Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: STBC Community. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Alec Axevin

McDonald

Beiträge: 1 493

Wohnort: Duisburg

Beruf: Angestellter

  • Nachricht senden

41

Mittwoch, 26. Juni 2013, 21:48

NEW AGE, Holodeck

Ausgeruht wachte Alec von seinem Nickerchen neben einem Busch auf, der einsam in der rauhen schottischen Heidelandschaft an einem der Felsen wuchs, die hier ab und an aus dem Moos ragten. Was er sah, liess ihn allerdings überlegen, ob er noch träumte. Vor ihm standen eine vulkanische Frau und ein vulkanischer Mann, beide in Uniform. Es passte wenig zu seiner Wanderkleidung. Axevin rieb sich die Augen. "Ist man nirgendwo sicher", fragte er, während er aufstand und seinen Schlafsack und die Wolldecke zusammenrollte. Votoc zog die Augenbraue hoch. "Ihre Holodeckzeit ist abgelaufen, Sir." T'Voc ergänzte: "Ich sollte mich mit Lieutenant Vutoc melden, sobald er wieder zurück an Bord ist. "Gut. Akzeptiert", antwortete Alec, der ungern mit Vulkaniern diskutierte. Erst recht nicht, wenn nur halbwegs logisch war, was sie sagten. Und wann war das mal nicht der Fall. "In Ordnung, Vutoc, sind Ihnen die Modifikationen nach dem Refit vertraut?" "Ja Sir." "Alle" "Bei allem Respekt, Sir. Ich würde Ihre Frage sonst nicht mit Ja beantworten." "In Ordnung, Lieutenant T'Voc, Lieutenant Vutoc, dann öffnen Sie den Ausgang. Wir gehen jetzt. Zu warten haben wir hier nichts, das macht alles die Technik, also steigen wir erst ein, wenn wir abreisen. Wir haben also bis auf weiteres frei." Während sie hinaus gingen, unterhielten sich die beiden auf vulkanisch und Alec lächelte, da sich Vutoc erst einmal erklären lassen musste, warum sie einsteigen mussten, obwohl sie bereits an Bord waren. Dabei war er länger auf der NEW AGE als T'Voc, er hatte nur die Abteilung gewechselt.
Lieutenant Alec Axevin
Leitender Operationsoffizier
USS New Age

Captain Alec McDonald
Kommandierender Offizier
USS Galahad
(u.a.)

Patrice

Nach 15 Jahren immer noch nicht Captain

Beiträge: 8 999

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

42

Mittwoch, 26. Juni 2013, 21:51

Maschinenraum

"Ich habe keine Ahnung, wie du darauf kommst, dass die Erzeugung einer Quantensingularität irgendwas mit dem fluiden Raum zu tun haben könnte." behauptete ich pflichtgemäß. "Aber ich wäre dafür, dass Leute, die so eine Mission befehlen, gezwungen werden, mitzufliegen. Dann würden sie es sich sicher zweimal überlegen." antwortete ich und überlegte derweil Überlebensstrategien, um Kathy aus dem Weg zu gehen. Ob ich Personenschutz brauchen würde?
Ein kurzer Kommruf kam rein, der mich darüber informierte, dass auch Captain Neireh wieder an Bord war.
"Kein Wort über unsere Mission an den Rest der Crew, bitte. Kannst du die Modifikationen unterwegs machen, sodass wir aufbrechen können?" fragte ich.
Commander Patrice Patel - 1. Offizier der USS New Age
Admiral Patrice "Rick" Dimanche und Prof. Dr. Gresk - Schulschiff Pioneer

Ayame Thorata

Lieutenant J.G.

Beiträge: 583

Wohnort: Verl / Sassenberg

  • Nachricht senden

43

Donnerstag, 27. Juni 2013, 17:38

New Age, Quartier Thorata

Zum Glück hatte man in ihrem Quartier nicht zu viel verändert, ihre Möbel waren geblieben, nur die Farben des Teppichbodens hatten sich geändert.
Nachdem Ayame alles ausgepackt hatte, zog sie sich ihr Uniform an, machte sich einen Tee, setzte sich an den Schreibtisch und sah sich den Drachenanhänger in Ruhe noch einmal an. Erinnerungen kamen hoch, sie dachte an die schönen Tage, die sie mit den beiden Freunden hatte verbringen dürfen.



New Age, Quartier Thorata > Gänge des Schiffes

So in Erinnerungen schwelgend leerte sie ihre Teetasse aus und verließ dann das Quartier um einfach mal ziellos durch die Gänge der 'neuen' NEW AGE zu wandern.
Lt. JG Ayame Thorata
Wissenschaftsoffizier
USS NEW AGE

( NPC: Yu Kanda, Lavi O'Neill )

Lieutenant Alexis Carter,
Councelor der USS Galahad

Kahael

Alkoholvernichter, Paragraphenreiter und Blitzmerker

  • »Kahael« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 398

Wohnort: Rumpelkiste

Beruf: §

  • Nachricht senden

44

Samstag, 29. Juni 2013, 17:17

"Natürlich hast du keine Ahnung...", er warf das Pad auf den Tisch, "... soll ich dir den Weg zur Brücke zeigen? Nicht das du dich auch noch verläufst", ergänzte er und überlegte einen Moment was alles zu tun war. "Ich 72 Stunden, mindestens." Natürlich brauchte er nur 24 Stunden. Aber es war ungeschriebenes Gesetz das man mehr ansetzte. Das wusste auch Patel. "Ich muss fast alles alleine machen. Ansonsten gibt es fragen ... und da wir gerade aus dem Dock kommen, sind meine Argumente etwas dünn gesät ...", er seufzte als er den Blick des XO sah, " ... aber für dich mache ich es in 50 Stunden. Die Werft hat ohnehin mehr Schaden angerichtet als repariert. Da muss noch einiges Nachjustiert werden."
Commander Chi´Khoal tr´Kahael - Chefingenieur der USS New Age
Captain Max "Dampfkessel" Voss - Captain des Schulschiffes Pioneer

in dubio pro raute

Falls Sie in einem Land leben, in dem das Fischen ohne Angelschein bestraft wird,
jedoch nicht der illegale Grenzübertritt ohne gültigen Reisepass,
dann haben Sie das Recht zu sagen, dieses Land wird von Idioten regiert.
Milos Zeman, tschechischer Ministerpräsident

Patrice

Nach 15 Jahren immer noch nicht Captain

Beiträge: 8 999

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

45

Samstag, 29. Juni 2013, 18:31

Maschinenraum

Ich nickte und ignorierte Kahaels Beleidigungen. "In Ordnung. Die sollst du haben. Dann gebe ich das Aufbruchsignal und du werkelst bis zu unserer Ankunft im Zielsektor. Je schneller wir diese Wahnsinnsmission hinter uns haben, umso besser." sagte ich und trat zur Tür.
Ich drehte mich nochmal um. "Nicht, dass du glaubst, ich will deine Freundin nur loswerden, um mir den Hals zu retten, aber hälst du es für eine gute Idee ein kleines Kind bei so einer gefährlichen Mission an Bord zu haben? Ich kann mir kaum vorstellen, dass die 8472 da groß Rücksicht drauf nehmen würden. In der Hinsicht sind sie sicherlich wie die Borg."
Commander Patrice Patel - 1. Offizier der USS New Age
Admiral Patrice "Rick" Dimanche und Prof. Dr. Gresk - Schulschiff Pioneer

Kahael

Alkoholvernichter, Paragraphenreiter und Blitzmerker

  • »Kahael« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 398

Wohnort: Rumpelkiste

Beruf: §

  • Nachricht senden

46

Sonntag, 30. Juni 2013, 19:03

"Ich halte es sogar für eine recht bescheuerte Idee. Aber Kathi hat einen Dickschädel und der hat beschlossen hier an Bord zu bleiben ... mal schauen, vielleicht klappt das mit dem Shuttle noch ein zweites Mal."
Commander Chi´Khoal tr´Kahael - Chefingenieur der USS New Age
Captain Max "Dampfkessel" Voss - Captain des Schulschiffes Pioneer

in dubio pro raute

Falls Sie in einem Land leben, in dem das Fischen ohne Angelschein bestraft wird,
jedoch nicht der illegale Grenzübertritt ohne gültigen Reisepass,
dann haben Sie das Recht zu sagen, dieses Land wird von Idioten regiert.
Milos Zeman, tschechischer Ministerpräsident

Patrice

Nach 15 Jahren immer noch nicht Captain

Beiträge: 8 999

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

47

Sonntag, 30. Juni 2013, 20:09

Maschinenraum bis Brücke

"Hmm, oder du schlägst ihr vor, dass ich regelmäßig auf Erik aufpasse. Dann geht sie vielleicht freiwillig." antwortete ich. Ich trat durch die Tür des Maschinenraums. "Dann hast du ja jetzt zu tun."
Ich machte mich dann jetzt auf den direkten Weg zur Brücke. Wenigstens dieser Weg war unverändert geblieben.
Auf der Brücke angekommen, sah ich mich fasziniert um. Es war ein völlig neuer Ort. Sogar größer als früher. Oder war das nur Einbildung?
Auch fiel mir auf, dass OPS und Wissenschaft keinen direkten Blick auf den Hauptbildschirm mehr hatten. Mein Platz war nach wie vor an der rechten Seite des Captains. Hinter mir war eine optionale Sicherheitsstation. So hatte ich vermutlich eher selten jemand, der mir in den Nacken atmete. Irritiert stellte ich fest, dass linker Seite sich ein Pausenraum für die Brückencrew befand. Es wurde noch merkwürdiger. Als ich reintrat, fand ich einen weiteren Raum, in dem man Toiletten vorfand. Wie waren wir bisher nur ohne ausgekommen? Ich ging zurück auf die Brücke und an den Ingenieurskonsolen vorbei. Ich nickte D'Amarok zu, der auf der Brücke war und sich an seine neue Station gewöhnte. "Schönen Urlaub gehabt?" fragte ich rhetorisch.
Dann trat ich zum Captains Chair, wo ich Captain Neireh vorfand. "Schön dich wieder auf der Brücke zu sehen." sagte ich leise und lächelte.
"Wir sind abflugbereit. Ich habe eine Kiste von Kahaels Ale für die Werftarbeiter zum Dank dagelassen. Natürlich am vulkanischen Vorarbeiter vorbei. Die Jungs haben sich sehr gefreut. Und wie man sieht..." ich deutete um uns herum "... haben sie ganz schöne Arbeit geleistet."
Commander Patrice Patel - 1. Offizier der USS New Age
Admiral Patrice "Rick" Dimanche und Prof. Dr. Gresk - Schulschiff Pioneer

48

Sonntag, 30. Juni 2013, 22:51

Brücke

Als der XO ihm zunickte sagte Teral: "Cmdr." antwortete er zurück. "Schönen Urlaub gehabt?" fragte ich rhetorisch. Der Vulkanier sah auf:"Es war interessant.":antwortete er kurz und knapp. D`Armarok sah sich nebenbei die Crewliste um auf den neuesten Stand zu sein und dabei fiel ihm etwas auf das ihn doch ein wenig verwirrte. Er wandte sich an den Captain so wie an den XO:"Wir haben in unserer Crew seit kurzen eine Mutter mit ihrem Kind an Bord. Ich habe bedenken das die beiden Bord sind und kann nicht für ihre Sicherheit garantieren."
Lt. Cmdr. Teral D'Amarok, Vulkanier -> Sicherheitschef der NEW AGE

Lt. Cmdr. Joran Kan, Vereinigter Trill -> Chefingineur der USS GALAHAD

Alec Axevin

McDonald

Beiträge: 1 493

Wohnort: Duisburg

Beruf: Angestellter

  • Nachricht senden

49

Montag, 1. Juli 2013, 15:43

NEW AGE, Casino

"Nicht zu fassen", entfuhr es Alec, als die Karten auf dem Tisch lagen. Vutoc hatte drei Asse und T'Voc einen Full House auf der Hand. Er schmiss seine beiden Paare dazu. "Das war's", sagte er zu seinem Team. "Wie kommt es, dass Sie Pokern können?" T'Voc zog die Augenbraue hoch. "Sie wissen doch, dass ich in dritter Generation auf der Erde lebe", sagte sie. "Glauben Sie, wir nehmen keine Gewohnheiten der Terraner an?" Er nickte. "Ich dachte, es sei nicht so üblich bein Ihnen." War das ein Anflug von Lächeln, den sie jetzt zeigte. "Wenn Sie mit denen auskommen wollen, mit denen Sie tagtäglich zu tun haben, müssen Sie sich anpassen, Lieutenant. Wir haben gelernt - verzeihen Sie mir die Wortwahl -, Ihren Geruch zu ertragen, und einige Ihrer Traditionen kennenzulernen. Meine Familie gehörte zu den ersten vulkanischen Wissenschaftlern auf der Erde. Wir haben also viel lernen können. Mehr von Ihnen als Ihre Species von uns." Axevin verstand die Bemerkung, wollte aber nicht näher darauf eingehen. Er sah Vutoc an. "Ich habe es von ihr gelernt", antwortete er knapp. "Schach", fragte er. Axevin schüttelte lachend den Kopf. "Also da müssten Sie mich schon ganz schön abfüllen, bevor ich da zustimme", entgegnete er. Die beiden erhoben sich. T'Voc erklärte: "Wir möchten das neue Holodeck ausprobieren und meditieren. Schliessen Sie sich an?" Sie wussten, dass Axevin zwar aufgeschlossen, aber sowohl Vulkaniern als auch Romulanern gegenüber reserviert gegenüber stand. Er pflegte nach aussen einen normalen Umgang mit Ihnen, aber er hielt Distanz. "Nein Danke", kam es daher aus ihm heraus. "Und Danke auch für Ihre Gesellschaft." Er blieb allein am Tisch zurück.
Lieutenant Alec Axevin
Leitender Operationsoffizier
USS New Age

Captain Alec McDonald
Kommandierender Offizier
USS Galahad
(u.a.)

50

Montag, 1. Juli 2013, 20:18

New Age, Krankenstation

Kritisch beäugte MaSvorra das neue Modell der Biobetten. Er hatte darauf bestanden, daß nicht alle komplett ausgetauscht wurden, so daß sie auch noch welche mit bekannten Macken hatten. Erneut drückte er auf den Kopf, der den Diagnoserahmen ausfahren sollte. Er schlug einmal kräftig auf den Bettrahmen, es quitschte kurz und der Rahmen fuhr aus.

Er verzog leicht das Gesicht bei diesem Verhalten und startete eine Ebene-3-Diagnose. "Vielleicht findet das Bett dann zu sich selbst zurück." brummte er vor sich hin und machte sich auf den Weg in sein Büro. Die erste Inspektion frustrierte ihn und er würde Irina den Rest überlassen. Die hatte für solche technischen Neuerungen mehr Sinn und Geduld.

Am Replikator holte er sich einen raktajino, setzte sich in seinen Stuhl und aktivierte den Tischcomputer, um sich die neuesten Meldungen und Nachrichten anzusehen.
MaSvorra la`, Sohn von Vorras'kor, aus dem Hause CalRem, Leitender Arzt der New Age
Tarah con Costardes di Zchular me San`tasto Mba, Leiterin der Taktik und Waffen der Pioneer
Yssir con Zchular di Costardes me Mba San`tasto, Leiterin der Sicherheit der Pioneer

Alec Axevin

McDonald

Beiträge: 1 493

Wohnort: Duisburg

Beruf: Angestellter

  • Nachricht senden

51

Dienstag, 2. Juli 2013, 15:03

NEW AGE, Casino

Axevin trank einen Whisky nach dem anderen, aber Syntheol war kein Alkohol, und ausser einem 'Wasserbauch' und allmählichem Sodbrennen spürte man nichts. 'Wieso habe ich mich nur hinreissen lassen, aus Rücksicht auf den Vulki auf Gewohnheiten zu verzichten', dachte Alec betrübt. Dieser D'Amerok bellte auch nur laut rum und biss nicht, wie alle Sicherheitschefs der Flotte. Er grinste. Der Sicherheitschef der WATERLOO war ein waschechter Waliser gewesen. Wenn der seinen Whisky nicht an Bord gehabt hätte, hätte er nicht einen vernünftigen Treffer mit dem Phaser gelandet, das wusste jeder. Plötzlich verdunkelten sich Alec's Gesichtszüge. War er nicht an Bord gegangen, um die WATERLOO und Claire O'Connor zu vergessen? Hatten Sie sich nicht beide schon entschieden, dass es einfach zu komliziert war, eine vielversprechende Sternenflottenkarriere und eine dauerhafte Beziehung unter einen Hut zu bringen? Und war es nicht ganz praktisch so, sich ab und an der Leidenschaft hinzugeben und dann auseinanderzugehen? Ohne irgendwelche Verpflichtungen berücksichtigen zu müssen?

Claire war zum Lieutenant Commander befördert worden. Er durfte an der Zeremonie teilnehmen, die man auf der Jupiter-Station organisiert hatte. Was hatte man sie gelobt... Sie war eine Top-Expertin auf dem Gebiet der Holokommunikationstechnik. Der 'Doktor' der VOYAGER hatte es zu spüren bekommen. Sie hatte das Forschungsprojekt 'Holografisches Notfall-Kommandoprogramm' auseinandergenommen und abgebügelt. Aufgrund ihrer Empfehlung und der von Lieutenant Commander Barclay würde es in dieser Form nie zum Einsatz kommen. Jetzt arbeitete sie an einem 'Technisch-Holografischen Unterstützungsprogramm', einem 'holografischen Ingenieur'. Alec leerte sein x-tes Glas. Wo stand er? Welche Stufe der Leiter hatte er wohl jetzt erklommen? Captain Neireh hatte sich nie geäussert und Patel? Der schien zusehr mit sich selbst beschäftigt zu sein, um Beurteilungen anzufertigen. Administration lag ihm wohl wenig im Blut. Aber vielleicht täuschte er sich und Patel hatte schon sein vernichtendes Urteil gefällt? Auf der PEGASUS und der WATERLOO hatte er ausgezeichnete Beurteilungen bekommen. Claire hatte ihm erzählt, dass sie über den Freund eines Freundes erfahren habe, dass einige Hardliner in der Romulaner-Botschaft gegen seine Anwesenheit auf der NEW AGE protestiert hatten, aber das betraf auch Kahael und ein halbes Dutzend andere. Daraufhin habe ein Diplomat der Föderation eine Liste unerwünschter Romulaner auf Föderationsgebiet vorgelegt und die Sache sei vom Tisch gewesen. Wer der 'Freund des Freundes' war, wusste Alec nicht. Dann flatterte ihm zu seiner Verblüffung ein Angebot nach dem anderen ins Appartment. Als ob man ihn von Bord haben wollte. Eins kam von UTOPIA PLANITIA, eins von den SAN FRANCISCO FLEETYARDS, eins vom DAYSTROM INSTITUTE. Kommunikationsforschung. Schwerpunkt Verschlüsselungen. Schliesslich diese Geschichte, man suche 'Inspektionsteams', die cardassianische 'Wissenschaftseinrichtungen' überprüften. Das kannte er auch schon. Es wurde Zeit, dass sie hier wegkamen ...
Lieutenant Alec Axevin
Leitender Operationsoffizier
USS New Age

Captain Alec McDonald
Kommandierender Offizier
USS Galahad
(u.a.)

Neireh

Depp vom Dienst

Beiträge: 7 451

Wohnort: somewhere out there ;)

  • Nachricht senden

52

Mittwoch, 3. Juli 2013, 20:54

Brücke

Patel betrat die Brücke wohl zum ersten mal und schien sich erstmal beeindruckt umzusehen. Er wechselte ein paar Worte mit D'Amarok und trat dann an den Captains Chair um zu berichten das das Schiff abflugbereit ist. Sie erwiderte seine Begrüßung ebenfalls mit einem lächeln.

"Es fühlt sich auch gut an wieder auf der Brücke zu sein."

D'Amarok wandte sich an sie beide das sich nach der Crewliste eine Mutter mit einem Baby an Bord befand und er Sicherheitsbedenken hatte. Neireh zog leicht eine Augenbraue hoch und sah zu Patel.

"Ist Kathy etwa wieder an Bord? Davon wußte ich nichts. Nochmal wird sie sich sicher nicht in ein Shuttle stecken lassen wie das letzte mal.", sagte sie und fuhr dann zu D'Amarok gewandt fort. "Wenn es die Frau ist die ich glaube, dann weiß sie sehr wohl um das Risiko. Sie hat die letzten Monate erst in einem Shuttle auf dem Weg nach Pacifica verbracht und dann mitten in einem Flüchtlingslager während der Borg Invasion. Das war war sicher auch nicht einfach. Der Vater des Kindes ist ein Crewmitglied und sie wird sich kaum so schnell weider von ihm trennen lassen wie ich sie kenne.", erklätrte sie dem Vulkanier. MitLogik würde man bei Kathy sowieso nicht weit kommen.
"Wenn alles bereit ist und die Crew vollzählig dann holen sie uns die Abfluggenehmigung und setzen sie Kurs auf unser nächstes Ziel."
Si vis pacem, para bellum
"Romulaner finden immer einen Weg"
Captain der USS New Age
Ex-Diplomatin und Dissidentin bei Rogue
T'Ary auf der Pioneer und andere Romulaner der Hintergrundgeschichte
"Wenn einer einen Traum hat, ist es nur ein Traum.Wenn viele denselben Traum haben ist es der Beginn der Wirklichkeit."

Patrice

Nach 15 Jahren immer noch nicht Captain

Beiträge: 8 999

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

53

Mittwoch, 3. Juli 2013, 21:38

Brücke

"Jo, Kathy ist wieder an Bord." sagte ich. "Und ich überlege mir noch, ob ich deswegen nen Bodyguard brauche." fügte ich leiser hinzu. In Richtung von D'Amarok ergänzte ich, dass Kathy zudem regulär auf unserer Crewliste stand. Da würde sich nichts machen lassen.
Die OPS meldete, dass die Abfluggenehmigung eingetroffen sei. Der Steuermann erkundigte sich, wie denn unser Ziel eigentlich hieß. Bisher waren weder Crew noch Führungsoffiziere eingeweiht.
"Setzen Sie Kurs auf das Orelian System. Wie lange brauchen wir dahin, wenn wir mit Warp 6 fliegen?" fragte ich nach, nachdem ich kurz im Kopf überschlagen hatte. Wir sollten in 3 Tagen dort eintreffen laut Befehl des Admirals.
"2 Tage, Sir." antwortete der Steuermann.
"In Ordnung." sagte ich. "Dann fliegen wir mit Warp 5." Ich sah zu Neireh, die das Startsignal geben durfte. Leise sagte ich zu ihr "Hast du eigentlich schon formell protestiert? Ich halte das ganze für keine besonders gute Idee."
Commander Patrice Patel - 1. Offizier der USS New Age
Admiral Patrice "Rick" Dimanche und Prof. Dr. Gresk - Schulschiff Pioneer

Alec Axevin

McDonald

Beiträge: 1 493

Wohnort: Duisburg

Beruf: Angestellter

  • Nachricht senden

54

Donnerstag, 4. Juli 2013, 12:55

NEW AGE, Quartiere, Brücke

Vutoc melde umgehend, dass es los ging. Alec fiel förmlich aus dem Bett. Der Captain war an Bord? Wow. Er machte sich schleunigst auf den Weg, nachdem er sich die Zähne geputzt und den Mund gespült hatte, um den Whisky-Geschmack loszuwerden. Wenig später erschien er auf der Brücke, um die Gamma-Schicht abzulösen. "Dann wollen wir mal", sagte er, und nahm den etwas abseits liegenden Platz ein. Vutoc verliess die Brücke. Er verrenkte noch mal kurz den Hals. "Willkomen an Bord, Captain. Freut mich, Sie wiederzusehen." Dann machte er sich an die Arbeit, die Kommunikationsroutinen abzuwickeln.
Lieutenant Alec Axevin
Leitender Operationsoffizier
USS New Age

Captain Alec McDonald
Kommandierender Offizier
USS Galahad
(u.a.)

Patrice

Nach 15 Jahren immer noch nicht Captain

Beiträge: 8 999

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

55

Donnerstag, 4. Juli 2013, 21:25

Brücke

Ich musterte Axevin, als er die Brücke betrat. Scheinbar wollte er sich den Start des Schiffes bei seinen ersten Kilometern nach dem Refit nicht entgehen lassen.
Er wirkte um einige Jahre gealtert. Scheinbar hatte er eine anstrengende Zeit hinter sich. Ähnlich wie ich. Ich meinte auch den Einfluss von viel Alkohol in der letzten Zeit in seinen Gesichtszügen wiederzuerkennen. Nicht aktuell, soviel Anstand hatte er allemal. Aber scheinbar hatte er entweder viel gefeiert, oder Frust gehabt. Ein Alkoholiker auf Zeit konnte das bei anderen wiedererkennen.
Ich blickte wieder nach vorne und unterdrückte den Impuls, ihn sofort darauf hinzuweisen, dass er seit er OPS-Chef war noch keine einzige Crewbewertung bei mir eingereicht hatte. Das würde ich später tun. Und ihn erinnern, dass auch er keine von mir bekam, wenn er dies nicht für seine Untergebenen machte.
Gespannt wartete ich darauf, wie sich die New Age im Flug anfühlen würde. Sicherlich würde der Doc am Anfang wieder einige Raumkranke behandeln müssen. Das war immer so, bis man sich umgewöhnt hatte. Hoffentlich war ich nicht darunter, das war immer ein wenig peinlich.
Commander Patrice Patel - 1. Offizier der USS New Age
Admiral Patrice "Rick" Dimanche und Prof. Dr. Gresk - Schulschiff Pioneer

Alec Axevin

McDonald

Beiträge: 1 493

Wohnort: Duisburg

Beruf: Angestellter

  • Nachricht senden

56

Freitag, 5. Juli 2013, 14:02

New Age, Brücke

Ein Erster Offizier, dessen Atem man im Rücken spürte, verhiess nichts gutes, dachte Alec, als er die Besatzungsdaten checkte. Er stutzte. Es kam selten vor, dass Besatzungsmitglieder das Schiff verliessen und wieder zurückkehrten, zuletzt war das bei Lieutenant Rihannsu der Fall. "Was soll das denn", entfuhr es ihm. "Wie soll ich denn einem Baby einen Kommunikator verpassen?" Laut denken war normalerweise nicht seine Sache, aber hier machte er eine Ausnahme. Im Allgemeinen verband man Besatzungsmitglieder mit Hilfe von Kommunikatoren an die Lebenserhaltung, sonst konnten sie sich den internen Sensoren entziehen, aber ein Baby würde so ein Ding wohl eher als Schnuller oder neues Spielzeug betrachten. Der Mutter blieb wohl nichts übrig, als regelmässig mit dem Päckchen bei MaSvorra vorbeizuschauen. "Commander, seit wann erlauben die Schiffsprotokolle Familien an Bord? Ist die Akira-Klasse neuerdings als Explorer klassifiziert?"

Die Frage war nicht sonderlich freundlich gestellt. Babys bedeuteten Arbeit. Auch für einen Ops. Windeln belasteten die Abfallentsorgung und wenn diese 'Species' grösser wurde, dann drückten die dauernd auf irgendwelchen Tasten rum. Das kannte er von der PEGASUS. Da hatten KInder so einige Fehlalarme ausgelöst. Dafür gab es besondere Meldetasten, die von den Eltern gedrückt wurden, aber mituter hielten die einen auf der Brücke auf Trab, und wenn mal kein Elternteil oder eine Aufsichtsperson unterwegs war, rückte schon mal ein Schadenkontrollteam umsonst aus.

Dann fiel ihm noch was ins Auge. Schnell löschte er Lieutenant Waschington und Ensign Madison aus der Crewliste und fügte T'Voc und Vutoc ein, deren Datensätze er bereits im Puffer hatte. Wann hatte er das letzte Mal seine Personaldatenbank gewartet? Er sah seine Administrationsprotokolle durch und erschrak. Sie waren Monate alt. Er wusste noch nicht einmal, wo sein Büro lag und ob er überhaupt eines an Bord hatte. Nach der Schicht hatte er wohl einiges zu tun, aber als erstes musste er ins Casino...
Lieutenant Alec Axevin
Leitender Operationsoffizier
USS New Age

Captain Alec McDonald
Kommandierender Offizier
USS Galahad
(u.a.)

57

Freitag, 5. Juli 2013, 21:26

Brücke

"Wenn es die Frau ist die ich glaube, dann weiß sie sehr wohl um das Risiko. Sie hat die letzten Monate erst in einem Shuttle auf dem Weg nach Pacifica verbracht und dann mitten in einem Flüchtlingslager während der Borg Invasion. Das war war sicher auch nicht einfach. Der Vater des Kindes ist ein Crewmitglied und sie wird sich kaum so schnell weider von ihm trennen lassen wie ich sie kenne."

"Verstanden.":antwortete der Vulkanier und arbeitete an seiner Station weiter. Er verfolgte diese Geschichte nicht weiter. "Alle Stationen sind auf Standby und wir haben die Gehmeigung für den Abflug." :meldete Teral.
Lt. Cmdr. Teral D'Amarok, Vulkanier -> Sicherheitschef der NEW AGE

Lt. Cmdr. Joran Kan, Vereinigter Trill -> Chefingineur der USS GALAHAD

Kahael

Alkoholvernichter, Paragraphenreiter und Blitzmerker

  • »Kahael« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 398

Wohnort: Rumpelkiste

Beruf: §

  • Nachricht senden

58

Samstag, 6. Juli 2013, 16:46

Mit dem Druck eines Eisenbahnkessels im Bauch stand Kathi im Arboretum. Niemand hatte es in ihrer Abwesenheit auch nur ansatzweise gepflegt. Einige Pflanzen wucherten, während andere eingegangen waren. Es war eine Schande. Immerhin hatte sie so eine Aufgabe. Sie schaute Eric an: "Als erstes legen wir dir einen kleinen Spielplatz an. Sandkiste, Rutsche ...". Sie hatte auch schon einige Ideen. Aber zuerst musste sie diesen Dschungel hier entfernen. Am besten mit einer Art Machete; zum Wutabbau. Doch zuerst brauchte Eric eine neue Windel.

Kahael betrat die Brücke. Es schien als ob alle bereits ihre Plätze gefunden hatten. Zuerst hatte er überlegt, ob er kleine Namensschildchen aufstellen sollte. Aber das war wohl nicht nötig gewesen. Er legte ein Hab-ich-gut-gemacht-gell-Blick auf und setzte sich an seine Station. Er prüfte noch einmal alle Systeme. Kurz vor dem Start flackerte kurz das Oberlicht. Nur eine kurze Energieschwankung. Nicht beunruhigendes. Er wartete auf den Befehl des Captains und behielt alle Systeme im Auge. Es gab nichts peinlicheres als wenn der Motor beim offiziellen Start absoff.
Commander Chi´Khoal tr´Kahael - Chefingenieur der USS New Age
Captain Max "Dampfkessel" Voss - Captain des Schulschiffes Pioneer

in dubio pro raute

Falls Sie in einem Land leben, in dem das Fischen ohne Angelschein bestraft wird,
jedoch nicht der illegale Grenzübertritt ohne gültigen Reisepass,
dann haben Sie das Recht zu sagen, dieses Land wird von Idioten regiert.
Milos Zeman, tschechischer Ministerpräsident

Patrice

Nach 15 Jahren immer noch nicht Captain

Beiträge: 8 999

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

59

Sonntag, 7. Juli 2013, 11:27

Brücke

Ich blickte zu Axevin. Auch dieser beschwerte sich über die Anwesenheit von Kathy und Erik.
"Mutter und Vater sind beide eingeschriebene Crewmitglieder dieses Schiffes. Soll das Baby dann in ein Internat?" antwortete ich nur. "Wenn Sie einen offiziellen Protest einlegen wollen, nehme ich das ins Schifflogbuch auf." ergänzte ich. Mir passte sein Ton nicht, aber in der Sache gab ich ihm recht. Mir war auch äußerst unwohl mit dem kleinen an Bord.
Der Vater- ohne dass Neireh oder ich ihn als diesen bei den Crewmitglieder geoutet hätten, die es nicht wußten- betrat daraufhin die Brücke. Er wollte beim großen Augenblick wohl dabei sein. Eine kleine Energieschwankung ließ das Licht aufflackern. Ich blickte kurz zu Kahael und versuchte ihm dadurch aufzutragen, das zu untersuchen. Im fluiden Raum konnte ich keine Energieprobleme gebrauchen.
Commander Patrice Patel - 1. Offizier der USS New Age
Admiral Patrice "Rick" Dimanche und Prof. Dr. Gresk - Schulschiff Pioneer

Alec Axevin

McDonald

Beiträge: 1 493

Wohnort: Duisburg

Beruf: Angestellter

  • Nachricht senden

60

Sonntag, 7. Juli 2013, 15:38

NEW AGE, Brücke

"Ja, Commander, nehmen Sie meine Bedenken in das Logbuch auf", engegnetet Lieutenant Axevin nicht sonderlich gut gelaunt. "Diese Schiffsklasse ist für taktische Missionen und nicht für wissenschaftliche Missionen konzipiert, das ist aber nicht mein Hauptproblem." Alec sah sich auf der Brücke um, fand aber nicht direkt, was er suchte. Er tippte auf seiner Konsole ein paar Befehle ein, verliess dann seine Station kurz und ging in den angrenzenden Ruheraum für die Reservecrew der Brückenbesatzung, wo sich ein Replikator befand. Dann kam er mit einem kleinen Armbändchen wieder. "Das Problem der Ops ist es, so einen Wurm an die Lebenserhaltung anzuschliessen. Das geschieht normalerweise mit einem Kommunikator." Er winkte mit dem Armbändchen. "Bin ich froh, dass die auf der Werft einiges nicht verändert haben, zum Beispiel unsere Replikatoren. Auf der Sovereign hätte ich sowas nicht mit einem Nahrungsreplikator herstellen können. Erik Sullivan wird das hier an Bord tragen müssen. Ich weiss nicht, wie meine Vorgänger das gehandhabt haben, aber das ist die sinnvollste Anwendung." Es gab Sachen, die nahm er todernst, und das hier war so etwas. "Alternative: regelmässige Kontrolluntersuchungen durch Doktor MaSvorra. Bestätigung durch Vermerk ins Logbuch."
Lieutenant Alec Axevin
Leitender Operationsoffizier
USS New Age

Captain Alec McDonald
Kommandierender Offizier
USS Galahad
(u.a.)