neireh da.

Soe projezierte eine 3D Ansicht des gitters, der Reiserute. Darauf waren einige Anmerkungen vermerkt so wie andere Dingem die dax wichtig hielt, damit die Mission auf 'romulanische' Art getätigt werden kann. Da sie davon ausging und auch kaum Informationen hatte, das niemand etwas davon wissen sollte, hatte sie auch eie Reihe von Vorgehensweisen vorgesehen, die bis jetzt nur als vorschläge dienen. Da sie immer wusste das die Förderation doch etwas anderes ticken hat sie auch zu einigen Vorgehensweisen 'förderale' Wege ausgeplant, natürlich sind diese noch nicht annährend perfekt, aber wenn man die Tal'shiar - akademie besucht hat, weiss man wie man vorzugehen hat.
Rhi siuren dha arhem llaiuri“ - In 5 Minuten wierst du sterben - Rihannische Weisheit
Wissenschaftsoffizier der USS New Age
Arrain des romulanischen Militärs


ri´or des Tal'shiar - Eis'n Galae