Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: STBC Community. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

41

Donnerstag, 27. Februar 2014, 21:58

Starfleet Medical Department, Zimmer von Lt. JG. Thorata

Nachdem der Councelor gegangen war, nahm sich Ayame ihre kleine Reisetasche und packte ihre wenigen Habseligkeiten zusammen, dann sah sich sich noch mal im Zimmer um, ob sie alles gepackt hatte. Schließlich verließ sie den Raum ohne sich ein weiteres Mal umzusehen. Es tat gut, den Gang in Richtung Ausgang entlang zu gehen.

Vor dem HQ der medizinischen Abteilung


Als Ayame durch die Außentür trat, sah sie die Commander Patel und K'arta dort stehen. Hatten die Beiden dort auf sie gewartet? Mit der Tasche über der Schulter ging sie auf die Beiden zu, „Guten Tag, Commander, was treibt Sie denn hier hier?“, fragend sah sie die Beiden an.
Lt. JG Ayame Thorata
Wissenschaftsoffizier
USS NEW AGE

( NPC: Yu Kanda, Lavi O'Neill )

Lieutenant Alexis Carter,
Councelor der USS Galahad

42

Donnerstag, 27. Februar 2014, 22:19

Starfleet Medical Department, Büro von Dr. Sabin Ral

"Cmdr. D`Amarok sie haben sehr gute Fortschritte gemacht. Ich werde sie können das Starfleet Medical Department verlassen und ich werde sie Dienst fähig schreiben. Sie sollte es jedoch am Anfang etwas ruhig angehen." Der Vulkaner sah seinen behandelten Arzt an. "Danke Dr. sie waren eine große Hilfe. Ihre therapeutischen Maßnahmen waren, äußerst Wirksam." Dr. Ral lächelte und wurde dann wieder Ernst:"Wie gesagt ich bin sehr zufrieden, jedoch kann es passieren das in bestimmten Situationen ihre Emotionen für ein paar Sekunden durch kommen können. Aber sie brauche nicht beunruhigt sein. Wenn sie weiter meine Übungen durchführen wird sich das legen. Trotzdem möchte ich das sie dieses neurale Interface für die nächsten 3 Monate tragen." Dabei deutete Sabin auf das kleine Gerät das der Vulkanier auf der rechten Seite am Hals trug. Der Vulkanier nickte nur. "Sollten sie merken das sie die Kontrolle über ihre Emotion verschreibe ich ihnen für den Notfall noch Anxiolytikum. Es liegt aber im Ermessen ihres Schiffsarztes ob er es ihnen verabreicht. Ich habe Cpt. Neireh, Dr. MaSvorra und ihrem neuen Counselor einen Bericht zukommen lassen." Der Dr. stand auf. "Ich wünsche ihnen Frieden und ein langes Leben." Teral stand und formte den vulkanischen Gruß:"Leben sie lange und in Frieden." Der Sicherheitschef ging auf sein Zimmer und holte das bisschen Gepäck das er hier hatte und verlies dann das Gebäude und erblickte dabei ihm bekannte Gesichter. Cmdr. Patel, Lt. Thorata und Karta. "Gut sie alle wieder Gesund und Munter zu sehen.":begrüßte er seine Kameraden.
Lt. Cmdr. Teral D'Amarok, Vulkanier -> Sicherheitschef der NEW AGE

Lt. Cmdr. Joran Kan, Vereinigter Trill -> Chefingineur der USS GALAHAD

Karta

la' -

Beiträge: 47

Wohnort: Taigo'Kor, Militärhauptquartier

Beruf: Warrior

  • Nachricht senden

43

Freitag, 28. Februar 2014, 23:25

K'arta brauchte eine weile und schaute zu Patel der bereits vor den Department stand. Doch kaum war sie hier, kamen auch zwei weitere Offiziere der New age ein Scherz? Oder Zufall? Zufall gab es nicht, das wusste K'arta und schüttelte leicht den Kopf. "nuquneH" begrüsste sie den Commander, den Vulkanier nickte sie zu und der Japanerin wusste sie nicht so recht, wie sie grüssen sollte. "Q'apla' Warriors" und begeute kurz an. K'arta hatte ihr ganzes Gepäck dabei, das eigenlich auf die New Age sollte, aber wie es kommen sollte. Es kam alles anders, als geplant. Inzwischen ist ist auch K'artas Auge wieder das alte, auch wenn eine dicke Narbe am Auge verbleibt, was mehr ein Abzeichen als eine Narbe für sie wear. "Gesundheit..." murmelte sie den Vukanier nach. "Eine Ehre sie wieder zu sehen Spitzohr..." und grinste frech, nein sie wollte kein Streit anzetteln, eher war es eine Art kleiner Scherz, aber der Vulkanier würde es sicher nicht grumm nehmen. "Commander....sie sehen auch wieder fit aus...ich nehme an sie sind wieder der alte Patel?" und klopfte ihn aur die Schulter..."Blutwein..."
Wenn ihr uns stecht, bluten wir nicht? Wenn ihr uns kitzelt, lachen wir nicht ?
Wenn ihr uns vergiftet, sterben wir nicht?
Und wenn ihr uns beleidigt, sollen wir uns nicht rächen?

Der Kaufmann von Venedig, 3. Akt, 1. Szene / Shylock, William Shakespeare


K'HoQ ('K'arta), la', Tochter des Trelq, Haus von Koto'S - Klingonische Verteitigungsstreitkraft

Patrice

Nach 15 Jahren immer noch nicht Captain

  • »Patrice« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 985

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

44

Samstag, 1. März 2014, 10:38

Vor dem HQ der medizinischen Abteilung

Überraschend traten auch noch Thorata und D'Amarok dazu. Scheinbar war meine Annahme korrekt gewesen, dass diese ebenfalls hier behandelt worden waren.
"Hmm, wir bilden wohl eine 8472-Selbsthilfegruppe, was?" kommentierte ich das. Die verschiedenen Fragen bündelte ich zu einer einzigen Antwort.
"Ja, ich bin wieder dienstfähig geschrieben, hab aber noch Landurlaub." Ich sah zu der Klingonin. Nach wie vor wußte ich nichts von ihrem Plan, auf der New Age zu bleiben. "Was machen Sie noch auf der Erde? Gab es noch keine Möglichkeit, ins Reich zurückzureisen?" erkundigte ich mich. "Blutwein wäre - leider - wohl keine gute Idee. Ich habe einige Medikamente bekommen, die mit Sicherheit nicht auf ihre Wechselwirkungen mit Blutwein hin getestet wurden."
Commander Patrice Patel - 1. Offizier der USS New Age
Admiral Patrice "Rick" Dimanche und Prof. Dr. Gresk - Schulschiff Pioneer

45

Samstag, 1. März 2014, 18:57

Vor dem Quartier von Neireh

Nochmals arrangierte MaSvorra seinen Mantel, der an den Schultern mit Pelz besetzt war und richtete seine Bartspitzen aus. Erst dann drückte er den Türsummer zu Neirehs Quartier.

Noch wußte er nicht, was ihn an diese Abend erwarten würde. Es war diesmal Neirehs Entscheidung, wohin sie gehen würden, ob sie an Bord blieben, die Station besuchen oder auf die Erde beamen würden. Freude und Spannung darauf, für was sie sich entschieden hatte, bauten sich auf, während er auf ihre Reaktion wartete.

Im Gang der New Age war es inzwischen recht ruhig geworden. Die übliche Betriebsamkeit hatte abgenommen und viele der Crewmitglieder der Föderation waren auf Landurlaub. Auch einige der anderen Rassen waren auf die Erde gegangen und machten die Erholungsgebiete unsicher.
MaSvorra la`, Sohn von Vorras'kor, aus dem Hause CalRem, Leitender Arzt der New Age
Tarah con Costardes di Zchular me San`tasto Mba, Leiterin der Taktik und Waffen der Pioneer
Yssir con Zchular di Costardes me Mba San`tasto, Leiterin der Sicherheit der Pioneer

46

Samstag, 1. März 2014, 22:26

Vor dem HQ der medizinischen Abteilung

Ayame lauschte den Gesprächen der Anderen, als sie von hinten her einen Pfiff hörte. Sie drehte sich um und erblickte eine Gestalt, die ihr zuwinkte. Es war Lavi O'Neill, der sie abholen wollte. Er trug zivile Kleidung und sein Stirnband locker um den Hals, so dass ihm seine rötlichen kinnlangen Haare ins Gesicht fielen und so die Augenklappe über seinem linken Auge ein wenig verbargen. Ayame verabschiedete sich von den Anderen und stürmte dann auf ihren Bekannten zu.
Kurz vor Lavi ließ Ayame ihre Tasche fallen und sprang dem Freund direkt in die offenen Arme und klammerte sich an seinem Hals fest, „Lavi....“
Der junge Mann konnte ihren Sprung noch so gerade abfangen, sonst wäre er mit ihr zusammen hinten rüber gefallen, „Ay, wie geht es dir? Als wir davon erfuhren, wollte ich dich besuchen, aber man ließ mich nicht...“
Ayame nickte nur, „Ich weiß, man hat mir davon erzählt.“
Lavi setzte sie wieder auf den Boden, „Dein Großvater erwartet uns in einer Ramen-Bar hier in der Nähe.“
Ayame sah ihn verwundert an, „Mein Großvater will mit uns Nudeln essen?“
Lt. JG Ayame Thorata
Wissenschaftsoffizier
USS NEW AGE

( NPC: Yu Kanda, Lavi O'Neill )

Lieutenant Alexis Carter,
Councelor der USS Galahad

Neireh

Depp vom Dienst

Beiträge: 7 444

Wohnort: somewhere out there ;)

  • Nachricht senden

47

Sonntag, 2. März 2014, 21:30

USS New Age - Quartier Captain Neireh


Pünktlich meldete sich der Summer an der Tür. Neireh zupfte noch etwas an der zarten, seidenen Tunika zurecht und rief dann ein "Herein".

Sie hörte wie sich die Türen öffneten und als sie aus dem Bad herauskam, wartete MaSvorra schon auf sie. Lächelnd ging sie auf ihn zu und begrüßte ihn mit einem innigen Kuss. Innerhalb der privaten Wände des Quartiers erlaubte sie sich diese Geste der Zuneigung. Aber kaum jemand kannte die private Seite des Captains. Allenfalls Patel kannte sie lange und gut genug.

"Ich habe uns für heute einen Tisch im "Stars Beyond" reservieren lassen. Ich habe mir sagen lassen das die Küche dort exellent sein soll. Eigentlich ist das Restaurant meist schon über Wochen im vorraus ausgebucht, aber offenbar wollte man uns in der Admiralität etwas gutes Tun. Scheint als ob mein Bericht und Auftreten bei der Missionsnachbesprechung eine gewisse Wirkung erzielt hatte."

Gerade als sie losgehen wollte, zirpte ihr Kommunikator und der Counselor meldete sich. Sie bestätigte kurz und bat darum das er sie morgen früh um 9 in ihrem Büro besuchte. Sehr weit kamen sie nicht bis sich wieder jemand meldete wegen einer Anfrage Gepäck an Bord zu beamen. Sie bestätigte auch kurz das das Gepäck der neuen Crewmitglieder an Bord gebeamt werden konnte und entsprechende Quartiere vorbereitet wurden. Danach nahm sie den Kommunikator und ließ ihn in der Hosentasche verschwinden.
Si vis pacem, para bellum
"Romulaner finden immer einen Weg"
Captain der USS New Age
Ex-Diplomatin und Dissidentin bei Rogue
T'Ary auf der Pioneer und andere Romulaner der Hintergrundgeschichte
"Wenn einer einen Traum hat, ist es nur ein Traum.Wenn viele denselben Traum haben ist es der Beginn der Wirklichkeit."

48

Sonntag, 2. März 2014, 22:52

Vor dem HQ der medizinischen Abteilung

O'Neill nickte nur, „Jap, da du seinen Geburtstag verpasst hast, will er ihn jetzt mit dir zusammen in dieser Ramen-Bar nachfeiern.“ - „Großvaters Geburtstag? Verdammt, stimmt, aber ich habe kein Geschenk.“, Ayame war etwas verlegen. Lavi lachte ein wenig, „Er wünscht sich nichts sehnlicher, als seine Lieblingsenkelin bei sich zu haben, Ay.“, dann sah er zu der Gruppe rüber, „Sie haben ja sicher nichts dagegen, wenn ich Lt. Thorata zum Essen entführe...“, dann sah er Ayame wieder an, „Kommst du?“
Ayame sah ihn fragend an, „Was ist mit meinen Sachen?“ - „Die lassen wir in mein Apartment beamen. Ich hab dort ein schönes Gästezimmer, in den du dich erholen kannst.“, winkte er ab, dann hakte er sie ein und sie gingen los.
Lt. JG Ayame Thorata
Wissenschaftsoffizier
USS NEW AGE

( NPC: Yu Kanda, Lavi O'Neill )

Lieutenant Alexis Carter,
Councelor der USS Galahad

Curtis Reeve

Sieht in echt natürlich besser aus als auf dem Foto

  • Nachricht senden

49

Montag, 3. März 2014, 14:32

Kantine des Starfleet M.Departments

Inzwichen war es später Nachmittag geworden. Curtis beschloß seinen neuen Status als Teil der medizinischen Abteilung von Starfleet zu nutzen und probierte das Essen in der Kantine. Während er an seinem Tisch saß fiel ihm plötzlich ein Gedicht ein, welches er für eine seiner Aufführungen auswendig lernen musste.
er will zu was Großem gehören
er findet sich selber zu klein
er will zu der Fahne schwören
seine Stimme im Chor zu hören
heißt nicht allein zu sein
und es klingt wie ein unreiner Reim

die Großen lassen ihn machen
solange er mimacht wie sie
sie lassen den schwierigen Schwachen
sich bewähren gewähren bewachen
zu ihnen gehörte er nie
so lebte er hin, irgendwie
(ihn hörte kein Mensch wenn er schrie)


Schnell aß er schnell zu Ende, denn das Gedicht hatte ihn daran erinnert, dass er sich mit seiner neuen Mannschaft bekannt machen sollte und er hatte noch gar nicht zu Ende gepackt. Er gab sein Geschirr zurück und ging dann in sein Apartment zurück wo er seine letzten Klamotten und Bücher in seinen Koffer schmiss und sich dann auf den Weg zu einem der Transporterräume der Akademie und fragte den Transporterchief ob er auf die New Age beamen könnte.

Ensign Curtis Reeve---> Counselor der NEW AGE

Lt. Kol ----------------> Leitender Wisenschafts- und OPSoffizier USS GALAHAD

Karta

la' -

Beiträge: 47

Wohnort: Taigo'Kor, Militärhauptquartier

Beruf: Warrior

  • Nachricht senden

50

Montag, 3. März 2014, 20:24

Nein, sie wollte nicht ins Reich, sie wollte auf den Schiff bleiben. "Neq...ich werde auf den Schiff bleiben..." gab sie zur Antwort. "Ihr Astronomielabor ist nicht besetzt, ich gedenke diese zu übernehmen sagte K'arta zum Commander. "Es sei dem sie haben eine andere verwendung für eine Kriegerin des Reiches?" K'arta legte ihre sachen von der Schulter und schaute in die Runde.
Wenn ihr uns stecht, bluten wir nicht? Wenn ihr uns kitzelt, lachen wir nicht ?
Wenn ihr uns vergiftet, sterben wir nicht?
Und wenn ihr uns beleidigt, sollen wir uns nicht rächen?

Der Kaufmann von Venedig, 3. Akt, 1. Szene / Shylock, William Shakespeare


K'HoQ ('K'arta), la', Tochter des Trelq, Haus von Koto'S - Klingonische Verteitigungsstreitkraft

Patrice

Nach 15 Jahren immer noch nicht Captain

  • »Patrice« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 985

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

51

Montag, 3. März 2014, 23:32

Vor dem HQ der medizinischen Abteilung

Ich verabschiedete mich von Thorata, die von einem Jüngling fortgezerrt wurde. Ich war noch nicht in der Verfassung, um eifersüchtig zu werden, aber in der Nacht kreiste der ein oder andere Gedanke darum, wer der Mann war.
Ich blickte zu K'Arta. "Ich bin nicht auf dem neusten Stand, was den Crewbedarf angeht, aber wenn der Captain einverstanden ist... ich freue mich über jeden Krieger an Bord." sagte ich und schlug die Hand auf die Brust. "Qapla', K'Arta. Wir haben sicherlich ruhmreiche Missionen vor uns."
Commander Patrice Patel - 1. Offizier der USS New Age
Admiral Patrice "Rick" Dimanche und Prof. Dr. Gresk - Schulschiff Pioneer

52

Dienstag, 4. März 2014, 21:43

Ramen-Bar

Nach etwa zehn Minuten Fußweg hatten die Beiden die Ramen-Bar erreicht, in der der alte Thorata schon wartete. Ayame gab ihre Tasche an der Garderobe ab, dann gingen sie zu ihrem Großvater.
Ihr Großvater hatte einen Tisch für drei Personen gesichert und freute sich, seine Enkelin mal wieder sehen zu können. Auch Ayame freute sich über das Wiedersehen. Man ließ sich am Tisch nieder und bestellte alsbald auch die Ramen-Suppen.
Wenig später kamen dann sie Suppen an den Tisch, Ayame hatte sich Miso-Ramen mit Mais bestellt. Sie nahm einen Löffel davon, dann wandte sie sich an den Großvater, „Großvater, es tut mir leid, dass ich deinen Geburtstag verpasst habe.“, versuchte sie sich zu entschuldigen. Ihr Großvater sah sie besorgt an, „Das macht nichts, Ay, Hauptsache du bist gesund zu uns zurück gekehrt. Als Lavi mir berichtete, du seist in psychiatrischer Behandlung, machten wir uns Sorgen um dich. Wie geht es nun weiter, Enkelin?“ - „Die nächsten zwei Tage darf ich nicht auf die NEW AGE, hat der Councelor verboten, ich solle mich richtig erholen.“, Ayame löffelte weiter ihre Suppe. Ihr Großvater nickte, „Daheim im Schrein kannst du dich bestimmt gut erholen.“
Lavi O'Neill mischte sich ein, „Verzeiht, Großmeister Thorata, aber ich halte es für besser, dass Ayame sich in meinem Apartment in New Berlin auf Luna erholen sollte.“
Ayame sah ihn überrascht an, „Du hast da eine Wohnung?“ - „Naja, eigentlich ist das die Wohnung meiner Eltern, aber als sie zurück nach Irland gegangen sind, habe ich die Wohnung übernommen.“, meinte Lavi zwischen zwei Löffeln Suppe, „Wenn ich nicht auf Luna bin, dann schaut eine Nachbarin dort nach dem Rechten.“
Ayames Großvater lachte nur, „So so, jetzt wird mir klar, warum du nur ein Zimmer im Hauptquartier des Ordens haben wolltest.“, der alte Mann wedelte mit seinem Löffel vor Lavi herum, „Das du mir aber gut auf meine Enkelin achtgibst, Lavi.“, dann aß er schweigend weiter, genau so wie die anderen Beiden auch. Doch dann ergriff Ayame das Wort, „Ich will mich einfach nur ausruhen, und zusehen, dass ich diese Medikamente wieder aus dem Körper bekomme.“
Lavi und ihr Großvater sahen sie an, dann meinte Lavi nur noch, „Die Ruhe sollst du auch bekommen, versprochen.“, er beobachtete die Freundin noch ein wenig.... sie sah recht übermüdet aus. Der Rest des Abends bestand aus Scherzen und Sake aus typischen Masu-Trinkbechern trinken, nur Ayame trank Wasser, da sie noch Medikamente im Blut hatte.




New Berlin, Luna, Wohnung O'Neill

Nachdem sich Lavi und Ayame von ihrem Großvater verabschiedet hatten, hatten sich die Beiden direkt nach New Berlin transportieren lassen. Als Ayame im Wohnzimmer des Apartments stand sah sie sich leicht staunend um, während Lavi lässig neben ihr stand. Dann ergriff er das Wort, „Ay, ich zeig dir jetzt erst einmal das Gästezimmer, es ist spät geworden und du brauchst sicher Ruhe.“
Sie nickte nur und ließ sich dann das Gästezimmer, Lavis ehemaliges Kinderzimmer, zeigen. Lavi stellte ihre Tasche auf das Bett, „Ich lass dich dann mal auspacken und schlafen. Wir sehen uns dann Morgen früh zum Frühstück.“, dann verließ er den Raum. Ayame stellte die Tasche vom Bett herunter, setzte sich auf das Bett und ließ sich dann nach hinten auf die Decke fallen. Kurz darauf war sie dann auch eingeschlafen.
Lt. JG Ayame Thorata
Wissenschaftsoffizier
USS NEW AGE

( NPC: Yu Kanda, Lavi O'Neill )

Lieutenant Alexis Carter,
Councelor der USS Galahad

53

Mittwoch, 5. März 2014, 21:17

USS New Age - Quartier Captain Neireh

Die Begrüßung gefiel MaSvorra ausgesprochen gut und nur ungern ließ er sie los als sich ihr Kommunikator meldete. Geduldig wartete er bis sie fertig, bot ihr seinen Arm an, um sie aus dem Quartier zu geleiten.

Auf dem Gang kommentierte er: "Eine gute Wahl, das Stars Beyond. Ich war zwar noch nicht dort, habe aber bislang nur gute Meinungen gehört." Sie würden durch den Transporter schnell ihr Ziel erreichen.
MaSvorra la`, Sohn von Vorras'kor, aus dem Hause CalRem, Leitender Arzt der New Age
Tarah con Costardes di Zchular me San`tasto Mba, Leiterin der Taktik und Waffen der Pioneer
Yssir con Zchular di Costardes me Mba San`tasto, Leiterin der Sicherheit der Pioneer

54

Mittwoch, 5. März 2014, 21:43

Starfleet Medical Department

Zitat

"Eine Ehre sie wieder zu sehen Spitzohr..."


Der Vulkanier zog kurz seine linke Augenbraue hoch. Wüsste er es nicht besser würde er meinen das die Klingonin streit anfangen wollte, aber die Logik sagte ihm das es nur ein wohl ein Scherz sein sollte. "Es ist eine Ehre sie ebenfalls wieder zusehen." Teral sprach nicht viel und verabschiedete sich dann ebenfalls von Thorata. Das K`Arta in Zukunft auf der NA arbeiten würde überraschte ihn nun doch etwas. Aber mit jedem neuen Crewmitglied wurde es an Bord interessanter.
Lt. Cmdr. Teral D'Amarok, Vulkanier -> Sicherheitschef der NEW AGE

Lt. Cmdr. Joran Kan, Vereinigter Trill -> Chefingineur der USS GALAHAD

Curtis Reeve

Sieht in echt natürlich besser aus als auf dem Foto

  • Nachricht senden

55

Donnerstag, 6. März 2014, 20:36

Transporterraum der New Age:
Im blauem Schimer des Transporters materilisierte sich Curtis auf der New Age. Er verharte erstmal auf der Plattform, nur um sicherzustellen, dass er vollständig materalisiert war.
Dann stieg er von der Platte und nickte dem Transporter Chief dankend zu und verließ den Transporterraum. Er ging langsam,zum einen da er sicherstellen wollte, dass er alles in sich aufnahm was er in den ersten Momenten an Board auf nehmen konnte, zum anderen weil er keine Ahnung hatte wo er sich sein Quartier befand.
In seiner Verwirrung, lief ihm ein weiblicher Fähnrich über den Weg.
" Entschuldigen Sie bitte, Ich bin gerade auf das Schiff versetzt worden und frage mich gerade ob Sie mir sagen könnten, wo ich mein Quartier finde?", fragte er die junge Dame. Diese lächelte ihn nur wissend an
" Natürlich! Alle freien Quartiere befinden sich zurzeit auf Deck 4. Fragen Sie am besten dort den Computer nocheinmal, Ich habe soben den Plan aktualisiert.", antwortete sie.
Curtis war erleichtert, bedankte sich und ging nun zielstrebiger den Gang entland. Nun musste er nur noch einen Turbolift finden.
Wie sich herraustellte war dies gar nicht mal das große Problem, direkt hinter der nächsten Türe fand er einen. In Isolation der Kabine traute sich Curtis nun auch den Computer zu fragen.
" Willkommen auf der New Age Councellor! Ihr Quartier befindet sich auf Deck 4 bei den Offiziersquartieren", antwortete die sanfte Stimme des Computers. Curtis befahl dem Turbolift sich dorthin in Bewegung zu setzten.

Deck 4:
Auf Deck 4 angekommen, beschloß Curtis sich mit dem Deck näher vertraut zu machen, indem er es wie eine Art Schnitzeljagd ansah. Nach einer Viertelstunde hatte er sein Quartier gefunden und betrachtete dass neue Türschildmit seinem Namen drauf. Nun traf ihn die Realität noch mehr als am Vormittag. Er war nun wirklich ein Offizier an Board eines Raumschiffs. Er gab seinen Code ein und betrat das Quartier zum ersten Mal und sah sich in dem spärrlich eingerichteten Raumum.

Quartier Curtis Reeve:
Er gefiel ihm. Nun nahm er seinen Koffer und begab sich zum Kleiderschrank. Als er diesen öffnete, fand er, dass man ihm eine seltsame Uniform eingeräumt hatte. Es war eine dem augenschein nach modfizierte Uniform um den verschieden Völkern den gleichen Kompfrt zu bieten. Curtis beschloß seinen Koffer auszuräumen und dann erstmal eine Deusche zu nehmen. Er nahm sich eine seiner neuen Uniformen und ließ das Wasser an.

Ensign Curtis Reeve---> Counselor der NEW AGE

Lt. Kol ----------------> Leitender Wisenschafts- und OPSoffizier USS GALAHAD

56

Donnerstag, 6. März 2014, 21:22

New Berlin, Luna, Wohnung O'Neill

Ayame schlief recht unruhig: Sie lief einen langen Gang entlang, immer wieder tauchten 8472s auf, die auf sie einsprachen. Hin und wieder tauchten auch andere Gesichter auf: Commander Patel, der sie auszulachen schien, Cmdr. D`Amarok schoss wie ein Irrer um sich und Councelor Reeve fuchtelte ständig mit einem Hypospray herum... Ayame versuchte ihn abzuwehren, rief etwas .... Und immer wieder tauchte dieser eine 8472 auf, der etwas zu sagen schien....... „NEIN!“, sie wachte erschrocken und schweißnass auf und schnellte hoch.
Die Zimmertür öffnete sich, Arme ergriffen sie und zogen sie an sich heran, um sie beruhigend zu wiegen, „Schhhh, Ay, schon gut, es war nur ein Traum.“, es war Lavis Stimme, die sie ins Hier und Jetzt zurück holte. Sie drehte sich mit verweinten Augen nach ihm um und starrte ihn erst einmal an. Lavi trug eine Jogginghose und ein graues T-Shirt, da er ebenfalls geschlafen hatte, trug er keine Augenklappe. Sie starrte ungläubig auf das milchige Glasauge, „Warum hört das nicht auf, Lavi?“
„Du hast übermäßigen Stress erlebt, Ay, das kann dein Unterbewusstsein nicht mit einem Schlag verarbeiten, daher versucht es, dies auch während des Schlafes zu verarbeiten.“, versuchte er sie zu beruhigen, „Es war nur ein Traum, Ay, sonst hätte dich der Councelor nicht aus der medizinischen Abteilung entlassen. Komm, versuch noch ein wenig zu schlafen.“, er griff nach der Decke und deckte sie damit zu, dann stand er auf und ging zur Tür, „Wir sehen uns Morgen früh.“, dann verließ er den Raum. Ayame sah ihm nach, dachte über seine Worte nach, dann rutschte sie auf der Matratze runter und zog sich die Decke bis fast über ihr Gesicht. Wenig später war sie wieder eingeschlafen.
Lt. JG Ayame Thorata
Wissenschaftsoffizier
USS NEW AGE

( NPC: Yu Kanda, Lavi O'Neill )

Lieutenant Alexis Carter,
Councelor der USS Galahad

57

Samstag, 8. März 2014, 17:42

Erde, vor dem Stars Beyond

MaSvorra und Neireh materialisierten in der Nähe des Restaurants und sahen sich kurz um, bevor sie sich dem Eingang näherten.

"Sie wünschen?" fragte eine Art Portier am Eingang. MaSvorra sah etwas irritiert von dem Menschen zu Neireh, bevor er ihn wieder anschaute. "Wir haben bestellt. Würden Sie uns daher einlassen?"

Der Portier musterte sie beide kritisch, bevor er ohne ein weiteres Wort zur Seite trat und sie einließ. MaSvorra sah nochmal nach hinten, bevor er Neireh in das Innere folgte.
MaSvorra la`, Sohn von Vorras'kor, aus dem Hause CalRem, Leitender Arzt der New Age
Tarah con Costardes di Zchular me San`tasto Mba, Leiterin der Taktik und Waffen der Pioneer
Yssir con Zchular di Costardes me Mba San`tasto, Leiterin der Sicherheit der Pioneer

Curtis Reeve

Sieht in echt natürlich besser aus als auf dem Foto

  • Nachricht senden

58

Samstag, 8. März 2014, 23:32

New Age Quartier, Curtis Reeve
Langsam stieg Curtis aus der Dusche und fühlte in dem vernebelten Badeezimmer nach seinem Handtuch. Nachdem er sich abgetrocknet hatte, zog er zum ersten Mal seine neue Uniform an. Sie passte wie an zu erwarten, doch als er sich im Spiegel betrachtete,musste er zugeben, dass sie doch sehr ungewohnt aussah. Er konnte nicht genau sagen, was ihm nicht gefiel doch so wirklich anfreunden wollte er sich mit ihr noch nicht.
Er verlies das Bad und stand nun in dem karg eingerichteten Zimmer. Hier muss er ganz dringend etwas ändern, dachte er,war sich jedoch nicht sicher was genau. Curtis beschloß sich erst einmal richtig auf dem Schiff umzusehen und ging aus der Tür.

Gang an Board der New Age

Ohne groß nachzudenken, lief Curtis los. Zunächst erkundete er jeden Gang der ihm über den Weg kam. Vielen Leute waren auf dem Schiff unterwegs, jedoch trugen die meisten von ihnene Standard Uniformen der Sternenflotte. Es war verständlich, die meisten Mitglieder der Bestzung nutzen die Zeit für Landurlaub. Nach einigem hin und her und auch nach mehrmaligem Wechsel des Deckes, kam Curtis am Casino vorbei und entschied sich dort einen Drink zu genehmigen, er würe dort wohl am ehesten Mitglieder der Crew treffen.

Casino

Das war leerer als Curtis es erartet hatte, nur um die 15 Mann waren anwesend.Er setzte sich an die Theke,bestellte einen Kakao und ging einer seiner Lieblingsbeschäftigungen nach, dem Beobachten von Menschen und zu erraten wie ihre Persönlichkeit sein konnte. Im Studium an der Akademie war er einer der wenigen gewesen, die es für sinnvoll hielten den Kurs in Verhaltensanalytik zu belegen, und nun wollte er wissen ob ihm dieser Kurs etwas gebracht hatte.
Ensign Curtis Reeve---> Counselor der NEW AGE

Lt. Kol ----------------> Leitender Wisenschafts- und OPSoffizier USS GALAHAD

Neireh

Depp vom Dienst

Beiträge: 7 444

Wohnort: somewhere out there ;)

  • Nachricht senden

59

Samstag, 8. März 2014, 23:34

Erde, Stars Beyond

Das Stars Beyond war an dem Abend gut besucht. Eigentlich war es immer gut besucht, wenn man gewöhnlich Reservierungen Monate im vorraus tätigen musste. Der Portier am Eingang schien etwas allerdings nicht oft Klingonen zu Gast zu haben. Neireh mußte nur leicht schmunzeln und sah zu MaSvorra.

"Nicht wundern. Der Mann hat wohl selten Klingonen als Gäste."

Ein andere Mann in einer Art Kellneruniform trat an heran und fragte was sie wünschen würden. Bevor MaSvorra etwas sagen konnte, antwortete Neireh diesmal.

"Wir haben einen Tisch für zwei reserviert."

Der Mann sah für einen Moment etwas skeptisch von dem Klingonen wieder zu ihr.

"Madame, soll das ein Scherz sein ?", fragte er etwas unsicher.

Neireh bedachte ihn mit einem eher durchdringenden Blick. "Hören sie, gewöhnlich sind weder Klingonen noch mein Volk für Scherze und viel Geduld bekannt. Also werden sie nun endlich in ihren Reservierungen nachsehen welcher Tisch für Captain Neireh von Admiral Ross reserviert wurde?"

Es war regelrecht zu beobachten wie dem Mann in Zeitlupe die Gesichtszüge entgleisten und die Farbe aus dem Gesicht wich, bevor schluckte und Neireh entsetzt ansah.

"Sie sind Captain Neireh? Aber sie sind..." Bevor der Mann allerdings ein neues Fettnäpfchen aufmachen konnte, schluckte er den Rest des Satzes hinunter und bemühte sich wieder seine Fassung zu bekommen. "Ich bitte vielmals um Entschuldigung für diesen unmöglichen Fauxpas. Ich werde sie natürlich sofort an ihren Tisch bringen. Ich hoffe sie hier einen angenehmen Abend verbringen."
Si vis pacem, para bellum
"Romulaner finden immer einen Weg"
Captain der USS New Age
Ex-Diplomatin und Dissidentin bei Rogue
T'Ary auf der Pioneer und andere Romulaner der Hintergrundgeschichte
"Wenn einer einen Traum hat, ist es nur ein Traum.Wenn viele denselben Traum haben ist es der Beginn der Wirklichkeit."

60

Samstag, 8. März 2014, 23:54

New Berlin, Luna, Wohnung O'Neill

Lavi O'Neill lehnte mit dem Rücken an der Wand und überlegte. Er machte sich Sorgen um Ayame und wollte ihr gerne helfen... aber wie? Dann kam ihm eine Idee. Er ging in die Wohnzimmerecke, in der der Schreibtisch stand, aktivierte dort den Computerterminal und nahm dann eine Verbindung zu Souta Thorata auf, dem kleinen Bruder von Ayame.
Ein sehr verschlafener Teenager erschien auf dem Bildschirm, „Lavi, hast du eine Ahnung wie spät es ist?“, der junge Mann rieb sich die Augen. Lavi schüttelte den Kopf, „Souta, das spielt jetzt keine Rolle, ich brauche deine Hilfe.“ - „Wobei?“ - „Es geht um Ay.“, er sah zum Gästezimmer, die Tür war noch immer zu, „Ich überlege gerade, wie wir ihr helfen könnten.“
Souta schien die Stirn zu runzeln, „Lavi, wenn das dein Ernst ist, solltest du erst einmal mit dem behandelnden Councelor darüber sprechen. Ich zweifel deine Fähigkeiten als Councelor ja nicht an, aber du bist auch einer ihrer engeren Freunde, was deine Objektivität beeinträchtigen könnte. Weiß Ay von deinem Vorhaben? Und, wie sieht dein Plan überhaupt aus?“ - „Nein, ich habe noch nicht mit ihr darüber gesprochen. Ich wollte keine falsche Hoffnung in ihr wecken. Kannst du holographisch einen dunklen Raum erzeugen, in dem sich Stimmen widerhallen könnten?“ - „Hast du einen Knall, Lavi, Ay weiß nichts davon!?!“, Souta schien nicht erfreut zu sein, „Sprich mit ihrem Councelor darüber, Lavi, und sprich auch mit Ay darüber, eher werde ich keine Sequenz programmieren. Souta Ende.“, Souta schien seinen Terminal auszuschalten, denn plötzlich wurde Lavis Terminal schwarz. Der junge Mann lehnte sich in seinem Stuhl zurück und ließ das Gespräch noch einmal Revue passieren. Dann entschied er sich doch dazu, sich mit dem Councelor in Verbindung zu setzen. Doch wie hieß dieser noch mal? Ayame hatte ihn doch in der Bar genannt... wie war der Name? Lavi O'Neill stand von seinem Stuhl auf, ging in sein Schlafzimmer, holte sich seine Augenklappe und verdeckte damit sein linkes Glasauge. Dann ging er zurück in den „Bürobereich“ und setzte sich wieder an den Schreibtisch, „Computer, verbinde mich bitte mit dem Schiffscouncelor der NEW AGE, ich möchte ihn gerne sprechen.“ - „Bitte warten“, meldete der Computer, „Die gewünschte Person ist derzeit nicht erreichbar.“
„Richte ihm bitte aus, er möge sich bei mir melden, wenn er Zeit hat. Es geht um eine Patientin die er behandelt.“, Lavi widmete sich anderen Berichten, die er für seinen Orden noch durchsehen musste.
Lt. JG Ayame Thorata
Wissenschaftsoffizier
USS NEW AGE

( NPC: Yu Kanda, Lavi O'Neill )

Lieutenant Alexis Carter,
Councelor der USS Galahad