Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: STBC Community. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Patrice

Nach 15 Jahren immer noch nicht Captain

  • »Patrice« ist der Autor dieses Themas
  • Nachricht senden

161

Sonntag, 4. Dezember 2016, 19:39

Büro des Captains - 07:30 Uhr am nächsten Morgen

Ich betrat Neirehs Büro in aller Frühe. Meine Frau, die meistens schon um 6 Uhr aufstand -freiwillig-, um ihre Sportübungen zu machen, war schon da. Ebenso Neireh. Wir waren vor allen anderen gekommen, um eine Besprechung mit einem Ausbilder zu haben, die offensichtlich nur mit den Führungsoffizieren stattfinden sollte. Der Ausbilder namens Troi war noch nicht da. Ich grüßte die beiden, gab M einen kleinen Schmatzer auf die Wange zur morgendlichen Begrüßung und setzte mich wartend auf eine der Sitzplätze.
Commander Patrice Patel - 1. Offizier der USS New Age
Admiral Patrice "Rick" Dimanche und Prof. Dr. Gresk - Schulschiff Pioneer

Kahael

Alkoholvernichter, Paragraphenreiter und Blitzmerker

  • Nachricht senden

162

Montag, 5. Dezember 2016, 21:31

"Es fließt der Wein es fließt das Bier, hoch die Krüge trinken wir ...", sang Kahael als er kurz vor Acht das Büro betrat. Er hatte beschlossen im Casino noch eine private Wirtshausgaudi zu veranstalten, als alle anderen verschwunden waren. Er stieß leise auf und blickte in die Runde. "Morgen. Der Computer meinte ich soll hier sein. Unchristliche Zeit." Er dehnte sich ein wenig. Er hatte vor dem Panoramafenster des Casinos genächtigt. Der Nebel der sie umgab war ein herrlicher Anblick. Dazu nette Getränke und Musik. "Müssen wir heute wirklich wieder diese dämlichen Simulationen ertragen? Diese Bruni hat doch einen an der Klatsche, wenn die ehrlich glaubt, das bringt was. Wenn wir eines hier haben, dann ist das Improvisationstalent und Handlungskompetenz." Er lümmelte sich in den Sessel und ließ den Blick nach oben zur Decke gehen: "Wer ist eigentlich dieser andere Typ den die Bruni da mitgebracht hat? Der saß gestern Abend im Casino."
Commander Chi´Khoal tr´Kahael - Chefingenieur der USS New Age
Captain Max "Dampfkessel" Voss - Captain des Schulschiffes Pioneer

in dubio pro raute

Falls Sie in einem Land leben, in dem das Fischen ohne Angelschein bestraft wird,
jedoch nicht der illegale Grenzübertritt ohne gültigen Reisepass,
dann haben Sie das Recht zu sagen, dieses Land wird von Idioten regiert.
Milos Zeman, tschechischer Ministerpräsident

163

Montag, 5. Dezember 2016, 22:11

Büro des Captains - nächster Morgen

Nach einer durchaus angenehmen, aber zu kurzen Nacht, saß Captain Neireh nun hier und hielt ihren heißen Raktajino in den Händen. Marquez war die erste die kam und kurz danach kam Patrice auch pünktlich. Sie würde noch eine Weile brauchen sich an den Gedanken zu gewöhnen das sie einen Nachfolger für ihn brauchen würde. Sie hatten in der kleinen Sitzgruppe Platz genommen und tauschten sich noch über die gestrigen Erfahrungen aus. Kurze Zeit später meldete sich der Türsummer meldete, dachte sie zuerst es wäre dieser Ausbilder, aber an dem lautstarken Gesang erkannte man das es nur einer sein konnte. Fast schon tadelnd mit einem Ausdruck das eine gewisse Resignation ausdrückte, da er offenbar unverbesserlich war, hob sie eine Braue und musterte ihn erstmal, wie er so hereinschneite und sich in den letzten freien Sessel lümmelte.

"Wie erfreulich das sie es auch geschafft haben. Ich vermute das die Simulation nicht das einzige sein wird, das man für uns hat um uns auf den Einsatz vorzubereiten. Allerdings sollten sie diese Art Kommentare bezüglich ihrer Zurechnungsfähigkeit in ihrer Gegenwart unterlassen. Ich traue ihr zu das sie sie sonst zum Frühstück verspeist.", begrüßte sie ihn. Sie lehnte sich etwas in dem Sessel zurück. Es war schon ein komisches Gefühl, sie alle hier so verändert zu sehen. Sie taten gut daran sich schnell daran zu gewöhnen.

"Wer ist eigentlich dieser andere Typ den die Bruni da mitgebracht hat? Der saß gestern Abend im Casino.", kam die Frage von Kahael.

Neireh/Teelis sah fragend zu ihm. "Keine Ahnung. Da niemand ohne Grund hier an Bord ist, vermute ich das er zum Ausbilderteam gehören wird."
Si vis pacem, para bellum
"Romulaner finden immer einen Weg"
Captain der USS New Age

Kahael

Alkoholvernichter, Paragraphenreiter und Blitzmerker

  • Nachricht senden

164

Dienstag, 6. Dezember 2016, 18:54

"Bei mir holt die sich aber eine ordentliche Vergiftung", lachte Kahael und hatte seinen Blick noch immer gen Decke gerichtet. "Wir brauchen keinen Ausbilder." Er erspähte einen Fleck an der Decke. Ein Rußfleck. So viel zur Qualität der Werft. Der Fleck störte ihn. Im Büro des Captains hatte das nichts zu suchen. Er erhob sich kurzerhand und kletterte auf die Lehne des Sessels. Er mit etwas Spucke am Finger rubbelte er den Fleck von der Decke. "Ein Rußfleck", antwortete er auf die fragenden Blicke und schaute auf die anwesenden hinab. Dann rubbbelte er weiter.
Commander Chi´Khoal tr´Kahael - Chefingenieur der USS New Age
Captain Max "Dampfkessel" Voss - Captain des Schulschiffes Pioneer

in dubio pro raute

Falls Sie in einem Land leben, in dem das Fischen ohne Angelschein bestraft wird,
jedoch nicht der illegale Grenzübertritt ohne gültigen Reisepass,
dann haben Sie das Recht zu sagen, dieses Land wird von Idioten regiert.
Milos Zeman, tschechischer Ministerpräsident

165

Dienstag, 6. Dezember 2016, 19:34

Das Essen dauerte nicht lang. Auch gab es im Casino/Messe außer einen trinkenden Romulaner nicht viel zu sehen. Er hoffte nur das er während der Mission nicht als zu doll in das Glas schauen würde. Eiris nahm sich vor ein Auge auf ihn zu halten.

Die Nacht war erholsam gewesen und er wäre sogar fast pünktlich zur Besprechung gekommen wenn er sich nicht aus versehen Verlaufen hätte. Einmal falsch abgebogen und schon verkehrt. Als er endlich das Büro erreicht hatte betätigte er den Türsummer und trat dann ein. Die Anwesenden saßen auf einer Sitzecke, nur einer turnte auf einem Sessel rum und putze die Decke. Etwas verwundert blieb Eiris stehen im Raum stehen schüttelte kurz den Kopf und wandte sich an die Anwesenden.

"Guten Morgen. Ich bin Lt. Eiris Troi. Ich gehöre zu Cmdr. Brunis Team" Eiris hoffte das der Name Troi nicht allzu unangenehme Assoziationen vorrief. Er wusste nich ob schon mal jemand Kontakt mit seiner Mutter hatte.

166

Samstag, 10. Dezember 2016, 22:37

Neireh beobachtete Kahael skeptisch während er auf dem Sessel rumturnte um den Fleck an der Decke zu begutachten.

"Bei mir holt die sich aber eine ordentliche Vergiftung", lachte Kahael und hatte seinen Blick noch immer gen Decke gerichtet. "Wir brauchen keinen Ausbilder."

Sie schnaubte kurz und schenkte ihm ihm einen Blick das er wohl unverbesserlich ist. "Ja, vermutlich eine Alkoholvergiftung...", kommentierte sie. Dann ertönte der Türsummer und im nächsten Moment betrat ein junger Mann den Mann und blieb zunächst etwas überrascht stehen.

"Guten Morgen. Ich bin Lt. Eiris Troi. Ich gehöre zu Cmdr. Brunis Team."

Neireh seufzte leicht und sah von dem auf dem Seesel herumturnenden Halbromulaner zu dem Mann im Eingangsbereich. Dann lächelte sie leicht und erhob sich um auf den Mann zuzu gehen und ihn zu begrüßen. "Guten Morgen Lieutenant. Dann Willkommen in unserer Runde. Ich vermute ich muss ihnen niemanden mehr vorstellen? Sie waren sicher an der Auswertung der Simulation beteiligt? Wenn sie auch etwas trinken möchten, dann bedienen sie sich ruhig."
Si vis pacem, para bellum
"Romulaner finden immer einen Weg"
Captain der USS New Age

167

Dienstag, 13. Dezember 2016, 07:45

Der Reaktion und dessen Gedanken war zu entnehmen, dass sie selbst etwas verwundert über Cmdr. Kahael war. Nach der Begrüßung und dem Angebot sich was zu trinken zu holen nahm sich Eiris Glas Wasser und setze sich ebenfalls zu der Gruppe.

"Sie vermuten richtig Capt. vom Namen kenne ich sie jedenfalls schon und ich war auch an der Auswertung beteiligt bzw habe mir ihr Verhalten angeschaut und ihren Gedankengang. Sie haben es für den ersten Versuch wirklich nicht schlecht gespielt. Aber sie müssen noch mehr an das glauben was sie sagen. Ihre Gedanken und Emotionen lassen sie noch auffliegen. Aber da gibt es Möglichkeiten dies abzustellen oder zumindest zu vermindern."

Eiris war gespannt wie die Anwesenden reagieren würden. Er wusste nicht ob sie einen Betazoiden erwartet hatten. Obwohl der Name recht bekannt war.

168

Mittwoch, 14. Dezember 2016, 18:29

Casino -> Quartier Thorata
Ayame und Kanda hatten sich die Belehrungen ruhig angehört, und danach in Ayames Quartier lange darüber diskutiert, wie sie ihre Rollen besser spielen könnten, dementsprechend war die Nacht für beide auch sehr kurz gewesen. Nach guten drei Stunden Schlaf stolperten die Beiden am nächsten Morgen aus ihren Quartieren heraus und schlürten dann Richtung Casino, um dort einen starken Kaffee und ein gutes Frühstück zu bekommen.

Casino

Nach Betreten des Casinos bestellten sie sich zwei starke Kaffees und unterschiedliche Frühstücke. Bei Ayame wurden es 2 Marmelade-Brötchen, während Kanda sich eine große Müsli-Schüssel bestellte. Mit dem Frühstück in der Hand suchten sie sich einen freien Platz, setzten sich hin und fingen an zu frühstücken.
Lt. JG Ayame Thorata
Wissenschaftsoffizier
USS NEW AGE

( NPC: Yu Kanda, Lavi O'Neill )

Lieutenant Alexis Carter,
Councelor der USS Galahad

169

Mittwoch, 14. Dezember 2016, 20:20

USS New Age, Casino

Jemand anderes war auch im Casino. "Ich weiss, dass Sie nicht nur Syntheol ausschenken, also albern Sie hier nicht herum. Glauben Sie, die Klingonen hier würden arbeiten, wenn Sie wüssten, dass der Blutwein nicht echt ist?" Der Barkeeper war überrascht. Diese Frau war recht energisch, dachte er. Und Claire/Kelly hatte im Moment auch nicht die Laue, freundlich zu sein, während sie an der Theke sass. "Unterstehen Sie sich", blaffte sie, als er ihr einen Blutwein einschenken wollte. Verstört wies er auf das romulanische Ale. Claire nickte. "Wenn Sie keinen Whisky haben, dann den halt. Besser als Kanar."

Claire trug wieder Uniform. In ihrem Fall die Sternenflottenuniform der Techniksektion, die sich von der Schiffsuniform unterschied. Sie nahm einen kräftigen Schluck. "Auffüllen!" Zum Glück war das der normale Vorrat, dachte der Barkeeper, und nicht die Reserve für den Chefingenieur.
Lieutenant Alec Axevin
Leitender Operationsoffizier
USS New Age

Captain Alec McDonald
Kommandierender Offizier
USS Galahad
(u.a.)

Patrice

Nach 15 Jahren immer noch nicht Captain

  • »Patrice« ist der Autor dieses Themas
  • Nachricht senden

170

Mittwoch, 14. Dezember 2016, 21:34

Büro des Captains

Ich beobachtete den Neuankömmling skeptisch. Seinen Worten entnahm ich, dass er unsere Gedanken gelesen hatte. Zunächst fühlte ich mich in meiner Privatsphäre verletzt. Ich dachte daran, ob ich gestern vielleicht Gedanken gehabt haben mochte, die eher nicht in das Berufsleben gehörten. Zum Beispiel bei dem etwas anzüglichen Gespräch mit Akira/Kanda und Thorata/Satori als sie mich begrüßt hatten. Dann machte ich mir aber auch klar, dass es zum Alltag eines Betazoiden gehörte und er solche möglicherweise unzüchtigen Gedanken zwangsläufig bei jedem wahrnahm, der noch einen Puls hatte.
Darüber hinaus brachte Troi damit einen Aspekt ein, den ich noch gar nicht auf dem Schirm gehabt hatte. Es war nicht ausgeschlossen, dass wir auf Telepathen stießen. Und auch diese würden wir überzeugen müssen.
"Techniken, mit denen wir unsere Gedanken vor Telepathen schützen können, wären sehr hilfreich. Ob diese Techniken jetzt erlernt wären oder biologisch bzw. technologisch erreicht würden, ist mir dabei fast einerlei." sagte ich.
M/Blanca blickte mich schräg von der Seite an. Ihr Blick verriet mir, dass sie meine Gedanken jederzeit lesen konnte. Dafür musste sie keine Telepathin sein.
Commander Patrice Patel - 1. Offizier der USS New Age
Admiral Patrice "Rick" Dimanche und Prof. Dr. Gresk - Schulschiff Pioneer

171

Donnerstag, 15. Dezember 2016, 17:06

USS New Age, Quartier, Casino

Besorgt durchwanderte Alec das Schiff. Im Labor war sie nicht und im Quartier auch nicht. Der Lieutenant hatte den photonischen Klingonen den letzten Feinschliff gegeben. Einer Eingebung folgend suchte er das Casino auf.

"Tja, das ist der Vorteil, wenn man an Bord eines multikulturellen Schiffes ist", bemerkte er. "Allerdings achten die Barkeeper darauf, dass sich niemand übernimmt. Daher hatte ich einen Privatvorrat, den habe ich allerdings zuhause gelassen." Claire sah nur geradeaus. "Pah", sagte sie dann und wies auf den Barkeeper. "Sollte der es wagen, mir einen Drink zu verweigern, kann er was erleben. Ausserdem wäre ich jetzt liebend gern allein, Lieutenant." Er zuckte mit den Schultern. "Mag sein, Commander, aber ich bin Führungsoffizier und daher auch für Sie verantwortlich. ... Was zum Henker ist los mit dir? Bist du schwanger?" Jetzt drehte sie sich um. "Nein, noch nicht, aber vielleicht wäre ich es ja gerne mal. Und dann möchte ich wissen, dass der Vater bei mir ist."

Jetzt war es an Lieutenant Axevin, schweigend geradeaus zu sehen. Der Barkeeper stellte ihm einen Single Malt hin, den er in einem Zug leerte. "Ich werde bei dir sein, wenn es soweit ist", antwortete er. "Vielleicht würde ich mir dann den Job im Zimmermann-Institut oder einen auf der Erde überlegen. Sensoren, Navigation, Kommunikation, da gibt es immer was. Und Photonik habe ich ja auch studiert." Dann legte er seine Hand auf ihre Schulter. "Aber ich bin einfach noch nicht so weit, um sesshaft zu werden. Ich möchte mir noch eine oder zwei Beförderungen verdienen. Nicht, weil ich eine Planstelle an der Akademie besetze."

Lieutenant Commander O'Connor wurde nachdenklich. "Ich verstehe das, ehrlich", sagte sie schliesslich. "Ich werde daran denken, bevor ich die Welle mache." Sie lächelte schwach, aber ihr Kuss war ehrlich. "Lass uns in dein Quartier gehen, ich bin müde. Ich gehe ins Bett und du liest noch eine Runde." Er nickte, halbwegs beruhigt und folgte ihr hinaus.
Lieutenant Alec Axevin
Leitender Operationsoffizier
USS New Age

Captain Alec McDonald
Kommandierender Offizier
USS Galahad
(u.a.)

172

Freitag, 16. Dezember 2016, 16:02

U.S.S. New Age, Korridor auf Deck 3

Ensign Trajis Alnar schritt langsam auf das Büro zu, welches derzeit von Commander Bruni genutzt wurde. Ein Beobachter hätte der ohnehin schon nicht sonderlich beeindruckenden Erscheinung des mageren Bajoranisch-Cardassianischen Mischling wahrscheinlich noch den Eindruck von Nervosität hinzugefügt - und er hätte damit Recht behalten.
Auch nach 8 Jahren im Flottendienst, hatte Alnar seine Schüchternheit nicht gänzlich verloren und wirkte stets etwas linkisch, wenn er neue Personen traf.

Doch die Aufgabe, die man ihm hier auf der New Age stellte war anspruchsvoll und Alnar hatte Spaß daran, nun zumindest am ersten Teil, dem Teil, welchen er bereits erledigt hatte.
Von hier an versprach der Auftrag eher...nunja...ungewöhnlich zu werden.
Doch daran war er ja gewöhnt, Alnars Leben vor der Sternenflotte war stets ungewöhnlich und von Unannehmlichkeiten geprägt gewesen. Er würde sich anpassen, so wie immer.

Schließlich erreichte er das Büro, in welchem Commander Bruni ihre Arbeit verrichtete. Alnar betätigte den Türsummer und wurde hereingebeten.
»Commander, ich habe die astrokartographische Erfassung der einstigen Neutralen Zone abgeschlossen. Sie verfügen nun über detailliertes Kartenmaterial des Einsatzgebietes« machte er Meldung.
Seine Vorgesetzte nickte bestätigend und bat ihn, sich ihr auf dem Weg zum Besprechungsraum anzuschließen und sich dort der Gruppe vorzustellen.

Im Konferenzraum angekommen ließ er seinen Blick kurz über die versammelten Offiziere streichen und erkannte Troi, Neireh, Patel Maria und Kahael umgehend. Die Akten hatte Alnar vor zwei Wochen gelesen, doch die Informationen waren in sein photographisches Gedächtnis eingebrannt.

Leicht linkisch wandte Alnar sich den Anwesenden zu, räusperte sich und erklärte in sachlichem Tonfall:»Guten Morgen, meine Damen und Herren. Mein Name ist Ensign Trajis Alnar, meines Zeichens Physiker und, für diese Mission ausschlaggebend, Kartograph und Mathematiker. Ebenso wie Lieutenant Troi gehöre ich zum Ausbilderteam. In den folgenden Wochen werde ich mit Ihnen an Ihrem Geschick im Glücksspiel arbeiten, welches sich, wie man in der gestrigen Simulation gesehen hat, noch nicht auf einem ausreichend hohen Niveau befindet, um glaubhaft Teil Ihrer Rolle zu sein. Ich werde Ihnen Dinge beibringen, mit denen Sie sehr viel besser abschneiden werden. Schließlich ist das alles nur eine Frage der richtigen Berechnung - beim Blackjack kann man die Karten zählen, die Chancen beim Poker lassen sich durch eine simple Wahrscheinlichkeitsrechnung bedeutend verbessern und dergleichen mehr.
Darüber hinaus werde ich an der Planung Ihres "Raubzugs" beteiligt sein, indem ich anhand der Baupläne und Beobachtungen vor Ort mögliche Fluchtrouten und dergleichen erstelle.«
Ensign Trajis Alnar
Wissenschaftler
U.S.S. New Age

Commander Verian Alin
Leitender Medizinischer Offizier
U.S.S. Galahad

Lieutenant Commander Mathew Ryan Bancroft
Kommandierender Offizier
U.S.S. Spitfire

Patrice

Nach 15 Jahren immer noch nicht Captain

  • »Patrice« ist der Autor dieses Themas
  • Nachricht senden

173

Sonntag, 18. Dezember 2016, 17:28

Nach Troi fand sich ein weiterer Ausbilder bei uns ein. Ensign Alnar stand ein wenig wie ein Schluck Wasser in der Kurve herum. Als er erwähnte, er würde uns Karten zählen lassen und Wahrscheinlichkeitsberechnungen vornehmen lassen, fühlte ich mich ein wenig an meine Schulzeit erinnert. Ich betrachtete ihn. Er war scheinbar ein cardassianisch-bajoranischer Hybrid. Diese sah man inzwischen etwas häufiger in der Sternenflotte, da sie nun das geeignete Alter erreicht hatten.
"Ich freue mich auf die Zusammenarbeit." sagte M stellvertretend für die Gruppe. Ich sah zu Kahael und flüsterte ihm zu. "Vielleicht können wir mit der Nachhilfe in Mathe und Wahrscheinlichkeitsrechnung endlich herausfinden, wieviele Flaschen Ale du an Bord des Schiffes versteckt hast."
Commander Patrice Patel - 1. Offizier der USS New Age
Admiral Patrice "Rick" Dimanche und Prof. Dr. Gresk - Schulschiff Pioneer

Curtis Reeve

Sieht in echt natürlich besser aus als auf dem Foto

  • Nachricht senden

174

Sonntag, 18. Dezember 2016, 18:09

Büro des Counselors

Curtis war sehr früh aufgestanden. Er ging zum Casino und schnappte sich etwas zum Frühstücken. Aber anstatt sich an einen Tisch dort zu setzten, sondern begab sich in sein Büro. Während er das Frühstück recht schnell in sich hinein schaufelte, machte er sich seine Notizen zur Simulation. Curtis war vor allem auf seine eigene Leistung fokussiert, da er, wie immer wenn es um sein Schauspiel ging, darauf aus war, das aller Beste darzubieten. Als er fertig war, fiel sein Fazit eigentlich sehr positiv aus. Zumindest was seine Handlungen betraf. Wenn die Hauptverantwortlichen damit nicht zufrieden waren, dann durften sie seiner Rolle keine so schwache Loyalität zum Schwarm anschreiben. Wo er selber noch einige Schwächen an sich festgestellt hatte, war im Bereich seine Gedanken, zu oft, hatte er überlegen müssen wie Tristan Duke sich nun verhalten würde.
Ensign Curtis Reeve---> Counselor der NEW AGE

Lt. Kol ----------------> Leitender Wisenschafts- und OPSoffizier USS GALAHAD

Kahael

Alkoholvernichter, Paragraphenreiter und Blitzmerker

  • Nachricht senden

175

Sonntag, 18. Dezember 2016, 19:24

Kahael war mittlerweile wieder vom Sessel heruntergestiegen als ein weiterer Ausbilder eintrat. Noch einer. Ich muss dringend das Nest ausräuchern, dachte er bei dem Anblick des Mischlings. Patel riss ihn dann aus den Gedanken wie man am besten etwas ausräuchern könnte. "Versuch es mal. Das bekommt niemand raus. Außerdem brauche ich keine Nachhilfe, was ich nicht berechnen kann, schätze ich. Hat bisher immer ganz gut geklappt."
Commander Chi´Khoal tr´Kahael - Chefingenieur der USS New Age
Captain Max "Dampfkessel" Voss - Captain des Schulschiffes Pioneer

in dubio pro raute

Falls Sie in einem Land leben, in dem das Fischen ohne Angelschein bestraft wird,
jedoch nicht der illegale Grenzübertritt ohne gültigen Reisepass,
dann haben Sie das Recht zu sagen, dieses Land wird von Idioten regiert.
Milos Zeman, tschechischer Ministerpräsident

176

Donnerstag, 22. Dezember 2016, 13:06

USS New Age - Büro/Konferenzraum

Eine weitere Person kam hinzu und während er sich vorstellte leiß sie erstmal den anderen den Vortritt, bevor sie zu dem erkennbar jungen Mann trat. So buntgemischt die Crew auch war, einen Bajoraner-Cardassianer Hybriden hatten sie bisher noch nicht gehabt. Sie warf noch einen kurzen Blick zu Kahael und wandte sich dann mit einem leichten lächeln an den Ensign.

"Glücksspiele gehörten bisher nicht zu meiner Ausbildung, auch wenn das Feld der Diplomatie manchmal auch ein Glücksspiel ist. Sie kennen also den Raumbereich? Das ist gut und ihre mathematischen Tricks werden wir sicher brauchen können. Werden noch weitere Ausbilder kommen? Der Raum wird sonst etwas zu klein hier. Wenn sie einen Computerwandschirm brauchen, dann wechseln wir einfach in den Konferenzraum. Sie scheinen noch sehr jung zu sein? ", begrüsste sie ihn.
Si vis pacem, para bellum
"Romulaner finden immer einen Weg"
Captain der USS New Age

Patrice

Nach 15 Jahren immer noch nicht Captain

  • »Patrice« ist der Autor dieses Themas
  • Nachricht senden

177

Donnerstag, 22. Dezember 2016, 16:22

Brücke

"Das hätte ich jetzt nicht unbedingt wissen müssen. Allerdings hätte ich es mir denken können." kommentierte ich Kahaels Antwort.
M reagierte auf Neirehs Vorschlag in den Konferenzraum zu wechseln. "Wenn ich mich richtig erinnere, beginnt die nächste Übung in 10 Minuten. Ich denke wir sollten nur kurz unsere neuen Kollegen kennenlernen." sagte sie und nickte den beiden Männern zu. "Ich freue mich auf die Zusammenarbeit bei dieser ungewöhnlichen Mission. Wir können jede Unterstützung gebrauchen."
Commander Patrice Patel - 1. Offizier der USS New Age
Admiral Patrice "Rick" Dimanche und Prof. Dr. Gresk - Schulschiff Pioneer

178

Donnerstag, 22. Dezember 2016, 20:24

U.S.S. New Age, Büro

»Glücksspiele gehörten bisher nicht zu meiner Ausbildung, auch wenn das
Feld der Diplomatie manchmal auch ein Glücksspiel ist. Sie kennen also
den Raumbereich? Das ist gut und ihre mathematischen Tricks werden wir
sicher brauchen können. Werden noch weitere Ausbilder kommen? Der Raum
wird sonst etwas zu klein hier. Wenn sie einen Computerwandschirm
brauchen, dann wechseln wir einfach in den Konferenzraum. Sie scheinen
noch sehr jung zu sein?«

Alnar lauschte dem Captain aufmerksam und antwortete dann:»Zu ihrer ersten Frage; ja, ich kenne mich recht gut in diesem Raumbereich aus, Captain. Bis vor kurzem war ich an Bord der Hera mit einer kartographischen Mission in dieser Region beschäftigt. Ein Großteil des vorhandenen Kartenmaterials stammt von diesem Auftrag. Es ist also so aktuell, wie man es hier nur bekommen kann.
Was das Eintreffen oder Fernbleiben weiterer Ausbilder betrifft, so mag ich keine Aussage zu treffen. In dieser Hinsicht wären wohl Commander Bruni oder der Admiral geeignetere Ansprechpartner.«
Der Ensign sprach in einem eher teilnamslosen Ton und machte eine kurze Pause, ehe er fortfuhr:»Ich bin 30 terranische Standardjahre alt, Captain. Jung oder alt ist hier sicher eine Frage der Definition. Wenngleich ich gern zugebe, daß ich etwas jünger aussehe als ich es tatsächlich bin.«
Ensign Trajis Alnar
Wissenschaftler
U.S.S. New Age

Commander Verian Alin
Leitender Medizinischer Offizier
U.S.S. Galahad

Lieutenant Commander Mathew Ryan Bancroft
Kommandierender Offizier
U.S.S. Spitfire

Patrice

Nach 15 Jahren immer noch nicht Captain

  • »Patrice« ist der Autor dieses Themas
  • Nachricht senden

179

Donnerstag, 29. Dezember 2016, 20:04

Klingonischer Frachter in der Nähe von Nimbus III - 06.09.2388

Der kleine klingonische Frachter Ramjep enttarnte sich unweit des Planeten Nimbus III, auf dem sich die Stadt Paradise City befand. Ich sah aus dem Fenster runter auf den Wüstenplanet, dessen einzige Farbtupfer - grau- die kleine Stadt lieferte. Inzwischen war fast ein Monat vergangen seit wir unsere Ausbildung begonnen hatten. Und etwa zwei Wochen seit die New Age vermisst gemeldet und unsere Lieben mitgeteilt bekommen hatten, dass die Sternenflotte von unserem Tod ausging.
In dieser Zeit hatten wir unsere Rollen verinnerlicht und mehr über Casinos gelernt, als ich je wissen wollte. Ich kannte jeden berühmten Kartenspieler in Alpha-, Beta- und Gammaquadrant, jedes Kartenspiel und wusste auswendig, mit welchem Winkel die Dom-jot-Kugeln gestoßen werden mussten, um beste Chancen zu haben, zu gewinnen. Ich blickte auf M/ Blanca Gonzalez, die neben mir an der Steuerung saß. "Nun, ab jetzt dürfen wir keine Fehler mehr machen, Blanca." stellte ich fest.
"Bisher lief alles glatt. Unsere Leute haben es alle geschafft, als Mitarbeiter im Casino anzuheuern. Das war nicht zu erwarten." sagte sie. Damit hatte sie recht. Die "Mitarbeiter" hatten das Nest, also die New Age, als erste verlassen müssen. Ihre Lektionen waren daher umso intensiver gewesen. Ihre Aufgabe war es als Mitarbeiter anzuheuern und vor Ort die Basis für unseren Erfolg zu erzielen. Das hieß, als neuer Mitarbeiter das Vertrauen der Geschäftsführung gewinnen. Aber auch auf einem sehr unwirtlichen Planeten unter schwierigen Bedingungen lange aushalten zu müssen.
Wir bildeten jetzt die zweite Welle. Die High-Roller, die sich in Paradise City niederließen, um dort im Casino zu spielen. Wir mussten im Wesentlichen zwielichtige, aber gut betuchte Leute spielen. Auch Neireh/Mogai und Gefolge würde getrennt von uns in Kürze eintreffen, um eine ähnliche Rolle zu spielen. Wir kamen nicht gleichzeitig, um keinen Verdacht zu erregen. Die ersten Tage würden Blanca und ich noch nicht ins Casino gehen, sondern uns erst vor Ort zeigen, um ein Gefühl für den Umgang und den Ton zu gewinnen, der hier gepflegt wurde. Dann würden wir ins Casino gehen und viel Geld verlieren, um keine Aufmerksamkeit zu erregen. Erst am entscheidenden Abend würde jemand von uns eine Glückssträhne haben. Ob wir das waren oder Neireh/Mogai würde man situativ sehen müssen. Da hatten wir uns noch nicht festgelegt, da wir vor Ort flexibel auf die Gegebenheiten eingehen mussten.
In einer dritten Welle würden die Leute zum Planeten kommen, die für die Ablenkung da waren, entweder die technische oder durch andere Tricks. Und nicht zu vergessen die eigentlichen Diebe.
"Bereit?" fragte ich Blanca.
"Bereit." bestätigte diese.
Wir beamten auf den Planeten.
Commander Patrice Patel - 1. Offizier der USS New Age
Admiral Patrice "Rick" Dimanche und Prof. Dr. Gresk - Schulschiff Pioneer

180

Donnerstag, 29. Dezember 2016, 21:48

Paradise City, Nimbus III - 21.8.2388

Alnar oder Refek Shiman, wie er für die Dauer der Mission hieß, setzte mit dem Bajoranischen Raider, welcher ihm von der Sternenflotte zur Verfügung gestellt worden war, auf einem der öffentlichen Landeplätze auf.
Er warf einen Blick aus der Frontscheibe hinaus und ließ ihn über Paradise City schweifen oder das, was er davon sehen konnte. Zugegeben, einladend sah es hier nicht gerade aus aber in seiner Kindheit hatte er Schlimmeres gesehen. Was auf Trajis Alnar zutraf, galt für Refek Shiman noch viel mehr. Des Ensigns Alter Ego war in den Minen von Jeraddo zur Welt gekommen mit 8 Jahren in die Verarbeitungsanlagen auf Terok Nor geschickt worden.
Was anfänglich als Strafe erschien, entpuppte sich bei Ankunft als familiäre Bindung. Shimans Vater, ein korrupter Cardassianischer Unteraufseher hatte seinen Sohn zu sich holen lassen, damit dieser lernte, wie man im Familiengeschäft arbeitete.
So war Shiman schon recht früh in Kontakt mit Ferengischmugglern und anderem zwielichtigen Gesindel gekommen.
Mit dem Ende der Besatzung jedoch, musste er aus dem Bajoranischen Raum fliehen und konnte aufgrund seiner Herkunft und ohne seinen mittlerweile toten Vater als Fürsprecher auch nicht nach Cardassia.
Seither schlug er sich mit kleinen Gaunereien und Gelegenheitsjobs durch, war in der Gegend rund um Bajor in den entsprechenden Kreisen aber sehr berühmt für sein Talent im Umgang mit Zahlen und seine Fähigkeit im Glücksspiel.
Er hatte einige gefälschte Unterlagen bei sich, die das belegten. Es waren gute Fälschungen und auch die Rolle war wohl durchdacht - wenn etwas schief ging, dann war es Alnars Schuld.
Der Ensign atmete tief durch, er hatte in den letzten zwei Wochen eifrig geübt und war so bereit, wie man nur sein konnte. Er hatte eine Aufgabe zu erfüllen und was passierte, das passierte eben.

Trajis Alnar sicherte die Schiffssysteme, betätigte den Schalter für die Außenluke, die sich mit dem pneumatischen Zischen des Druckausgleichs öffnete, und Refek Shiman trat hinaus in den heißen und staubigen Tag auf Nimbus III.
Ensign Trajis Alnar
Wissenschaftler
U.S.S. New Age

Commander Verian Alin
Leitender Medizinischer Offizier
U.S.S. Galahad

Lieutenant Commander Mathew Ryan Bancroft
Kommandierender Offizier
U.S.S. Spitfire

Zurzeit sind neben Ihnen 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

2 Besucher