Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: STBC Community. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Kahael

Alkoholvernichter, Paragraphenreiter und Blitzmerker

  • »Kahael« ist der Autor dieses Themas
  • Nachricht senden

1

Samstag, 3. Mai 2014, 21:15

Sic itur ad astra

Akademie der Sternenflotte, Mai 2163

Captain Voss saß in der Mensa und wühlte gelangweilt in seinem Essen auf der Suche nach Geschmack. Es war ungeheuerlich was der Koch fabrizierte. Aber vermutlich versuchte der Koch nur eine jahrhunderte alte Tradition schlechter Universitätsküchen fortzusetzen. Er schaufelte etwas von der Masse auf einen Löffel und drehte ihn herum. Langsam zog sich die Masse gen Teller, ohne dabei die Haftung am Löffel zu verlieren. Man konnte damit vermutlich EPS-Leitungen flicken. Das war genug. Er griff nach dem Teller und marschierte auf direkten Kurs in die Küche. "Wer ist für diesen Transporterunfall verantwortlich?" Er hielt den Löffel Senkrecht nach oben. Die Masse widersetzte sich jedem physikalischem Gesetz und blieb als Klumpen am Löffel kleben. Gefühlte vierzig Augenpaare schauten ihn an. "Ich...", antwortete eine weiße Kochmütze die hinter hohen Küchenregalen hervorragte und sich in Bewegung setzte. Voss' Blick viel auf einen Gedrungenen Körper, zwei Köpfe kleiner als er selbst. "Raus aus meiner Küche!", blaffte er im Befehlston. Es erinnerte ihn an das Raus aus meiner Krankenstation von Ristock. "Probieren Sie DAS!" Voss hielt ihm dem Löffel vor die Nasse. "Wieso?" "Es schmeckt nicht und widersetzt sich obendrein den Naturgesetzen." Er drehte den Löffel demonstrativ nach unten. Die Masse blieb wo sie war. "Warum sollte ich?" "Ah ha!" Voss' Augen öffneten sich. "Sie wollen es selbst nicht essen, aber ich soll es?" "Das habe ich nicht gesagt." "Dann probieren Sie!" "Nein." Der Kesseldruck des Captains nahm zu, "Probieren Sie dieses Zeugs!" Der Koch musterte ihn. "Wir sind hier nicht auf ihrem Raumschiff, sondern in meiner Küche." Voss wollte ihn am liebsten mit dem Löffel niederprügeln. Entschied sich aber dazu den Teller gegen die Wand zu schleudern. Der Teller blieb dort wie eine Wanduhr hängen.

Mit knurrendem Magen verließ er die Mensa und blieb nach wenigen Schritten stehen. Sein Blick wanderte beunruhigt über den weitläufigen Campus. "Semesterbeginn ...", seufzte er als er das orientierungslose Gewusel von Kadetten bemerkte. Es würde nicht lange dauern, da würde hier eine schräge Choreographie von Kennenlernspielen und Campus-Schnitzeljagden stattfinden, gefolgt vom Ertränken des Erlebten und jedweder Peinlichkeiten in Alkohol in den Bars die sich rund um den Campus angesiedelt hatten. Semesterbeginn war so das übelste was einem Ausbilder passieren konnte, denn es bedeutete in erster Linie Arbeit und Arbeit war nicht gut für die Nerven. Er sehnte sich wieder zurück auf sein Boot mit dem er die letzten vier Wochen durch die Karibik gesegelt war. Er atmete tief durch und bahnte sich seinen Weg durch die desorientierte Horde von Neu-Kadetten zurück in sein Büro am anderen Ende des Campus.

Mit einem leisen plöp öffnete er den Verschluss einer Flasche Rum. Irgendwie musste er ja seinen Hunger betäuben und seinen Magen von den Resten dieses Pamps reinigen. Für einen Moment fragte er sich was der Koch dort verarbeitet haben konnte. Optisch wirkte es wie Klärschlamm den die Wasseraufbereitungsanlage der Pioneer fabrizierte ... und die Anlage war letzte Woche gereinigt worden. Er kippte sich schnell den Rum in ein Glas und nahm einen kräftigen Schluck. Er konnte die desinfizierende Reinigung des hochprozentigen Gesöffs regelrecht spüren ... und es beruhigte ihn. Der Gedanke an den Klärschlamm verschwand und wurde ersetzt von der Feststellung, dass die Akademie im dritten Jahr nach seiner Gründung deutlich bunter wurde. Zwischen den menschlichen Kadetten waren nun vermehrt blaugefärbte Andorianer zu sehen. Auch einige Tellariten konnte er von hier oben erkennen. "Das kann ein interessantes Jahr werden", brummte er und nahm einen weiteren Schluck.
Commander Chi´Khoal tr´Kahael - Chefingenieur der USS New Age
Captain Max "Dampfkessel" Voss - Captain des Schulschiffes Pioneer

in dubio pro raute

Falls Sie in einem Land leben, in dem das Fischen ohne Angelschein bestraft wird,
jedoch nicht der illegale Grenzübertritt ohne gültigen Reisepass,
dann haben Sie das Recht zu sagen, dieses Land wird von Idioten regiert.
Milos Zeman, tschechischer Ministerpräsident

Patrice

Nach 15 Jahren immer noch nicht Captain

  • Nachricht senden

2

Samstag, 3. Mai 2014, 23:25

Akademie der Sternenflotte, Mai 2163

Der Dekan der Sternenflottenakademie Admiral Rick Dimanche, 53 Jahre alt, verließ die Bühne, wo er gerade die Begrüßungsrede für die neuen Kadetten gehalten hatte. Er wischte sich eine kleine Träne der Rührung aus den Augen. Der Gedanke welche Chance die jungen Menschen, Vulkanier, Andorianer und Tellariten hatten, erfüllte seine Brust mit großer Wärme. Wenn er daran zurückdachte, wie seine Ausbildung verlaufen war, kam ihm dies hier wie mindestens 500 Jahre später vor. Er hatte noch bei der terranischen Marine seine Ausbildung gemacht, die Sternenflotte war gerade erst gegründet worden. Nun wenige Jahre später gab es diese Sternenflotte technisch gesehen gar nicht mehr, denn man hatte nach dem Romulanerkrieg ein gemeinsames Militärbündnis mit Vulkan, Andoria und Tellar eingegangen, das auf den Namen Föderation hörte. Dimanche war einer der geistigen Väter dieses Konstrukts gewesen. Und dieses Konstrukt ging nun schon in das dritte Semester an dieser Akademie.
Die ersten beiden Semester waren wie erwartet nicht einfach gewesen. Es gab einfach himmelweite Unterschiede zwischen der Ausbildung eines Vulkaniers, eines Tellariten oder eines Andorianers. Diese Ausbildungskonzepte sofort und unmittelbar zu verbinden war eine unlösbare Aufgabe. Daher hatten sie es auch gar nicht versucht. Es gab keinen Königsweg und somit setzte Dimanche und sein Lehrstab einfach ein Konzept durch, das ihnen am sinnvollsten erschien. Jeder gab alles, um das Ziel zu erreichen. Mehr konnte niemand verlangen.
Dimanche eilte zum nebenstehenden Gebäude der medizinischen Fakultät, wo er den tellaritischen Medizinprofessor Gresk traf. Auch dieses Jahr würde der streitbare Doktor wieder seine Studenten quälen und auf einem der Schulschiffe - Dimanches altem Schiff, der USS Pioneer- auch in der Praxis ausbilden.
"Sind die Studenten dieses Jahr wieder noch etwas dümmer und häßlicher als im letzten Jahr, Rick?" fragte Gresk zur Begrüßung.
Dimanche lächelte. Er hatte sich schon sehr lange an die tellaritische Form der Konversation gewöhnt.
"Nur die Tellariten." antwortete er, worauf Gresk vergnügt schnaubte. "Zum Glück, wenig Konkurrenz um die heißen Erstsemesterinnen." konstatierte er halbernst. Dimanche wußte, dass Gresk bereits in der vierten Ehe lebte.
"Gresk, ich hab ein Problem mit der Auswahl der Kadetten für die Pioneer. Diesmal sind 10 Tellariten dabei und nur 1 Andorianer, sonst niemand." sagte Dimanche streng.
Gresk schnaufte. "Na gut, ein Versuch war es wert. Kann ja keiner ahnen, dass du die Dokumente tatsächlich gegenliest." gab der Tellarit sofort auf.
Commander Patrice Patel - 1. Offizier der USS New Age
Admiral Patrice "Rick" Dimanche und Prof. Dr. Gresk - Schulschiff Pioneer

Curtis Reeve

Sieht in echt natürlich besser aus als auf dem Foto

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 7. Mai 2014, 22:21

Akademie der Sternenflotte, Shuttlelandeplatz

Langsam senkte sich das Shuttle auf das Gelände der Sternenflottenakademie. Im Shuttle befanden sich viele andorianische Studenten, darunter auch ein Erstsemester mit dem Namen Thon. Dieser erhob sich als das Shuttle seine Lucken öffnete. Sofort schirmte er seine Augen vor der Soneneinstrahlung ab. Mann hate ihn zwar gewarnt, dass es auf der Erde sehr warme Temperaturen gab, aber an diese hitze in San Fransisco würde er sich erst noch gewöhnen müssen. Thon folgte dem Strom von älteren Studenten in die Eingangshalle der Akademeie. wo es eine Einführung vom Leiter der Akadmie , Admiral Dimache. Nach dieser Einführung gingen alle Erstsemester zu einer der Studienberater, wo mann sie beratete, falls man sich noch nicht in einen der Lehrgänge eingeschrieben hatte.

Thon gehörte zu denjenigen, die sich nicht entscheiden konnten und saß deswegen wenig später bei Commander Derricks.
" Sie haben also gar keine Idee, wofür Sie besonders geeignet sind Kadett Thon?", fragte der weibliche Mensch ihn.
Thon schüttelte den Kopf, was den Commander dazu brachte zu seufzen. " Was ich Ihnen anbieten kann Kadett ist, dass Sie eines unserer Schulschiffe besuchen, wahrscheinlich wird die Praxis es Ihnen erleichtern, ihr Gebiet zu finden."
Thon nickte erleichtert: " Wann Sie dies für mich arangieren könnten, wäre ich Ihnen sehr dankbar!"
Der Commander lächelte Ihn an:" Das ist meine Auffgabe Kadett! ich werde mich mit dem Captain des Schiffes unterhalten und sehen, was ich tun kann. Wegtreten Kadett.", antworte Sie.

Thon verleiß das Zimmer, war sich jedoch unschlüssig, wo er jetzt hingehen sollte und sah sich verwirrt im Gang um.
Ensign Curtis Reeve---> Counselor der NEW AGE

Lt. Kol ----------------> Leitender Wisenschafts- und OPSoffizier USS GALAHAD

Kahael

Alkoholvernichter, Paragraphenreiter und Blitzmerker

  • »Kahael« ist der Autor dieses Themas
  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 8. Mai 2014, 22:18

"Weiß ...", protestierte Voss, "... ihr wollt mein Schiff weiß anstreichen? Das ist ein Raumschiff und keine Brautkutsche!" Der Vulkanier der ihn aus dem Monitor anglotzte, nahm die Äußerungen ohne eine Regung hin. "Mir erscheint die Farbe für ein Schiff eher von untergeordneter Natur. Sie befinden sich ohnehin meist im Inneren." Voss staunte. Hatte der Vulkanier soeben einen Witz gemacht oder bildete er sich das nur ein? Es war ohnehin sinnlos mit einem Vulkanier über solche Dinge zu diskutieren. Voss entschied sich daher für die Abkürzung: "Mein Schiff .... rührt kein Malermeister an." Mit diesen Worten beendete er die Verbindung. Er musste zusehen das er auf die Pioneer kam um jeden Versuch sein Schiff mit weißer Farbe zu beglücken zu verhindern. Er schaute auf die Uhr. Er hatte noch einen Termin mit Derricks. Wie jedes Jahr gab es auch in diesem Jahr einige die nicht wussten weshalb sie eigentlich hier waren. Dieses Jahr war es an ihm mit diesen Kadetten eine Runde um den Block zu drehen und ihnen bei der Entscheidung zu helfen, was ihr künftiges Fachgebiet werden sollte. Eine Woche Schulausflug. Immerhin konnte er so die Pioneer dem Malerkommando für eine Weile entziehen. In einer Stunde würde Derricks bei ihm aufschlagen. Vermutlich mit einer langen Liste unter dem Arm. Voss hatte sich bereits etwas nettes für die Kadetten ausgedacht.
Commander Chi´Khoal tr´Kahael - Chefingenieur der USS New Age
Captain Max "Dampfkessel" Voss - Captain des Schulschiffes Pioneer

in dubio pro raute

Falls Sie in einem Land leben, in dem das Fischen ohne Angelschein bestraft wird,
jedoch nicht der illegale Grenzübertritt ohne gültigen Reisepass,
dann haben Sie das Recht zu sagen, dieses Land wird von Idioten regiert.
Milos Zeman, tschechischer Ministerpräsident

Curtis Reeve

Sieht in echt natürlich besser aus als auf dem Foto

  • Nachricht senden

5

Samstag, 10. Mai 2014, 12:23

Commander Sandra Derricks brauchte wie jedes Jahr, fast zwei Stunden, bevor Sie mit jedem der neuen Erstsemester gesprochen hatte. Manchen, konnte Sie sofort helfen und die Anmeldung für ihre Studiengänge ausfüllen, bei anderen gab es keine Möglichkeit es so einfach zu machen. Ihr gefiel es sich um die neuen Schüler zu kümmern, das lag wahrscheinlich an dem Job, den Sie hatte bevor Sie sich bei der Sternenflottenakademie eingeschrieben hatte, Sie war Guidedance Counsellor, gewesen, weswegen die Spitze der Akademie immer noch versuchte, Sie für die Pioneer als Councellor Professorin zu gewinnen. Bisher hatte Sie abgelehnt, aber das war noch nicht sicher.



Gerade verließ der letzte neue Kadett den Raum und Sandra sah auf ihre Liste herab. Insgesamt hatten sich in den letzten zwei Wochen 300 Kadetten bei Ihr gemeldet, die sich unschlüssig waren, wie sich ihre Karriere bei der Sternenflottte gestalten sollte. Ebenso hatte Sie noch zwei weitere Listen, mit älteren Kadetten, die sich für ein Praxissemester bei den beiden Trainingsschiffen beworben hatten. Sandra verließ ihr Büro, und begab sich auf den Weg in das Büro von Captain Max Voss, dem Captain der Schulschiffes Pioneer und läutete den Türsummer.
Ensign Curtis Reeve---> Counselor der NEW AGE

Lt. Kol ----------------> Leitender Wisenschafts- und OPSoffizier USS GALAHAD

Kahael

Alkoholvernichter, Paragraphenreiter und Blitzmerker

  • »Kahael« ist der Autor dieses Themas
  • Nachricht senden

6

Samstag, 10. Mai 2014, 21:05

"Ja ...", brummte Voss und warf einen Blick auf die Uhr. Die Zeit war völlig verfolgen. Er hatte noch mit Captain Hernandez gesprochen. Hernandez kommandiere das zweite Schulschiff, die Columbia. Sie war wütend gewesen. Man hatte die Columbia weiß lackiert, was ihr gar nicht gefiel. Voss hatte sich ein Lachen nicht verkneifen können. Die Pioneer war zumindest für den Moment sicher vor einem Lackierer-Kommando. Er hatte sein Schiff kurz vor dem Gespräch aus der Werft beordert. Schließlich ging es morgen früh mit den Kadetten los. Dann trat Derricks ein.
Commander Chi´Khoal tr´Kahael - Chefingenieur der USS New Age
Captain Max "Dampfkessel" Voss - Captain des Schulschiffes Pioneer

in dubio pro raute

Falls Sie in einem Land leben, in dem das Fischen ohne Angelschein bestraft wird,
jedoch nicht der illegale Grenzübertritt ohne gültigen Reisepass,
dann haben Sie das Recht zu sagen, dieses Land wird von Idioten regiert.
Milos Zeman, tschechischer Ministerpräsident

Curtis Reeve

Sieht in echt natürlich besser aus als auf dem Foto

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 11. Mai 2014, 20:09

Derricks hielt das Pad fest in der Hand und nickte Captain Voss zu.

" Guten Tag Captain. Ich bringe ihnen ein die Liste mit den unentschlossenen Erstsemestern und den Praxisgieringen Kadetten Ich lasse Ihnen sogar die freie Auswahl. Captain Hernandez wird dann die restlichen Kadetten unterbringen müssen.", kam Sie gleich zur Sache und reichte dem Captain das Pad.

Der Captain machte ihr ein ungutes Gefühl in der Magengegend und Sie wollte so schnell wieder aus dem Büro verschwinden und sich um die Kadetten zu kümmern.
Ensign Curtis Reeve---> Counselor der NEW AGE

Lt. Kol ----------------> Leitender Wisenschafts- und OPSoffizier USS GALAHAD

8

Sonntag, 11. Mai 2014, 22:45

Akademie der Sternenflotte


Sotak war das erste mal alleine und auf sich gestellt auf der Erde. Als er das Gelände der Akademie betrat erschien ihm das scheinbar planlose Gewusel von Kadetten unübersichtlich und chaotisch. Ohne Struktur und Logik. Das war auf eine Art faszinierend, aber gleichzeitig auch beunruhigend. Er hatte sich den Gebäudeplan eingeprägt und welche Formulare er sich in welchem Büro holen mußte. Auch hatte sich schon vorab über die angebotenen Kurse informiert und wo er sich für die gewünschten Kurse anmelden konnte. Was er hatte über die Kommunikationswege regeln können, das hatte er schon erledigt. So ersparte er sich möglichst effizient unnötige Wege und Wartezeiten. Gerade suchte er sich seinen Weg zur ersten Vorlesung in Medizin. Sein gewählter Schwerpunkt. Er ging gerade an einem Seitengang vorbei, der zu Büros von Dozenten führte, als er gerade noch eine Bewegung Wahrnahm und im nächsten Moment jemand gegen ihn stieß und dann fluchend in einem Zettelregen auf dem Boden lag.
Si vis pacem, para bellum
"Romulaner finden immer einen Weg"
Captain der USS New Age

Patrice

Nach 15 Jahren immer noch nicht Captain

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 11. Mai 2014, 23:00

Akademie der Sternenflotte

Gresk war noch in Gedanken an die Worte seines Dekans als er aus seinem Büro zur ersten Vorlesung des Semesters eilte. Dimanche hatte ihm aufgetragen, seine Empfehlung für Kandidaten für die Pioneer zu überarbeiten und auch Terraner und Vulkanier zu berücksichtigen. Nun galt es zu improvisieren und ein paar geeignete Kandidaten zu finden. Es war keine unmögliche Aufgabe, immerhin gab es eine umfangreiche Kandidatenliste. Aber Gresk hasste Büroarbeit.
Mit diesen Gedanken war er beschäftigt, als er in einen jungen Vulkanier hineinlief, der zu nah an seinem Bürogang vorbei gelaufen war.
Gresk fluchte als sich seine Unterlagen durch den Gang verteilte. Der Vulkanier wirkte erschrocken wie ein Reh das mit Fernlicht beleuchtet auf der Landstraße stand.
"Kannst du nicht gucken, wo du hinläufst, verdammtes Spitzohr? Ich hatte gedacht ihr Vulkanier seid nur langweilig und schlechte Saufkumpanen. Aber dass ihr jetzt auch noch Stolperfallen darstellt, macht mir das Leben echt zur Hölle." fluchte der Tellarit ohne Rücksichtnahme auf die potenziellen Gefühle des Vulkaniers. Bei Tellariten galt es teilweise als besonders spaßig, den wunden Punkt von Vulkaniern zu finden, da diese es einem nicht so einfach machten.
Er klaubte die Papiere vom Boden zusammen und drückte sie dem Vulkanier in die Hand.
"So, du kommst mit in meine Vorlesung und sortierst mir die Blätter wieder in die richtige Reihenfolge bis wir da sind." bestimmte er und machte deutlich, dass er da keine Widerworte würde dulden wollen.
Commander Patrice Patel - 1. Offizier der USS New Age
Admiral Patrice "Rick" Dimanche und Prof. Dr. Gresk - Schulschiff Pioneer

10

Sonntag, 11. Mai 2014, 23:30

Sotak quittierte die Schimpftirade nur mit einem hochziehen der Augenbraue. Er kannte Tellariten bisher nur aus der Theorie. Er hatte selbst noch keinen getroffen, aber er wußte das der Professor seines Fachs ein Tellarit war. Er hatte zwar davon gehört das sie viel fluchten, aber es am eigenen Leib zu erleben war etwas anderes. Er sah etwas irritiert auf den Stapel Blätter in seiner Hand, die ungeordnet und kreuz und quer lagen. Auf dem obersten Blatt registrierte er anhand der Kapitelüberschrift das es um ein medizinisches Thema ging.

"Interessant...", murmelte er nur. Wenn seine SChlußfolgerung richtig war, dann war er ohnehin auf dem Weg in diese Vorlesung. Denn wenn er richtig lag mit seiner Vermutung, dann war gerade Dr. Gresk mit ihm zusammengestoßen. Der Tellarit war flinker als man erwarten würde, aber Sotak hielt mühelos Schritt und kannt den Weg zum Vorlesungssaal ohnehin. Unterwegs sortierte er die Zettel des Doktors ordentlich in Reihenfolge. Es hatte etwas beruhigendes Ordnung ins Chaos zu bringen. Es erinnerte ihn irgendwie an sein Kal-toh Spiel. Wenn er die Zeit gehabt hätte, dann hätte er vermutlich noch Schreibfehler korrigiert und Überschriften markiert.

Als sie Vor dem Vorlesungssaal ankamen überreichte er dem Tellariten einen korrekt ausgerichteten und ordentlich sortierten Papierstapel, der wie mit dem Lineal gezogen war.

"Ihre Papiere, Sir. Wenn ich anmerken darf, ich wollte ohnehin in diese Vorlesung. Ich bin Sotak. Kadett im ersten Semester. Ich finde es äußerst interessant ihre Bekanntschaft zu machen."
Si vis pacem, para bellum
"Romulaner finden immer einen Weg"
Captain der USS New Age

Patrice

Nach 15 Jahren immer noch nicht Captain

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 11. Mai 2014, 23:47

Akademie der Sternenflotte

Gresk blickte verwundert auf den Papierstapel in seiner Hand, der vor wenigen Sekunden noch eher was für den Abfalleimer gewesen war. Aber Gresk hatte gelernt, dass Vulkanier verborgene Talente in sich hatten, für die Tellariten einfach nicht gebaut waren.
Der Vulkanier stellte sich dann als einer seiner neuen Studenten heraus.
"Ich bin Sotak. Kadett im ersten Semester. Ich finde es äußerst interessant ihre Bekanntschaft zu machen."
Gresk machte sich nichts aus dieser respektlosen Begrüßung, in der keine einzige Unhöflichkeit den Gegenüber würdigte. Nicht mal den betäubenden Gestank Gresks hatte Sotak lobend erwähnt, wobei das ja nun gerade für einen Vulkanier besonders offensichtlich sein musste. Aber Gresk war an solche Gedankenlosigkeit inzwischen gewöhnt und nahm es nicht mehr persönlich. Er dachte wieder an seine schwierige Aufgabe, noch geeignete Kandidaten für die Pioneer zu finden. Er musterte den Mann vor ihm.
"Sie sind Vulkanier, oder?" fragte er mehr rhetorisch als ernsthaft, wobei dies sicherlich an Sotak vorbeiging. Sotak schien die Frage förmlich ins Gesicht geschrieben, ob sein Medizinprofessor ihn gerade ernsthaft gefragt hatte, von welchem der vier Heimatplaneten der Föderation er gebürtig stammte. Vermischt mit der impliziten Frage, ob er hier doch richtig sei oder nicht eher in einer Förderschule.
Dieser Kandidat schien für die Pioneer aus Gresks Sicht ideal. Er hatte noch wenig Ahnung von Medizin und würde somit für einen Vulkanier wenig Widerworte geben. Und wenn er nichts taugte, konnte er ihn wenigstens zum Aufräumen seines Papierkrams benutzen, wie er jetzt wußte.
"Kadett was würden Sie davon halten, ihr erstes Semester nicht mit den anderen Pennern hier zu verbringen, sondern auf meinem Schulschiff, der USS Pioneer?" fragte er darauf spontan. Die echten Kandidaten würden zwar sauer sein, da sie sich wenigstens an den formalen Bewerbungsprozess gehalten hatten. Aber Gresk scherte sich nicht wirklich um derart terranische Bürokratie.
Commander Patrice Patel - 1. Offizier der USS New Age
Admiral Patrice "Rick" Dimanche und Prof. Dr. Gresk - Schulschiff Pioneer

12

Montag, 12. Mai 2014, 17:56

Bisher dachte Sotak ja das Menschen eben zuweilen unlogisch wären, aber offenbar war dieser Tellarit noch eine Nummer schlimmer. Sein Verhalten war ihm ein Rätsel. Er hatte schon bei seiner Frage, die mehr eine Feststellung war eine Augenbraue hochgezogen. Waren alle Tellariten so? Aber auf die Frage die er dann stellte war nicht vorbereitet. Für einen Moment überlegte er ernsthaft ob er das gerade wirklich gehört hatte. Er sah Gresk völlig perplex an und man sah ihm regelrecht an wie überrascht er war.

"Aber... ich habe mich doch gar nicht offiziell beworben. Die Wartelisten sind lang und ich habe das Semester schon verplant und ich habe meine Kurse schon gewählt, ein Zimmer im Wohnheim und mein Gepäck ist hierher unterwegs...", brachte er nur hervor und versuchte sich wieder zu sammeln. Es war ihm schon etwas unwohl dabei und er bemühte sich wieder seine Fassung zurückzubekommen.
Si vis pacem, para bellum
"Romulaner finden immer einen Weg"
Captain der USS New Age

Curtis Reeve

Sieht in echt natürlich besser aus als auf dem Foto

  • Nachricht senden

13

Montag, 12. Mai 2014, 20:58

Sternenflottenakademie Bibliothek

Da Commander Derricks ihm noch keine Garantie geben konnte, dass er sich wirklich auf der Pioneeer orientieren konnte, beschloß Thon sich in der Bibliothek über die Studiengänge zu informieren, die ihm offen standen. Dabei fiel ihm auf, dass er sich noch für alle Studiengänge eintragen konnte, außer für den medizinschen, da diese heute Morgen begonnen hatte.

Thon laß nsich die Angebote sorgfältig durch, aber wie als er zuhuase sich informiert hatte, konnte er auch jetzt noch keine richtige Entscheidung treffen. Dennoch kamen für ihn eine Ausbildung im taktischem Feld in Frage und auch den wissenschaftlichen Gang wollte er sich etwas genauer ansehen. Eine Pilotenausbildung wüde er im zweifelsfalle auch in Erwägung ziehen, und so speicherte er diese drei generellen Richtungen ab und sahuf die Uhr. Es war inzwichen Mittagszeit und Thon verspürte ein leichtes knurren in seinem Magen und stand auf. Er würde nach dem Mitttag essen die Antwort von Commander Derricks abwarten, sich aber schonmal unter Vorbehalt in die drei Studiengänge einschreiben. Spezaliseren kann er sich immer noch.

Nun machte er sich erstmal an die nächste Herausforderung. Das finden der Kantine. In dieser Sache bevorzugte Andoria schon, es war viel einfacher sich zurecht zu finden.
Ensign Curtis Reeve---> Counselor der NEW AGE

Lt. Kol ----------------> Leitender Wisenschafts- und OPSoffizier USS GALAHAD

Kahael

Alkoholvernichter, Paragraphenreiter und Blitzmerker

  • »Kahael« ist der Autor dieses Themas
  • Nachricht senden

14

Montag, 12. Mai 2014, 21:15

"Dreihundert ...", Voss hustete es fast heraus als er die Liste überflog. "Auf beiden Schiffen haben wir gerade mal Platz für 120 Kadetten." Er seufzte. "Vielleicht bekomme ich ja noch ein Schiff der Daedalus Klasse. Die sieht zwar aus wie ein Kastanienmännchen aber da bekommen wir mehr Kadetten unter." Er ging die Liste nun etwas genauer durch. Es waren tatsächlich mehr Kadetten von Nicht-Terranischer Herkunft dabei. Er war das Pad auf de Tisch und wandte sich wieder Derricks zu. "Fein. Machen wir folgendes, lassen Sie alle Kadetten auf dieser Liste morgen früh um 6 Uhr am Shuttleport antreten." Mit diesen Worten ließ er Derricks wegtreten und aktivierte die Komm. Wenig später erschien Erika Hernandez auf seinem Bildschirm: "Was gibt es Max?" "Ich glaube wir haben da ein kleines Problem. Dericks hat mir gerade die Liste mit den neuen Kadetten gebracht ...", er warf noch einmal einen Blick darauf, "... wir haben 300 Kadetten für unsere Tour." Seine Kollegin erwiderte diese Zahl mit einem stummen Blick. "Ich lasse alle Kadetten morgen früh um 6 Uhr am Shuttleport antreten. Wir müssen uns etwas überlegen."
Commander Chi´Khoal tr´Kahael - Chefingenieur der USS New Age
Captain Max "Dampfkessel" Voss - Captain des Schulschiffes Pioneer

in dubio pro raute

Falls Sie in einem Land leben, in dem das Fischen ohne Angelschein bestraft wird,
jedoch nicht der illegale Grenzübertritt ohne gültigen Reisepass,
dann haben Sie das Recht zu sagen, dieses Land wird von Idioten regiert.
Milos Zeman, tschechischer Ministerpräsident

Patrice

Nach 15 Jahren immer noch nicht Captain

  • Nachricht senden

15

Montag, 12. Mai 2014, 21:38

Akademie der Sternenflotte

"Haben Sie jetzt genug Ausreden gefunden, Kadett?" erkundigte Gresk sich. "Wenn Sie kein Interesse haben, ist das auch ok. Aber dann werde ich Ihren Namen wohl auch in den Folgejahren nicht berücksichtigen, wenn ich ihn mal auf der echten Warteliste finde." Gresk wandte sich ab von dem Vulkanier, der irgendwie überfordert schien. Gresk überlegte, ob er dem Vulkanier vielleicht eher eine Karriere in der Sternenflottenbibliothek empfehlen sollte, wo er in aller Ruhe Dokumente sortieren konnte.
Gresk strebte auf die Mitte des Vorlesungssaal zu. Stille breitete sich aus. Das war das gute an Erstsemestern, man war noch motiviert und ernsthaft daran interessiert, was vorne im Saal gesagt wurde. Zumindest in den ersten paar Wochen. Gresk setzte an, blickte dann aber noch einmal zu Sotak.
Da es längst ruhig im Saal war, sprach Gresk so laut, dass es jeder im Raum hören konnte. "Hast du Nervenbündel jetzt ne Entscheidung getroffen oder soll ich mir nen anderen aus dieser Gruppe aussuchen, von der in 3 Jahren nur noch die Hälfte da sein wird?"
Commander Patrice Patel - 1. Offizier der USS New Age
Admiral Patrice "Rick" Dimanche und Prof. Dr. Gresk - Schulschiff Pioneer

16

Montag, 12. Mai 2014, 22:29

Dieser Mann ließ ihn nach diesen Worten einfach stehen und ging an ihm vorbei in den Saal. Er hatte gerade seinen tellaritischen Professor vor den Kopf gestoßen, der Mann der ihn die nächsten Jahre beurteilen würde. Bei einem Vulkanier wäre er sicher das seine Leistungen dennoch fair beurteilt werden würden, aber der Mann hatte ihm gerade gesagt das er diese Chance jetzt ergreift oder keine Möglichkeit mehr dazu bekommen würde. Langsam trat er ebenfalls ein und blieb noch im Eingangsbereich stehen. Er suchte nach einem freien Platz in dem vollen Saal. Dr. Gresk schien es sich nicht nehmen zu lassen ihn vor den versammelten Kadetten nochmal anzusprechen.

Er spürte regelrecht das alle Augen auf ihm ruhten, aber mittlerweile hatte er sich wieder unter Kontrolle und er bedachte den Doktor mit einem festen, selbstsicheren Blick.

"Ich wollte ich könnte die Nerven in meiner Nase betäuben. Ich habe eine Entscheidung getroffen. Ich nehme an.", sagte er mit fester Stimme und verschränkte die Arme hinter dem Rücken.
Si vis pacem, para bellum
"Romulaner finden immer einen Weg"
Captain der USS New Age

Patrice

Nach 15 Jahren immer noch nicht Captain

  • Nachricht senden

17

Montag, 12. Mai 2014, 22:46

Akademie der Sternenflotte

Gresk blickte grinsend zu Sotak. "Großartig, nun setzen Sie sich. Jede Minute, die wir keine Vorlesung halten, könnte eine Information weniger bedeuten, die irgendeinem armen Kropf mal das Leben retten könnte. Multiplizieren Sie das mit 250 Erstsemestermedizinstudenten hier im Raum, haben Sie also jetzt schon 250 Unschuldige umgebracht." sagte Gresk weiter laut. Dann blickte er in die Runde.
"Guten Morgen. Willkommen an der Akademie. Mein Name ist Dr. Gresk, ich bin der Leiter der medizinischen Fakultät. Für Studenten ab dem zweiten Semester bin ich aber auch bekannt als der Mann aus ihren Alpträumen. Wobei das sicher nicht meine Schuld ist, denn genau genommen, bin ich ihr bester Freund. Sehen wir den Tatsachen ins Auge: viele von Ihnen sind als Ärzte völlig ungeeignet. Besser Sie finden das hier an der Akademie raus, als später, wenn Sie Ihr Diplom in der Tasche haben. Insofern spare ich Ihnen viele Jahre und rette dabei vielleicht auch noch das ein oder andere Leben. Wenn aus Ihnen aber ein guter Arzt werden kann, dann gebe ich mir in den nächsten Jahren alle Mühe, aus Ihnen einen großartigen Arzt zu machen." sagte Gresk und drückte auf einen Knopf.
"Ladies und Gentlemen, wenn Sie die nächsten 5 Minuten unerträglich finden, brauchen Sie morgen eigentlich gar nicht mehr wiederkommen. Ich erlaube mir hier Ihnen den schnellstmöglichen Eignungstest für eine Medizinerkarriere zu präsentieren."
Auf dem leeren Seziertisch hinter Gresk materialiserte die Leiche eines jungen Andorianers. "Dieser junge Mann war im übrigen letztes Jahr hier Erstsemester. Ich versichere Ihnen, dass ich mit seinem Tod nichts zu tun hatte." sagte Gresk und wartete auf Gelächter, dass jedoch nur von den tellaritischen Studenten erwidert wurde.
Gresk griff zu einem Laserskapell. "Dann wollen wir mal reingucken, nicht wahr?! Kotztüten finden Sie unter Ihrem Vordertisch. Holen Sie die besser hervor, Sie wissen jetzt noch nicht, ob Sie sie brauchen werden." Er setzte den ersten Schnitt.
Commander Patrice Patel - 1. Offizier der USS New Age
Admiral Patrice "Rick" Dimanche und Prof. Dr. Gresk - Schulschiff Pioneer

Curtis Reeve

Sieht in echt natürlich besser aus als auf dem Foto

  • Nachricht senden

18

Montag, 12. Mai 2014, 23:06

Gerade betrat Thon die Kantine, als über den Lautsprecher neben ihm eine Durchsage kam.

" Achtung eine Durchsage, Achtung eine Durchsage! hier spricht Commander Derricks. Ich wende mich an alle Erstsemester und Kadetten, die sich bei mir für eines der beiden Schulschiffe eingetragen haben. Die Captains bitten Sie, sich morgen früh um Punkt 6.00 am Shuttleport zu melden. Zuspätkommen würde ich Ihnen nicht raten. Ende der Durchsage."

Thon sah, wie viele der jüngeren Kadetten sich Blicke zuwarfen und zu tuscheln anfingen. Er holte sich etwas, was auf diesem Planeten wohl Mac n' Cheese genannt wurde und setzte sich an einen Tisch. Dann begnan er die gelbe Masse auf den Löffel aufzutragen.
Ensign Curtis Reeve---> Counselor der NEW AGE

Lt. Kol ----------------> Leitender Wisenschafts- und OPSoffizier USS GALAHAD

19

Dienstag, 13. Mai 2014, 22:55

Die Vorstellung des Doktors war...lehrreich. Keine Frage. Sotak hatte zwar gewußt das auch sowas zur Ausbildung gehören würde, nur hatte er nicht erwartet das Dr. Gresk das gleich in der ersten Stunde des Semesters machen würde. Aber es machte durchaus Sinn. So konnte er frühzeitig feststellen wer dafür nicht geeignet war. Sotak fühlte sich nur etwas unbehaglich weil es ein Andorianer war der seziert wurde. Anderseits fand er die Anatomie faszinierend. Während einige nur eher angewidert zusahen und einigen anderen auch schlecht wurde, überwog Sotaks natürliche Neugierde und er folgte Gresks Vorführung aufmerksam.

Als die Durchsage kam, schien es einigen wie eine Erlösung zu sein von diesem Schauspiel. Der Doktor beendete die Stunde und entließ die Studenten. Sotak rechnete damit das einige von den Studenten vermutlich gar nicht mehr zur nächsten Vorlesung kommen würden. Also morgen früh um 6:00 am Shuttleport. Auch wenn er noch nicht auf einer offiziellen Liste stand bisher. Wie es aussah hatte er sich wohl einen Platz an Bord des Schiffes unter Gresks Aufsicht verdient. Während er noch darüber nachdachte ob es mehr Zufall gewesen war, machte er sich auf den Weg zur Kantine. Es war Mittagszeit und er wollte etwas essen. Die Kantine hatte er auch schnell gefunden, aber das hatten auch viele andere Studenten. Es wurde schnell ziemlich voll und er brauchte eine Weile in der Schlange um sich zur Essensausgabe vorzuarbeiten. Das Angebot erschien ihm zwar durchaus gewöhnungsbedürftig, aber er entschied sich dann für etwas das Gemüselasagne genannt wurde. Zumindest sollte es laut Aussage vegetarisch sein.

Er versuchte sich nach einem freien Platz umzusehen. Die Kantine glich einem brodelnden Kessel für seine Augen und der Geräuschpegel war auch ungewohnt. Es schien kaum noch freie Plätze zu geben, aber an einem Tisch am Fenster schien noch etwas frei. Allerdings saß dort auch ein junger Andorianer. Sotak schluckte und überwand sich dann innerlich. Es wäre unlogisch den Platz zu verschmähen, nur weil dort auch ein Andorianer saß. Der junge Mann war auch Student wie er. Also trat er mit dem Tablett zu dem Tisch.

"Guten Tag. Ist es in Ordnung, wenn ich mich dazu setze?", fragte er direkt. Offensichtliche Feststellungen waren nicht seine Art. Deshalb hatte er nicht gefragt ob da noch frei wäre. Immerhin saß ja keiner auf dem freien Platz.
Si vis pacem, para bellum
"Romulaner finden immer einen Weg"
Captain der USS New Age

Curtis Reeve

Sieht in echt natürlich besser aus als auf dem Foto

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 14. Mai 2014, 20:37

Als er angesprochen wurde, sah Thon überascht auf. Den Vulkanier , der vor ihm stand, war ihm fremd. Trotzdem freute er sich , dass jemand auf ihn zu kam und nichte.

" Klar! Wie du siehts ist hier noch alles frei! Mein Name ist Thon und wie man sehen kann, bin ich ein Andorianer. freut mich sehr.", stellte er sich vor und schob sich noch einen Löffel der klembrigen Masse in den Mund, die ihm überraschend gut schmeckte.
Ensign Curtis Reeve---> Counselor der NEW AGE

Lt. Kol ----------------> Leitender Wisenschafts- und OPSoffizier USS GALAHAD

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher